Anonym surfen mit Firefox????

  • Moin.
    Da ich mich in den letzten Tagen ausgiebig mit diesem Thema beschäftigt habe, hier die Frage in die Runde:
    Gibt es ein oder mehrere Addons oder Plugs, womit man anonym surfen kann, ohne Spuren zu hinterlassen?
    Bevor nun die Bemerkung kommt: Wieso googelst Du denn nicht, sag ich lieber, dass ich dass schon gemacht habe.
    Es gibt aber offensichtlich mehrere Addons/Plugs, die man benutzen kann. Welches ist das beste, zuverlässigste, das aber
    auch nicht den FF. 3,6 verlangsamen sollte???
    Herzlichen Dank für alle Ratschläge!!!!!!!!!!!

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • Du kannst nie anonym surfen - und alle Versuche in diese Richtung sind mit drastischen
    Geschwindigkeitseinbussen belegt. Weiterhin werden sehr wahrscheinlich diverse Webseiten
    falsch angezeigt, die browserspezifisch optimiert wurden. Letztlich schadet und verarscht man
    sich nur selbst.

    Einmal editiert, zuletzt von Anonymous ()

  • Ja, Geschwindigkeitseinbussen - das kann ich mir schon vorstellen.
    Aber was sagst Du zu Diesem Addon und wie stelle ich das ein???
    [attachment=0]ss.jpg[/attachment]

    Bilder

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • [offtopic]


    Ich stell hier mal eine möglicherweise provokante Frage:

      Glaubst du, man könne anonym leben?


    Wenn du des Nachts eine wenig befahrene Straße trotz Fußgängerampel bei Rotlicht überquerst, besteht immer die Chance, dass dich dabei jemand sieht. Dieser wird das nicht unbedingt sofort Jedem weiter erzählen, bei intensivem Nachfragen wird er seine Beobachtung sehrwohl schildern.
    Wenn du als 13-jähriger in der Bahnhofstoilette Kondome aus dem Automaten kaufst, kann es zwar sein, dass dich Niemand dabei beobachtet, dennoch kannst du nicht ausschließen, dass Irgendwer dich mit einem Schmunzeln ob der Erinnerung an seine eigene Jugend dabei sieht. Auch dieser Zeitgenosse wird das nicht in alle Welt hinaus posaunen, bei intensivem Nachfragen wird er diese harmlose Beobachtung wohl doch erwähnen.
    Der Unterschied beim Surfen im Web zu oben genannten Beispielen des realen Lebens ist der, dass bei deinen Bewegungen im Internet immer ein Beobachter dabei ist.


    Willst du also, dass niemand was von dir/deinem Leben mitbekommt, dann lebe nicht öffentlich. Wenn es dir wichtig ist, dass niemand mitbekommen kann, dass du im Internet unterwegs bist, dann benutze es nicht.


    Wenn es also um Belanglosigkeiten geht (in welcher Sekunde meines Lebens habe ich wie viele Schritte von Ost nach West gemacht), bleiben dir 2 Möglichkeiten:

    • beweg dich nicht,
    • akzeptiere, dass Andere dich dabei sehen.

    Wenn es darum geht, Aktivitäten verschleiern zu wollen, die möglicherweise in zumindest einer rechtliche Grauszone liegen, lass es einfach, du wirst nicht wirklich erfolgreich sein.


    Sollte ich den Eindruck erweckt haben, ich unterstellte hier Jemandem unhehre Absichten, so sei gesagt, dass ich lediglich auf die Unmöglichkeit hinweise, solche Aktivitäten nachhaltig zu verbergen.


    [/offtopic]

  • Zitat von Hernals

    Hier eine bislang nicht gecrackte Möglichkeit: [...]

    Es geht nicht darum, ob es technisch möglich ist, Spuren zu verwischen. Es geht darum, ob man sein Leben negiert.

  • Zitat von Preussenmatt

    wie stelle ich das ein???


    Indem man es deinstalliert, wenn man damit nicht umgehen kann.


    Erstens, weil du nie die zweifelhafte Anonymität erreichen kannst, wenn du dich nicht weiter informierst, als daß du nach Backrezept herum klickst.


    Zweitens, weil du jemanden fragst, der dir gerade eben erklärt hat, daß man sich mit so etwas selber schadet und verarscht. Gehst du davon aus, daß Brummelchen auf diese Schnapsidee käme?


    Drittens, wenn du dennoch einer Fata Morgana hinterher jagen willst, so tue das selbständig.


    Solltest du nicht konsequent Javascript und Java abschalten, kannst du das ganze sowieso vergessen.


    (Man kann auch den eigenen PC abschaffen und statt dessen fremde Rechner verwenden. Dann kann zwar nur sehr schwer über die IP-Adresse auf den Surfer zurück geschlossen werden, dafür erfreut man sich des Risikos lokaler Datenspionage.)

  • Zitat von Cosmo


    Indem man es deinstalliert, wenn man damit nicht umgehen kann.


    Also, Cosmo, so eine Schnapsantwort habe ich noch nie gehört in diesem Forum.
    Hälst Du mich tatsächlich so beschränkt, dass ich dass nicht wüsste, das man dieses Addon auch deinstallieren kann.
    Ich würde sagen, halt Dich mal an das korrekte Niveau von z.B. Road Runner, der mir schon sehr viel geholfen hat und nicht so provokant war wie Du.
    Ich verbitte mir das.
    Ausserdem habe ich nur gefragt, ob jemand weiss, wie man das am besten einstellt.
    Da kann ich doch eine vernünftige Antwort erwarten.
    Ich sag ja auch nicht zu Dir: Verkauf Dein Auto!!!, wenn Du mich fragst, wie funktioniert eigentlich ein Auto???
    Sondern dann erkläre ich Dir es so, dass Du nachher Autofahren kannst!
    Aber nimm besser ne Fahrschule.
    Also bitte immer die Verhältnismäßigkeiten wahren!!!!!!!!!

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • Und bevor Du jetzt zurückschießt, noch eines:
    Streiten tu ich mit Dir gewiß nicht, da hast Du bei mir keine Chance.
    Du ziehst höchstens Dein Renommee nach unten. :lol:

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • Und zum Schluß:
    Ich hab das Programm schon längst deinstalliert, lange vor Deinem etwas beleidigendem Beitrag!!!!!!!!!!! :D

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • Zitat von Road-Runner

    Ich habe die nachfolgenden Beiträge abgetrennt, da sie nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, und nach Smalltalk verschoben.


    http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=79940


    Damit kann ich sehr gut leben Road Runner, habe kein Problem damit.

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • Zitat von Preussenmatt

    Gibt es ein oder mehrere Addons oder Plugs, womit man anonym surfen kann, ohne Spuren zu hinterlassen?


    Hallo Preussenmatt!


    Auf Deinen Thread-Titel ansprechend: Ja es gibt eine Möglichkeit "anonym" mit Firefox zu surfen!
    Eventuell bringt der JonDoFox-Browser Dich Deinem Ziel näher? Wie die "Anonymität" per JonDoFox funktioniert kannst Du der Webseite entnehmen. Die vorgenannten Links führen Dich dabei direkt zum Ziel.


    Nun, wie Du unschwer erkennen kannst, habe ich sowohl "anonym" als auch "Anonymität" in Anführungszeichen gesetzt.
    Womit ich wie meine Vorredner zum Ausdruck bringe, daß es eine Anonymität im Internet nicht gibt. Sie ist daher immer relativ zu verstehen. Einfach von der Tatsache ausgehend, daß der erste Zielserver die Adresse Deines Internetanbieters kennt. Das muss er alleine schon deshalb, um die Antwort auf Deine Anfrage im Netz an Dich weiterleiten zu können.


    Wenn jedoch Anonymität dahingehend verstanden wird, unter einer anderen IP-Adresse (Proxy) als die des Internetproviders im Netz zu reisen, dann geht das schon. Sowohl über chiffrierten (SSL= Secure Socket Layer) als auch offenen Kanal. Je nach Angebot des Anonymitätsdienstes.


    Eventuell interessiert Dich diese Webseite zum Thema "Sicher und anonym surfen im Internet".


    Ansonsten: I2P Anonymes Netzwerk, TOR, Your-Freedom, Hotspot Shield


    Ohne Gewähr: Eventuell bietet der eine oder andere Anonymitätsdienst add-ons bzw. plug-ins für Firefox an.


    Viel Glück!

    Viele Grüsse von hall77
    Betriebssystem: LM 64-bit, LTS-Mate

    Einmal editiert, zuletzt von hall77 ()

  • Hallo Hall, das war jetzt wirklich eine gute Antwort. Ich danke Dir dafür. Wahrscheinlich sogar die beste Antwort dieses Threads. Probiere ich nachher gleich aus.

    Regards,
    Preussenmatt


    FF 58.01 Win 10 pro 64





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ES IST VOLLBRACHT!!!

  • Zitat von Preussenmatt

    Hallo Hall, das war jetzt wirklich eine gute Antwort. Ich danke Dir dafür. Wahrscheinlich sogar die beste Antwort dieses Threads. Probiere ich nachher gleich aus.


    Hallo Preussenmatt!


    Falls Dich noch das Add-on FoxyProxy für den Firefox - bitte nicht in JonDoFox installieren! - interessiert,
    anbei eine Konfigurationsanleitung in Form einer Bildgalerie.


    Ebenfalls lesenswert ist der Forums-Thread Spuren im Web durchs Surfen. Wichtig erscheint mir dabei die Vertrauenswürdigkeit der jeweiligen Anonymitätsdienste. So wie Oliver222 es bereits erwähnt hat.


    Wie aber soll man einem Anonymitätsdienst Vertrauen schenken, welchen man nur vom Hörensagen sowie den User-Zuschriften kennt? Da kann man wohl nur glauben. Doch Glauben ist nicht Wissen! --


    Wie Du siehst, ein gewisses Risiko geht man bereits bei der Auswahl ein.
    Doch warum nicht auch mal JAP an der Universität Dresden einen Besuch abstatten? Und sei es nur um deren Funktionsweise kennenzulernen.


    Zugegeben: Anonymitätsdienste sind nicht nur für James Bond interessant. Das "Unbekannte" reizt eben...


    Viel Spaß beim Testen!

    Viele Grüsse von hall77
    Betriebssystem: LM 64-bit, LTS-Mate