Firefox Icon in Taskleiste nach Aktualisierung weg

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    86
    Betriebssystem
    Win 10

    Hallo


    Ich bin gerade mit einer Win 10 Maschine unterwegs und habe dort von 8x auf Version 86 aktualisiert.

    Unter Win 8.1 überschreibt Firefox nach einer Aktualisierung jedes Mal das Icon in der Taskleiste, sodass der angepasste Pfad (unter "Eigenschaften von Firefox" und "Verknüpfung" habe ich per "no remote" mein Arbeitsprofil angegeben) wieder händisch eingetragen werden muss.

    Unter Win 10 löscht er mir gleich mal das Icon komplett ohne nach dem Update wieder eins anzulegen.

    Liegt hier Bedien- oder Einstellungsfehler meinerseits, eine Einstellung von Win 10 oder von Mozilla vor, sprich kann ich das ändern?

  • Starte den PC mal mit folgendem Befehl, eingeben über Taste Win+R (Ausführen-Fenster) neu:


    Code
    shutdown -r -t 0


    Erklärung : Win-10-Forum : Windows 10 komplett neu starten (betrifft nicht nur Windows 10)

  • Mmh bei Win 10 muss ich jetzt bis zum nächsten Update warten und schauen ob das hilft.

    Unter Win 8.1 überschreibt Firefox nach einem Update eines mit obigen Befehl neu gestarteten Win 8.1 auch weiterhin ganz gepflegt das Icon in der Taskleiste

  • Wozu der Neustart gut uist, hast dir auch mal durchgelesen?

  • Wozu der Neustart gut uist

    Hallo :)


    kannst Du mal konkret sagen, was der komplette Neustart Deiner Meinung nach bei diesem Problem helfen soll?

    Das heißt erst einmal nur, dass du das ausprobieren sollst.

    Kann man tun. Man auch auch Windows neu installieren. Wenn überhaupt, würde ich den Explorer neu starten, auch wenn ich nicht glaube, dass das hier hilft.

    von 8x

    Welche Version genau war das denn? Sören Hentzschel , könnte das mit dem neuen Fx-Logo zusammenhängen?


    Gruß Ingo

  • Durch den genannten Neustart werden alle Einstellungen bezüglich Windows /somit auch für den Desktop) komplett neu geladen. Somit auch die Icon-Datenbank. Für deine Frage bezüglich WIndows 10 und dem verlorenen Icon hätte das ggf. schon die Lösung sein können.

    Was den Verlust des selbst definierten Icons angeht, so ist dies nach einen manuellem Update oder durch ein anderes UddateTool auch zu erwarten. Wenn du den Firefox internen Updater nutzt, sollte dies nicht passieren.

  • kannst Du mal konkret sagen, was der komplette Neustart Deiner Meinung nach bei diesem Problem helfen soll?


    Hast du den Artikel mal gelesen?


    Kann man tun. Man auch auch Windows neu installieren.


    Den Vergleich finde ich ziemlich unpassend. Ich weiß ja nicht, wie lange der Computer von Stoiker oder dein Computer zum Starten benötigt. Bei meinem MacBook sind es ca. fünf Sekunden von komplett ausgeschaltet bis vollständig betriebsbereit. Selbst wenn es bei ihm die zehnfache Zeit dauern sollte, das ist ein ziemlich schneller Test mit mindestens einer Chance auf eine Lösung des Problems. Und wenn es nicht hilft, ist auch nichts verloren, weder Daten noch nennenswert Zeit. Das kann man über eine Neuinstallation von Windows wohl kaum sagen.


    Welche Version genau war das denn? Sören Hentzschel , könnte das mit dem neuen Fx-Logo zusammenhängen?


    Dass Mozilla das Logo in der Nightly-Version von Firefox getauscht hat, hat auf Firefox 86 keinen Einfluss.

  • selbst definierten Icons

    Ich habe mich eigentlich nie mit dem Thema beschäftigt, aber spielt hier nicht die Einstellung toolkit.legacyUserProfileCustomizations.windowIcon in about:config eine Rolle, die auf true zu setzen wäre?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Hast du den Artikel mal gelesen?

    Hallo Sören :)


    nein, warum sollte ich? Ich weiß sowohl, was ein sauberer, als auch ein kompletter Systemstart ist (nein, das ist nicht das selbe) und wozu sie dienen.

    das ist ein ziemlich schneller Test mit mindestens einer Chance auf eine Lösung des Problems

    Das ist ein Neustart des Explorers genauso. Das behebt...

    ein nicht mehr reagierendes Startmenü, fehlende Vorschauen in der Taskleiste oder ähnliches

    ...und zwar ganze ohne Neustart des gesamten Systems. Windows Explorer neu starten - so einfach geht's

    Während der Verwendung von Windows 10 kann es möglicherweise dazu kommen, dass das Startmenü nicht mehr funktioniert, die Taskleiste nicht mehr reagiert oder Dateien nicht verschoben werden können. In diesem Fall ist ein Neustart des Explorers meist die Lösung.

    Gruß Ingo

  • Klar das auch ein Neustart des Explorers reichen könnte. Ich finde es aber trotzdem sinnvoller, dass ganze Ökosystem Windows komplett neu zu starten, eben damit alle Einstellungen auch neu geladen und aufgebaut werden und nicht nur die des Explorers.

  • Wozu der Neustart gut uist, hast dir auch mal durchgelesen?

    Jepp.

    Welche Version genau war das denn?

    Puh, keine Ahnung, denke mal 84.

    Für deine Frage bezüglich WIndows 10 und dem verlorenen Icon hätte das ggf. schon die Lösung sein können.

    Was den Verlust des selbst definierten Icons angeht, so ist dies nach einen manuellem Update oder durch ein anderes UddateTool auch zu erwarten. Wenn du den Firefox internen Updater nutzt, sollte dies nicht passieren.

    Mmmh, hier liegt u.U. ein Missverständnis vor. Ich verliere kein Icon sondern es verhält sich so:

    auf beiden Rechnern manuelles Update per offline-Installer


    Win 8.1.: nach der Aktualisierung ist das Icon in der Taskleiste vorhanden, aber der in den Eigenschaften hinterlegte Pfad zum Arbeitsprofil wird überschrieben.

    Win 10: nach der Aktualisierung ist das Icon in der Taskleiste verschwunden. Dort hatte ich gestern ja noch das Update eingespielt nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand geholt wurde. Ein größeres Windowsupdate zwang mich dann jedoch das Gerät erstmal auf einen älteren Zeitpunkt zurückzusetzen. Und da konnte ich dann testen wie es sich verhält, wenn der Rechner komplett neu gestartet wurde und erst dann das Firefox Update eingespielt wurde. Auch in diesem Szenario verschwand das Firefox Icon in der Taskleiste wieder komplett.

    Dann lieber gleich den unsäglichen Schnellstart abschalten, egal ob W8.x oder W10

    Ist auf dem Win 8.1-Rechner nicht aktiviert und soweit ich das mitbekommen habe auch nicht auf dem Win 10-Rechner

  • den unsäglichen Schnellstart

    Hallo :)


    das lese ich auch immer wieder. Ich selbst habe keine Probleme damit. Mindestens einmal im Monat am Patchday mache ich eh einen kompletten Neustart nach der Installation der Updates.

    [Schnellstart]

    Ist auf dem Win 8.1-Rechner nicht aktiviert und soweit ich das mitbekommen habe auch nicht auf dem Win 10-Rechner

    Der hat auch mit Deinem Problem nicht das geringste zu tun.


    Gruß Ingo

  • Stoiker


    warum lässt du denn nciht Firefox das Update selber machen?

  • Eine offene Antwort darauf kann ich dir leider nicht geben. Das führt hier zu Problemen.

    Auch wenn es nicht die feine Art ist, stelle ich die Gegenfrage: würde das am Problem etwas ändern?

    Thunderbird wird auch seit Jahren händisch per offline-Installer aktualisiert. Bei diesem kommt es zu keinem Problem mit dem angepassten Pfad des via Taskleiste aufgerufenen Icons. Dort startet nach einem Update das voreingestellte Profil. Der hinterlegte Pfad ist nicht verändert.

    Aber ich werde es beim nächsten Update von beiden Programmen einmal ausprobieren: Systemsicherung, dann Update und dann nachschauen ob's was ändert. Im Zweifel gehe ich dann auf die vorherige Systemsicherung zurück und aktualisiere wieder händisch