FF2.0

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hej danke Nighthwak. Wollte den Post gerade nacheditieren, da alles gefunden. Bei Problemen mit ihrem Browser recherchieren sie im Internet ;)

    Probieren geht über Studieren

  • sunny2k1 schrieb gestern:

    Zitat

    Gegen 23:00 wird der Firefox 2.0 wohl offiziell freigegeben!

    .
    Auf der deutschen Homepage steht das Programm auch zum Download bereit, aber das Online-Update ist offenbar noch nicht freigeschaltet. Jedenfall bekomme ich auf "Hilfe -> Firefox aktualisieren" immer die Antwort "Keine Updates verfügbar". Gibt es da Probleme oder ist ein automatisches Update nicht vorgesehen?

    Gehörst Du zu den Programmierern oder zu den Programmierten?

  • Zitat von Fxler

    Harm,
    war nicht eigentlich ein Release Ziel, Firefox noch immer unter 4,9 MB zu lassen? ; ;


    Meine Windows Installer kommt auf 5,43MB aber auf der Webseite steht 4,9MB :-D


    --


    Wird es eigentlich ein Autoupdate von RC3 auf Fx2.0 geben?

  • Zitat von Road-Runner

    Der RC3 ist auch die Final (jedenfalls sind die Angaben unter Hilfe - Über Mozilla Firefox identisch.


    Von daher denke ich mal, dass es kein zusätzliches Update geben wird.


    Hatte noch RC2 drauf und bekam den RC3 vorgeschlagen(was ich dann auch getan habe).

  • Saubere arbeit, alles läuft wunderbar. :klasse:
    Was mich stört ist diese Neudeutsche Bezeichnung in Extras für Erweiterungen in Add-ons.
    Was sind das unter Ansicht-Zeichenkodierung für sechs Werte?
    Meine steht auf Westlich (ISO-8859-1)
    Hw

  • Zitat von Holzwurm


    Was mich stört ist diese Neudeutsche Bezeichnung in Extras für Erweiterungen in Add-ons.


    Wenn du einen besseren Überbegriff findest der: "Erweiterungen, Plugins und Themes" abdeckt, dann her damit, es gab viele Diskussionen(schau mal im Übersetzer Forum), aber letztendlich entschied man sich für den Weg der klar definierten Begriffe(zumindest für Mozilla Produkte).

  • Zitat von Orkan

    Wenn du einen besseren Überbegriff findest der: "Erweiterungen, Plugins und Themes" abdeckt, dann her damit, es gab viele Diskussionen(schau mal im Übersetzer Forum), aber letztendlich entschied man sich für den Weg der klar definierten Begriffe(zumindest für Mozilla Produkte).

    Ein weiterer Grund war wohl, dass auch der IE den Begriff Add-ons in sein Menü eingebaut hat.

  • Zitat von Orkan

    Wenn du einen besseren Überbegriff findest der: "Erweiterungen, Plugins und Themes" abdeckt, dann her damit, es gab viele Diskussionen(schau mal im Übersetzer Forum), aber letztendlich entschied man sich für den Weg der klar definierten Begriffe(zumindest für Mozilla Produkte).

    Was zum Teufel sind Plugins, wenn Erweiterungen und Themen (nicht Themes!) bereits erwähnt sind? Die Aufteilung auf Themen und Erweiterungen war 100% ok.
    Ich weiß nicht warum man das im Menü bündeln muß um es dann im aufgerufen Fenster wieder aufzuteilen. Das überigens unübersichtlich² ist und wie ungeputzter Arsch aussieht.


    Wirklich traurig, daß sie zum Teil Sachen anfassen, als wenn sie wirklich nicht wüßten was sie sonst noch machen sollen. Aber die Entwickler sind oft nicht schlauer als die User die sie mit supertollen Vorschläge überschütten?

    Probieren geht über Studieren

  • Zitat von BeeHaa

    Ich weiß nicht warum man das im Menü bündeln muß um es dann im aufgerufen Fenster wieder aufzuteilen. Das überigens unübersichtlich² ist und wie ungeputzter Arsch aussieht.

    Der Grund ist, dass dort in den nächsten Versionen ALLE Arten von Plugins/Add-ons/Add-ins/Erweiterungen/Theme(n/s) usw. gebündelt werden sollen. Das erleichtert die Überschaubarkeit (man muss nur EIN Untermenü öffnen, um alles auf einen Blick zu haben) und macht Erweiterungen des Menüs leichter - und überflutet das "Extras"-Menü nicht mit zig Untermenüs.


    provide mechanism to allow users to list, enable, disable plugins in primary UI
    SpellCheck dictionaries should have their own place in the Add-ons manager
    move searchengine manager into add-ons manager


    Zitat

    I agree with Peter that, like themes or plugins, the user probably won't draw
    a distinction between types of artifacts that can extend their web browsing
    experience. As long as the UI mechanisms can be made to fit in with the other
    aspects of the EM, I think we should try to do this.
    -Zitat von Mozilla-Entwickler Mike Beltzner

  • ^
    Sprachpakete sind auch im add-ons manager (endlich) :D

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Zitat von BeeHaa

    Was zum Teufel sind Plugins, wenn Erweiterungen und Themen (nicht Themes!) bereits erwähnt sind? Die Aufteilung auf Themen und Erweiterungen war 100% ok.
    Ich weiß nicht warum man das im Menü bündeln muß um es dann im aufgerufen Fenster wieder aufzuteilen. Das überigens unübersichtlich² ist und wie ungeputzter Arsch aussieht.


    Wirklich traurig, daß sie zum Teil Sachen anfassen, als wenn sie wirklich nicht wüßten was sie sonst noch machen sollen. Aber die Entwickler sind oft nicht schlauer als die User die sie mit supertollen Vorschläge überschütten?


    Lieber eine englische Vokabel im Menu, als jemand im Forum der sich nicht an seine Erziehung erinnert.


    Über die Mehrzahl von Theme kann man sich streiten, grundsätzlich sollten eingedeutschte Wörter der deutschen Grammatik unterliegen andererseits empfinde ich Theme nicht als eingedeutscht ;-) mir fällt momentan auch kein deutsches Äquivalent ein.


    Aber an der deutschen Rechtschreibung deiner Beiträge kannst du auch noch arbeiten, wenn du hier schon als ihr Beschützer auftritts ;-)

  • ^
    purer pessimismus von den developpern, wer weiss was nach 2.0 kommt: 3.0 oder vorher eine 2.5 , dann brauch mer wieder 4 stellen :lol:

    "Krieg ist ein zu ernstes Geschäft, als daß man ihn den Generälen überlassen dürfte." Georges B. Clemenceau (1841-1929), Französischer Journalist und Politiker/Ministerpäsident

  • Zitat von Lendo

    Das erleichtert die Überschaubarkeit (man muss nur EIN Untermenü öffnen, um alles auf einen Blick zu haben) und macht Erweiterungen des Menüs leichter

    Wer sagt das? Dafür geht EIN Fenster für ALLES auf, welches auch noch viel zu klein geraten ist.


    @Orkan
    Plural von Thema und nicht von Theme. Und es ist mir immernoch lieber Fehler 'auf Deutsch' zu machen als den vermeintlichen Slang zu benutzen. Jetzt machen schon Nicht-Deutsche auf die langsame Degeneration der Eingeborenen aufmerksam ;)


    @all
    Kann es sein, daß 2.0 sich wieder einen Happen mehr an Speicher gönnt als 1.5.0.7? Da wurde es seit Anfang des Jahres gerechnet mittlerweile erträglich.

    Probieren geht über Studieren

  • Kinders, Kinders. Wenn dat hier so weiter geht, krieg ich noch wegen des 2.0 Tieres einen Schlaganfall! Dies ist krum, das ist schief, Progressbar aus den Tabs kaputt(wahrscheinlich das neue TMP schuld-keine Ahnung), beim Fuchs-Neustart aus dem Fuchs heraus über ein Local Instal Button(ging mit 1.5 100 Jahre lang einwandfrei!) öffnet sich bei nur einer Sessionseite auf einmal ein zusätzlicher Tab mit der gleichen(keine Ahnung, ob das jetzt ein so n Mischmasch-Scheiß aus TMP und der neuen Sessionfunktion des Fuchses ist! Wat weiß ich).
    Ich könnte hier munter so weiter machen, hab aber kein Bock mehr! So n Scheiß!