E-Mailanhangsgröße ändern ?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Beim Senden von E-Mailanhängen größer 1MB erhalte ich Fehlermeldung. Wie kann ich die zulässige Größe des Anhangs ändern ?

  • Hallo Winniga!


    Zitat von Winniga

    Beim Senden von E-Mailanhängen größer 1MB erhalte ich Fehlermeldung.


    Das ist eigentlich Sache des Providers. Zudem ist es auch vom jeweiligen Vertrag abhängig. Wie viel MB möglich sind, steht in den AGB oder den FAQ auf der Homepage des Providers.


    gruß,
    docc

  • Danke für die Antworten die mir zeigten, dass meine Frage unvollständig war.
    Hier die Ergänzung: Ich arbeite mit Widoofs XP,SP3 und dem Firefox als Browser. Gleichzeitig habe ich auch den Internetexplorer auf dem Rechner, und mein Anbieter ist AOL.
    Wenn ich im IE Mails verschicke, geht es mit beliebig großen Anhängen - es waren schon 18MB dabei - ohne dass es Probleme gibt, aber der Firefox gefällt mir viel besser. Bis auf diesen Punkt: Warum streikt er bei längeren Anhängen ?
    Hat noch jemand eine Idee ? Oder habe ich noch etwas vergessen ?
    Vielen Dank für Eure Mühe - bin zum ersten Mal in so einem Forum und begeistert über die schnellen Antworten !

  • Zitat von Fox2Fox

    Die Meldung lautet wie genau?


    Wie verschickst du E-Mails per Firefox? Bitte genau erklären!


    Die Fehlermeldung lautet: Es ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.


    E-Mails verschicke ich, indem ich im Emailfenster "Neu" anklicke, worauf sich das Emailfenster öffnet. Dort trage ich in die entsprechenden Fächer Sender, Empfänger, Betreff usw. ein und über den Button zum Anhängen einer Datei diese.
    Dann drücke ich den Absendebutton und die Seite zeigt mit dem sich drehenden Rad an, dass gesendet wird. Dieser Vorgang dauert bestimmt 5 Mal so lange wie mit dem IE, und dann erscheint die Fehlermeldung.
    Bei gleicher Prozedur mit dem IE funktioniert alles bestens.
    Wenn aber die Browser beide auf die Systemeinstellungen zurückgreifen, wie können sie dann so unterschiedlich reagieren ?
    Wie Ihr merkt, bin ich kein PC-Experte, aber von der Logik her verstehe ich das nicht.
    Im Zweifel muss ich wohl weiter mit beiden Browsern arbeiten - wenn ich das nur verstünde :-??
    Aber: Danke für Eure Geduld....


  • Von hier