Beiträge von BeeHaa

    Kommt bei euch Laberwasser aus dem Wasserhahn? Ej, langsam. Was schrieb ich denn? Daß es in Thunderbird geht. Da muß mir keiner erzählen was ich im Tb machen muß, wenn mir was am Fx nicht gefällt. Da wird die Meinung einfach so mit Textwüste überrannt und auch gleich Thesen aufgestellt von welchen im Beitrag davor erzählt wurde, daß sie nicht gelten. Was soll das werden?


    Der Rest ist aber gut erklärt. Alle die Tb weiterhin ok finden und post-28 Fx nicht, wissen nun woran es liegt. Mozilla Firefox hat zuviel Geld. Googles cash at work...


    Interessanterweise dürfte Thunderbird das nötiger haben. HAT ES ABER NICHT. Gott sei Dank fehlt da das Geld für derartigen Radikalismus. Warum nötiger? Die Interaktion mit der Software ist bei einem Mailprogramm wesentlich stärker als bei einem Browser. Bei einem Browser überwiegt die Interaktion mit dem Seiteninhalt. Da ist die Oberfläche nicht so wichtig.
    Desto beachtlicher, daß man es an dem Produkt anpackt wo es kaum notwendig ist und es grad da komplett versemmelt. Übrigens mit Ansage. Es gab schon bei den ersten Entwürfen einen gewissen Anlauf, bitte macht das nicht SO. Was sie trotzdem gnadenlos durchgezogen haben.


    Ich denke das ist vielleicht auch das Prob, wenn man den Fehler macht, Produktbegeisterte in die Entwicklung einzubeziehen und dabei auch nicht ohne einer Portion arroganz vorgeht. Da bekommt man halt die breiteste und ehrlichste Meinung erst zu hören, wenn man die Final verstreut. Also das Kind schon im Brunnen liegt.


    Bis denne mal.

    angelheart
    Ist nicht so einfach zu verstehen. Du hast 29 unterstützt, also dürftest du schon vorher wissen wie die Katastrophe ausshene wird. Was soll an 29.0.1 anders sein? :) Meinst du das vielleicht vonwegen "Undankbarkeit"?


    @all :D
    Was mir vorher auffiel, während ich mit den Mails zugange war. Thunderbird fährt ja nicht seit heute eien Art Australis-like bzw. Australis-lite. Komishcerweise ging das DA ohne Schmerzen. auch auf das Netz bezogen (und nicht nur auf mich).
    Ich selbst hab mich zwar dazu bewogen gefühlt CompactMenu2 und CampactHeaderv2 zu installieren und hab auch die Knöpfe aus dem HEaderfeld rausgeworfen, aber das wars auch. Insgesamt nun gar besser als davor. Was sich in keinster Weise von 29 behaupten lässt.


    Ob da daran lag/liegt, daß Thunderbrid bei der Umstellung nicht diese Radikalismus-Schiene gefahren ist und auch weitgehend ohne große Addon-Hacks (wie CTR halt) auskommt? Die behalten u.a. ihre Statusleisten bis jetzt...
    Ob die ihre Userschaft anders (ein)schätzen als Mozilla Firefox und Microsoft?

    Zitat von 2nd_Gecko

    kannst du bitte die Abspielnadel wenigstens am heiligen Sonntag von der Langspielplatte abheben?

    In welchem Zusammenhang steht das zu dem, daß sich hier Mods für positive Meinungen bedanken? :) Ist doch das gleiche in grün... Andererseits setzte ich mich da direkt mit dem Text auseinander welches ich quote. Und das mach ich hier nicht durchgehend mehrmals am Tag und noch nichtmal jeden Tag. Du setzt dich grad mit was genau auseinander?
    Ich bin aber auch nicht grundsätzlich negativ eingestellt. Falls du angesichts des Erwähnten deine versuchte Implizierung für charakterlich sehr schwach findest, ich würde dir Recht geben.


    Zitat

    Ich appeliere hier und jetzt eindringlich an deine Vernunft.

    Vernünftig ist es Blödsinn nicht unkommentiert stehen zu lassen. Sobald alle Klügeren nachgeben wird nur noch blödsinn herrschen.
    Von dir hab ich daher eher einen Dankensbeitrag erwartet, daß ich mir die Mühe mache jenes in unserem geliebten Forum nicht zum Standard werden zu lassen.


    Dieser Geschwür greift ja schon ganz oben um sich, wenn dir diese Leute nichts außer "Blödsinn" entgegnen können. Damit unterscheidet man diese von Klugen. Kluge gehen auf die Inhalte ein. Wie schon oben gesagt.

    Zitat von Endor

    Nein, das ist extra so geändert worden. War beim Toolbarbutton bis Firefox 28 auch immer so.
    Ab Firefox 29 war es aber anders herum.


    Mir fiel unter Fx29 auf, daß es in dem Aufklappmenü weniger Einträge gibt. Ich fahr allerdings weiterhin eine 2.6.1xRC. Liegt das am 29 oder an NoScript?
    Bzw. ist das mit einer aktuellen Version von NoScript und Fx29 alles wieder so wie unter 28?

    Zitat von Boersenfeger

    ..was beweist, das viele die Freiheiten des Browsers Firefox nutzen.... welch anderer Browser lässt dies in dieser Form schon zu? :P


    In welcher Form? CTR funktioniert noch lange nicht sauber und reale Themen (also nicht Personas) sabotieren sie schon seit langem.
    Trotzdem ist das Zurückmodden nun ein Renner. Und viele von den Freiheiten sind ohne Addon-Hacks verloren.


    Da gibt es momentan also nichts was sich positiv hervorheben lässt.

    Zitat von Bernd.

    Wäre nichts neues an Blödsinn, der aus jener Ecke kommt, die kennen auch nur clanbase und andere Müllseiten


    Ist das denn wirklich der Weg der Gerechten und Aufrichtigen, Leute die eine für jemanden unbegreiflic he Meinung sind mit Phantasiethesen persönlich diffamieren zu wollen? Wäre aber auch nichts neues an Blödsin, der aus DIESER Ecke kommt.


    Da kann man auch sowas bequem ausblenden
    http://www.drwindows.de/progra…ipps-und-antworten-7.html


    p.s.:
    Und danke für die Infos, daß sie reale Themes (im Gwegensatz zu Personas) quasi direkt sabotieren (!)
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=957158
    Das hat also gar Methode... Erst dachte ich das ist alles nur Unfähigkeit, aber nachdem Hentzschel mehrmals klar machte, es werden nur außerordentlich fähige Programmieren eingestellt leuchtet mir das langsam ein.


    Zitat

    Die Wahrheit:
    http://forums.mozillazine.org/viewtopic ... #p13481135

    Das Schlusswort des Mozillazinemods entspricht der Wahrheit.

    Falscher Kontext. Es meckert ja keiner, daß es nicht besser ist, sondern es viel schlimmer geworden ist. Welchen sinnvollen Gedanken verfolgt man damit also, indem man sich immer weiter Weg vom Idealfall entfernt?


    Allgemein Benutzbar ist CTR weiterhin nicht. Ausgesprochen viele haben Probleme damit. Z.B. spackt der Downloadmanager damit immerwieder rum.


    Und das ganze ist sowieso als Testübung zu sehen, falls man Win7 nutzt und beim Beenden "Besuchte Seiten und Downloadchronik" löschen will. Da hängt nämlich auch 29.0.1 nach dem Beenden in der Prozessliste und muß per Hand gekillt werden.


    Was Reifeprozess und Prozessreife angeht kann man sich CRT wie Australis-Firefox vielleicht ab Fx31 nochmal ansachauen. Bis dahin kämpft ihr euch nur unverschuldet ab.

    Ich würde gerne wenigstens per PN erfahren wenn (wenigstens mein) Beiträge entfernt werden und warum sie entfernt wurden. Oder im Thread ("folgende Beiträge wurden entfernt") schreiben.


    Diese absolute Minimalmenge an Anstand sollte selbst hier möglich sein.

    Zitat von lagu

    [Noch ein Grund mehr, nicht Firefox 28 einzusetzen, um nicht auch noch das Firmennetzwerk in Gefahr zu bringen.

    Du hast also eine Ahnung hinter welchen Walls und Filtern Firmen mit so einer Anzahl an Rechnern sitzen? Und die Benutzer von welchen zugenähten Systemen?
    Gegenüber den USB-Ports stellt da ein Fx15 eine Gefahr da die sich demgegenüber nichtmal im Promilbereich ausdrücken lässt. Haben wir NUR NOCH Koryphäen hier? ;)


    Bei einem Betrieb mit 2-3 Bürokräften wo alles komplett nur über eine Fritzbox ins Netz geht sieht es anders aus.


    AnLa
    Wäre doch mal Zeit einen Browser rauszubribngen wo man nicht mehr so stark auf diese Hilfesetien angewiesen ist. Die Leute wollen ja nur ins Netz damit. Für diese Leute ändert sich nichts, ob Australis oder Classic. Die Zielgruppe die du da aufführst weiß noch nichtmal, daß es im Firefox sowas wie Einstellungen gibt :)
    Das wirft natürlich wieder die Frage auf für wen denn Australis überhaupt gedacht war...


    @"all"
    Relativ einfach...
    ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/

    KLASSE :D :D Ich knall auch mal den 29 von tete drauf. Hing auch beim Beenden. Wie das Original. Jetzt wissen wir ja was es ist. Da wußte ich es aber noch nicht.


    Ichs chreib ihm also so und so, hat er das auch, kann er da und da nachschauen suw. usw. Schreib er mir zurück, Testläufe waren bei ihm ok. sonst kann er aber noch nicht soviel dazu sagen, weil das ist jetzt nicht seine Hauptinstallation. Das erste Mal seit er Firefoxe backt nutzt er eine neue Version nicht. Also, wohl noch nicht. Ich soll in paar Wochen wieder versuchen :D :D


    Geil. Einfach nur ganz großes Kino mit Australis :)

    Zitat von Sören Hentzschel

    Ich finds aber immer gut, die Leute zu sehen, die hinter einem Projekt stecken. Das machts alles menschlicher. ;)

    Ja. In Anbetracht des durch Australis entstandenen Schaden wohl sowas wie das Bild 183-J15063 aus dem Bundesarchiv...


    edit:
    Ist doch nicht dieses. Muß ich nochmal gucken. Ich glaub da ist ein Zahlendreher.

    Könnte ich so bejahen mit Win7-64. Zeichnet sich in anderen Foren auch so ab. Also trivila bzw. sporadisch auftretend scheint mir das nicht. Man hat in jedem von mir bestreiftem Forum paar Leute mit genau diesem Problem.


    Warum das aber am Inhalt des Caches leigen soll (welche Seiten wurden besucht), das wüßte ich jetzt nicht. Und irgendwie hab ich auch ein dejavu dabei. Ich meine exakt das Prob hatten wir schon einige Male in der Geschichte des Fx...

    Kann es sein daß ene deiner Unfähiugkeiten ist es nicht begreifen zu wollen wann Sarkasmus und seine Abwandlungen im Spiel sind? Was sind das bitte für Strohhalme?


    Du weißt, daß es dafür ein glasklar beschriebenes Krankheitsbild gibt?

    Welches Wissen soll hier überhaupt vorausgesetzt werden, wenn nichtmal all die Gemeinsamkeiten zischen Äpfel und Birnen bekannt sind? Ej... das sind basics des Lebens. Aber vielleicht ist grad das das Problem (?) Wenn man den ganzen Tag mit Firefox-Plüschlatschen durch die Bude stampft heißt das noch lange nicht man würde damit auch jede Problemstellung begreifen. Etwas was sich hier wie ein roter Faden durch den Thread zieht.


    Nicht verstanden, warum Australis besser ist. Notgedrungen installiert man CRT und das wars. Verstanden was AustralisUI soll hat hier irgendwie noch niemand. Jetzt außer dir, aber das hast du ja schon erklärt :D Damit das nicht so schnöde wird hab ich schon andere direkt eingelden dir da auszuhelfen wo du mit Sprache irgendwie kaum weiterkommst. Es hat sich nur leider niemand gemeldet.


    Da kommt irgendwie nicht ein Rezitat dazu. Nur immer die Behauptung es schon gemacht zu haben. Was mich grad an einer ganz anderen Stelle beschäftigt. Entweder macht Road-Runner grad bisschen Klamauk und ich qautsch hier die ganze Zeit mit einem ausgefuchsten Bot oder mit jemandem der sich botähnlich verhält. Die zweite Möglichkeit macht das schon zeimlich krankhaft.
    Und mir Sorgen. Sowas bringt einen eher dazu das her abzubrechen, als dafür verantowrtlich zu sein jemandem seine Lebensgrundlage zu entziehen und mit den Konsequenzen leben zu müßen. Oder damit die Nachbarn in Gefahr bringen. Bei so einem Verhalten über Tage erzeugt das Kopfkino keine schönen Bilder :(

    Das mit dem Bilddekoder kann man noch revidieren. Der ist an sich schnell genug. Gefühlt scheint der bei leeren Caches "nur" eine niedrigere Beachtung der Renderingpipelines bekommen zu haben. Das muffelt wie Australis nach Zugeständnissen an 3G-devices...

    An alle bei denen das Unteil nach dem Beenden hängt (Prozess, Taskmanager). Dweaktiviert ggbf. eure Themen und aktiviert damit das "default". Der Spuck endet damit meist.


    Warum auch immer. Seitdem man das Opera-Design fuhr, reduzierten sich die Themen eh meist auf ein Hintergrundbild hinter den Tabs und um die Suchleiste. Ab dem Chromium-Design scheint auch das nicht sorgenfrei zu gehen.


    edit:
    Flinker ist das Teil trotzdem nicht. Das ist es nur, wenn man etlcieh tabs gleichzeitig refreshen lässt. Der Bilddekoder ist mieser als beim 28. WENN man eine Leitung hat, welche zulässt die Unterschiede wahrzunehmen. Das ist leider immer seltener der Fall. bei 6mbit ist das aber noch klar wahrnehmbar. Z.B. auf Spiegel, wenn man die Rubriken anwählt (Sport, Weltall usw.), tauchen die Arteikelübersichten mit einem brauchbar großen Bild dazu auf. Das ist lahmer als mit dem 28.

    Zitat von Sören Hentzschel

    oh und Mozilla würde es finanziell sehr, sehr viel schlechter gehen, denn wer außer Google ist in der Lage so viel für die eingestellte Standard-Suchmaschine zu zahlen?

    Die erste Assoziation die mir dazu gleich einfiel ist die damalige Zusammenarbeit der Hotelierslobby und der FDP. Ist das jetzt also ein Pro oder Kontra?


    Zitat

    Dass Mozilla und Google beides mit die wichtigsten Technologie-Entwickler für das Web sind, brauch ich wohl nicht zu erwähnen. Würden diese so gar nicht zusammenarbeiten, dann wäre das schlecht für die Standardisierung von Webstandards.

    Sind hier 2 trotzige Blagen beschrieben wie damals mit Netscape und Microsoft? Ich dachte für die Standardisierung ist W3C zuständig und nicht Google?


    Zitat

    Wenn Webtechnologien nicht standardisiert werden, dann wird es schwierig, Webanwendungen so umzusetzen, dass sie in möglichst jedem Browser funktionieren. Nun frage ich dich: Das ist es, was du willst, ja?

    Des Problems ist sich Google ja auch bewußt. Die Spenden sind wohl schon weitreichender gemeint als nur für die Einstellungen der Suchmaschinen...

    "Zusammenhang zum Thema?"? Der zwischen Systemsicherheit und Systemsicherheit?


    Entgleisung... Ja ich bin sozusagen ein Normalo. Und dazu noch Fußballfan und Handwerker (sozusagen) usw. usw. Das ist dann nunmal so mit dem Durchschnittsbürger. Nicht immer fein, aber immer ehrlich.
    Trotzdem irgendwie symphatisch, da der sich für derartiges auch nicht beim Gesprächspartner interessiert, um es offensichtlich notgedrungen ganz ganz groß hervorzuheben und es damit zum Teil der Gegenargumentation zu machen. Dem wäre das einfach zu blöd. Weil er ja ehrlich ist. Der weiß, daß dies nur Randerscheinungen sind und bei dem eigentlichen Thema nicht wirklich eine Rolle spielen.
    Wes geistes Kind du dagegen bist, das lässt deine Reaktion schon gut erkennen. Du freust dich darüber sowas mal verwerten zu können und schreibst dann wie unerfreulich das doch ist.


    Falls deine Methode ich weiß nicht was du meinst, um was es im Beitrag davor ging zermürbend wirken soll, das tut sie nicht. Diese Blödstellen ist schlicht lächerlich.
    Ich werde dir nichts erklären, weil jeder sieht, daß du mich nicht verstehst. == Ich hab keine Ahnung wozu AustralisUI gut ist bzw. warum sie besser sein sollte. Das ist alles was du bisher erzählt hast. Das einzig interessante ist zu lernen mit welchen Tricks jemand sich dafür auch noch feiern kann. Fundiert ist da aber nichts dran.


    Nicht einer hier scheint begriffen zu haben wozu AustralisUI gut sein soll. Die einzigen die es gelassen haben sind die, die CTR installiert haben. Für die ist das dann zwar erledigt, ABER nicht verstanden.
    Ich sehe hier nicht einen Beitrag wo jemanden durch deine Erklärungen - die ich ja nicht verstehe - das Licht aufging. Wer versteht sie denn? Und kann mir deine Beiträge erklären? Möchten vielleicht die "Rede nicht mit dem. Das ist ein Troll"-Trolle ihre Chance nutzen und etwas OnT beitragen? Für die scheint irgendwie alles klar zu sein. Freiwillige? :)


    Auch die damaligen Erklärungen, Mozilla kann das nicht build-in machen - nun kann es aber ein 230KB Addon?! - sind über. Das wurde zwar aufgegriffen, aber auch da hast du versucht schnell tot zu quatschen. Du hast schon alleine in diesem Thread 100KB Text zu AustralisUI verfasst und noch NICHTS gesagt. Das fasziniert mich immer wieder aufs Neue :)

    Diese peinliche Propagandawüste nimmt wohl kein Ende...
    Hej Sören wie lange hat es zwischen den Releases von 28 und und 29 gedauert? 2 Monate? Ich hab 2 Monate 28 genutzt und jetzt mit der Veroffentlichung bin ich damit in höhster Gefahr? Was meinst du wo Mozilla die ganzen Bugs her hat? Meinst du die finden die alle selbst und zuerst? Und wieviel von den 29 Fixes gab es schon lange vor 28? Und JETZT bin ich mit 28 in Lebensgefahr? :D
    Weil Leute die in der Lage sind meinem System an die Wäsche zu gehen, die müßen immer warten bis Mozilla Fixes rausbringt um zu schauen wo sie bei vorherigen Versionen ansetzen können? Ehrlich jetzt? :) Du hast wirklich Ahnung.


    Davon ab schreib ich, 29 will sich hier nicht selbst terminieren. Kann ich so nicht nutzen. Sagst du mir, das ist das dümmste 29 nicht zu benutzen. Das ist deine Hilfestellung? Davon ab weiß ich garnicht was grad du auf dem Thema Ssystemsicherheit rumreitest.
    Auf Snowdens Folien steht, die Dreichbuschtabigen meinen, die Wahrscheinlichkeit in ein halbwegs frisches Windows einfallen zu können liegt zwischen 60% und 70%. Bei OSX geben die an: 100%. Da kann ICH mir Gedanken machen, DU brauchst es aber nicht. Bei dir ist das eine klare Sache.


    Und das Ablenkmanöver mit dem Kombiknopf, wo soll das so gestanden haben? Das ist keine Nebelkerze, sondern eine Stinkbombe. Die macht ja erst recht keinen Sinn. Bemühe dich nicht weiter in diese Richtung.


    Ja ok. Ich hatte mal ein Beispiel gebracht wo ich leichtere Bedienung für Win8/Konvertibles als einen der Gründe vermute. Da magst du mir aber nicht folgen.
    Nur fiel dir dabei vielleicht nicht auf, daß ich damit wenigstens etwas in die Schale werfen wollte, an welcher es dich selbst ja nicht stört, daß die gähnend leer ist. Merkst du was?


    Udn eine andere einfache Sache verstehst du wohl auch nicht. Ich hab überhaupt rein garnichts gegen die sonstigen ganzen Umbauten und Erweiterungen des Kodes die mit 29 einhergegangen sind. Das ist doch nicht das Thema. Auch die Engine ist gut. Das nützt mir aber alles nichts, wenn ich mir das über diese gequirllte Shice namens Australis ziehen muß.
    Ich war schon so weitsichtig, da mit Australis offiziell einiges mehr als nur Aussehen beschrieben wird, daß ich hier letztens schon AustralisUI schrieb. Weil eben nur das absolute Rotze ist. Der Rest ist gut (wenn der Task mal nicht hängen würde). Also erzähl mir nichts von Webstandards.


    Nur nützt das alles nichts, wenn es von diesem hanbüchenen Mist vernagelt ist. Das können die sich ungefaltet durch die Kimme ziehen.


    =========
    Meinst du das fällt keinem auf, daß du mir fortlaufend erzählst was ich alles falsch verstanden habe, aber nicht einmal wie es zu verstehen ist? Ich kann die Frust verstehen nichts in der Hand zu haben und trotzdem irgendwie das liebste Kind retten zu wollen. Nur irgendwannmal muß man die schon erwähnten Eier haben und das sich und anderen mal zugestehen. Das Rumgewinsel drumheurm reicht vielleicht noch für 1-2 Tage. Und dann?
    ========



    Na Bernd, auch schon nach Alternativen zum Australis-Massaker geforscht? :)

    Irgendwie... Lachkrampf. Mit der einzeiligen der Maulhurre halten wir uns am besten erst garnicht auf. Direkt zu Viper also.


    Es ist perfekt, weil rund als moderner empfunden wird. Das ist naütrlich nahezu ein Killerargument.


    Und etwas man nie benutzt hat ist jetzt weg. Und das ist auch perfekt, weil damit ist so ein nerviger Balast nun übers Board. Wait. what? Wie hast du das denn überhaupt gemerkt? Oder ist das angelesen und wird jetzt als superb aufgezählt? Ist das nicht eher bestenfalls neutral zu werten?


    Es mußten Icons in der Symbolleiste eingespart werden?? Weswegen? Jetzt sind sie im URL-Feld. Hat man damit platzmässig viel gewonnen? Außer, man das Miniteil jetzt direkt aus der "Mausfahrt" heraus kaum noch treffen? DA gehört das als Miniicon hin? WEIL? Weil Microsoft das so macht?


    Usw. usw. Das allgemeine Verständnis darf sowieso als minimal angesehen werden. Was ist mit Viren? Wenn dein Browser fällt, dann ist dein ganzes System gebrochen? Bist du mit Win95 unterwegs??
    Wenn du nicht ähnlioch AustralisUI direkt alles verschlucken würdest was auf den Teller kommt, würden dir paar mehr Addons über den Weg laufen. Und dann auch zwangsläufig diese, welche die Sicherheit des Browser jetzt schon um Größenordnungen im Vergleich zu den Eiern steigern die Mozilla in den nächsten 5 Jahren im Kode beheben kann...


    Ciao.