Letzte Sitzung wiederherstellen scheitert

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    78.0.1
    Betriebssystem
    Lubuntu 20.4

    Hallo zusammen 8),


    ich nutze den aktuellen Firefox 78.0.1 unter Lubuntu 20.4.

    Ich habe die automatische Sitzungswiederherstellung aktiviert, sodass nach jedem Neustart die alten Tabs wieder da sind. Sehr praktisch das Ganze. Leider funktioniert das konsequent gar nicht. Er behauptet immer er könne die alte Sitzung nicht wieder herstellen, dann muss ich jedes Mal den Button drücken "Restore Session". Danach läd er aber anstandslos alle alten Tabs.

    Mein Problem bzw. meine Frage ist nun das/die folgende:

    (Was läuft da schief?) Warum behauptet er, er könne die Sitzung nicht wiederherstellen, wenn ein simpler Klick dann doch alles wiederherstellen kann? Könnte/Sollte man ihn nicht dazu bringen diesen Klick automatisch auszuführen, sodass er es dann doch alleine schafft....das Ganze ist mir schleierhaft und kommt mir dann so vor als könnte er es doch aber will nur nicht....


    Viele Grüße :)

    Franz

  • also...erstmal vielen Dank für die Unterstützung - Ingo!


    ohne Addons (Privacy Badger/Possum, uBlock o., https-everywhere) gings zwischendurch. Nach der Bereinigung von Firefox gings dann wieder gar nicht. Dann Zauberei - und jetzt gehts :D

    ...das die Kiste zaubern kann wusste ich ja schon lange - ey hauptsache es geht jetzt (wieder), vielen Dank nochmal

  • falls möglich für dein Betriebssystem noch die neueste Firefoxversion 78.0.2 installieren

    Hallo :)


    nein, das ist unter Linux für ONU nicht empfehlenswert. Da sollte man warten, bis das Update aus den Paketquellen automatisch installiert wird. Unter Windows ist es z.B. auch nicht empfehlenswert, Funktionsupgrades mit Klimmzügen und Hacks zu installieren, bevor sie von Windows Update angeboten werden.


    Gruß Ingo

  • Seit Fx 67 gibt es dedizierte Profile, das heißt jede Firefox-Installation hat ihr eigenes Profil.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Also nochmal. Zu der Zeit Ubuntu 16.irgendwas enthielt es Firefox, war aber nicht aktuell. Die Installation vom Mozilla-Server hat jedenfalls nicht jenes Profil genutzt, sondern ein eigenes angelegt. Ist "ewig" her und ich bin ein Linux-Dau.