Firefoxs Zukunft - Themes/personas, Extensions/JetPack

  • Zitat von boardraider

    Quelle: bird

    Gegenwärtig natürlich nicht und auch in Zukunft werden sie es prinzipbedingt nicht vollumfänglich sein. Eine neue Abstraktionsschicht ist i.d.R. immer eine Beschränkung der Möglichkeiten, für die man dann aber wirtschaftlicheren Code erhält. Gerade im Bereich der Themes ist aber fraglich, ob der bisherige Umfang an Möglichkeiten notwendig ist. Wenn natürlich Personas auf dem gegenwärtigen APIs verbleibt, dann werden Themes auch in Zukunft ihren festen Platz haben.

    Naja, es gibt Leute die denken was für Personas fehlt, ist nur die Möglichkeit Toolbarbuttons zu ersetzen... Ich verzweifle das Personas in der Zukunft die Möglichkeiten geben wird, alle XUL Fenster oder widgets zu gestalten.


    Zitat von boardraider

    Liegt wohl daran, dass ich deren Argumente durchaus aus dem Blickwinkel der Entwickler nachvollziehen kann und deren Bestreben nachempfinde. ;)

    Ich debattiere schon seit sehr lange mit beiden und anderen mit einem sehr großen (für mich) Unterschied: Ich wurde noch NIE persönlich angegriffen!


    Zitat von boardraider

    Aber die Bedeutung von fair und Schweinerei dürfte dir trotzdem verständlich sein. Die Entscheidungen von Mozilla-Entwicklern als Schweinereien zu bezeichnen halte ich für überzogen.

    Es ist mir ganz klar was "fair" und "Schweinerei" bedeuten. Du hast aber über meinen "Wortwahl" gemeckert... Ich hätte vielleicht wie Du noch hundert andere Wörter drum herum benutzen können um genau das selbe zu sagen. Es würde aber vielleicht besser ankommen. Aber sowas sehe ich alltäglich: Diskreditieren, was gesprochen wurde, wegen wie es gesprochen wurde. (Ich wohne in Kreuzberg...)


    Zitat von boardraider

    Stimmt ich kenne dich nicht, deswegen habe ich nachgefragt, ob dir so etwas wichtig ist. Dann könnte ich deine Verärgerung eher verstehen. Fast alles was ich bisher privat an Code rund um den Fx geschrieben habe, ob veröffentlicht oder nicht, dient zunächst mir selbst. Veröffentlicht habe ich es nur, damit auch andere vielleicht etwas davon haben - sei es durch unmittelbare Nutzung oder Ableitung. Mir ist es daher eigentlich egal, ob den Code jemand verwendet und meine emotionale Bindung daran ist nicht sehr ausgeprägt. Daher sind mir manche Reaktionen etwas fremd und wirken auf mich, als ob diejenigen dort andere Ansprüche haben.

    Schon wieder... Was für Ansprüche??


    Also, als man über Personas geredet würde. das erste was ich gedacht habe war: "-Oje... Was soll das?". Wenn man denkt dass, z.B., Charamel alle Schattierungen, alle Schriftfarben genau abgestimmt für den Hintergrund sind, kann man sich nicht gutes vorstellen. Aber, bevor ich irgendein Wort darüber verloren habe, habe ich natürlich heruntergeladen und ausprobiert. Die Ergebnisse unter Silvermel waren ganz passable und ich habe dann, doch als "nice feature" erfunden und mich entsprechend geäußert. Ich habe dann hart gearbeitet um mich zu vergewissern dass mein Theme gut mit Personas arbeiten würde.


    Tja, meisten Leute die sich wie Du äußern, geben zu dass sie gar kein Theme benutzen. Die verstehen überhaupt nichts davon, und kümmern sich einen Dreck um Themen.
    Und da du meine Arbeit in Frage stellst, nutze die Gelegenheit um beides kennen zu lernen. Lade meine Themen runter, benutze die für eine Weile , lies mal den Code, sei kritisch...
    http://www.silvermel.de


    Ich, normalerweise, arbeite lieber als Posts wie diese zu schreiben. Es kostet mir eine menge Energie und bringt absolut gar nichts.
    Ich arbeite mit diesem Stoff seit ungefähr sechs Jahren. Und wenn ich "arbeite" sage, meine ich nicht nur die Arbeit die ich in meine Themen stecke sondern auch andere Sachen: meine bescheidende Beteiligung in diesem Forum (hier habe ich nicht viel zu sagen, die Leute hier sind einfach zu gut :-)), in MozillaZine und, die Betreuung im Brasilien.
    Außerdem, die Beteiligung beim Bugs melden, Patches schreiben u.s.w....
    Als ich die Kritiken über die Qualität von Themen gesehen habe, habe ich mühsam diesen Artikel geschrieben: YATT - Yet Another Theme Tutorial. Als ich die Kritiken über wie groß die Themen Dateien sind und dass sie leicht mit jedem Firefox update kaputt gehen, habe ich das Konzept von "light-weight" gedacht und weiterentwickelt. Es mag eine magere Beitragsleistung sein, aber ich habe mein bestes getan.


    Ich muss sagen dass ich diese beide Beiträge mehrere male versucht habe, in den Google Groups und in den Entwickler Kanäle in IRC, zu diskutieren. Das Interesse war nichts, nothing, nada....
    Wenn ich dann darüber nachdenke dass so eine Entscheidung über mögliches Abschaffung von Themen nicht in einem Tag geplant wird, sondern in Jahren, kann ich verstehen warum die devs keine Investition mehr machen zur Verbesserung des "alten Systems".
    Und genau das hat mich angekotzt. Ich bin nicht der einzige der Mühe gibt um die Verbesserung von Themen, es gibt eine menge Themen Autoren die unzählige Tutorials geschrieben haben, die jeden Tag im Themes Development Forum im MZ sind um andere Autoren zu helfen. Was für Leute sind das die in Ruhe sehen können eine solche Investition in einem System die sie sowieso vorhaben zu "killen"?? Ist das "fair"? Ist das keine "Schweinerei"?
    Also, alle Leute die in einen Projekt arbeiten, denken auch in der Zukunft. Ganz klar dass sie sich über die Zukunft Sorge machen.


    Um meinem "Ruhm" und Ansprüche:
    Es ist mehr als bekannt dass ich nicht der "original" Autor meiner Themen bin. Als ich Firefox kennen gelernt habe, war ich begeistert von den vielen Möglichkeiten die UI zu gestalten... Ich habe hier in diesem Forum angefangen mein Theme zu basteln und habe mehr als vier Jahren mühsam per email an meine Freunde geschickt (der Autor hat mir Erlaubnis gegeben um es zu tun). Ich habe es erst publiziert weil er es darum explizit gebeten hat. Es war mir total bewusst was für eine Verantwortung das für mich bedeuten würde... War mir klar dass ich in der Lage sein musste mit Updates zu versorgen, Benutzer zu betreuen u.s.w.... Und letztendlich sind Leute die mein Theme benutzen und meine Arbeit zu schätzen wissen, meine Motivation überhaupt weiter zu machen wie ich bis jetzt gemacht habe. Ich selber benutze kein Thunderbird, aber mein Theme unterstützt Thuderbird, ich habe Codes geschrieben für fast 100 Erweiterungen und benutze 1% von diesen Erweiterungen. Ich plane gerade die Unterstützung für Seamonkey. Ich benutze kein Seamonkey...
    Ich habe ganz bewusst, bis jetzt, auf ads in meinem Home Page verzichtet. Die Spendenmöglichkeit bei AMO habe ich lange nicht angeschaltet, und was ich bis jetzt davon gekriegt habe kann meine Spesen bei Hosting nicht bezahlen... Meine Freunde und Familie können nicht verstehen warum ich so viel arbeite ohne Bezahlung. Fehlerweise habe ich sogar ein großes Teil meines privaten Lebens vernachlässigt, Freunde, Freundin, Familie, Spaß... Und bezahle dafür einen hohen Preis.
    Und ich muss auch sagen dass als "geek" berühmt zu werden ehe meine "image" schadet als was positives bringt :)


    Also, das Minimum was ich erwarte ist ein bisschen Respekt. Ich bitte Dich weitere persönliche Angriffe und Anspielungen zu unterlassen. Falls Du unbedingt weiter machen muss, tue das bitte per P.N. oder treffen wir uns für ein "Bierchen" hier in Kreuzberg ;)

  • Ich habe mich jetzt mal durch den Thread gepflügt. Unabhängig von der bereits laufenden Diskussion kann ich mir schwer vorstellen das der Mehrwert von JetPack die Pflege zweier Schnittstellen rechtfertigt. Alles mögliche an Ballast wird abgeworfen (Unterstützung für alte BS | Patches für alte Versionen - was ja auch sinnvoll ist) und hier wird in nicht geringem Maße aufgeladen.

    Es gibt keine Auszeichnung für möglichst viel freien Arbeitsspeicher!

  • @ Bird:
    lass Dich nicht aus der Ruhe bringen....
    Wer unbedingt das Default-Theme nutzt weiß garnicht was ihm entgeht. :wink:

    Zitat

    Meine Freunde und Familie können nicht verstehen warum ich so viel arbeite ohne Bezahlung. Fehlerweise habe ich sogar ein großes Teil meines privaten Lebens vernachlässigt, Freunde, Freundin, Familie, Spaß... Und bezahle dafür einen hohen Preis.


    Für Deine Arbeit nochmals Danke ! :klasse:

  • @pittifox:
    Danke dir. :)
    Ich habe diesen Thread ursprünglich in "Themen und Erweiterungen" Forum gepostet, da ich, als Prinzip, nie im irgendwelche "smalltalk" Foren schreibe. Meiner Erfahrung nach sind diese Foren immer Schauplatz für "verbale Pfauen"...
    Ich hoffe diese Diskussion hat sich beendet und wir können uns der eigentlichen Diskussion widmen.


    Pseiko:
    Ich kann leider nicht über den "Mehrwert" von JetPack beurteilen, die lächerliche Erweiterungen die ich bis jetzt geschrieben habe, würden sich, sehr wahrscheinlich, leicht mit JetPack realisieren lassen.
    Aber diesen "Mehrwert" betrifft Personas nicht...


    [edit]P.S. - Die selbe Diskussion findet auch in MozillaZine statt. Es lohnt sich einen Blick zu werfen...[/edit]

  • Zitat

    bird schreibt:
    Ich habe diesen Thread ursprünglich in "Themen und Erweiterungen" Forum gepostet, da ich, als Prinzip, nie im irgendwelche "smalltalk" Foren schreibe....


    Der Thread ist wohl irgendwie wieder zurück geschoben wurden.
    Ich poste hier aus dem Bereich Themes und Erweiterungen. Vielleicht gibts ihn auch zweimal :!::?:

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Quelle: bird

    Zitat von bird

    Naja, es gibt Leute die denken was für Personas fehlt, ist nur die Möglichkeit Toolbarbuttons zu ersetzen.

    Die mag es geben, genauso gibt es User denen das auch ausreichen würde. Die Feinheiten hinter gewissen Dingen oder auch das Gefühl für eine gewisse Ästhetik teilen nicht alle gleichsam - fürchte ich. *g*


    Zitat

    Ich wurde noch NIE persönlich angegriffen!

    Falls du dich von mir persönlich angegriffen fühlst, dann erläutere doch bitte kurz mit was ich denn "persönlich" wurde. Bisher hatte ich lediglich deine Wortwahl kritisiert. Darüber hinaus meinen Meinung geäußert zur Thematik und dir ein paar Fragen zu deiner Motivation gestellt, um deine Reaktionen nachvollziehen zu können. Beim besten Willen sehe ich da nichts was ich selbst als "persönlichen Angriff" werten würde. Aber vielleicht hast du da einen anderen Maßstab. Daher würde es mich durchaus interessieren was dich davon so tief getroffen hat. :?


    Zitat

    Es ist mir ganz klar was "fair" und "Schweinerei" bedeuten. Du hast aber über meinen "Wortwahl" gemeckert... Ich hätte vielleicht wie Du noch hundert andere Wörter drum herum benutzen können um genau das selbe zu sagen. Es würde aber vielleicht besser ankommen.

    Über die Aussage eines hypothetischen Textes lässt sich schlecht urteilen. Aber im Grunde denke ich durchaus, dass die Mozilla-Entwickler es als angenehmer empfinden, wenn ihre Arbeit inhaltlich und auf sachlicher Ebene kritisiert wird, als diese als "Schweinerei" zu bezeichnen.


    Zitat

    Diskreditieren, was gesprochen wurde, wegen wie es gesprochen wurde.

    Ich diskreditiere doch nicht deine sachlichen und inhaltlichen Positionen. Ich kritisiere lediglich deine Wortwahl und diese gehört für mich zu gewissen Gepflogenheiten und Umgangsformen. Das sind für mich zwei verschiedene Dinge.


    Zitat

    Was für Ansprüche?

    Das habe ich doch dich gefragt. Ich wollte nur wissen, ob dich mehr bewegt als für dich selbst ein optisch und handwerklich ansprechendes Theme zu schaffen. Zumindest scheint das deine ursprüngliche Motivation gewesen zu sein.


    Zitat

    Tja, meisten Leute die sich wie Du äußern, geben zu dass sie gar kein Theme benutzen. Die verstehen überhaupt nichts davon, und kümmern sich einen Dreck um Themen.

    Ja, ich nutze keine Themes, die Gründe dafür habe ich bereits genannt. Daraus folgt im meinem Fall nicht, dass es mich einen Dreck schert oder ich derartige Arbeit nicht zu schätzen weiß. Ich habe vor langer Zeit selbst einmal ein Theme begonnen, das Projekt aber dann verworfen, da ich keinen persönlichen Nutzen mehr erkannt habe. Dass du dort viel Zeit investierst sieht man am Ergebnis, aber ich muss keine Themes verwenden, um das einschätzen zu können. :klasse:


    Zitat

    Und da du meine Arbeit in Frage stellst

    Ich frage mich ernsthaft, ob du einen anderen Text an deinem Bildschirm liest als ich schreibe. Wo habe ich denn deine Arbeit in Frage gestellt? Wo habe ich denn geschrieben, dass Themes generell Blödsinn sind und jegliche Beschäftigung damit reine Zeitverschwendung oder irgendetwas Vergleichbares, das deinen Einsatz diskreditiert? :?


    Zitat

    Lade meine Themen runter, benutze die für eine Weile , lies mal den Code, sei kritisch. http://www.silvermel.de

    Es wird dich vielleicht überraschen, das mache ich von Zeit zu Zeit und ich habe das Theme vor Monaten auch einmal über einen kurzen Zeitraum getestet. Grund war vor allem dein enormer Einsatz auch hier um Forum. Vom Ergebnis wollte ich mir damals selbst ein Bild machen. Ich stellte aber fest, dass mir die Integration in den Desktop mehr zusagt und mir an vereinzelten Stellen zu viel Farbe im Spiel ist. Da ich deine Theme aber nicht produktiv nutze, kann ich dazu auch kein Feedback geben. Es sei dir aber versichert, dass ich das tun würde, wenn das Theme hier zum Einsatz käme.


    Zitat

    [...]Es mag eine magere Beitragsleistung sein

    Sehe ich nicht so. Du hast da sehr viel investiert und geopfert. Das hat hier auch niemand in Abrede gestellt. :!:


    Zitat

    Was für Leute sind das die in Ruhe sehen können eine solche Investition in einem System die sie sowieso vorhaben zu "killen"?? Ist das "fair"? Ist das keine "Schweinerei"?
    Also, alle Leute die in einen Projekt arbeiten, denken auch in der Zukunft. Ganz klar dass sie sich über die Zukunft Sorge machen.

    Sie machen sich neben den Sorgen auch Gedanken, ebenso machen das die Devs für das Kernsystem, den Browser. Ich möchte mich an der Stelle nicht wiederholen. Aber nein, das ist keine Schweinerei, sondern eine überlegte und strategische Entscheidung. Darüber hinaus wurden hier Wünsche und Absichten für die (höochstens mittelfristige) Zukunft geäußert. Es wurden noch keine Schnittstellen eingestampft.


    Zitat

    Also, das Minimum was ich erwarte ist ein bisschen Respekt. Ich bitte Dich weitere persönliche Angriffe und Anspielungen zu unterlassen.

    Zum Schluss muss ich nochmals nachdrücklich werden und mich wiederholen: Womit soll ich dir keinen Respekt entgegen gebracht haben? Was war respektlos? Ist Kritik an deiner Wortwahl respektlos für dich? Dann kann ich damit leben. Ich sehe das nicht so, aber was du da hinein interpretierst kann ich nicht beeinflussen. Genauso wenig habe ich hier deine Arbeit in den "Dreck" gezogen oder deinen persönlichen Einsatz in Abrede gestellt. Mir ist wirklich schleierhaft, auf was du diese Interpretationen stützt. Ich habe kein Problem mich für einen persönlichen Angriff zu entschuldigen, das war nie meinem Sinne. Aber dazu müsste ich schon wissen, für was ich mich da entschuldigen soll. Wenn du mir noch verrätst, welche "Anspielungen" ich getätigt habe, dann würde ich auch das in Zukunft dir gegenüber unterlassen. Gerne kannst du mir diese Fragen auch via PN beantworten.


    Zitat

    oder treffen wir uns für ein "Bierchen" hier in Kreuzberg

    Wenn ich in der Ecke bin. :)

  • Quelle: Pseiko

    Zitat von Pseiko

    kann ich mir schwer vorstellen das der Mehrwert von JetPack die Pflege zweier Schnittstellen rechtfertigt.

    Das Ziel dahinter ist letztlich eine Vielzahl von Erweiterungen auf Jetpacks zu migrieren. Damit werden diese weniger fehleranfällig bei Änderungen am Kernsystem. Die Wartung von weiteren Schnittstelle sorgt am Anfang sicher für Mehrarbeit, profitieren wird davon zunächst der Erweiterungsautor durch einfacheren Code und die Nutzer durch einen Reduktion der Fehler und Probleme. Auf längere Sicht könnte es sich auch für die Mozilla-Entwickler rechnen. Das mag ich nicht beurteilen, aber später können dann vielleicht alte, durch die JP-API ersetzte Schnittstellen entfernt werden. Das reduziert den Aufwand an der Stelle wieder.

  • Quelle: pittifox

    Zitat von pittifox

    Wer unbedingt das Default-Theme nutzt weiß garnicht was ihm entgeht.

    Wer unbedingt Windows nutzt und das einheitliche Aussehen von Anwendungen innerhalb der Desktop-Umgebung nicht kennt, der weiß nicht, was ihm entgeht. :mrgreen:

  • Ich finde die Vermischung von Personas und JetPack nach wie vor nicht zutreffend.


    Zitat von Pseiko

    Unabhängig von der bereits laufenden Diskussion kann ich mir schwer vorstellen das der Mehrwert von JetPack die Pflege zweier Schnittstellen rechtfertigt.

    Beim JetPack werden neue Technologien wie jQuery oder auch Bespin integriert und vereinfachte Schnittstellen geschaffen, die auch minder ausgebildeten Entwicklern eines JetPacks einen schnellen Erfolg bescheren.


    Der sich ergebende wirtschaftliche Einfluss sollte dabei auch nicht vernachlässigt werden, es gibt ja auch zu bezahlende Programmierer In Firmen und anderen Organisationen.


    Was so landläufig als Firefox verstanden wird, ist ja selbst die Anwendung verschiedenster Technologien wie Gecko oder XULRunner. Diese Technologien werden von Mozilla, Using Mozilla code in other projects, zur Nutzung in anderen Projekten offeriert. Somit sind den Veränderungen dieser Schnittstellen enge Grenzen gesetzt.


    Zitat von Pseiko

    Alles mögliche an Ballast wird abgeworfen (Unterstützung für alte BS | Patches für alte Versionen - was ja auch sinnvoll ist) und hier wird in nicht geringem Maße aufgeladen.

    Bitte nicht vermischen, die Entfernung der Unterstützung veralteter Plattformen hat mit neu eingeführten Qualitäten nichts zu tun.

  • Zitat von boardraider

    [...] und das einheitliche Aussehen von Anwendungen innerhalb der Desktop-Umgebung nicht kennt [...]

    Ich habe dazu ja mal eine dezente Anfrage an Bird gerichtet, wäre schön wenn er mal darüber nachdenken würde. Ganz nebenbei könnte damit auch der Disput mit Mozilla erledigt sein.

  • @ .Ulli


    Welcher Disput denn mit Mozilla, diskutiert Mozilla hier mit, in diesem Forum?
    Man kann doch hier, im Forum, und auch an anderen Stellen nur seine Meinung sagen. Bestenfalls diskutieren.


    Du schriebst weiter oben:

    Zitat

    Nö, das ist nur eine Shell, die die bislang komplexen API in einfachere kapselt.
    I.a.W. es wird derzeit nach einem Konsens der am häufigst "benötigten" Features gesucht, um diese für das Volk einfach neu zu verpacken.


    Das hab ich gelesen und m.E. auch Verstanden. Aber immer aus der Nutzer Sicht. Ich bin Nutzer. Mit Ansprüchen, die der FF erfüllen kann. Auf dieser Plattform, und in der 3.6 - bis 3.9 Version, so weit es sie geben wird, wohl auch.


    In der Autobranche wird ja auch von Plattformen gesprochen, und von Modellen - hier Versionen.
    Da stand ich bei VW und wollte einen Wagen der Kompakt Klasse, mit Rußpartikel Filter...
    Ein Autosalon weiter hatte ich das, was ich wollte - allerdings wars dann ein Peugeot.


    Dispute vielleicht bei Religionsfragen, oder anderen Weltanschaulichkeiten.


    Grüße an den Lech!

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat

    Welcher Disput denn mit Mozilla, diskutiert Mozilla hier mit, in diesem Forum?

    Der Disput zwischen den Mozilla-Entwicklern und den Theme-Autoren. Wie mehrfach darauf hingewiesen, wird an verschiedenen Stellen diskutiert.

  • Zitat von boardraider

    Der Disput zwischen den Mozilla-Entwicklern und den Theme-Autoren. Wie mehrfach darauf hingewiesen, wird an verschiedenen Stellen diskutiert.


    Genau, die setzen sich momentan ziemlich Auseinander.
    Meine Auseinandersetzung ist es nicht. ich bin Nutzer, mit mittlerweile einiger Ahnung, hier im Forum gelernt.


    Wohl mache ich mir einige Sorgen, um, für mich, wichtige Erweiterungen. Möchte die auch in der Zukunft weiter nutzen können.


    Und natürlich gild das noch mehr, für Silvermel/Charamel Themes. Das beeindruckt mich, und alle die auf dem Desk, und auf meinem Lap, diese Themes gesehn haben.

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat von angelheart


    Wohl mache ich mir einige Sorgen, um, für mich, wichtige Erweiterungen. Möchte die auch in der Zukunft weiter nutzen können.


    Und natürlich gilt das noch mehr, für Silvermel/Charamel Themes.


    Zustimm !
    Aber wer nimmt schon auf uns Rücksicht... :traurig:

  • Zitat von angelheart


    Und natürlich gilt das noch mehr, für Silvermel/Charamel Themes. Das beeindruckt mich, und alle die auf dem Desk, und auf meinem Lap, diese Themes gesehn haben.


    Voll und ganz Zustimme. Hoffe, das es die Möglichkeit der Verwendung von Theme
    wie Charamel, Silvermel und co. noch lange gibt und die Entwickler von Mozilla
    dem nicht einen Riegel vorschieben. :grr:


    Zitat von pittifox

    Aber wer nimmt schon auf uns Rücksicht... :traurig:


    Genau!!


    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:107.0) Gecko/20100101 Firefox/107.0.1
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:108.0) Gecko/20100101 Firefox/108.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:109.0) Gecko/20100101 Firefox/109.0

    OS: Windows 7 64 bit - Irgendwann Windows 10 64 bit wenn Firma will.
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!

  • Naja...


    wer hat schon auf die Generation meiner Eltern Rücksicht genommen, und was ich nun alles durch das Internet ertragen muß... alleine wer sich alles DJ nennt *schultzerzuckt* Das ist nun nun mal so.


    Themes sind überflüssig. Toll wäre es, wenn Fx sich ins System so einnisten würde, mit Klick auf eine Taste die wichtigsten Menüs und los gehts.

    Tóg go bog é

  • S.i.T. schreibt:

    Zitat

    Themes sind überflüssig. Toll wäre es, wenn Fx sich ins System so einnisten würde, mit Klick auf eine Taste die wichtigsten Menüs und los gehts.


    Na ja, da komm ich nich mit :D ...da hätte mans geschaft, an Stelle des MS, dann der MZ.
    Mit dem einnisten hab ich's nich so sehr. Da mißte ich immer gleich wieder aus. Solche Allmachtsträume sind nicht meine Dinge. Und zu Themes: bin immer ganz froh, wenn mein Browser sich vom Einheitsbrei abhebt.

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Also mit im System meine ich ja so, das man nur so menüdingens. das kommt mit der Fx-Cheftaste. Also wenn ich mein Fx auf das nötigste an Oberfläche reduziere, ich würde dann zu bird gehen und sagen, du mach mal ne theme, würde er mir aber was anderes erzählen... ^^


    Der Aufwand rechnet sich so gesehen ja nicht mehr. Zur Zeit experimentiere ich surfen ohne Buttons, alles mit einer "Bar", gibt gut Stöffsche :D

    Tóg go bog é

  • Zitat

    Der Aufwand rechnet sich so gesehen ja nicht mehr. Zur Zeit experimentiere ich surfen ohne Buttons, alles mit einer "Bar", gibt gut Stöffsche :D


    Klar, ich kenn Dich ja nun noch aus der Zeit, als Bazon noch aktiv war.
    Du kommst sicher durch, auch ohne Buttons. :lol:


    Ich eher nicht, bin Nutzer, vielleicht etwas besser informiert.
    Kann man das tatsächlich auch mit einem Massenbrowser, wie FF, der ja einer gewurden ist, machen?

    angelheart


    Wie viele rätselhafte Städte unter der Erde baut nicht das, was wir das Herz nennen!… (Lars Gustafsson)


    Firefox 43.0.1

  • Zitat von angelheart

    Und zu Themes: bin immer ganz froh, wenn mein Browser sich vom Einheitsbrei abhebt.


    Zustimmung, wer keine Themes braucht soll es halt lassen, stimmt´s @ S.I.T ?