Download vom eigenen Intranet-Server nicht möglich

  • Firefox-Version
    125.0.1
    Betriebssystem
    Win 10

    Wir haben seit Jahren auf eigenem Intranet ein System laufen, bei dem intern eine Textdatei hochgeladen wird, die geht an den Intranetserver, dort wird es umformatiert und kommt als Link zum ZIP-Download zurück.

    Hat bis gestern geklappt, auf MS Edge klappt es immer noch - auf FF 125.0.1. kommt nun die Download-Warnung wegen unsicherer Verbindung. Bei "dennoch downloaden" kommt ein Datei mit Endung ZIP, die ist aber nur eine einzeilige HTML mit Warntext.

    ich vermute. die neuen FF Sicherheitsregeln hängen da drinnen? Kann man da kurzfristig auf Clientseite was einstellen, ohne auf Edge zu wechseln? Die Servereinstellung ist wahrscheinlich die bessere Lösung, aber kurzfristig wäre die FF Einstellung ...

    Einmal editiert, zuletzt von Peter2 (17. April 2024 um 15:46)

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Neu
    • Hilfreichste Antwort

    Aber damit schaltet man die ganze Funktion aus, nicht wahr?

    Ja, wobei die Verhaltensänderung in Firefox 125.0.2 vorerst zurückgenommen wird, der Schalter damit also auf true bleiben kann. Aber mit einem der nächsten Updates dürfte das dann wieder ein Thema werden.

    Kann man irgendwie die eigene Adresse / IP als sicher definieren?

    Nein, weil das keinen Sinn ergibt. Das, was nicht sicher ist, ist die unverschlüsselte Übertragung. Und dafür ist die Adresse völlig egal. Was spricht dagegen, den Intranet-Server via HTTPS bereitzustellen?

  • Peter2 26. April 2024 um 11:39

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.