WebExtension.Fragen()


  • Hervorragend finde ich, wie Du und alle Beteiligten hier miteinander kommuniziert haben, mit dem Ziel Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, um die Geburt von Tabs2List ohne Komplikationen glücklich zu Ende zu bringen und mit Deiner Einstellung, Rat- und Hilfestellung sachgerecht anzunehmen und umzusetzen. Dir und allen Beteiligten: :klasse::klasse: !


    Vielen Dank, Feuervogel. Das geht wie Öl herunter. Aber wir waren wirklich ein ausgezeichnetes Team, es hat großen Spaß gemacht.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress


  • [...]
    Aber jetzt wird's sehr off-topic. :D


    Tatsächlich ist mir das noch nie so aufgefallen. Schon krass. Aber wie gesagt, ich sehe davon auch nicht viel. Ich benutze nicht mal den Explorer. :wink:



    Drei kommen bei Windows 10 als Standard mit:


    Das war nicht ernst gemeint von mir, milupo... :lol:
    Ich kenne mich schon aus mit Windows. Aber trotzdem sehe ich nur recht wenig vom Design, da ich eben von Programm zu Programm springe. :wink:



    Vielen Dank, Feuervogel. Das geht wie Öl herunter. Aber wir waren wirklich ein ausgezeichnetes Team, es hat großen Spaß gemacht.


    Ja, das war wirklich gute Team-Arbeit. Und für mich war es eine sehr effektive Einführung in Sachen Webextensions bzw. Github.
    So macht Lernen richtig Spass. :klasse::)

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)


  • Achso. Eigentlich wollte ich nur Bescheid sagen, dass ich Tabs2List upgedated habe. :D
    Allerdings jetzt nur den kleinen Bug mit der Auto-Hide-Funktion und dem sorbischen pśez... :wink:


    Danke, ist in meinem Firefox und Auf AMO angekommen. :-)

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Achja. Die Geschichte artet noch in Arbeit aus... :P
    Eben alles nach Github gepusht. Dabei ist mir wohl wieder ein kleiner Fehler unterlaufen.
    Ich habe für jede Datei eigene commits geschrieben, aber jetzt steht bei Github überall das gleiche drin. :roll:


    Und es stehen doch da tatsächlich Beiträge unter "Issues"... :)
    Den hier finde ich gar nicht uninteressant:

    Zitat

    I think it would be nice to have the hidden tabs in a new tab like the history tab rather than all be at the end.


    Fragen: Wie ist das? Wird da erwartet, das man antwortet? Kann man die Issues labeln? Wie?... :)



    Danke, ist in meinem Firefox und Auf AMO angekommen. :-)


    Bitteschön. :)

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • Es ist eigentlich üblich, dass man bei Github auf gemeldete issues antwortet.
    Du kannst sie ich auch markieren als was du es möchtest.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0.1
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!


  • [...]


    Danke, Endor. :)
    Ich habe dann auch mal geantwortet. Und inzwischen kapiert, wie das mit den Labeln funktioniert. :wink:


    Tatsächlich klappt es doch, über den browser.tabs.onUpdated.addListener meine Funktion zum Speichern der FavIcon-URLs zu nutzen. Kurioserweise aber nur deshalb, weil ich die Funktion für den Listen-Refresh wegen dem FF-Bug ( https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1396758 ) zeitversetzt ausführen lasse. Somit hat der Bug auch etwas gutes... :lol:

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • Da will ich guten Willen zeigen, bin bemüht, lade mir extra Inkscape herunter, schaue mir youtube-Tutorials an und bastle mir mein erstes SVG nach Vorbild des Originals - und dann schaut das so wischiwaschikagge aus. I'm not amused... :cry:


    (Rechts das SVG in Original-Grösse, links in der Liste dieses... Etwas :roll: )



    [attachment=0]inkscape.jpg[/attachment]

  • Das lässt sich doch so nicht vergleichen, wenn, dann musst du schon beide in der gleichen Größe zeigen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Es war aber in deiner ersten Abbildung nicht ersichtlich, welches Symbol du als Vorbild genommen hast. Und so richtig kann man das auch jetzt nicht vergleichen, es müssten dann schon beide in großer Größe zu sehen sein. Erst dann kann man eventuelle Unterschiede erkennen. Aber ehrlich gesagt, ich habe in der Bildbearbeitung nicht viel Ahnung. Ich weiß nicht: Kann dir Inkscape nicht die Bildeigenschaften des Originalbildes bzw. deiner Version anzeigen, so dass du diese vergleichen kannst und siehst, wo die Unterschiede liegen?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress


  • Es war aber in deiner ersten Abbildung nicht ersichtlich, welches Symbol du als Vorbild genommen hast. Und so richtig kann man das auch jetzt nicht vergleichen, es müssten dann schon beide in großer Größe zu sehen sein. Erst dann kann man eventuelle Unterschiede erkennen. Aber ehrlich gesagt, ich habe in der Bildbearbeitung nicht viel Ahnung. Ich weiß nicht: Kann dir Inkscape nicht die Bildeigenschaften des Originalbildes bzw. deiner Version anzeigen, so dass du diese vergleichen kannst und siehst, wo die Unterschiede liegen?


    Es bringt doch nichts, die Pixelgrafik zu vergrössern - das würde nur total matschig ausschauen. :)
    Es geht auch einzig und alleine um den Vergleich der Pixelgrafik und dem SVG in der Grösse 16 x 16px.
    SVGs sind Vektorgrafiken, die sollten - theoretisch - ohne Qualitätsverlust skalierbar sein. Das "Etwas" schaut aber nicht so aus. Ich gehe also mal davon aus, das ich irgendwo einen Fehler mache. Ich habe da auch schon so eine Idee, aber das muss ich erst noch überprüfen. Wird schon noch, aber nicht mehr heute. Für heute habe ich die Schnauze voll... :P

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • Das weiß ich auch. Ich dachte das Originalsymbol ist eine SVG-Grafik und du hast auf deren Basis deine eigene SVG-Grafik gemacht.


    Aber, auf gut Kanzlerinnisch: „Du schaffst das.“ :-D

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Hallo EffPeh
    Wenn ich mich nicht irre musst Du ein mindestens 32 x 32 Pixel großes Bild verwenden und per css
    die gewünschte Größe festlegen.
    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:68.0) Gecko/20100101 Firefox/68.0.1
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/Firefox/70.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Bei SVG-Grafiken ist die Größe vollkommen unerheblich, weil SVG-Grafiken keine Pixelgrafiken sind, sondern die Formen mathematisch beschrieben werden und daher jede Größe gleich gut ist.


    Ob in der Größe 16x16px was erkennbar ist oder nicht, hängt natürlich auch von der Grafik ab. Gerade bei so kleinen Größen darf man an Details sparen, zwecks besserer Erkennbarkeit. Die Wahl für SVG macht ein Icon nicht automatisch schön. ;)


    EffPeh : was ist denn deine Idee, dass es bei dir so unscharf aussieht?


  • Das weiß ich auch. Ich dachte das Originalsymbol ist eine SVG-Grafik und du hast auf deren Basis deine eigene SVG-Grafik gemacht.


    Aber, auf gut Kanzlerinnisch: „Du schaffst das.“ :-D


    Nee, nee, das würde ja keinen Sinn ergeben. ;)
    Sören und ich hatten es doch weiter oben mit dem Thema Icons. Sören ist der Meinung, dass SVGs besser sein und bla. Und in dem Punkt stimme ich ihm voll und ganz zu. Nur die SVGs, die man gewöhnlich kostenlos nutzen kann, sind in der Regel meist in dem einfarbigen Stil gehalten - wie die vom FF eben -, der mir so gar nicht gefällt. Oder entsprechen nicht der Symbolik. Also will ich versuchen, die derzeit verwendeten Pixelgrafiken durch SVGs zu ersetzen...
    Ich denke, ich weiss, wo der Fehler liegt. Es ist ein Denkfehler meinerseits. Wenn man sich das von mir erstellte SVG anschaut, erkennt man relativ dünne Konturen. Meine Überlegung ist, das diese Kontur zu dünn ist und ich mich bei einer 16-fachen Verkleinerung (von Originalgrösse 256 x 256px auf 16 x 16px) eigentlich nicht wundern muss, wenn da keine klaren Linien mehr erkennbar sind. Ich muss also umdenken und die Konturen mindestens doppelt so breit machen wie in meinem ersten Versuch... :)



    Du irrst dich, Endor. Dem ist nicht so. :wink:

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)


  • Bei SVG-Grafiken ist die Größe vollkommen unerheblich, weil SVG-Grafiken keine Pixelgrafiken sind, sondern die Formen mathematisch beschrieben werden und daher jede Größe gleich gut ist.


    Ob in der Größe 16x16px was erkennbar ist oder nicht, hängt natürlich auch von der Grafik ab. Gerade bei so kleinen Größen darf man an Details sparen, zwecks besserer Erkennbarkeit. Die Wahl für SVG macht ein Icon nicht automatisch schön. ;)


    EffPeh : was ist denn deine Idee, dass es bei dir so unscharf aussieht?


    Ja, ich hab's gerade versucht, zu erklären... :lol:


    Richtig, bei einer Grösse von 16 x 16px ist das für mich Kunst. Deshalb mag ich die Icons von Kamiyamane auch so. Trotz der geringen Grösse sitzt da wirklich jeder Pixel und trotzdem sind noch Details zu erkennen. Hier mal ein Überblick:
    http://p.yusukekamiyamane.com/icons/preview/fugue.png


    Ich werde das sicher nicht so hinbekommen, aber ich werde es zumindest mal versuchen. :)

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)


  • Hallo EffPeh,
    gibt es die Möglichkeit bei den Tabs den Ton ausschalten zu können ?


    Bei den Tabs schon, in der Liste der Extension bisher nicht. :wink:
    Es ist sicher kein Drama, diese Funktion in das Popup (bei Mouseover) zu übernehmen. Allerdings frage ich mich, ob das momentan so relevant ist, da sich die Tab-Leiste nach wie vor nur über ein userScript ausblenden lässt. Die maximale Anzahl der Buttons im Funktions-Popup würde sich dann ebenfalls auf vier erhöhen. Okay, ich könnte die Abstände zwischen den Buttons etwas verringern. Mal schauen.
    Wie sehen das andere? :)

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • Ich sehe das so: wenn ich die Tabs seitlich einblende, dann als Ersatz für die Tableiste. Es ergibt für mich nicht viel Sinn, beides zu haben. Momentan kann die Tableiste noch nicht via Erweiterung ausgeblendet werden, aber zumindest per CSS. Der Anwendungsfall ist also schon gegeben. Ersatz für Tableiste bedeutet für mich: ich würde auch wirklich alle Funktionen brauchen, welche Tabs sonst auch haben. Die Funktion, Tabs stummzuschalten, benutze ich fast täglich, ist für mich also definitiv wichtig.


    Dieses Feedback gebe ich dir aus der Perspektive eines Nutzers mit seitlichen Tabs. Tatsächlich nutze ich keine seitlichen Tabs. Ich habe es mehrfach in der Vergangenheit versucht, weil die Vorteile offensichtlich sind, gerade wenn man viele Tabs hat. Aber daran wollte ich mich dann doch nie gewöhnen. Ich habe also nicht wirklich einen Bedarf, für mich musst du es nicht implementieren. Aber würde ich die Tabs seitlich nutzen, wäre das ein Muss für mich, wenn ich langfristig bei der Erweiterung bleiben soll.