Fehlermeldung beim Start von Firefox

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    80.0.1
    Betriebssystem
    windows 10

    Moin


    Heute wurde bei mir (Windows 10) das Update 80.0.1 automatisch installiert - seither kann ich Firefox nicht mehr starten. Fehlermeldung:


    XML-Verarbeitungsfehler: Nicht definierte Entität

    Adresse: chrome://browser/content/browser.xhtml

    Zeile Nr. 732, Spalte 15:

    <toolbarbutton id="UITourTooltipClose" class="close-icon"

    --------------^


    Erneutes manuelles Update ändert daran nichts.


    Die App Mozilla Firefox 80.0.1 Stand 02.09.2020 lässt sich NICHT löschen, Meldung:

    Fehler beim Überschreiben der Datei

    C:\users\...\userdata\lokal\temp\nsy3.tmp\modern-wizard.bmp


    Wer kann einem LAIEN (-> Antwort Schritt für Schritt, verständlich, detailliert) helfen?


    Vielen Dank!

    Einmal editiert, zuletzt von DocAtti ()

  • Wie hast du das Update gemacht? Hast du das durch ein externes Programm machen lassen oder hast du in einem externen Programm die Update-Funktion aktiviert? Externe Programme können z. B. Updateprogramme oder Antivirenprogramme sein. Hier ist der gleiche Fehler, bei dem Kaspersky der Verursacher war:


    XML-Verarbeitungsfehler - Firefox ist unbenutzbar geworden

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Halte beim Starten mal die Umschalt-Taste gedrückt. Vermutlich ist ein Theme, eine Erweiterung oder ein Wörterbuch installiert, das nicht kompatibel ist.

    Wenn so der Start gelingt, deaktiviere alle Erweiterungen und Wörterbücher und nutze das Default-Theme... dann nach und nach wieder aktivieren, so findest du den Auslöser.

    Edit: Ich schrieb während milupo gepostet hat..

  • Das Update erfolgte automatisch über avast premium cleanup.


    So aktualisiert man seinen Browser nicht. Im Gegenteil darf man sich über Probleme nicht wundern, wenn man Tools dieser Art verwendet - oder Tools dieses Herstellers, der schon mehrfach die Firefox-Installationen seiner Nutzer beschädigt hat. Beides ein absolutes No-Go, wenn du keine Probleme haben möchtest.


    Lade dir Firefox von mozilla.org neu herunter und installiere Firefox über die alte Version.

  • Das Update erfolgte automatisch über avast premium cleanup.

    Die Updatemöglichkeit von Avast unbedingt deaktivieren. Lasse das automatische Update von Firefox zu, dann kann überhaupt nichts mehr passieren.


    Ein Ratschlag: Deinstalliere Avast ganz, du hast Windows 10. Das bringt den Windows Defender mit, der mindestens gleich gut, wahrscheinlich sogar noch besser, ist und dir nicht dazwischen funkt und Probleme bereitet. Windows Defender übernimmt automatisch, wenn du Avast deinstalliert hast, so dass du dann keine zeitliche Sicherheitslücke hast.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Das Update erfolgte automatisch über avast premium cleanup.

    Hallo :)


    lies dazu ergänzend Eine Warnung vor Antivirus-Programmen, Security Suites, Software-Update-Tools und Säuberungs-Tools.

    Ein Ratschlag: Deinstalliere Avast ganz, du hast Windows 10. Das bringt den Windows Defender mit, der mindestens gleich gut, wahrscheinlich sogar noch besser, ist und dir nicht dazwischen funkt und Probleme bereitet.

    Dem kann ich mich nur zu 100% anschließen :thumbup:Solchen Mist braucht niemand - außer man möchte sich sein System versauen.


    Gruß Ingo