MRTech

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Sören, du glaubst nicht, wieviel Hobby-Admins unterwegs sind, das nebenher erledigen und alles andere als fit in der Materie sind. Vllt ein schlechtes Beispiel, aber eines von vielen --> http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=106155
    Und weil Admin nur nebenher und der eigentlich Job wichtig, lässt man den Schrott über sich ergehen statt entweder direkt abzulehnen oder es richtiger zu machen.

    Zitat

    ein gestandener IT-ler


    Der würde sich nie auf so einen Mist einlassen, sondern seinen Job machen, gerade in größeren Unternehmen/Konzernen. Wenn gänzlich richtig, dann eh ohne Firefox, sondern mit Chrome, weil der sich per GPO konfigurieren lässt und das auch beachtet. Der IE ist eh das Mass aller Dinge dabei und mit einem richtig eingerichteten Client geht da gar nichts schief.


    Dass Admins per se die Arschkarte haben, scheint inzwischen normal zu sein. Und gut bezahlt ist auch anders. Nur wer sich darauf einlässt, muss so oder so damit fertig werden. Und wenn jemand (Chef etc) was anderes in seinem Umfeld haben will, dann sollte jener auch für Alternativen zugänglich sein, um das Risiko zu minimieren.


    Das ist wie hier im Forum - wer keine Änderungen möchte, darf auch zusehen, wie er allein damit klarkommt. Auch deswegen ist dieser Thread so ausladend.

  • Ihr macht es durch Wiederholungen nicht besser. Ihr beweist damit ein ums andere mal nur, dass ihr noch nie eine eBusiness Suite oder meinetwegen ein PLM-System gesehen habt - geschweige denn ein RZ.
    Ihr wüsstet sonst z.B. auch, dass die Admins mit den Freigaben bzw. Zertifizierungen, von denen ich sprach, überhaupt nichts zu tun haben.

    IT ist halt doch etwas anderes als nach ein paar MBAM-Logs zu fragen oder Webseiten zu programmieren.


    Allen anderen sonnige Grüße aus der


    Bay Area

  • Du nervst, es ist überhaupt nicht unser/mein Anspruch in deinen Sphären rumzuschwirren... und jetzt schleich dich endlich und halt uns nicht vom Support für den nicht professionellen User ab..
    BTW: Ab und zu ist bei den Anfragenden auch ein Professioneller dabei aber noch niemand war so penetrant Sch.... wie du...
    So und nun melde mich.. :D

  • Boersenfeger, der Dein Ton ist arschlochmäßig. Das kann sonst nur Bernd.


    Was ist denn nur aus diesem Forum geworden? :traurig:
    Ich kann einfach nicht verstehen, dass die Administration / Moderation solche Entgleisungen immer wieder kommentarlos toleriert.

  • Was heißt immer wieder, das kannst du nicht vergleichen, dieser Nutzer hier hat wirklich ein paar Probleme mit sich und der Welt, mir liegt beispielsweise eine PN vor, mein lieber Scholli, da fragt man sich was da schief läuft, und die Lost Thread-Sammlung wird auch seine Gründe haben. Es ist ja nicht nur dieser Thread alleine. Die Reaktionen sind öfter mal zu hart in diesem Forum auf bestimmte Situationen, ja, daran hat sich in den letzten Jahren leider nichts geändert, aber wenn sogar Boersenfeger so heftig reagiert, was er normalerweise ja nicht tut, dann will das wohl was heißen…

  • Naja, sagen wir es mal so: Ich bin in einem Wertesystem aufgewachsen, in dem man sich um Contenance (auch im Ausdruck) und gegenseitige Wertschätzung bemüht, auch wenn man es mit einem Gegenüber zu tun hat, das beharrlich eine andere Meinung vertritt.
    Um so mehr ärgere ich mich gerade darüber, wie mir heute morgen selber der Kragen geplatzt ist. War auch unprofessionell. Aber auch mein Fass ist mal voll.


    Jedenfalls bitte ich hiermit ebenfalls um Entfernung meines Accounts.


    Ich habe hier gerne geholfen, wenn auch ich nicht viel helfen konnte, da kein Profi, sondern nur Autodidakt.
    Aber unter diesen Umständen möchte ich mich in dieser "Community" nicht mehr engagieren. Wenn hier die selbsternannten Meinungsführer andersdenkenden schon vorschreiben, dass sie sich zu schleichen haben, oder dass sie schreiben dürfen, dass andere Scheiße sind, auch wenn es nicht ausgeschrieben wird.


    Bevor mir diese Bitte als beleidigte Reaktion ausgelegt wird: Das ist nicht der Fall. Ich wurde ja nie selbst so angegangen, daher habe ich keinen Grund, beleidigt zu reagieren.
    Es handelt sich eher um Frustration aufgrund einer völlig destruktiven Situation, mangelnden gegenseitigen Respektes.


    Komisch, ich betreibe seit mehreren Jahren selber ein Forum, und da schaffen es die Stammuser, die die Community bilden, und das Moderationsteam, sich im Zweifelsfall zugunsten des Hilfesuchenden zu verhalten und positiv auf einander zuzugehen.
    Hier kommt es mir so vor, als sei der Hilfesuchende erst mal lästig. Er macht Arbeit, er bringt nie die Informationen, die man braucht, auch nicht aufs dritte Mal darauf ansprechen. Bam, jetzt braucht er eine vor den Latz.
    Was, darauf reagiert er jetzt auch noch ungehalten? Und meine Meinung schluckt er auch nicht gleich? Nochmal drauf.
    Die Meinungsführer, die ich jetzt kritisiere, mögen mir für diese Pauschalisierung Übertreibung vorwerfen. Mag sein, aber so kommt es hier bei mir an.


    Ich werde halt nun hier nicht mehr reinschauen, nur noch, wenn ich wirklich selber mal ein Problem mit dem Firefox habe.
    Das kommt bei diesem tollen Browser zum Glück nur sehr selten vor.


    Vielleicht nehmen manche hier diesen Thread mal zum Anlass, sich selbst zur Abwechslung mal zu hinterfragen und das eigene Auftreten zu überdenken. Allerdings mache ich mir diese Hoffnung wahrcheinlich umsonst. :wink:
    Okay, so long, and thanks for the fish.

  • Es sollte erwähnt werden, dass dieser Thread und meine PN nichts miteinander zu tun haben. Hier ging um es um einen einen Sachverhalt. Dass Sören sich irrt, ließe sich sogar beweisen, spielt aber keine Rolle mehr.


    In meiner PN ging es, wie in der Antwort von Pi, um den Umgangston in diesem Forum. Genauer gesagt darum, dass freundliche, hilfesuchende Menschen von einigen wenigen Mitglieder wiederholt kleingemacht und beleidigt werden.
    Mal müssen sich Hilfesuchende in einem üblen Ton belehren lassen, mal werden sie öffentlich als dumm bezeichnet. Dies geschieht nachweisbar seit längerem und stets durch dieselben Personen. Es gibt dafür unzählige Beispiele.


    Eine typische Reaktion, die dann oft stattfindet, ist die, dass man sich auf diejenigen fokussiert, die sich beschweren, so es jetzt wieder auch. Ich halte das nicht für richtig, selbst dann nicht, wenn die Kritik deutlich ist.
    In der Physik unterscheidet man zwischen Ursache und Wirkung. Stellt die seit langem bestehende Ursache ab, dann bleibt auch die Wirkung aus, bzw. es tritt eine positive sein. Die große Mehrheit der Mitglieder hier verhält sich nämlich sehr anständig.


    Ich stehe mit dieser Ansicht nicht allein und bin auch bei weitem nicht der erste, der sich darüber bei den Moderatoren beschwert. Trotzdem sind keinerlei Maßnahmen erkennbar. Und damit habe ich in der Tat ein Problem. Die bekannten Übeltäter machen munter weiter.


    Ich halte das für nicht akzeptabel und freue mich über jeden, der sich zur Wehr setzt und somit hilft, solchen Übeltätern entgegenzutreten.


    Im diesen Sinne, vielen Dank an Pie! Obwohl ich mir gewünscht hätte, dass gerade User wie er bleiben.

  • Hallo, Pie!
    Bitte überlege dir diesen Schritt nochmal...
    Du hast recht, mein Verhalten ist in diesem Falle so, wie du es beschrieben hast. Allerdings solltest du in Lost Thread die Vorgeschichte dieses Herren verfolgen. Auch mir ist da mal der Kragen geplatzt und ich habe mich gehen lassen... dafür werde ich mich auch nicht entschuldigen, denn auch ich bin von IHM angegangen worden und dann zählt immer noch der Waldschall..
    ER hat es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, jeden Beitrag auf die Goldwaage zu legen und zu bewerten. Vermutlich hat ER sonst im Leben nichts zu tun oder man lässt IHN dort nicht. Einen relevanten firefoxbezogenen Beitrag konnte ich bisher noch nicht feststellen.
    Das der Ton im Forum in den Jahren rauer geworden ist, liegt vermutlich auch an denjenigen, die hier in einer Art und Weise Hilfe verlangen, die dem einen oder anderem sauer aufstoßen. Es herrscht ein Anspruchsdenken den Helfern gegenüber, das dies von diesen nicht einfach so toleriert wird und dann gibts schon mal eine entsprechende Antwort.
    Auch das Hinweise diskutiert werden müssen, man beleidigt ist oder meint, man würde den Anfragenden maßregeln wollen, liegt offensichtlich an einer Änderung der Werte der heutigen Gesellschaft. Wenn hier von Respekt gesprochen wird, ist dieser zunächst doch wohl zu erbringen, bevor er eingefordert werden kann!
    Ich für meine Person werde meinen Stil deswegen nicht ändern, dafür bin ich mit Mitte 50 einfach zu alt.
    Wenn dieser von der Moderation (und zwar nur von dieser und nicht von irgendeinem naseweisen, dahergelaufenen Rummotzer) nicht mehr toleriert wird, möge man mich ansprechen, dann packe ich meine Sachen.

  • Pie: Du hast ja nicht wenige Beiträge in diesem Forum, dennoch weiß ich nicht, wie aktiv du das Forum eigentlich verfolgst. Wenn du das Forum aktiv verfolgst, dann weißt du nämlich, dass ich mich hier immer verstärkt um den Schutz von neueren Nutzern und für eine Verbesserung des allgemeinen Klimas bemüht habe, wenn auch nicht immer von Erfolg gekrönt. Nur wie ich bereits in meinem letzten Beitrag sagte: Du musst den ganzen Zusammenhang sehen. Das meint unter anderem die Beiträge dieses Nutzers in den Lost Threads. Und wenn du dieselbe PN gelesen hättest wie ich, dann würdest du auch verstehen, wieso hier für mich persönlich die Wertschätzung auch irgendwo aufhört. Ich kann mich nur für Nutzer einsetzen, die das überhaupt wollen, und dieser Nutzer will das nicht, der ist nur auf Probleme aus. Mal davon abgesehen, dass der Inhalt absolut realitätsfern war und einfach nur zum Lachen wäre, wenn es nicht gleichzeitig so traurig wäre, dass er es nicht als Witz meint, ist alleine die Absicht so fragwürdig, dass für mich da der Spaß aufhört. Diesen Text kann ich nicht öffentlich machen, da es eine PN war, aber glaub mir mal, dass es schon ein bisschen was braucht, damit sogar ich es aufgebe, dort überhaupt noch was zu sagen… Und wie auch schon gesagt, Boersenfeger entgleist verbal normalerweise ja auch nicht. Deine Kritik ist das eine oder andere Mal mit Sicherheit angebracht, aber ich würde dich darum bitten, keine Entscheidung aus einer Situation herauszutreffen, wo gleich mehrere Leute ihre Prinzipien mal vergessen und wo die "betroffene" Person genau das selbst provoziert, denn so ist es nunmal.


    Der Beitrag von Boersenfeger erhält meine volle Zustimmung, hätte ich nicht besser schreiben können.


    BayArea:


    Zitat von BayArea

    Dass Sören sich irrt, ließe sich sogar beweisen, spielt aber keine Rolle mehr.


    Hast du meinen Beitrag überhaupt gelesen oder scheitert es tatsächlich an der deutschen Sprache? Was bitte ist für dich an einer persönlichen Einstellung zu einem Thema nicht zu verstehen? :-???

  • Hier wurde zum zweiten mal eine PN von mir erwähnt. Das ist in dieser Weise nicht Ordnung. Ich könnte die negative Darstellung nur widerlegen, indem ich die PN veröffentliche. Dass ist aber gewiss nicht der Sinn einer PN. Ich kann aber versichern, dass sie keinen beleidigen Inhalt hatte.


    Im Übrigen war die PN nicht an Sören gerichtet. Ich bat zwar darum, sie an den Betreiber des Forums, in diesem Fall A. Topal, weiterzuleiten, von Sören oder einem anderen war jedoch nicht die Rede.


    Ich halte das für zwei klare Fouls! Wenn ich ehrlich bin, halte ich das sogar für eine Sauerei. Die Nachricht war privatund für genau zwei Empfänger gedacht.


    Während Sören hier weiterhin viel Zeit aufwendet, aufzuzeigen, dass ich ich ein paar Probleme mit mir selbst hätte, darf Bernd. mal eben wieder in gewohnter Weise rumpöbeln. Zitat von heute:


    Zitat von Bernd.


    Nach 5 Tagen sollte das doch eigentlich angekommen sein, wenn auch Cent-weise für den Groschen.


    Genau das ist es, was ich kritisiere. Mit denjenigen, die sich beschweren, geht man hier hart zu Gericht, und sei es, dass man Andeutungen zu einer PN macht, die nicht einmal für denjenigen gedacht war. Die eigentlichen Übeltäter dürfen einfach weitermachen.

  • Zitat von Road-Runner

    Du hast jetzt gefühlte 20 Mal den gleichen Text abgelassen.


    <Loriot aus "Das Frühstückei">Vielleicht stimmt da mit deinem Gefühl was nicht.</Loriot>


    BayArea:
    Respekt für deine Beharrlichkeit, trotz unsachlicher Anmache von mehreren Seiten nicht einfach das Feld zu räumen. Wir haben zwar deutlich kleinere Zahlen an Computern, Anwendern und Software in unserer Firma, aber das Problem mit teils sehr komplexen gegenseitigen Abhängigkeiten, die zeitnahe Updates sämtlicher Softwarepakete faktisch VERBIETEN, kenne ich trotzdem.


    Schönen zweiten Advent und lass dir auch weiterhin nicht den Mund verbieten :)
    Drachen