Silverlight nicht mehr aktivierbar


  • Dann viel Spaß mit deinem neuen Browser.


    Wobei mir dein User-Agent sagt:


    Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:52.0) Gecko/20100101 Firefox/52.0 :wink:


    War gerade mit meinem alten Laptop auf der Terrasse um noch ein bissel zu testen.


  • Glückwunsch Mozilla,
    so drängt man Nutzer zur Konkurrenz.


    Ich finde diese Kritik ungerecht. Der Ausstieg aus Silverlight wurde 2011 beschlossen. Wenn es 2017 noch immer Webseiten gibt, die ohne Silverlight nicht funktionieren, sagt dies mehr über rückständige Administratoren von Webseiten als über fortschrittliche Browserentwickler bei Google, Mozilla, Apple und Microsoft (Edge).

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Zitat von SKY GO von heute

    Benutzen Sie diese Funktion, um Ihr System zu überprüfen.
    Aktuelles Ergebnis Ihres Systemchecks:
    Ihr System ist nicht geeignet Videoinhalte bei Sky Go im Web wieder zu geben
    > Browser: Sie verwenden Firefox 52
    X Silverlight Player: Bitte installieren Sie das kostenlose Microsoft Silverlight Plugin um Videos und Live-Events mit Sky Go auch im Web sehen zu können


    Zitat

    ReferenceError
    setAkamaiMediaAnalyticsData is not defined


    Das zum Thema SKY!


  • Der im verlinkten Artikel genannte Schalter existiert allerdings ausschließlich in Firefox 52 und schon in Firefox 53 nicht mehr. Der Schalter wurde nur für Firefox 52 eingeführt, weil Firefox ESR 52 die Nutzung von NPAPI-Plugins erlaubt und solche Dinge immer über Einstellungen geregelt werden. ;)


    Auch in Firefox 53 funktioniert der Schalter noch immer, hier laufen die Plugins noch immer. :-???


    mfg

    Es grüßt,

    Ralf

  • Der Schalter wurde noch nicht entfernt, es handelt sich aber um keine unterstützte Konfiguration mehr und es wurde auch schon einiger Code zur Sonderbehandlung diverser NPAPI-Plugins in Firefox 53 entfernt. Die Plugin-Unterstützung ist also nicht mehr vollständig, verglichen mit Firefox 52. Auch spielen andere NPAPI-Plugins als Flash keine Rolle mehr für die Entwicklung, das heißt, selbst wenn der Schalter für immer vorhanden bleiben würde (was er nicht tut), würde mit jedem Firefox-Release die Wahrscheinlichkeit steigen, dass etwas nicht mehr wie gewünscht funktioniert.

  • Für Windows 10 Nutzer:
    Im Microsoft-Store kann man eine Gratisapp herunterladen. Sie heisst Horizon Go. Einfach horizon go im Store in's Suchfeld tippen.


    Wenigstens hier in der Schweiz ist es so. Ich habe sie eben heruntergeladen. Sieht aus wie früher im Firefox. Anmelden wie gehabt. Bis jetzt funktioniert sie einwandfrei.


    In den Einstellungen kann man auch die TV Sender nach Wunsch sortieren.
    Mit einem entsprechenden Abo, hat man auch noch Videos zum ansehen.

    Firefox 106.0 Standardbrowser & Portabler.
    Windows 10/64 Pro 22H2, 19045.2193, Malwarebytes Premium, Adwcleaner, Thunderbird, Windows Firewall. Keine Tuningsoftware.


  • Ich finde diese Kritik ungerecht. Der Ausstieg aus Silverlight wurde 2011 beschlossen. Wenn es 2017 noch immer Webseiten gibt, die ohne Silverlight nicht funktionieren, sagt dies mehr über rückständige Administratoren von Webseiten als über fortschrittliche Browserentwickler bei Google, Mozilla, Apple und Microsoft (Edge).


    seh ich auch so. Ich hab mir vor kurzem Amazon Prime Video geholt und stand auch vor dem Silverlightproblem. Dann ist mir aber auch direkt aufgefallen, wie veraltet und schlecht das Amazon Video Interface ist und wie wenig ich den Browser für Probleme verantwortlich machen kann.