Firefox fragt ständig ob das Passwort aktualisiert werden soll

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Seit ein paar Tagen habe ich das Problem daß Firefox die Logindaten zwar automatisch ausfüllt, dann aber fragt ob das Passwort aktualisiert werden soll.
    Wenn ich das dann bestätige steht aber nicht das richtige Passwort drin, sondern ein ewig langes, das natürlich dann nicht funktioniert.
    Ich habe das Problem auf meinen 2 PC´s. Bei beiden sind die Passwörter mit einem Master Passwort geschützt.

  • Die sieht genauso aus als würde man ein anderes Passwort eingeben und FF fragt ob man das aktualisieren will.

  • Gebe in die Adressleiste chrome://passwordmgr/content/passwordManager.xul und bestätigen mit Enter.


    Lösche aus der Liste den entsprechenden Eintrag und rufe die betroffene Seite auf, gebe die Zugangsdaten ein und lasse diese dauerhaft speichern.


    Teste und berichte, reiche ich angeforderen Daten nach.

  • Bitte aktualisiere doch endlich mal diesen veralteten Textbaustein (ich nehme mal an, dass es einer ist).


    1. Es heißt immer noch "Gib" und nicht "Gebe" - dieses Wort existiert in der deutschen Sprache nicht, wie bereits in der Vergangenheit drauf hingewisen.


    2. Davon abgesehen weiß ich nicht, wieso du immer wieder chrome://passwordmgr/content/passwordManager.xul in die Adressleiste eingeben lässt. Das macht das Firefox-Fenster winzig klein, was extrem nervig und etwas ist, worauf du wenigstens hinweisen solltest.


    3. Und ab Firefox 70 entspricht das bereits nicht mehr der Standard-Passwortverwaltung von Firefox, ist also als Tipp nicht sehr nachhaltig (die Beiträge werden auch in der Zukunft noch gelesen).


    4. Dabei gibt es im Firefox-Menü doch direkt auf erster Ebene einen Menü-Eintrag, um die Passwort-Verwaltung zu erreichen. Das ist sehr viel intuitiver für den Nutzer. ;)

  • Zitat

    Das macht das Firefox-Fenster winzig klein,

    Dafür gibts normalerweise Nackenschläge, sei mal ausgesetzt, da ich eine Blaupause für die Fenstergröße habe. Alles wird als Tab geöffnet, nicht in einem neuen Fenster, was hier empfehelnswert zu erwähnen wäre.


    Was das Problem angeht, würde ich die "logins.json" im Profil (about:profiles -> Ordner) umbenennen, Firefox vorher beenden. Ob sich nicht darin ein Fehler befindet. Es sollte auch abgeklärt werden, ob nicht eine externe Passwortverwaltung Mist baut, oder Sync.

  • Es sind alles https Seiten.
    Es liegt anscheinend an der Webseite, hab das gerade noch mal getestet, es passiert nur wenn ich auf eine Mitel Telefonanlage gehe.
    Bzw. alle Websiten die mit Mitel Standard Linux laufen.

  • Bitte aktualisiere doch endlich mal diesen veralteten Textbaustein (ich nehme mal an, dass es einer ist).

    Ach, wollte ich schon erledigt haben.

    Davon abgesehen weiß ich nicht, wieso du immer wieder chrome://passwordmgr/content/passwordManager.xul in die Adressleiste eingeben lässt. Das macht das Firefox-Fenster winzig klein, was extrem nervig und etwas ist, worauf du wenigstens hinweisen solltest.

    Warum? Weil es einfacher ist. Kann ja auch per Lesezeichen aufgerufen werden, dann ist es ein Klick.

    Naja, winzig klein wird das Fenster nicht. Die Fenstergröße beträgt ca. 80 %

    Und ab Firefox 70 entspricht das bereits nicht mehr der Standard-Passwortverwaltung von Firefox, ist also als Tipp nicht sehr nachhaltig (die Beiträge werden auch in der Zukunft noch gelesen).

    Funktioniert aber, zumindest in der Nightly-Vers.


    Und der Tipp ist ja bezogen auf den Thread. Andere veraltete Tipps funktionieren auch nicht mehr...

  • Warum? Weil es einfacher ist. Kann ja auch per Lesezeichen aufgerufen werden, dann ist es ein Klick.


    Es ist vollkommen unintuitiv, weil es innerhalb von Firefox keinen einzigen Einstiegspunkt gibt, welcher dem Nutzer dieses Resultat gibt. Aber ob nun über die Einstellungen oder das Menü, das ist das, was die Nutzer kennen. Und wenn wir die Nutzer zur Passwortverwaltung schicken, sollte diese auch wie gewohnt aussehen.


    Naja, winzig klein wird das Fenster nicht. Die Fenstergröße beträgt ca. 80 %


    Bei dir vielleicht nicht. Hier verkleinert sich das Fenster von 2560 × 1310 Pixel auf 500 × 410 Pixel, was nicht einmal annähernd 80 Prozent entspricht. Aber selbst wenn es nur ein Prozent wäre, jede Änderung der Fenstergröße ist nervig und nichts, was dem Nutzer ohne Vorwarnung zugemutet werden sollte.


    Funktioniert aber, zumindest in der Nightly-Vers.


    Darum geht's nicht. Hier gilt meine erste Antwort dieses Beitrags in verstärkter Form: Die Passwort-Verwaltung sieht ab Firefox 70 komplett anders aus. Wir sollten Nutzer nicht auf eine Oberfläche schicken, welche komplett anders aussieht als das, was über die unterschiedlichen Zugangspunkte innerhalb von Firefox erreicht werden kann.


    Und der Tipp ist ja bezogen auf den Thread. Andere veraltete Tipps funktionieren auch nicht mehr...


    Die Thematik ist so allgemein, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass auch in Zukunft Menschen in diesem Thema landen. Unterschätze nicht, wie viele Menschen in diesem Forum passiv Hilfe durch alte Beiträge erhalten. Das sind weit mehr Menschen als hier Beiträge schreiben. Darum, wenn man eh weiß, dass diese Oberfläche in ein paar Wochen nicht mehr existiert, sollte man keinen Weg beschreiben, der dann obsolet ist. Der Zugang über die Einstellungen oder das Menü ist zeitlos, der ändert sich nicht - und ist vielen Nutzern sowieso schon bekannt.


    Danke.

  • Hallo. Ist dieses Thema noch aktuell? Ich habe exakt das gleiche Problem und verzweifle bald.


    Ich lösche Firefox sogar komplett und installiere es neu. Dann gehe ich in meinem Beispiel auf Amazon.de und gebe meine Zugangsdaten ein. Dann fragt Firefox ob meine Zugangsdaten gespeichert werden sollen und in dem Feld Passwort ist eine ewig lange Kombination.


    Ok dann dachte ich, ich lösche nochmal alles und installiere alles neu und gehe als erstes in die Einstellungen und speichere mal meine Zugangsdaten in Firefox ab. Klappt auch. Wenn ich dann aber auf die Seite Amazon.de gehe und mich einloggen möchte frägt Firefox, ob es meine Zugangsdaten aktualisieren soll. Es gibt aber nichts zu aktualisieren. Es gibt nur einen Eintrag mit Zugangsdaten in Firefox und das sind die, die ich eben eingegeben habe. Im Passwort Feld wieder eine ewig lange Kombination aus Zahlen, Buchstaben und Zeichen.


    Da mein Konto schon ab und zu gehackt wurde, trotz 2 Schritte Verifizierung was ja eigentlich fast unmöglich sein sollte frage ich mich so langsam, ob es damit etwas zu tun haben kann.


    Sorry falls ich komplett falsch liege aber so viel Ahnung habe ich leider nicht davon.



    Kann mir irgendjemand helfen?

  • Hi Benni,


    nur ein paar Detailfragen meinerseits:

    - entspricht denn diese "ewig lange Kombination" deinem Kennwort oder hat sie damit nichts zu tun?

    - du verschweigst auch, ob die Anmeldung geklappt hat - das PW-Fensterchen bleibt nämlich auch nach erfolgreichem Login sichtbar.

    - hast du mal bei den gespeicherten Kennwörtern im Firefox nachgesehen und dort ggf. auch mal testweise das Amazon-PW entfernt vor dem nächsten Anmeldeversuch?

    - hast du evtl. ein Passwort-Tool oder -AddOn laufen?


    Neuinstallation hilft nicht so oft, den meistens liegt die Problemursache im Fx-Profil (siehe in %AppData%\Mozilla\Firefox\) und dieses wird bei der Deinstallation nicht angerührt und dann vom neu installierten Firefox gefunden und wieder verwendet.


    MfG

    Drachen