Cookies-Einstellungen

  • Hallo!

    Wie ihr alle vermutlich wisst, gibt es ab 09.09. bei Online-Banking eine TAN-Eingabe nach dem Login. Wie muss ich die Cookies einstellen, dass ich nicht jedes Mal die Daten eingeben muss (unter Datenschutz & Sicherheit)? Danke!

  • Eigentlich musst du nichts einstellen, wenn du es nicht aktiv blockst, zB mit einem Werbeblocker.


    Falls du von PSD2 sprichst, das wurde erst am 14.9. eingeführt für alle ;)

    Das ist aber für Transaktionen wichtig, nicht für das Login.

    Welche Bank überhaupt?

  • BTW:

    Das macht jede Bank unterschiedlich... Die Volkswagenbank zum Beispiel arbeitet mit der APP photoTAN. https://www.vwfs.de/online-banking/phototan.html

    Mit der Smartphone-App die Grafik auf der Anmeldeseite scannen, das Bild verarbeitet dann den Code im Bild und liefert eine PIN, nach dessen Eingabe ist die Anmeldung möglich... Wie gesagt, jede Bank bzw jeder Anbieter, der die doppelte Absicherung einsetzt, arbeitet anders.

  • Du hast leider recht, wobei sich das "leider" auf die Bank bezieht. Entweder habe ich das zu flüchtig gelesen oder die zu ungenau beschrieben. Denn auch eben stand nur was von "Transaktionen" im Text, nichts vom Login. Santander.

    Na jedenfalls muss ich wie du beschrieben hast die 2WA durchführen - also Name/Pass + 2WA-Pass über die App. Einerseits finde ich das gut, aber für mich persönlich eher überflüssig. Das neue Layout ist auch gewöhnungsbedürftig. Mehr erst am Monatsende/-Anfang, wenn neue "Transaktionen" anstehen. Man wird auch jetzt nach 5 Minuten schon (automatisch) abgemeldet statt nach 15.


    Klar muss ich Cookies zulassen und Scripte auch.

  • Du hast leider recht, wobei sich das "leider" auf die Bank bezieht.

    Hallo :)


    um es ganz klar zu sagen: das sehe ich ganz genauso. Ich wollte nur auf den Fakt hinweisen. Ich empfinde die neuen Regelungen der PSD2 auch als lästig.


    Übrigens handhaben das nicht alle Banken gleich. Es gibt da die Ausnahme, dass die Bank auch festlegen darf, dass die SCA nur alle (bis zu) 90 Tage nötig ist. Das nutzen alle von mir genutzten Banken - außer die DB.

    Beim Login haben die Kreditinstitute die Möglichkeit, die Frequenz bei der Abfrage des zweiten Faktors auf bis zu 90 Tage auszudehnen.

    Gruß Ingo

  • Also, wenn ich die Einstellung mache, dass Cookies erlaubt und Cookies und Webseite-Daten nicht gelöscht werden (was ja nur außerhalb des privaten Moduses möglich ist), dann komme ich nicht ins Internet. Im Moment komme ich rein nur wenn der Private Modus an ist. Dafür aber werden die Cookies gelöscht. Die Bank ist Uni Credit Bank Austria.

  • Ist Sicherheits-Drittsoftware installiert? Wenn ja mit dem vom Anbieter zur Verfügung gestellten jeweiligen Deinstallationstool entfernen und testen.

    Leider schreibst du nicht, welches Betriebssystem werkelt. Falls Windows 10 installiert ist, wäre externe Sicherheitsprogramme überflüssig und kontraproduktiv.

  • Ist Sicherheits-Drittsoftware installiert? Wenn ja mit dem vom Anbieter zur Verfügung gestellten jeweiligen Deinstallationstool entfernen und testen.

    Leider schreibst du nicht, welches Betriebssystem werkelt. Falls Windows 10 installiert ist, wäre externe Sicherheitsprogramme überflüssig und kontraproduktiv.

    Nein, ist sie nicht, habe nur Windows Defender und Malwarebytes, aber on demand.

    Ja, ich habe Win 10 Pro. Aber bis auf Malwarebytes ist da nix mehr.

    Nichtsdestotrotz teste ich mal nach Deinstallation von Malwarebytes.

  • Info-Stand ginge doch ganz einfach:


    https://support.mozilla.org/de…ng-gegen-firefox-probleme
    Rechts oben, den Button Ξ für Einstellungen -> Hilfe -> Informationen zur Fehlerbehebung

    Den Inhalt vom about:support (nicht Rohdaten, sondern Text) hier bitte als CODE einfügen.

  • mahler :

    Zitat

    Bei mir ist es dasselbe, obwohl ich die Cookies der betr. Bank auf "Erlauben" stellte und nicht nur für die eine Sitzung

    Session-Cookies werden u.a. auch von Banken genutzt. Dies heißt, das diese Cookies nur für eine Anmeldung gelten und das beim nächsten Besuch neue erzeugt und benötigt werden. Das kannst du also nicht beeinflussen.

    https://www.datenschutz.org/session-cookie/

    Du hast eine Erweiterung installiert, die sich mit Cookies beschäftigt. Zwar ist sie auf false gestellt kann aber Änderungen am Profil bewirkt haben, die nachwirken. Entferne also diese und bereinige das Profil oder erstelle ein Test-Profil und überprüfe damit das Verhalten.

  • Die Erweiterung "Disconnect" ist doppelt überflüssig - Firefox arbeite bereits intern mit dieser Liste (stark/medium) und uBlock bietet diese Liste ebenfalls an.


    Ich habe drei veränderte Einstellungen gefunden, die es entweder so nicht mehr gibt oder über deren Auswirkungen nicht einig bin. Gibt es so bei mir nicht

    "browser.cache.frecency_experiment" 2 (hier default 4)

    "browser.tabs.remote.autostart.2"


    http://kb.mozillazine.org/Network.cookie.cookieBehavior

    Laut dieser Seite https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_21b3.htm nicht alleinstehend für den Privaten Modus


    Da dürfte das Profil zuviel auf privaten Modus veränbdert worden sein. Empfehle ein neues Profil oder Zurücksetzen.