Firefox zwei verschiedene Profile gleichzeitig nutzen?

  • Hallo, ich habe den Firefox ganz normal bei mir auf dem PC installiert, habe Lesezeichen, Kennwörter etc gespeichert und nutze auch den Sync-Service um die Daten mit dem Firefox auf meinem Handy zu synchronisieren.


    Ich würde nun gerne auf dem PC eine zweite Firefox-Installation(?) haben oder zumindest die Möglichkeit, zwei Firefox gleichzeitig zu nutzen, mit unterschiedlichen Profilen.
    Ist das irgendwie möglich?


    Ich habe schon probiert als zweites einen anderen Browser (Opera, IE,...) zu nutzen aber mit Firefox komme ich einfach am besten zurecht.


    Über Tips und Hilfe freue ich mich.
    LG TxM

  • Hallo, vielen Dank für den Link.
    Leider scheitere ich bei dem Punkt: Firefox doppelt installieren.
    Ich habe mir das Installationspacket von der offiziellen Firefoxseite herunter geladen, wenn ich das starte dauert es einen Moment und mein existierender Firefox wird gestartet. Mehr passiert nicht.
    Es gibt nirgends eine Einstellung, wohin er ihn installieren soll.


  • Es gibt nirgends eine Einstellung, wohin er ihn installieren soll.


    Du hast dazu eine benutzerdefinierte Installation ausgewählt?


    Hast du den Firefox Installer geladen oder die Firefox.exe Datei?


    Am besten geht das mit der exe Datei, die du von hier downloaden kannst.


    https://www.mozilla.org/de/firefox/all/


    Achte bitte auf die Sprache und die richtige bit Version für dich.


    Und nach dem download bitte so machen wie in dem Link beschrieben wird.

  • Hallo Andreas, ja daran lag es, ich hatte den Installer runtergeladen.
    Jetzt habe ich die Firefox.exe runter geladen und nach Anleitung installiert auch die zwei Verknüpfungen auf dem Desktop und so eingestellt, dass sie nebeneinander laufen können. Das klappt jetzt alles.


    Hast du vielleicht noch einen Tip, wie ich beide Verknüpfungen in die Taskleiste bekommen kann?
    Die erste Verknüpfung habe ich mit Rechtsklick - Zu Start hinzufügen - In Start Rechtsklick - Zu Taskleiste hinzufügen.
    Versuche ich das gleiche mit der zweiten Verknüpfung (anderer Pfad und Firefox2 als Name), habe ich nur die Option Von Start lösen.

  • Einfach eine Verknüpfung vom Desktop mit gedrückter Strg-Taste auf die Taskleiste ziehen. Dann sollte die Verknüpfung dort erscheinen.

  • warum überhaupt 2 Firefoxe gleichzeitig installieren? Es reicht doch eigentlich aus. einen Firefox zu installieren und 2 Profile zu erstellen mit jeweils einer Verknüpfung auf dem Desktop mit
    "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe" -no-remote -P "entsprechenderProfilname"

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)


  • Einfach eine Verknüpfung vom Desktop mit gedrückter Strg-Taste auf die Taskleiste ziehen. Dann sollte die Verknüpfung dort erscheinen.


    Funktioniert leider nicht, irgendwie erkennt Windows, dass es beides Firefox ist und lässt in der Taskleiste nur eine Verknüpfung zu.



    warum überhaupt 2 Firefoxe gleichzeitig installieren? Es reicht doch eigentlich aus. einen Firefox zu installieren und 2 Profile zu erstellen mit jeweils einer Verknüpfung auf dem Desktop mit
    "C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe" -no-remote -P "entsprechenderProfilname"


    Weil ich ein Fenster mit Profil a und ein Fenster mit Profil b gleichzeitig nutzen möchte. In Profil b werden andere Lesezeichen etc gesetzt, als in Profil a.

  • Dafür braucht es aber keine zwei Installationen, sondern nur zwei Profile. Diese kann man sich ja mit dem Profilmanager des Firefox einfach erstellen. Dann einfach die Profile mit zwei verschiedenen Verknüpfungen, so wie Zitronella es beschrieben hat, starten.
    Was die Taskleiste angeht, so habe zwei Startverknüpfungen in der Taskleiste für Firefox. Hatte aber durchaus schon mehrere. Ich verschiebe sie einfach vom Desktop auf die Taskleiste bei selbsterstellten und bei von Programmen angelegten, kann man Rechtsklick und dann "an Taskleiste anheften" auswählen.


  • Funktioniert leider nicht, irgendwie erkennt Windows, dass es beides Firefox ist und lässt in der Taskleiste nur eine Verknüpfung zu.


    Ja, das kann ich auch nur bestätigen!


    Keine Ahnung wofür du die 2 Profile (in dieser Form) nutzen willst, ich habe aber 2 Profile für Online Banking genutzt. D.h. während ich im 1.Profil ganz normal im Internet war, konnte ich parallel (!) ein zweites Profil (also mein Banking-Profil) aufmachen und somit ging mir die Arbeit vom 1.Profil nicht verloren. Das habe ich beim alten FF noch mit dem Addon "ProfileSwitcher" gemacht, aber dieses Addon wird leider nicht mehr supported und nun stehe ich da. Daher warte ich sehnsüchtig nach einem neuen kompatiblen Addon, damit ich eben 2 FF in der Taskleiste habe. :wink:


  • Funktioniert leider nicht, irgendwie erkennt Windows, dass es beides Firefox ist und lässt in der Taskleiste nur eine Verknüpfung zu.


    Ja das passiert weil es sich um die gleiche .exe handelt (gleicher Name und Ordnerpfad). Kann man aber relativ einfach umgehen indem man einfach innerhalb des Programmverzeichnisses von Firefox eine Kopie von firefox.exe innerhalb des gleichen Verzeichnisses erstellt, und dann zum Schluss von dieser eine Verknüpfung erstellt. Diese Verknüpfung lässt sich dann ohne Probleme an die Taskbar anheften.


    Für den Rest einfach nach der Beschreibung Zitronella vorgehen bezüglich den Startparametern, die innerhalb der Verknüpfung verwendet werden sollten.


  • Kann man aber relativ einfach umgehen indem man einfach innerhalb des Programmverzeichnisses von Firefox eine Kopie von firefox.exe innerhalb des gleichen Verzeichnisses erstellt,


    Ja gut, aber wird der Dateimanager nicht meckern dass der Name bereits existiert? :-??


  • wird der Dateimanager nicht meckern dass der Name bereits existiert?


    Hallo :)


    jein. Wenn Du die Kopie erzeugst, wird der Name ja standardmäßig um "Kopie" ergänzt, also z.B. "firefox - Kopie.exe". Wenn Du jetzt versuchst, diese Kopie wieder zu "firefox.exe" umzubenennen, wird das natürlich nicht funktionieren. Du kannst der Kopie aber einen anderen, abweichenden Namen geben, z.B. "firefox1.exe" oder "firefox Bankingprofil.exe", oder...


    Gruß Ingo


  • Ja gut, aber wird der Dateimanager nicht meckern dass der Name bereits existiert? :-??


    Wie schon Schlingo richtig erklärte, wird Windows automatisch beim erstellen einer Kopie einfach "-Kopie" hinten am Dateinamen anhängen. Darüber hinaus ist der Dateiname der kopierten firefox.exe komplett unerheblich, da diese auch mit anderem Dateinamen den Firefox korrekt startet, soweit dieser sich weiterhin im Programmordner von Firefox befindet. Wichtig ist einfach nur, dass du von der kopierten firefox.exe eine Verknüpfung erstellst, damit du diese dann auf deiner Taskleiste anheften kannst. (Namen und Icon der Verknüpfung kannst du ja dann frei wählen.)


  • Du kannst der Kopie aber einen anderen, abweichenden Namen geben, z.B. "firefox1.exe" oder "firefox Bankingprofil.exe", oder...
    Gruß Ingo


    Ja, das habe ich mich auch gefragt beim lesen von #13, denn das wäre ja die logische Konsequenz wenn man die gleiche Datei ein 2x erstellen will. So passt es mir ganz gut wenn die z.B. Bank-/Bankprofil heißen kann. Die andere sicherheitsrelevante Frage wäre vielleicht ob man das Bankprofil doch nicht anders (wegen Viren die gezielt nach sowas suchen) nennen sollte -z.B. blabla.exe? :-??



    Wichtig ist einfach nur, dass du von der kopierten firefox.exe eine Verknüpfung erstellst, damit du diese dann auf deiner Taskleiste anheften kannst. (Namen und Icon der Verknüpfung kannst du ja dann frei wählen.)


    OK, werde ich mal testen. Wenn das funzen sollte bist du mein Held... :klasse:

  • Das Umbenenner der Firefox.exe und die Verknüpfung darauf in die Taskleiste ziehen funktioniert auch nicht, irgendwie erkennt Windows das und macht es nicht möglich. Habe es ausprobiert.

  • schlingo
    macko


    Aber Moment mal....


    Wenn ich eine 2 Firefox.exe erstelle und lediglich im selben Verzeichnis umbenenne -dann greift ja auch die Umbenannte .exe auf das eigentliche FF-Profil. Ich und wahrscheinlich TxM wollen aber ein separates Profil welches parallel zum normalen Profil startet. Das ist doch auch der Sinn wenn ich zum Online-Banking ausschließlich ein separates Profil nutze um eben die Wahrscheinlichkeit von Attacken & Keylogger usw zu minimieren. Wenn ich aber mein FF-Arbeitsprofil ledglich mit einer unbenannten .exe starte -dann kann ich ja gleich Online-Banking vom Arbeitsprofil betreiben...


  • Das Umbenenner der Firefox.exe und die Verknüpfung darauf in die Taskleiste ziehen funktioniert auch nicht


    Du sollst ja auch nicht die eigentliche firefox.exe im Programmverzeichnis umbenennen, sondern von der "originalen" firefox.exe eine Kopie erstellen innerhalb des Programmverzeichnisses (firefox.exe anwählen und dann kopieren und einfügen) ➜ Danach von der erstellten firefox - kopie.exe eine Verknüpfung mit deinen Startparametern erstellen, und diese dann in deine Taskleiste heften.



    Wenn ich eine 2 Firefox.exe erstelle und lediglich im selben Verzeichnis umbenenne -dann greift ja auch die Umbenannte .exe auf das eigentliche FF-Profil. Ich und wahrscheinlich TxM wollen aber ein separates Profil welches paralel zum normalen Profil startet.


    Ich sehe schon das bei dir ein wenig Verwirrung besteht, daher werde ich es einmal ausführlicher erklären:


    Es ist korrekt, dass wenn du einfach die beiden firefox.exe Dateien direkt startest, dieser nur dein Standard-Hauptprofil starten wird, nebst dem dass der Firefox dir den Start der zweiten Instanz verweigern wird. Aus diesem Grunde muss man ja von den beiden .exe Dateien eine Verknüpfung erstellen, wo du die Möglichkeit hast Startparameter zu definieren.
    In diesem Falle müsstest du dann bei beiden Verknüpfungen (Rechtsklick auf Verknüpfung➜Eigenschaften ➜ Ziel) die folgenden Startparameter hinten (nach einem Leerschlag) anfügen:


    Code
    1. -no-remote -p
    2. oder
    3. -no-remote -p 'Profilname'


    Startparameter 1 startet dir den Firefox dann mit den Profilmanager, wo du dann das jeweilige Profil auswählen kannst, welches gestartet werden soll.
    Mit Startparameter 2 kannst du direkt definieren, welches Profil gestartet werden soll. (hier kommt keine Abfrage)


    Sollte ähnlich wie in diesen Screenshot aussehen: (zusätzlich müsste man hier noch -no-remote hinzufügen )
    [attachment=0]startoptions_03.x81787[1].jpg[/attachment]


    Hoffe es ist nun etwas klarer geworden.


    ➜ Hier noch zusätzlich weiterführende Informationen zum Profilmanager unter Firefox: Firefox-Profile mithilfe der Profilverwaltung erstellen und löschen