Findet Ihr sowas gut

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Wieso könntest du kotzen wenn du das siehst? Die haben jeden Tag so viele Probleme da gönne ich denen das die auch mal Spass haben können.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • "Spaß" geht inzwischen soweit, dass Skandale wie die Totenschändung in Afghanistan an die Presse kommen und die Zweifel über den Einsatz der Deutsche Bundeswehr in Ausnahmesituationen groß werden.

    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.0.4) Gecko/2008111022 Minefield/3.0.4 (tete009 SSE PGO)

  • Immerhin besser als wenn die wenn die nach Hause kommen voll Depressiv sind und zu Psychologen gehen etc. wie z.b. bei Irak Krieg.

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Zitat von Chris2006

    ne sorry das kann ich nicht verstehen, weisst du die legen alle 10 min. einen um und dann können die noch feiern????


    Du warst dabei, Du kannst das beurteilen? OK, dann magst Du Recht haben.
    Du warst nicht dabei, aha, woher nimmst dann Du das Recht, zu behaupten
    die legen alle 10 Min. einen um? Diese Unterstellung von Dir ist zum Kotzen.


    Außerdem, steht irgendwo geschrieben, dass Soldaten in ihrer Freizeit keinen
    Spaß mehr haben dürfen, sollen die jetzt alle da sitzen und Trübsal blasen.


    Das andere hat DasIch ja schon zutreffend geschrieben.

    Gruß
    Kailash



    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2) Gecko/20100115 Firefox/3.6

  • Hi Chris2006,


    ich will mich zu deiner Frage gar nicht äußern. Das Thema kann man sicherlich sehr kontrovers diskutieren. Was mich aber wundert ist die Tatsache, dass du dich hier anscheinend extra dazu angemeldet hast, um dieses Thema anzusprechen, denn andere Beiträge finden sich von dir hier nicht. Es steht natürlich jedem frei, dies zu tun, aber wenn du über ein solch vielschichtiges Thema eine ernsthafte Diskussion führen möchtest, wäre meiner Meinung nach ein Themen nahes Forum der richtigere Ort.


    Have fun,
    NightHawk

  • >> weisst du die legen alle 10 min. einen um


    lol BLIND war LIVE dabei.


    Ist wie bei unseren Jungs - um sich abzulenken von der harten Realität, wird schon mal derbe gescherzt.


    Ansonsten - tu dir keinen Zwang an, die Wüste ist gross, da fällt dein Haufen nicht weiter auf :P

  • Wollte nur mal erwähnen, ja, es sind Britische Soldaten (Royal Dragoon Guards) und NEIN, es war nicht in Afghanistan, sondern im Irak (Al Faw) - der Film stammt aus dem Jahr 2005, genauer: vom 13.05.2005!
    Also schon etwas älter. :wink:
    Krieg war nie schön, ist niemals schön und wird auch niemals schön sein und sinnvoll ist ein Krieg eh nicht!
    Die Soldaten waren einfach froh mit heilen Knochen wieder nach Hause zu dürfen- zu ihren Angehörigen / Familien!
    (Wer wäre es nicht und warum sollte man es diesen Soldaten verdenken, dass sie froh sind??)


    @ Chris2006:
    Hast Du dich nur angemeldet, um ein altes Video zu posten, das längst einmal durchs Netz ist?
    Du hättest Dich lieber mal um den Hintergrund bemühen sollen, ferner ist Deine Aussage

    Zitat

    weisst du die legen alle 10 min. einen um und dann können die noch feiern????


    absolut daneben.
    Du hast nicht die geringsten Hintergrundinfos, mann,mann,mann. :x


    Btw, kann ich mich da nur anschließen, dass in diesem Video keinerlei gewaltverherrlichenden Dinge zu sehen sind, oder sonstwer in irgendeiner Weise "in den Dreck gezogen wird".
    Maaaannn, die waren nur froh, dass es bald nach Hause ging :!:

  • Die Leute da sehen den ganzen Tag nix anderes als Leid. Wenn der Mensch da nicht hin und wieder einfach auf stumpf und weg schaltet, dann geht der daran unweigerlich zugrunde. Die ganze Soldaten, die da nach Monaten wieder Heim kommen, sind teils geistig am Ende. Von daheim aus kann man immer gut Moralapostel spielen. Ich würde um nichts in der Welt mit denen da unten tauschen wollen. Besser sowas recht harmlos albernes als mit den Schädeln von Opfern rumspielen.


    Sollen die die dort leben alle den ganzen Tag depressiv und traurig sein? Kinder die dort geboren werden, nicht das beste aus der Situation machen? Das gleiche gilt auch für die Soldaten. Das Leid ist schon gross genug, dass muss man nicht noch künstlich gesteigert werden, indem man denen Vorhaltungen macht.


    Und das da dauernd massenhaft Leute sterben, liegt nicht an den Soldaten. Die töten weit weniger Leute, als die ganzen verstreuten militanten Fanatiker, die sich teils gegenseitig und ohne Rücksicht auf Zivilisten umbringen. Oder meint ernsthaft einer, dass die Soldaten daran Freude finden, Menschen zu töten? Die meisten von denen kommen völlig verstört und für ihr restliches Leben gezeichnet zurück.


    Schuld sind nicht die Soldaten. Schuld sind die Befehlshaber, die selbst gar keine Ahnung haben, was die dort von den Soldaten abverlangen. Schuld sind die, die gar nicht am Krieg teilnehmen, aber ihn zu verschulden haben. Wenn ich bei irgendwas das Kotzen bekommen, dann bei denen.

  • joa... wenn ich bei was das Kotzen krieg, dann ist das, wenn man einfach so nen Krieg von der Stange bricht.


    Und am Ende noch erwarten, das andere die Scheiße ausbaden.


    UND KEINER MACHT WAS DAGEGEN -.-

    Signaturen sind doof.

  • naja ich denke die meinungen teilen sich hier...


    Ich finde es nur an dem video sehr schade das die mit ihren waffen rum laufen für mich erweckt das den Eintrug, dass Sie stolz darauf sind was Sie da machen, nämlich Leute ermorden, natürlich ist mir klar, wenn Sie es nicht tun werden Sie selbst zum opfer, aber sowas sollte man echt nicht filmen und dann auch noch lustig finden...

  • Was filmen die den da was man nicht lustig finden darf? Folter? Hinrichtungen? Leichenschändung?

    Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de-DE; rv:1.9.1.1) Gecko/20090702 Firefox/3.5

  • Dieses Verhalten ist bei Soldaten im _Krieg_ typisch. Wer mal ein paar gute Kriegsfilme gesehen hat, der hat sowas bestimmt schon oft beobachtet. Nur das bei den meisten Filme etwas untertrieben wurde. Aber Stanley Kubrick's "Full Metal Jacket" stellt alles realistisch dar. Da gab es doch auch noch ein Film, der kam vor paar Monaten im Kino (habe den Namen vergessen). In diesem Film konnte man das auch sehr gut beobachten.
    Vielleicht sollten wir, die nicht als Soldaten in diesen Kriegsgebieten sind, uns da raushalten. Geschmacklos kann so manches sein, aber trotzdem sind das noch Kinder und noch dazu gibt es ein Gruppenzwang. Ohne zu einer Gruppe zugehören wird man das dort auch etwas schwer überleben. Ich weiß auch nicht ob eigentlich Überlebende da zurück kehren. Zerstückelte Leichen auf den Straßen, zerstückelte Freunde in der Armen. Viele tun nur so als könnten sie damit umgehen.