Beiträge von Steph

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von ArisCTR

    2. Bisher wurde die Versionsnummer bei jeder Fx Version (40+) unter jedem getesteten Betriebssystem korrekt angezeigt.


    Danke für die schnelle Rückmeldung.


    Ich habe den Übeltäter schnell erkannt, es ist nicht das Theme, es ist die ururalte Erweiterung MR Tech. Wird MR Tech deaktiviert, werden die Versionsnummern angezeigt. Hätte ich mal vorher testen können, bin aber immer ziemlich faul.


    Info: Debian mit LXDE-Oberfläche oder auch Lubuntu (ist ja auch LXDE)

    Zitat von Boersenfeger

    ... und die Hälfte der Webseiten funktionieren dann nicht mehr... :roll:


    Ich zitiere Sie einfach mal, ohne explizite Einholung Ihres Einverständnisses.


    Ach, ich komme seit Jahren "ohne" JavaScript (ohne bedeutet ca. 98%) im Gewebe ganz gut zurecht. Barrierearme Gewebeseitengestaltung ist für (nicht wenige) Seitenbetreiber wohl doch eine zu große Hürde.


    Jetzt habe ich noch eine spezielle Frage an Sie, Herr Boersenfeger. Geografisch gesehen sind Sie sicherlich Reinigungs(fach)kraft an der Börse Hannover, vielleicht haben Sie dort einen (kleinen) Einblick und Durchblick. Wird da an dieser Börse auch gehandelt oder nur getaxt?

    Auch wenn Du, ArisCTR, es sicherlich nicht mehr lesen kannst, vielen Dank für diese grandiose Erweiterung; die biegt das wieder gerade, was in meinen Augen die Firefox-EntwicklerInnen völlig vermurkst haben.


    2 Fragen habe ich, nutze Version 1.3.8.


    1. Ich nutze ein "uralt" komplettes Thema, das nicht mehr gepflegt wird, funzt aber trotzdem hervorragend. Nur leider werden die Knöpfe Vor, Zurück, Stopp/Neuladen nicht wie im kompletten Theme vorgesehen angezeigt, sondern die Knöpfe werden wohl von dem Betriebssystem (Linux) angezeigt. Ist nicht so schlimm; in Hinblick auf Ästhetik sehen die Originalthemeknöpfe aber deutlich schöner aus.


    2. Add-on Übersicht ----> Versionsnummer von Add-ons anzeigen ----> Haken drin, trotzdem werden hier keine Versionsnummer angezeigt



    P. S.: Ich verwende zurzeit wieder Firefox; hoffentlich gibt es von SeaMonkey mal wieder eine finale Aufdatierung

    Um was es sich hier dreht verstehe ich nicht, habe auch nicht alles gelesen, egal.


    Zum ursprünglichen Fadenthema (oder wird Thema jetzt Tema geschrieben)?
    Signierung von Werbeblockern
    Sowas wie einen "Reklameblocker" hat Firefox doch serienmäßig installiert. JavaScript deaktivieren und bestimmt mehr als 90% (nerviger) Reklame wird gar nicht erst geladen.

    Zitat von wolkenboot

    Bei der Masse an Bildern habe ich echt keine Lust nochmal umzubauen, zumal die Galerie geht.


    Ich habe mal meinen Firefox 39 herausgekramt.


    Da ich bei der Wärme keine Lust verspüre, in den Quellkot zu schauen, habe ich aber einen einfachen Tipp für dich. Schreibe auf deiner Heimseite einfach, Rechtsschaltung auf das ausgewählte Bildchen ---> Grafik anzeigen (bei Firefox) und schon ist das Bildchen vergrößert (zumindest bei mir).

    Zitat von Sören Hentzschel

    Was der Zusammenhang zu JavaScript sein soll, weiß ich wirklich nicht.


    Für mich beginnt ein "Safe Browsing" u. a. mit der Deaktivierung von JavaScript und nicht mit irgendeiner Googleliste oder Liste von wem auch immer. Ist nur sicherlich meine völlig falsche Meinung, macht aber nichts.


    "Safe Browsing" deaktivieren, in about:config umbenennen ===> Thema für mich erledigt - so habe ich das vor Jahren gemacht

    Welcher Brauser wird denn standardmäßig bei Firefox OS geliefert? Ich kenne Firefox OS nun überhaupt und gar nicht; wird dieses Firefox OS überhaupt genutzt, außer vielleicht unter Testlaborbedingungen?

    Also dieser Faden hier ist von der Länge her für mich schon eine Threat. Was dieses "Safe Browsing" ist, habe ich noch nie verstanden - deaktivieren und gut isses!


    Ich möchte gar nicht wissen, wie viele "Safe Browsing" + JavaScript aktiviert haben.

    Zitat von Sören Hentzschel

    Nach aktueller Planung gar nicht. Wieso sollte es?

    In letzter Zeit, gefühlt so ab Version 28, wird in Firefox ja immer mehr - sicherlich nicht nur meine Sichtweise - Firlefanz integriert. Da würde doch ein E-Mail-Programm oder vielleicht ein Haushalts- oder auch Tagebuch im Firefox nicht stören.


    Weitere "Wegoptimierungen" in der grafischen Oberfläche sind davon natürlich nicht ausgeschlossen, denn zu viele Einstellungsmöglichkeiten verwirren nur.


    Zitat von Sören Hentzschel

    Wenn du beides in einem Programm haben willst, da gibt es SeaMonkey.

    Die gute alte Suite! Aber darf und kann diese heute noch guten Gewissens erwähnt werden? Sieht optisch nicht so wie der Google-Brauser aus; keine "Wegoptimierungen", keine Fliesen oder Kacheln ... also ich weiß nicht.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte im Firefox ein E-Mail-Programm und Tagebuch haben.

    Zitat von camel-joe

    Mir ist das egal, es sollte keine ironische Geste sein, ich wollte nur einen Sachverhalt klären.


    Ich finde diesen Hinweis völlig berechtigt und auch sinnvoll. Ich habe das ja auch "gleich" korrigiert.


    Zitat von .Hermes

    Nur die Wahl des SSD sollte bei dem Alter des Notizbuch wohl überlegt sein,


    Das ist kein Notizbuch, das ist ein stabiler (Höhe ca. 53 cm; Breite ca. 20 cm) Heimrechner (PC). Aber in dem Heimrechner werkelt eine alte 2.5" Notizbuchfestplatte (5.400 Umdrehungen) am SATA (1)-Anschluss.


    Zitat von .Hermes

    Ich würde ein Kapazität von 512 GB wählen,


    Ist mir viel zu groß, mir würden schon 80 GB genügen.


    Zitat von infinity

    Alter Bürorechner, 2 SATA 1 Anschlüsse, AMD Board AM2 mit DDR2 Ram und X64 Dualcore.


    Mein Heimrechner: SATA (1)-Ansclüsse, AMD-Brett Sockel 939 (AMD64 3000+) mit DDR1 Arbeitsspeicher (1 GB)


    Ist zwar nicht der schnellste Rechner :D; läuft aber seit Jahren unhörbar wie ein schweizer Uhrwerk und zieht auch nicht allzu viel Strom! Na ja, vielleicht hält die Festplatte (+ Rechner) noch 2 - 3 Jahre.


    === Edit: Frau Edit sagt mir gerade: Danke auch an Oberst Klink und infinity für die Erfahrungsberichte

    Zitat von camel-joe

    welchen SATA-Standard hat denn das Mainboard? Denn erst ab SATA 3 kannst Du die volle Geschwindigkeit von schnellen und aktuellen SSD nützen.


    Das Brett hat SATA (1), daran ist meine Notizbuchfestplatte angeschlossen. Aber vielleicht hält das alte Ding ja noch so 2 Jahre durch.


    Zitat von camel-joe

    Es sei noch darauf hingewiesen, dass der Begriff "SSD-Festplatte" falsch ist, auch wenn viele es so betiteln.
    Es ist nur eine SSD, aber keine Festplatte.


    Ahh so, ich habe den Titel mal abgeändert in Altes BIOS und SSD (Halbleiterlaufwerk) - besser so?

    Zitat von TmoWizard

    Was einige Leute im verlinkten Forum von ComputerBase jedoch schreiben ist schon ziemlich grenzdebil, da kann ich echt nur noch den Kopf schütteln ...


    Na ja, einige gibt es (fast) immer, aber im Großen und Ganzen kann ich das nachvollziehen, was im ComputerBase-Forum geschrieben wurde.
    Und mich würde wirklich interessieren, wie hoch die NutzerInnenzahlen bei Firefox liegen würden, gäbe es nicht die Erweiterung "Classic Theme Restorer".


    Seit Australis oder wie das "Design" da heißt und anderen "Wegoptimierungen" bin ich ja auch weg von Firefox, nutze aber noch Gecko in Form von SeaMonkey.

    Zitat von Sören Hentzschel

    Ich hab eine Preview von WIndows 10 installiert und Windows 10 ist in jedem Fall ein Fortschritt gegenüber Windows 8.


    Und warum? Oder das übliche Prozedere: ICH, DER SÖREN schreibe das und damit ist das Fakt!

    Zitat von Heineken84

    Sorry, aber was meinst du denn damit?


    Das ist ganz allgemein geschrieben und gemeint.

    Zitat von Fox2Fox

    Das stinkt gewaltig nach einer Korrektur - du meinst sicher Code, oder?

    Das Wort Scheiße war mir hier ein wenig zu ordinär, deshalb wählte ich eine fonetische Kompensation.

    Zitat von regie510

    Die Pappnasen in Redmond lernen es nie. Erst was NT super. Dann war 2000 geiler. XP war top. 7 nicht zu mehr toppen. 8 THE TOP OF THE TOP. Und 10 ist das beste, was es je gab...und...und...


    Dieses lächerliche, penetrante Marketinggequatsche von Unternehmen werden ich auch nie verstehen.
    Ist nicht bei Vorstellung von Microsoft, die damals aktuelle Windows-Version XP als das BESTE Windows ALLER Zeiten ausgerufen worden? Warum gibt es dann überhaupt noch Nachfolgeversionen?