FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

Hier geht es um Fragen und Probleme mit den einzelnen Firefox-Versionen.
Centauri39
Senior-Mitglied
Beiträge: 621
Registriert: Mo, 17. Mär 2008 5:19

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#16

Beitrag von Centauri39 Themen-Starter » Di, 20. Feb 2018 15:18

bejot hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 15:08
Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 13:39

Der aktuelle FF57 (höher ist wohl noch nicht verfügbar unter Mint) bringt übrigens die gleiche Fehlfunktion.
Es liegt also wohl nicht an der Aktualität.
Vielleicht solltest du dein System einfach mal aktualisieren.
Es gibt bereits 58.0.2 bei Mint.
Jedenfalls bei mir :D :!:
Es gibt auch schon Mint 18.3, aber ich habe Gründe für das Beibehalten von 18.1 (zumal die 18.1 ja auch noch ein paar Jahre supportet wird und insofern nicht alt ist).
Unabhängig davon habe ich ja den FF 58.0.2 als "portable" Installation probiert, aber erfolglos.
Zuletzt geändert von Centauri39 am Di, 20. Feb 2018 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
OS:
Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
OS-Upgrades oder -Wechsel:
Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

Centauri39
Senior-Mitglied
Beiträge: 621
Registriert: Mo, 17. Mär 2008 5:19

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#17

Beitrag von Centauri39 Themen-Starter » Di, 20. Feb 2018 15:23

milupo hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 15:08
Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 13:39
Wenn auf der einen Seite nichts passiert, muss sich eben die andere Seite anpassen, sprich, dann muss halt der Firefox dafür sorgen, dass die fehlende Funktion geht.
Ja, ja, genauso wie du die Fehler anderer Leute ausbügelst. *kopfschüttel*
Da brauchst Du gar nicht den Kopf zu schütteln.
Wenn zwei Parteien an etwas arbeiten, um einer Zielgruppe etwas zu bieten und eine reagiert nicht, muss eben die andere ran.
Denn das Ziel sollte immer Kunden- bzw. in diesem Zusammenhang User-Zufriedenheit sein.
OS:
Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
OS-Upgrades oder -Wechsel:
Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

Benutzeravatar
milupo
Senior-Mitglied
Beiträge: 4806
Registriert: Fr, 27. Okt 2006 22:25

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#18

Beitrag von milupo » Di, 20. Feb 2018 15:38

Du verwechselst da etwas. Es arbeiten in diesem Fall nicht zwei Parteien an einem Produkt. Das Produkt ist die Youtube-Website und Youtube ist ein Produkt von Google. Alles was Mozilla mit Firefox bewirken kann, ist zu versuchen, die Funktionalität an dieses fremde Produkt anzupassen. Das kann aber nur gelingen, wenn dieses fremde Produkt in Ordnung ist. Eine Notlösung für die vorübergehende problematische Situation eines fremden Produkts zu erfinden, ist unsinnig. Schon, weil man davon ausgehen kann, dass Google bzw. Youtube den Fehler behebt. Nein, das ist Aufgabe von Google.
Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org, u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django und LibreOffice

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 51888
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#19

Beitrag von Boersenfeger » Di, 20. Feb 2018 16:05

Boersenfeger hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 13:47
Träum weiter.... zeige mir ein einziges Beispiel, wo ein Browser die Fähigkeit hätte, eine " absichtlich falsch" programmierte Webseite "richtig" darzustellen....
Ich warte noch...
BTW: Man kann Antworten als nicht zielführend bezeichnen, dann solltest du dir allerdings solche Anfragen schenken, wenn dir die Antworten nicht passen...
Stand 16.9.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:62.0) 20100101 Firefox/62.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:63.0) 20180913 Firefox/63.0b6
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20180916 Firefox/64.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
brick
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Sa, 30. Mai 2015 3:56

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#20

Beitrag von brick » Di, 20. Feb 2018 18:21

Der aktuelle FF57 (höher ist wohl noch nicht verfügbar unter Mint)
Doch, ist er.
Es gibt auch schon Mint 18.3, aber ich habe Gründe für das Beibehalten von 18.1
Auch für dieses Release gibt es die Version 58.0.2 schon lange.

http://packages.linuxmint.com/list.php?release=Serena

Centauri39
Senior-Mitglied
Beiträge: 621
Registriert: Mo, 17. Mär 2008 5:19

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#21

Beitrag von Centauri39 Themen-Starter » Di, 20. Feb 2018 18:46

Boersenfeger hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 16:05
Boersenfeger hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 13:47
Träum weiter.... zeige mir ein einziges Beispiel, wo ein Browser die Fähigkeit hätte, eine " absichtlich falsch" programmierte Webseite "richtig" darzustellen....
Ich warte noch...
BTW: Man kann Antworten als nicht zielführend bezeichnen, dann solltest du dir allerdings solche Anfragen schenken, wenn dir die Antworten nicht passen...
Wie gesagt, die Antwort hast Du doch schon, in #8, im Tipp.
Wenn der Chrome die Seite richtig darstellen kann, dann sollte das auch der FF können,
zumal der FF seit 57 ja nur noch so eine Art "Chrome mit Firefox-Theme" ist,
wie man ja alleine schon an der gemeinsamen Addon-Technik sieht.

Kein Platz mehr für die Addons (deren Icons meine ich), jede Menge Schnittstellen fehlen auch, was dazu führt,
dass gar keine Addon-Alternativen geschrieben werden können und die Alternativen,
die es gibt, sind gnadenlos unkomfortabel und funktional massiv eingeschränkt.
Und wenn man sich über diese Zustände beschwert,
wird einem nur mit einer zum Himmel stinkenden Arroganz begegnet. :grr:
milupo hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 15:38
Du verwechselst da etwas. Es arbeiten in diesem Fall nicht zwei Parteien an einem Produkt.
Da arbeiten durchaus zwei dran. Die Google-Entwickler bzw. eine Abteilung davon (an der Seite) und Mozilla (an einem Programm zur Darstellung der Seite).
Und wenn Google meint, eine Seite so zu programmieren, wie sie nun mal ist (und wie sie mit Chrome ja sehr wohl funktioniert), dann ist es Aufgabe von Mozilla, sich anzupassen, oder spätestens bei Kenntnisnahme des Problems mit Google in Kontakt zu treten und gemeinsam eine Lösung zu finden.
Aber schon klar!
Heutzutage ist ja eh keiner mehr zuständig für irgendwas.
Da wird nur doch das "Schwarze Peter-Spiel" gespielt.
Und der Kunde oder der User ist der Angeschmierte. :grr: :grr: :grr:
OS:
Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
OS-Upgrades oder -Wechsel:
Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

Centauri39
Senior-Mitglied
Beiträge: 621
Registriert: Mo, 17. Mär 2008 5:19

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#22

Beitrag von Centauri39 Themen-Starter » Di, 20. Feb 2018 18:48

brick hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:21
Auch für dieses Release gibt es die Version 58.0.2 schon lange.

http://packages.linuxmint.com/list.php?release=Serena
Ja, aber der ist noch nicht freigegeben und deshalb noch nicht per System-Updates erhältlich.
Deshalb ist der noch nicht offiziell verfügbar.
OS:
Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
OS-Upgrades oder -Wechsel:
Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

Benutzeravatar
milupo
Senior-Mitglied
Beiträge: 4806
Registriert: Fr, 27. Okt 2006 22:25

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#23

Beitrag von milupo » Di, 20. Feb 2018 19:05

Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:46
Da arbeiten durchaus zwei dran. Die Google-Entwickler bzw. eine Abteilung davon (an der Seite) und Mozilla (an einem Programm zur Darstellung der Seite).
Und wenn Google meint, eine Seite so zu programmieren, wie sie nun mal ist (und wie sie mit Chrome ja sehr wohl funktioniert), dann ist es Aufgabe von Mozilla, sich anzupassen, oder spätestens bei Kenntnisnahme des Problems mit Google in Kontakt zu treten und gemeinsam eine Lösung zu finden.
Es ist keine Aufgabe von Mozilla und Google wird sich nicht in seine Projekte reinreden lassen. Mozilla macht es sich zur Aufgabe, im Interesse der Firefox-Benutzer. Was Google tut, ist erst einmal unerheblich. Entscheidend sind das Interesse der Firefox-Benutzer und die Marktdominanz von Google. Letztlich kann Mozilla nur nachziehen. Wenn aber Google von heute auf morgen etwas ändert, kannst du nicht verlangen, dass das der Firefox von gestern schon berücksichtigt. Es braucht Zeit, sich auf die Änderungen von Google einzustellen. Aber solche Nutzer wie du machen es sich einfach. Etwas funktioniert gerade nicht? Firefox und Mozilla sind schuld. In anderen Browsern funktioniert es? Es sind aber eben andere Browser. Wo entstehen die meisten Probleme? Im Profilverzeichnis. Verwenden andere Browser die Profile von Firefox? Nein, also kein Wunder, dass sie diese Probleme nicht haben. Dafür haben diese Browser ihre eigenen Probleme. Aber in deren Foren schaust du sicherlich nicht rein.

Ich wiederhole mich: Google hat einen entscheidenden Vorteil. Youtube gehört Google und Google kann Youtube seinem Browser Chrome anpassen und umgekehrt. Auf mobilen Geräten ist das nicht viel anders. Mit Android dominiert Google den Markt für mobile Geräte.
Und der Kunde oder der User ist der Angeschmierte. :grr: :grr: :grr:
Wenn du das meinst. Da wird es wohl stimmen.
Zuletzt geändert von milupo am Di, 20. Feb 2018 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org, u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django und LibreOffice

Benutzeravatar
brick
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Sa, 30. Mai 2015 3:56

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#24

Beitrag von brick » Di, 20. Feb 2018 19:07

Vielleicht hast Du das System-Update vom Mint nicht richtig verstanden bzw. konfiguriert. Ein Browser ist nun mal ein mögliches Einfallstor für Angriffe aus dem Internet, und sollte deshalb immer möglichst aktuell sein.

https://www.linuxmintusers.de/index.php ... intupdater

EffPeh
Senior-Mitglied
Beiträge: 1577
Registriert: Mi, 04. Okt 2017 10:22

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#25

Beitrag von EffPeh » Di, 20. Feb 2018 19:09

Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

Benutzeravatar
bejot
Senior-Mitglied
Beiträge: 2817
Registriert: So, 19. Okt 2003 23:24

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#26

Beitrag von bejot » Di, 20. Feb 2018 19:17

:klasse:

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 18275
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#27

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 20. Feb 2018 22:37

Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:46
Da arbeiten durchaus zwei dran. Die Google-Entwickler bzw. eine Abteilung davon (an der Seite) und Mozilla (an einem Programm zur Darstellung der Seite).
Und wenn Google meint, eine Seite so zu programmieren, wie sie nun mal ist (und wie sie mit Chrome ja sehr wohl funktioniert), dann ist es Aufgabe von Mozilla, sich anzupassen
Google ist nicht das Web. Nicht nur, dass ich nicht nachvollziehen kann, wie man überhaupt so denken kann, deine naive Einstellung ist sogar richtig gefährlich für die Gesundheit des Webs. Würden verantwortliche Menschen der Browserhersteller so denken, dann wären wir heute wahrscheinlich noch beim Internet Explorer 6. Google und Chrome lassen sich ja problemlos durch Microsoft und Internet Explorer austauschen, wenn du ein paar Jahre zurück gehst.
Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:46
oder spätestens bei Kenntnisnahme des Problems mit Google in Kontakt zu treten und gemeinsam eine Lösung zu finden.
Und du glaubst ernsthaft, dass Mozilla kein sogenannes Tech Evangelism betreibt? Das hat in Bugzilla sogar eine eigene Kategorie und mit webcompat.com gibt es ein eigenes Projekt mit Unterstützung von Mozilla, welches nur Kompatibilitätsprobleme als Schwerpunkt hat. Mozilla ist ständig in Kontakt mit Entwicklern anderer Firmen, auch Google. Vor wenigen Wochen gab es sogar ein größeres Meeting, bei welchem sich Entwickler von Mozilla und Google zusammengesetzt haben, um über Kompatibilitätsprobleme zu sprechen. Du scheinst nicht zu kapieren, dass das alleine keine Probleme löst.

Ich weiß auch nicht, welchen Teil meines Beitrags du nicht kapiert hast, dass Webentwickler dafür verantwortlich sind, dass die Webseiten in allen Browsern funktionieren, und ich weiß nicht, was du daran nicht kapierst, dass YouTube ein Google-Produkt ist und, oh Wunder, Chrome ebenfalls ein Google-Produkt ist. Du willst die Verantwortung einfach nur von Google auf Mozilla schieben, obwohl es überhaupt nicht Mozillas Job ist, sondern der von Google. Das ergibt keinen Sinn.
Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:46
Aber schon klar!
Heutzutage ist ja eh keiner mehr zuständig für irgendwas.
Da wird nur doch das "Schwarze Peter-Spiel" gespielt.
Doch, Google ist zuständig für sein Produkt, niemand sonst!
Aber welch Ironie, dass du hier als derjenige auftrittst, der den schwarzen Peter an die falsche Partei schiebt…
Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:46
zumal der FF seit 57 ja nur noch so eine Art "Chrome mit Firefox-Theme" ist
Ah, da haben wir es, so ergibt alles plötzlich einen Sinn. Du willst einfach nur trollen. Spätestens jetzt bin ich an dem Punkt, wo ich mir eingestehen muss, dass es Zeitverschwendung war, auf deine Beiträge überhaupt einzugehen, und noch größere Zeitverschwendung wäre, auf den Rest deines Beitrages einzugehen, der noch ein paar weitere abenteuerliche Aussagen beinhaltet.


Meine Beiträge zum Firefox-Quellcode (4 Beiträge; Letzter Beitrag: 05.09.2018)

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 16784
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#28

Beitrag von AngelOfDarkness » Di, 20. Feb 2018 23:02

Centauri39 hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 18:46
... zumal der FF seit 57 ja nur noch so eine Art "Chrome mit Firefox-Theme" ist
Wenn Firefox einen Art (im Sinne von Fork) Chrome wäre, dann wäre die Ansicht und Sortierung ja korrekt. Ergo hättest du keine Problem damit und dieser Thread so ziemlich flüssig - also überflüssig. Was er ja nun leider mittlerweile ist.

PS: so nen Chrome mit Firefox-Theme habe ich noch nie gesehen, hätte ich aber auch gerne ;)
Dateianhänge
optik-firefox.jog.PNG
verwendete Browser und Erweiterungen sowie Bild vom Firefox (Stand: 12.07.2018) - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 51888
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#29

Beitrag von Boersenfeger » Mi, 21. Feb 2018 16:02

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Di, 20. Feb 2018 22:37
Du willst einfach nur trollen.
Das sehe ich mittlerweile genauso und drum sollte man hier dichtmachen...
Stand 16.9.2018
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:62.0) 20100101 Firefox/62.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:63.0) 20180913 Firefox/63.0b6
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:64.0) 20180916 Firefox/64.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
2002Andreas
Moderator
Beiträge: 38329
Registriert: Fr, 04. Jul 2008 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: FF 52.6.0 auf youtube - Keine Kommentar-Sortierung mehr möglich

#30

Beitrag von 2002Andreas » Mi, 21. Feb 2018 16:09

Nur mal so....

Seit eben funktioniert das Sortieren auch wieder mit dem Firefox.

Komisch nur dass ich kein Update von Mozilla dafür bekommen habe, oder sollte evtl. doch Google etwas daran angepasst haben :wink:
Mit freundlichem Gruß
Andreas
Mein System    Meine Add-ons

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste