Scrollen bei Lesezeichen Ordnern?

  • Hallo,


    habe jede Menge Lesezeichen-Ordner, jedoch kann ich zwischen diesen Ordnern nicht scrollen (in den Ordnern kann ich bei den eigentlichen Lesezeichen dann scrollen). Warum geht das Scrollen bei Ordnern nicht bzw. wie geht das Scrollen bei Ordnern gängig zu machen?


    Danke schon mal.

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro

  • Das hat mMn nichts mit dem abgesichertem Modus zu tun - es ist sicher vielmehr eine Firefox 'Funktion'.
    Es ist ja so, dass wenn man die Lesezeichen-Sidebar (Stern mit eckiger Klammer drunter) öffnet und dann wahlweise einen dort angelegten Ordner mit Lesezeichen mit dem Mauszeiger nur 'berührt' sich dann sofort dieser Ordner (nach links - habe die Lesezeichen rechts) öffnet aber man dann quasi IN diesen Lesezeichen scrollen kann! Warum kann ich keine Lesezeichen-Ordner scrollen?
    Vllt. wäre ja die Lösung, das sich die Lesezeichen-Ordner nicht direkt öffnen wenn man sie mit dem Mauszeiger 'berührt'? (Was mich eigentlich schon lange nervt, dass das so ist.Denn wenn ich bei Windows einen Ordner nur mit dem Mauspfeil 'berühre' öffnet sich selbiger dann ja auch nicht sofort - zumindest muss ich den dann mindestens 1x anklicken. Ihr versteht was ich meine?)
    Also wenn ich meine Lesezeichen-Sidebar öffne liegen dort quasi nur Ordner (außer ganz unten ein paar 'lose' Lesezeichen). Ich muss also, um an die unteren Ordner (bzw. an die unteren 'losen' Lesezeichen) ran zu kommen, immer erst diese kleinen schmalen Balken (mit Pfeil) treffen um das dann die Lesezeichen-Liste (nach ober oder nach unten) in Bewegung kommt. ICH möchte aber lieber diese Ordner scrollen!


    Ich habe über 1400 Lesezeichen verteilt in über 100 (themenbezogene) Ordner!

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro


  • Das hat mMn nichts mit dem abgesichertem Modus zu tun - es ist sicher vielmehr eine Firefox 'Funktion'.


    Nö. Teste doch einfach im abgesicherten Modus.


    Zitat

    Es ist ja so, dass wenn man die Lesezeichen-Sidebar (Stern mit eckiger Klammer drunter) öffnet und dann wahlweise einen dort angelegten Ordner mit Lesezeichen mit dem Mauszeiger nur 'berührt' sich dann sofort dieser Ordner (nach links - habe die Lesezeichen rechts) öffnet aber man dann quasi IN diesen Lesezeichen scrollen kann!


    Das ist kein Standardverhalten. Da wird eine Erweiterung Einfluss nehmen.
    Ordner öffnen sich nicht dadurch, weil ich mit der Maus drüberfahre. Und Scrollen ist hier auch kein Problem.

  • Okay, habe es gerade im abgesicherten Modus getestet und das Verhalten ist da genauso wie oben beschrieben.


    Und mit Verlaub, ich hab's bereits schon mal in einem anderem Thread* erwähnt, dass ich diesen Fux (57.x) komplett neu installiert habe (nur die Lesezeichen vom 'alten' gesichert und mit übernommen) und vorher den alten Fux KOMPLETT gelöscht!


    Könnte es vllt. an Windows liegen, weil ich da die Ein-Klick-Öffnung (Ordner mit einem Klick öffnen, Anwendungen mit einem Klick starten...) aktiviert habe?


    Nachtrag:
    Am Windows Einfach-Klick liegt es nicht - gerade getestet...


    *für Fox2Fox editiert.

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro

    Einmal editiert, zuletzt von JeGe ()


  • Wo? In diesem Thread sicher nicht. Oder glaubst du, dass ich mir andere Thread anschaue?


    Hab's editiert (und bitte untertänigst um Entschuldigung das ich vergaß das zu erwähnen). Okay so?

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro


  • Gehe ich recht in der Annahme, dass du mit einem erneuten Test mit einem sauberen Profil nicht abgeneigt wärst?


    Habe ich soeben praktiziert - leider ohne Erfolg!
    Und dabei hatte ich noch nicht mal meine eigentlichen Lesezeichen mit 'rüber genommen' (hätte ja sein können, dass was mit der json. Datei nicht koscha ist)... Denn schon bei 'berühren' des Standard Mozilla Lesezeichen Ordner mit dem Mauszeiger im 'jungfräulichen' Profil, öffnete sich dieser Ordner (und jeder weitere Standard-Ordner auch)...


    :-???

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro


  • die Lesezeichen-Sidebar (Stern mit eckiger Klammer drunter)


    Eine Lösung weiß ich auch nicht, aber ich glaube, daß es hier ein Mißverständnis gibt:
    Die Lesezeichen-Sidebar und der Button Lesezeichen verwalten (Strg+Umschalt+O), der als Symbol den Stern über einer umgekippten eckigen Klammer hat, sind zwei verschiedene Dinge.

  • In der Bibliothek (Lesezeichen verwalten, siehe brick) kann man scrollen, wenn die Anzahl der Lesezeichen den sichtbaren Bereich überschreitet.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Ja, über die Tastenkombination Strg + Umschalt + B (dann öffnet sich ja links die Bar mit den Lesezeichen) kann man dann auch scrollen und sind dann auch die Ordner per Klick zu öffnen... Sogar auch hier! :D
    Aber warum geht das Scrollen in den Lesezeichen über das Symbol Stern mit eckiger Klammer drunter nicht?
    Und das Scrollen darin zu verwirklichen, wird dann wohl nur ein Traum bleiben?

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro



  • Aber warum geht das Scrollen in den Lesezeichen über das Symbol Stern mit eckiger Klammer drunter nicht?
    Und das Scrollen darin zu verwirklichen, wird dann wohl nur ein Traum bleiben?


    Da gibt es ja auch keine Scrollleiste, das war doch schon immer so.

    Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es nachzulesen ist und wo man Hilfe bekommt! :P

  • Das ist doch aber nur ein Menü. Innerhalb der Lesezeichen kannst du unten mit der Pfeilspitze nach unten scrollen. Und du durch die Ordner kannst du mit dem Mauscursor nach unten scrollen. Das ganze ist ein Menü und kein Fenster.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Ja, es geht auch mit besagter Pfeilspitze - aber selbige ist (bei mir) mal gerade nur 2mm breit und das macht echt keinen Spaß...


    Bloß komisch ist nur, dass das bei GC im Lesezeichen-Menü funktioniert (und das auch ganz ohne Scroll-Leiste!) Soll aber jetzt gegenüber Firefox nicht abwertend klingen...


    Nachtrag:
    Und es ist ja auch so in diesem Lesezeichen-Menü (Firefox), dass wo Ordner sind kann nicht gescrollt werde, wohingegen aber 'lose' Lesezeichen sind, kann komischerweise gescrollt werden...

    M.f.G.
    Fx 81.0.2 ; WIN 10 Pro

  • Google Chrome ist nicht Firefox. Außerdem ist da in Firefox auch keine Scrollleiste. Und die Größe der Pfeilspitze ist irrevelant, weil die in einer eigenen Zeile steht, auf die man nur den Mauscursor setzen muss. Du musst die Pfeilspitze also gar nicht treffen. Aber mit der userChrome.css gibt es bestimmt eine Möglichkeit die Pfeilspitze und deren Zeile zu vergrößern.


    Für mich ist der Durchgang per Hover auch durch die Ordner auch scrollen. Und durch die einzelnen Einträge kann man sich auch mit Mausrad bewegen. Möglicherweise lässt sich dein Wunsch durch ein Userskript erfüllen. Bringe dein Anliegen noch einmal im Unterforum Anpassen vor. Dort sitzen die Skript-Experten.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook