Firefoxs Zukunft - Themes/personas, Extensions/JetPack

  • Zitat von bird

    Hi Leute,

    Was sind "personas"? Und was "Extentions"? Ich kenne Extensions, aber das ist dann wohl was anderes. Und: was willst Du uns mit diesem Beitrag sagen?

  • https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/10900


    Zitat

    Personas sind kostenlose, leicht zu installierende "Verkleidungen" für Firefox, die es so leicht machen, das Aussehen von Firefox zu ändern, wie Ihr Hemd zu wechseln.


    Extentions ist ein Tippfehler (was Du ja sicher auch gemerkt hast :wink: ), den ich eben verbessert habe.

  • Zitat von vincent001

    Und: was willst Du uns mit diesem Beitrag sagen?


    In der Newsgroup gehts darum, dass ab FF 3.6 nun der Link zur Themes-Seite auf AMO gegen einen Link zur Personas-Seite getauscht wird. Ab FF 3.6 will Mozilla bei "Themes" den Fokus auf eben diese neuen Personas-"Themes" legen. Letztere sind mit normalen/richtigen Themes (meiner Meinung nach) nicht vergleichbar.


    Das ist Personas (Vergleich mit "Firefox B"):
    Personas aus:
    [Blockierte Grafik: http://img5.imagebanana.com/img/n19cfe4/thumb/personas_aus.png]


    Personas an:
    [Blockierte Grafik: http://img5.imagebanana.com/img/qgxrcg64/thumb/personas.png]


    Für Personas ist kein Neustart notwendig. Bereits beim Drüberfahren der Maus kann man 1:1 sehen, wie es dann im FF nachher aussieht. Toll, wirklich. Das wars dann auch. Mehr ist Personas, als das, was man auf den Bildern sieht, nicht. Es ist einfach eine simple Verkleidung. Meiner meinung ist das kein Theme mehr, wie man es halt kennt. bird passt das natürlich gar nicht, da er Theme-Entwickler ist.


    Habs mal nach Smalltalk verschoben.

    EasyList-Filterautor
    Ich leiste keinen Support per PN (ausgenommen: ABP-Filterlisten). Nutze bitte das Forum.

  • OK.. Ein bisschen Chronologie, es ist mir schwer zu erklären was los ist, wichtig ist das Firefox will das ganze Themen/Erweiterung System durch Personas und JetPack ersetzen.


    Zuerst kam Personas:
    Personas?


    Ein Jahr später die Entscheidung Personas in Firefox 3.6 zu integrieren:
    Personas will be merged in Namoroka (Firefox 3.6)


    Und die Pläne:
    https://wiki.mozilla.org/User:Mconnor/PersonasUplift
    beachtet bitte dieses Teil:
    https://wiki.mozilla.org/User:…ation_of_old-style_themes


    Danach kamen die Implementierung Bugs:
    Bug 510909 - Integrate most recently used lightweight themes into the themes list in the add-ons manager
    Hier meinen die Entwickler dass Personas genau das selbe sind wie Themes, "nur ein bisschen anders".


    Und:
    Link from themes manager to personas gallery
    Nach dieser Implementierung wird Firefox 3.6 einen "Get Themes" link im Addons Manager > Themes haben, der zur "Get Personas" Seite geht. Ein link zu den "wirklichen Themen" gibt es nicht (obwohl die uns vor schon zwei Monate versprochen haben, kann man in dem Bug lesen)...


    Die wollten keine weitere Diskussionen im Bug haben, so hat Aronnax! die Diskussion in Google Groups geöffnet.


    Da wurde mehrere male gesagt (Mike Beltzner) dass sie Themen nicht abschaffen wollen (obwohl er so geschrieben hat dass eigentlich weder "ja" noch "nein" gesagt hat, ganz im Gegenteil... :) ). Das das Dokument von Mike Connor alt sei, Dinge haben sich geändert.


    Aber jetzt kommt das hier von Mike Connor:
    On Personas and themes


    Es ist ein großer Verlust für die Benutzer... Personas sind auf keinen Fall ein Ersatz für Themen und JetPack auch kein Ersatz für Erweiterungen.

  • Zitat

    Letztere sind mit normalen/richtigen Themes (meiner Meinung nach) nicht vergleichbar.


    Wenn ich das richtig sehe, ist Personas doch eher was für die Aero-Fraktion und mehr auf Fx4 zugeschnitten.
    3.x mehr für Themes, es sei denn Mozilla schraubt am 3.7er noch gewaltig um damit.


    Aber - ist denn Personas so viel anders als Themes?
    Könnt mir vorstellen, dass bird irgendwann nur noch für Personas schraubt,
    weil es eben nichts anderes gibt - seine Themes im Archiv für ältere Füchse.

  • Weiß net, also ich habe mir das mal angeschaut, ich habe mir auf jedenfall Milkmehl aufgehoben, SaFre auch... glitsch sowieso. Das wird immer gruseliger, als ob Kinder Fingerfaben entdecken und nun überall ein Patsch loslassen. Buttons und so, werden ja nicht geändert. Wer's braucht. Chrome kann man auch so anmalen... glaube die rennen nun Google hinterher.

    Tóg go bog é

  • Zitat von Brummelchen


    Wenn ich das richtig sehe, ist Personas doch eher was für die Aero-Fraktion und mehr auf Fx4 zugeschnitten.
    3.x mehr für Themes, es sei denn Mozilla schraubt am 3.7er noch gewaltig um damit.


    Aber - ist denn Personas so viel anders als Themes?
    Könnt mir vorstellen, dass bird irgendwann nur noch für Personas schraubt,
    weil es eben nichts anderes gibt - seine Themes im Archiv für ältere Füchse.


    Personas ist nichts mehr als Hintergrundbilder.... Was ist da zu schrauben??
    Wenn Firefox genau das selbe langweilige System wie die andere hat, für mich stellt sich die Frage warum denn Firefox benutzen? Lieber einen Browser den ich nicht restarten muss nach ein paar Stunden Nutzung...

  • so wie iich das mitgekriegt habe, ist der Grund der, das jeder sich nach Tageslaune ruckzuck eine anderes Farbtheme anwerfen kann. So wie Google es mit Chrome, iGoogle... macht. Für die Masse der Appetizer oder so, also Herr/Frau Müller vom Ergeschoß kann das dann bedienen, die sonst nix davon verstehen, alles sie verwirrt und bißchen rumklicken im Internet.

    Tóg go bog é

  • Dagegen habe ich nichts!! Ich persönlich finde Personas interessant, "a nice feature".


    Aber, abschaffen die Möglichkeit etwas anders Dein Browser zu gestalten finde ich nicht in Ordnung. Personas und Themen können sehr wohl zusammen leben. Wir sind überhaupt nicht gegen Personas.

  • Zitat von Road-Runner

    Extentions ist ein Tippfehler

    Nicht unbedingt. Es gibt auch dieses Wort im Englischen, das bedeutet aber ein bisschen was anderes, deshalb gab es für mich keinen direkten Zusammenhang. Aber trotzdem danke für die Richtigstellung!

  • Zitat von bird

    Dagegen habe ich nichts!! Ich persönlich finde Personas interessant, "a nice feature".


    Aber, abschaffen die Möglichkeit etwas anders Dein Browser zu gestalten finde ich nicht in Ordnung. Personas und Themen können sehr wohl zusammen leben. Wir sind überhaupt nicht gegen Personas.


    Das wäre alles andere als prickelnd wenn es keine Themes und Extensions mehr geben würde, gerade deswegen nutze ich den FF am Liebsten.... :traurig:

  • Zitat von bird

    Dagegen habe ich nichts!! Ich persönlich finde Personas interessant, "a nice feature".

    Mehr aber auch nicht. Ermöglicht den schnellen Wechsel der Klamotten, wie es die Site auch widerspiegelt.


    Bislang wurde hier als einzig sinnvolle Anwendung die Unterscheidung verschiedener Profile nach Farben erkannt. Dies müssen aber reine Farben sein, da farbige Grafiken die Lesbarkeit der Lesezeichen doch sehr einschränken.


    Zitat von bird

    Aber, abschaffen die Möglichkeit etwas anders Dein Browser zu gestalten finde ich nicht in Ordnung.

    Ich auch nicht - auch wenn hier nur der Standard läuft.


    In Anerkennung aller Anstrengungen und auch der investierten Liebe aller Entwickler, empfinde ich diese Leistungen am falschen Schauplatz eingebracht.


    Ich möchte kein wunderschönes Theme, das nur eine singuläre Anwendung unterstützt. Ich möchte das Theme auf der Ebene des Desktop, wovon alle Anwendungen profitieren können. Das mag von verschiedensten Personen als langweilig empfunden werden - ich mag aber keine unterschiedlichen Symbole in den Anwendungen.


    P.S. die Erwähnung des Jetpack im Titel habe ich nicht verstanden.

  • Zitat von .Ulli

    P.S. die Erwähnung des Jetpack im Titel habe ich nicht verstanden.


    JetPack ist für Erweiterungen was Personas ist für Themen.
    D.h. in Zukunft weder Themen noch Erweiterungen...

  • Zitat von bird

    JetPack ist für Erweiterungen was Personas ist für Themen.

    Nö, das ist nur eine Shell, die die bislang komplexen API in einfachere kapselt.
    I.a.W. es wird derzeit nach einem Konsens der am häufigst "benötigten" Features gesucht, um diese für das Volk einfach neu zu verpacken.

    Zitat von bird

    D.h. in Zukunft weder [...] noch Erweiterungen...

    Nein, die Fähigkeiten, aka Schnittstellen, wie sie z.B. von ABP, TMP, FireBug oder ... benötigt werden, kann und will JetPack nicht liefern.

  • Zitat von .Ulli

    Nein, die Fähigkeiten, aka Schnittstellen, wie sie z.B. von ABP, TMP, FireBug oder ... benötigt werden, kann und will JetPack nicht liefern.


    Heißt das dann, dass wir in Zukunft auf Add-ons wie ABP und co. verzichten müssen oder kann man
    sie weiter benutzen wie bisher? Denn für mich sind gerade die Add-ons und die Themes der Hauptgrund
    Firefox zu benutzen.


    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:107.0) Gecko/20100101 Firefox/107.0.1
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:108.0) Gecko/20100101 Firefox/108.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/109.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Genau meine Meinung.


    Zitat von .Ulli

    ]Nein, die Fähigkeiten, aka Schnittstellen, wie sie z.B. von ABP, TMP, FireBug oder ... benötigt werden, kann und will JetPack nicht liefern.


    Genauso, die Fähigkeiten die Themen wie Silvermel, Charamel, Nasa Night Launch oder... benötigt werden, kann und will Personas nicht liefern ;)

  • Zitat von Endor

    Heißt das dann, dass wir in Zukunft auf Add-ons wie ABP und co. verzichten müssen[...]

    Nein, das sollte eigentlich der Satz mit der neuen Shell erklärt haben.


    Wenn du einen Blick auf die Seite JEP wirfst und z.B den JEP 17 anschaust, sollte die Einfachheit einer Seitenänderung verständlich werden.


    Die bekannten, d.h. dokumentierten, API bleiben unverändert.

  • Keiner hier dort oder irgendwo, stellt im Frage die Nutzung von Personas/JetPack. Es geht um warum können Personas/JetPack nicht mit "old-style" Addons zusammenleben. Wenn es für Erweiterungen noch nicht klar ist, ich denke die waren gegenüber Themen sehr deutlich...

  • Es gibt ein Update von Mike: http://steelgryphon.com/blog/2…9/on-personas-and-themes/
    Zudem haben sich diverse andere Personen im Mozilla Umfeld geäußert:


    http://blog.getfirebug.com/201…g-support-for-extensions/
    http://dafizilla.wordpress.com…ght-please-dont-kill-xul/
    http://adrianer.jogger.pl/2010…ing-extension-eco-system/
    http://design-noir.de/log/2010…-extensions-and-jetpacks/


    Ajo, auf Slashdot isses nu auch: http://developers.slashdot.org…-Ditch-Firefox-Extensions


    Meine Meinung: das bisherige System (Extensions/Themes) erlaubt Firefox bzw. der ganzen Mozilla/Gecko Plattform seine Einzigartigkeit. Ein "Angleichen" an andere Systeme (Opera/Chrome) macht die Anwendung austauschbar.
    Auch wenn lediglich 17% aller Firefox Nutzer überhaupt Extensions und 7% Themes nutzen, so sind doch gerade diese technikafinen Nutzer die entscheidenden Multiplikatoren welche zur Popularität von Firefox & Co beigetragen haben und weiterhin werden. Das das vorhandene System nicht fehlerfrei ist sei unbestritten, jedoch ist für mich z.B. die Notwendigkeit eines Neustarts von Firefox nach einer Extension-Installation kein Hinderungsgrund.


    Ich habe beim Lesen der Argumente der Befürworter der neuen Systeme ganz miese Vorahnungen bzgl. der Zukunft von Firefox und der Plattform im Ganzen bekommen :-/.