Entwicklung Fx3 - Veränderungen, Neuerungen, Probleme

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich hätte dann auch noch mal ein paar Fragen, diese beziehen sich nun aber nicht unbedingt auf den aktuellen 3-er. Und zwar bin ich wirklich sehr, sehr interessiert an der Entwicklung von Firefox. Nun tauchen aber vermehrt ein paar Begriffe auf, zu denen ich gerne eine kleine Erklärung hätte, um nicht den Anschluss zu verlieren:


    Tinderbox, ActionMonkey, Spidermonkey, Tamarin, Compositor.
    Und gibt es Unterschiede zwischen Gecko 2 und Moz2 oder wird das synonym verwendet? Ich vermute ja, dass Moz2 mehr umfasst, aber ich lese von beidem in ähnlichen Zusammenhängen. Und was hat es wiederrum mit mozilla-central auf sich?

  • Zitat von Maxtech

    Ist kein Fehler im FF3, sondern ein Theme das nicht kompatibel ist.
    Nimm ein neues Profil und es funktioniert.


    Danke, aber NEIN.
    Das Problem lag, ich habe es fast geahnt, in dem beigelegten Sprachpacket in der Version .41 und neu ist .51 oder sowas.
    Musste also erst abgesichert hochfahren, und dann die Sprachdatei updaten, dann ging es ....


    Finde ich aber ärgerlich ...

    System: Win7/x64 ; Linux Ubuntu, 24" HP LP2475w
    FireFox Info

  • Nun, der Haken scheint wirklich in den "Sprachmodulen" zu liegen.
    Aber sorry, wenn ich nen DE Packet runterlade, oder es aus dem RC1-Setup-Packet frisch beziehe, erwarte ich eigentlich das es auch aktuell und offiziell ist ... :?
    So musste ich nun wieder rumfummeln .... aber so sei es ... ist ja noch kein FinalRelease ...

    System: Win7/x64 ; Linux Ubuntu, 24" HP LP2475w
    FireFox Info

  • Zitat von rigel

    Lässt sich beim FF 3.0 die Navigations-Symbolleiste in den PopUp-Fenstern irgendwie deaktivieren?


    Weiß denn wirklich niemand wie das geht?! :(

    "Life is what happens to you while you're busy making other plans." (John Lennon)

  • Ist eigentlich OT, aber ich habe mir gerade mal aus Neugier (wirklich, mehr nicht) das aktuelle Snapshot von Opera 9.5 installiert und musste feststellen, dass man dort ja nun auch eine zweizeilige Trefferliste bei der Eingabe in das Adressfeld erhält, nur wird dort in der zweiten Zeile nicht nur der Titel der Seite, sondern der gesamte Textinhalt der besuchten Seiten durchsucht. Bei Fx soll man das ja auch in Erwägung gezogen haben, hat es aber wohl aus Gründen der Geschwindigkeit bei den Seitentiteln belassen.


    Also das ist schon genial bei Opera. Dafür hat Fx das Ganze mit den Lesezeichensystem verknüpft und man kann Tags nutzen.


    Es wäre nur interessant, wie sich dieses System verhält, wenn man sehr viele besuchte Seiten hat. Standardmäßig ist es auf 500 Adressen begrenzt. Das erscheint mir nicht viel, wenn man bedenkt, dass ich seit dem 13.05. mit dem RC 1 surfe und dort eine neue Chronik begonnen habe und jetzt gerade bereits fast 2000 Einträge dort habe.


    Seit wann gibt es das denn so in Opera? Haben die sich das Prinzip bei Fx abgeschaut oder umgekehrt?

  • Zitat von RedSign


    Also das ist schon genial bei Opera. Dafür hat Fx das Ganze mit den Lesezeichensystem verknüpft und man kann Tags nutzen.


    Das funktioniert auch genau so bei Opera, bzw. das soll es in der Final-Version. Momentan gibt's da glaube ich noch ein paar Bugs.

    Zitat

    Es wäre nur interessant, wie sich dieses System verhält, wenn man sehr viele besuchte Seiten hat. Standardmäßig ist es auf 500 Adressen begrenzt. Das erscheint mir nicht viel, wenn man bedenkt, dass ich seit dem 13.05. mit dem RC 1 surfe und dort eine neue Chronik begonnen habe und jetzt gerade bereits fast 2000 Einträge dort habe.


    Vorsicht, mit der Anzahl der besuchten Seiten hat das nichts zu tun. Wenn du die hochstellst, hast du allenfalls mehr Einträge in der History, allerdings ab einem bestimmten Zeitpunkt ohne Textinhalt. Um da mehr zu bekommen, musst du die Größe des Festplatten-Caches verändern. Ich hab ihn mal auf 100 MB vergrößert und bis jetzt noch keine Hänger erlebt.

    Zitat

    Seit wann gibt es das denn so in Opera? Haben die sich das Prinzip bei Fx abgeschaut oder umgekehrt?


    Gute Frage. Ist wohl fast zeitgleich entstanden.

    Quis custodit custodes?

  • Zitat von wupperbayer

    Gute Frage. Ist wohl fast zeitgleich entstanden.


    Es ist wohl durchaus unabhängig voneinander entstanden, jedoch waren bei Mozilla die Pläne als erstes Vorhanden (Spezifikationen, Mockups, etc). Ebenso wie Bug 258918. ;-)


    Zitat

    Das funktioniert auch genau so bei Opera, bzw. das soll es in der Final-Version. Momentan gibt's da glaube ich noch ein paar Bugs.


    Also Lesezeichen sind schon drin, werden allerdings nur einzeilig angezeigt.
    Tags sollen nicht kommen. Dafür ist es auch schon recht spät. Opera 9.5 hätte wie Firefox 3 ursprünglich schon viel früher draußen sein sollen. momentan geht man bei Opera daher auch langsam den Weg zur Final.

  • Die Idee ist jedenfalls nichts komplett neues, dieser Meta-Bug und die dort verlinkten Bugs sind teilweise einige Jahre alt. Für Places in Firefox 3 war die Suche im kompletten Textinhalt angedacht, siehe z.B. Link_1 und Link_2 von Anfang 2007, aber nur mit geringer Priorität. Places sollte auch mal in Firefox 2 integriert werden, da habe ich auf die Schnelle aber nichts über die Suche im kompletten Textinhalt gefunden.
    Bei Opera war dieses Feature in der ersten öffentlich Alpha aus dem September 2007 enthalten.
    Wer ein bestimmtes Feature erfunden, eingeführt oder populär gemacht hat dürfte teilweise schwierig zu bestimmen sein, das gegenseitige Aufgreifen von guten Ideen dient dem allgemeinen Fortschritt. Deshalb finde ich es interessanter die aktuellen Implementierungen zu vergleichen.


    Firefox 3 benutze ich jetzt schon einige Monate als Standardbrowser, Opera teste ich immer mal wieder kurz an. Man kann beide Varianten der Suche in der Adressleiste schlecht mit einer Checkliste vergleichen, teilweise liegen die Unterschiede im Detail. Mein groben Eindrücke sind:


    Firefox:
    - gute Gewichtung der Suchergebnisse
    - adaptives Lernen
    - Lesezeichen und Chronik gemischt in den Suchergebnissen
    - Suche im kompletten Titel und der kompletten URL
    - teilweise Peformance-Probleme


    Opera (Fehler bitte verbessern):
    - Suche im kompletten Textinhalt
    - zuerst Lesezeichen, dann eingegebene Adressen, dann Chronik in den Suchergebnissen
    - bei Lesezeichen wird nur die Domain der Url durchsucht (fällt auf bei unbesuchten Lesezeichen)
    - sehr schnell (nur mit kleiner Chronik getestet)


    Die Suche im kompletten Textinhalt scheint einiges an Speicherplatz zu benötigen, ein Opera-Mitarbeiter hat als Anhaltswert 10 MB pro 500 Seiten angegeben. Wie gut sich das mit einer großen Chronik verträgt wird sicher interessant (Beispiel: Eine Chronik über 90 Tage mit 200 Seitenbesuchen täglich entspräche ungefähr 360MB). Auch die Gewichtung der Suchergebnisse muss sehr gut funktionieren, sonst sind Suchbegriffe wie Firefox oder Linux völlig nutzlos.


    Es wird spannend zu sehen wie gut sich beide Varianten in der Praxis bewähren werden, für mich ist die Suche in Firefox 3 schon mal ein riesiger Fortschritt gegenüber der 2er Version. Leider haben es Bug 395161 und Bug 424557 nicht mehr in Firefox 3 geschafft, damit hätte man, falls gewünscht, auch ein ähnliches Verhalten wie in Firefox 2 einstellen können.

  • Zitat von Fxler


    Also Lesezeichen sind schon drin, werden allerdings nur einzeilig angezeigt.
    Tags sollen nicht kommen. Dafür ist es auch schon recht spät. Opera 9.5 hätte wie Firefox 3 ursprünglich schon viel früher draußen sein sollen. momentan geht man bei Opera daher auch langsam den Weg zur Final.


    Ja, es geht auch mehr darum, Lesezeichen nach ihrem Titel suchen zu können. Das ging mal ne zeitlang nicht.
    Tags gehen durchaus, nur nicht schön. Du musst sie einfach in das Beschreibungsfeld eintragen, dann werden sie auch gefunden.


    EDIT:


    "- bei Lesezeichen wird nur die Domain der Url durchsucht (fällt auf bei unbesuchten Lesezeichen)"


    Das ist genau der Bug, von dem ich sprach, das wird noch bis zur Final geändert.

    Quis custodit custodes?

  • Ich hab noch mal das aktuelle Opera-Build ausprobiert und der Speicherbedarf der Volltextsuche ist tatsächlich nicht zu vernachlässigen. Mein vps-Verzeichnis ist 34,6MB groß bei einer Chronik von 336 Seiten (Zeilenanzahl der global.dat durch 4), das entspräche 51MB pro 500 Seiten.
    Mir ist auch aufgefallen, dass Opera die Anzahl der Seiten in der Chronik hart auf 10000 begrenzt, der Wert lässt sich in der opera6.ini nicht dauerhaft höher einstellen (Standardwert: 500 Seiten, Standardwert Firefox: 40000 Seiten).

  • Ich kann mir auch noch nicht so richtig vorstellen, dass das wirklich mit einer größeren Menge an Seiten problemlos und schnell funktioniert, aber das werden wir ja sehen.


    Die werden sich bei Opera ja sicherlich Gedanken zu diesem Thema gemacht haben. :D

  • Dann hoff ich mal das das Abstürzen beim Wiederherstellen der letzten Sitzung mit der Final aufhört. Da mach ich dann nochmal n sauberes Profil und kreuz die Finger.