Firefox 69 Lesezeichen Ordner Farbe ändern von grau auf orange

  • Hallo bambusfrosch, wo kommt denn die eine Zeile in der userChrome.css her? Hast du vergessen diese in die lesezeichen_orange.css zu kopieren?


    In der Datei userChrome.css muss diese Zeile stehen:


    CSS
    1. @import "CSS/lesezeichen_orange.css";


    Dadurch wird die Datei lesezeichen_orange.css erst geladen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Es gibt zwei Methoden: Die eine ist, sämtliche CSS-Codes für alle Zwecke in die userChrome.css, die sich im Ordner chrome im Profilverzeichnis befinden muss, hineinzuschreiben. Nachteil: Die userChrome.css wird im Laufe der Zeit ellenlang und die Übersicht geht verloren.


    Die zweite Methode ist, für jeden Zweck den CSS-Code in einer gesonderten Datei in einem CSS-Ordner abzuspeichern. In die userChrome.css schreibst du dann nur @import-Befehle, z. B.:

    Ich ergänze: Es gibt noch die Methode mit dem Script userCSSLoader.uc.js.

    Abzuspeichern im chrome-Ordner.

    https://github.com/ardiman/use…tree/master/usercssloader

    Dann werden alle CSS-Codes im Unter-Ordner CSS im Ordner chrome abgespeichert.

    Im Ordner chrome sind dann die Datei userChrome.css und userContent.css nicht mehr nötig.

    Die Vorbereitungen zur Verwendung von Codes und Scripts sind allerdings peinlich genau einzuhalten, wie oben verlinkt, daran scheitert es hier wohl noch derzeit. :)

    Die Datei userChrome.js muß ebenfalls im Ordner chrome abgespeichert sein und sollte diesen Inhalt haben:

    JavaScript
    1. // userChrome.js
    2. userChrome.ignoreCache = true;
    3. userChrome.import("*", "UChrm");
  • Zitat

    Die userChrome.css wird im Laufe der Zeit ellenlang und die Übersicht geht verloren.

    Dann sollte man sich die Sammlung von Aris als Beispiel nehmen und modular aufbauen. Ich mach das so und das hat sich bewährt, nicht nur bei der Fehlersuche.


    Von dem Loader halte ich nichts, so oft ändert man da eigentlich nichts - wenn läuft, dann läuft (never change a running system). Oder testet mit einem zweiten Browser+Profil. Ist zudem eine weitere Fehlerquelle, ist wie Elektrik - jede Klemme ist eine potentielle Fehlerquelle.

  • Boersenfeger und .DeJaVu : Ihr habt ja recht, aber eure Beiträge verwirren jetzt nur. Boersenfeger, es geht jetzt erst einmal nur um CSS und um einen Anfänger. Du bringst schon Skripte ins Spiel. Da ist es ja auch nicht mit der userChrome.js getan, du musst ja auch im Installationsverzeichnis einen Ordner und Dateien unterbringen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Still sein musst du nicht, nur den Hilfesuchenden nicht überfordern.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Auch wenn es etwas doppelgemoppelt und unorganisiert ausschaut, aber allein mit dem Eintrag .bookmark-item[container],treechildren::-moz-tree-image(container) {fill: orange !important;} in der userChrome.css sollte er doch eigentlich schon orange Ordner haben (!?) denn der Code funktioniert ja. Wenn er sie nicht hat stimmt ja schon mal was nicht, da wird es mit dem CSS-Ordner und dem @import-Befehl wahrscheinlich ja auch nicht wirklich funktionieren, denke ich mir :/

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden (Friedrich Nietzsche)

  • Still sein musst du nicht, nur den Hilfesuchenden nicht überfordern.

    Danke! :thumbup:


    In der userChrome.css steht jetzt: @import "CSS/lesezeichen_orange.css";


    und in dem CSS Ordner (der auch im chrome ist) ist in der lesezeichen_orange.css der Code von Andreas, den ich schon oben gepostet habe. Den chrome Ordner in den Profilordner kopieren?

  • Jetzt gib mal noch about:config in die Adressleiste ein, bestätige die Warnung und gib dann in dem Fenster, was dann erscheint, im Feld Suchen: folgendes ein:


    toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets


    Setze per Doppelklick den Wert auf true, sofern er noch auf false steht.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Boersenfeger .. Du bringst schon Skripte ins Spiel. Da ist es ja auch nicht mit der userChrome.js getan, du musst ja auch im Installationsverzeichnis einen Ordner und Dateien unterbringen.

    Auf die nötigen Vorbereitungsarbeiten hatte ich hingewiesen... ich wollte auch nur auf deine Aussage eingehen, die besagte, das es nur diese 2 Möglichkeiten gibt.

    .DeJaVu : Mit dem Script ist die Fehlerquote um einiges geringer, da man nicht mehr zwischen userChrome.css und userContent.css unterscheiden muss und sich um die richtige Einsortierung keinen Kopf mehr zu machen braucht.

  • Mit dem Script ist die Fehlerquote um einiges geringer

    Und wenn das Script evtl. mal nicht mehr funktioniert, oder sogar alle Scripte!?

    Dann geht gar nichts mehr!;)


    Und wenn der Code Fehler enthält, dann hilft dir dein Script auch nichts.:!:


    Und nur wegen 2-3 CSS Codes, muss sich niemand auch noch ein Script installieren mit allen (möglichen) Problemen in Zukunft, und dem ganzen Aufwand sie überhaupt nutzen zu können.


    Für einen Laien ist die Handhabung einer userChrome.css Datei, und die Erstellung eines neuen Ordners chrome, die einfachste Möglichkeit, um Änderungen am Firefox zu erstellen.


    Und für 2-3 CSS Dateien, halte ich pers. sogar den Aufwand eines zusätzlichen CSS Ordner etc., für viel zu aufwendig.;)

  • ... warum wird denn jetzt eigentlich darauf so rum geritten... :rolleyes:

    Ich habe lediglich die Aussage von Milupo korrigiert, da dieser nur 2 Methoden der Nutzung von Css-Dateien aufgelistet hat.

    Wie der Nutzer mit dieser Information umgeht, mag dieser entscheiden....

  • Damit qualifizierst du den Nutzer per se ab.....

    Ich bin jetzt hier zu diesem Thema raus.8)

    Wir müssen da aber erst einmal davon ausgehen. Und wenn du dir mal die Beiträge von bambusfrosch durchliest, wirst du sehen, dass er sich doch ziemlich schwer tut. Und er ist damit auch nicht der Einzige. Also nichts für ungut, Boersenfeger, alles an seinem Ort und zu seiner Zeit.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Jetzt gib mal noch about:config in die Adressleiste ein, bestätige die Warnung und gib dann in dem Fenster, was dann erscheint, im Feld Suchen: folgendes ein:


    toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets


    Setze per Doppelklick den Wert auf true, sofern er noch auf false steht.

    Halleluja, hat geklappt!!! :thumbup::thumbup::thumbup:Sie sind wieder orange! :):)

    Vielen vielen Dank milupo für Deine Geduld und Mühe!

    Erstmal alles speichern!:)

  • Na wunderbar. Gut gemacht.:thumbup:Schwere Geburt, aber du hast jetzt erst einmal eine Weile Ruhe.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress