Aktualisierung auf FF 67

  • Hallo,

    ich würde gerne das Thema nochmals aufnehmen.

    Ich habe das gleich Problem.

    Nach der Aktualisierung auf 3 Geräten, hängt sich FF 67.0.1 nach einigen Minuten auf und lässt sich nicht neu starten.

    Eine Fehlermeldung "... wird bereits ausgeführt..."

    Habe schon einiges ausprobiert : neues Profil, parental.lock gelöscht, addons deaktiviert, chronik gelöscht, Hardwarebeschleunigung ausgeschaltet, neu installiert und noch so einiges anderes.

    Keine Besserung.

    Die FF-Prozesse lassen sich bis auf eines löschen. Das letzte ist ca. 140MB groß und ist sehr hartnäckig.

    Nur ein Neustart ist die Lösung.


    Also, wer noch ein paar Tips hat, den bin ich sehr dankbar.

    Gruß

    Mike

  • Firefox bereinigen – Add-ons und Einstellungen zurücksetzen

    Dies wird Firefox auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Deine Lesezeichen und Passwörter gehen dabei nicht verloren. Die bisherigen Erweiterungen musst du allerdings neu installieren. Nach dem Bereinigen werden die alten Profildaten in einem Ordner namens „Alte Firefox Daten“ abgelegt. Wenn das Bereinigen das Problem nicht behebt, können einige der Daten, die nicht ins neue Profil übernommen wurden, von dort in das neue Profil kopiert werden. Wenn der Ordner nicht mehr benötigt wird, sollte man diesen löschen, da sensible Daten darin enthalten sind.
  • Firefox bereinigen – Add-ons und Einstellungen zurücksetzen

    Nach dem Bereinigen werden die alten Profildaten in einem Ordner namens „Alte Firefox Daten“ abgelegt.

    Zur Ergänzung: Nach dem Bereinigen findet sich eine Verknüpfung zu diesem Ordner auf deinem Desktop.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Zitat

    Eine Fehlermeldung "... wird bereits ausgeführt..."

    Ich sehe das eher als Hinweis statt Fehlermeldung. Denn der zweite Teil besagt "reagiert aber nicht", demnach verweigert Firefox eine weitere Annahme von Kommandos und das passiert mMn. nur, wenn es mit -no-remote gestartet wurde, wie zB bei einer Portable.


    Du müsstest also mal auflisten, wie Firefox bzw die Firefox bei dir im System aufgestellt/installiert sind. Und dann können wir uns an das about:support rantasten.

  • Zur Ergänzung: Nach dem Bereinigen findet sich eine Verknüpfung zu diesem Ordner auf deinem Desktop.


    Da steht nichts von Verknüpfung, sondern da steht Ordner. Hat sich das geändert?


    Im verlinkten Artikel wird es so beschrieben:


    Hinweis: Ihre alten Profildaten werden auf Ihrem Desktop in einem Ordner namens „Alte Firefox-Daten“ abgelegt. Falls das Bereinigen Ihr Problem nicht behebt, können Sie einige der Daten, die nicht ins neue Profil übernommen wurden, von dort in das neue Profil kopieren. Mehr dazu erfahren Sie in der Anleitung Dateien von einem zum anderen Profilordner kopieren. Wenn Sie den Ordner nicht länger benötigen, sollten Sie ihn löschen, da er sensible persönliche Daten enthält.

  • Da steht nichts von Verknüpfung, sondern da steht Ordner. Hat sich das geändert?

    Ich sehe es als Verknüpfung zum Ordner "Alte Firefox-Daten", der sich im Ordner "Desktop" befindet. Aber mir ging es darum, zu ergänzen, dass der TE den Ordner oder die Verknüpfung - je nach dem - auf dem Desktop findet.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Ich sehe es als Verknüpfung zum Ordner "Alte Firefox-Daten", der sich im Ordner "Desktop" befindet. Aber mir ging es darum, zu ergänzen, dass der TE den Ordner oder die Verknüpfung - je nach dem - auf dem Desktop findet.

    Sorry - das ist verwirrend.


    Habe zum ersten Mal Firefox testweise bereinigt...


    "Alte Firefox-Daten" ist ein Ordner und keine Verknüpfung. Dieser Ordner befindet sich auf dem Desktop.

    Eine Verknüpfung könnte ich ohne Folgen löschen (der Ordner bleibt unabgetastet)


  • Hallo,

    ich habe mal so einiges ausprobiert.

    Ein neues Profil angelegt, FF bereinigt und RegCleaner - hat nix gebracht.

    Der Browser hängt sich immer noch nach ein paar Minuten auf.

    Wenn ich ihn schließe und erneut öffnen möchte, kommt die Meldung "... läuft schon..." .

    Nachdem man auf Firefox beenden drückt, kommt "Firefox funktioniert nicht mehr", mit der Angabe, dass xul.dll Probleme (appcrash) macht.

    Deaktiviert man die dll kommt die Meldung "could't load XPCOM"


    Für weiteren Input bin ich offen.

    Bericht.txt

  • Ein neues Profil angelegt, FF bereinigt und RegCleaner - hat nix gebracht.

    Das macht keinen Sinn, wenn du ein neues Profil anlegst und zusätzlich Firefox bereinigst.

    Firefox bereinigen bedeutet so gut wie ein neues Profil anlegen.


    Was mich sehr wundert:

    Nach der Aktualisierung auf 3 Geräten, hängt sich FF 67.0.1 nach einigen Minuten auf und lässt sich nicht neu starten.

    Welche Sicherheitssoftware ist installiert?


    Mit Administrator-Rechten machst du bitte einen Scan mit Malwarebytes

    Wichtig: Nach dem Scan nichts löschen! Füge die Inhalte mit Klammer Code ein. Es kommen dann weitere Anweisungen.
    Und halte dich genau an die Anleitung!
  • Was auch richtig so ist, denn du hast den VLC Player über die deutsche Domain geladen und installiert. Dies war ein ganz grosser Fehler. Denn die Version, gerade durch den Updater, verpasst dir Malware und ist selber auch eine. Die korrekte Adresse fur den Download des VLC Players ist: http://www.videolan.org


    Also den bisherigen VLC deinstallieren, dann die Funde von Malwarebytes löschen. Als nächstes mal einen Scan mit dem AdwCleaner machen und poste hier das Ergebnis per Code-Button </> , anstatt den Fundbericht wie in der Anleitung hochzuladen (Schritt 3) : Mit AdwCleaner nach Problemen suchen

  • Den VLC-Player habe ich vor ca. 3 Jahren installiert, die FF-Version 66 hat einwandfrei funktioniert.

    Es ist ja auch nicht so, dass der FF gar nicht läuft, man kann ja ein paar Webseiten aufrufen.

    Nur nach einer Zeit hängt sich der Browser auf und lässt sich nicht mehr starten. Nach einem Systemstart kann ihn wieder benutzen, bis er wieder einfriert.

  • Mache trotzdem was ich geschrieben habe. Malware hat auf einem PC nix verloren. Um ein Problem zu finden, sollte man erstmal eine gute gesunde bestmögliche Basis schaffen. Sprich Faktoren minimieren. Dazu gehört eben Malware und ggf. überflüssige Sicherheitssoftware, wie Bitdefender etc. Bitdefender wäre dann als nächstes dran und sollte vorläufig vom System (nach Herstellerangaben). Gerade unter Windows 10 ist eine Drittanbietersoftware für Sicherheit völlig überflüssig, der eigene Defender reicht aus und ist wesentlich besser ans System angepasst. Zudem hat dich Bitdefender auch nicht vor der Malwareversion des VLC Players gewarnt bzw. dies bereinigt. Und bitte liefere mal die Protokolle von Malwarebytes sowie des AdwCleaners.