Ebayproblem mit about:config-Schalter "beacon.enabled"

  • Firefox-Version
    Firefox 116.0.1
    Betriebssystem
    Windows 10 2004 64 Bit

    Hallo zusammen!

    Habe mal eine Frage zum Schalter "beacon.enabled" in about:config.

    Mit dem FF 115 habe ich bei Ebay einen Angebotsentwurf erstellt (am 23.07.) und konnte ihn auch danach mehrmals bearbeiten.

    Seit dem FF 116 konnte ich das nicht mehr, es wurde mir ständig eine Fehlerseite angezeigt (siehe Bild). Im Link auf die Fehlerseite war die Angabe "sendBeacon" zu sehen. Nach Forumsrecherche fand ich diesen Thread wo es auch um diesen Schalter ging. Da las ich das dieser Schalter im Standard auf "true" steht. Bei mir stand er auf "false" (wobei ich mich nicht erinnern kann diesen umgestellt zu haben :/, nutze auch keine Software zum tweaken von Datenschutz, Sicherheit usw., AV ist nur der Defender). Habe den Schalter dann auf "true" gestellt und konnte auf Ebay ohne die Fehlermeldung wieder auf meine Entwürfe zugreifen. Da gab es dann anscheinend zwischenzeitlich eine Änderung, entweder seitens Ebay oder beim Firefox zwischen den Versionen 115 und 116.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Im o.g. Thread vom Oktober 2022 empfiehlt Sören diese "beacon api" nicht abzuschalten. Um mich ein wenig abzusichern frage ich hier mal ob die Schalterstellung auf "true" weiterhin empfehlenswert und (was den Datenschutz und die Sicherheit angeht) absolut unproblematisch ist.

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

                 


  • was den Datenschutz und die Sicherheit angeht

    Meine pers. Meinung!

    Lass die Einstellungen so wie sie von Mozilla Standard sind.

    Du siehst ja, was so eine Änderung dann für Probleme macht.

    wobei ich mich nicht erinnern kann diesen umgestellt zu haben

    Das solltest du dann aber überprüfen.

    Nutzt du evtl. irgendwelche dubiose Ratschläge aus dem Net?

    Hast du im Profilordner eine user.js Datei?

  • Im o.g. Thread vom Oktober 2022 empfiehlt Sören diese "beacon api" nicht abzuschalten. Um mich ein wenig abzusichern frage ich hier mal ob die Schalterstellung auf "true" weiterhin empfehlenswert und (was den Datenschutz und die Sicherheit angeht) absolut unproblematisch ist.

    Ich wüssste nicht, wieso sich in den paar Monaten etwas an der grundsätzlichen Thematik geändert haben sollte. Generell kannst du davon ausgehen, dass ausnahmslos jede Standard-Einstellung in Firefox für die allermeisten Nutzer empfehlenswert ist. Sonst hätte sich Mozilla nicht dafür als Standard entschieden.

  • Nutzt du evtl. irgendwelche dubiose Ratschläge aus dem Net?

    Hast du im Profilordner eine user.js Datei?

    Nein, ich habe keine user.js Datei.

    Desweiteren nutze ich NIE irgendwelche dubiosen Ratschläge aus dem Net. Wenn ich Fragen zum Fux habe weiss ich das ich HIER am besten aufgehoben bin :thumbup: :) .

    Ich wüssste nicht, wieso sich in den paar Monaten etwas an der grundsätzlichen Thematik geändert haben sollte. Generell kannst du davon ausgehen, dass ausnahmslos jede Standard-Einstellung in Firefox für die allermeisten Nutzer empfehlenswert ist. Sonst hätte sich Mozilla nicht dafür als Standard entschieden.

    Ok, danke für die Info!

    Nochmals Danke an euch beide! :thumbup:

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

                 


  • nutze auch keine Software zum tweaken von Datenschutz, Sicherheit usw., AV ist nur der Defender

    Hallo :)

    so weit, so gut. Aber vielleicht keine Software, sondern solche coole Expertentipps wie z.B.

    HTML5 Beacons deaktivieren

    Mit Beacons kann ein Browser beim Verlassen/Schließen einer Webseite Daten zur Analyse an den Webserver senden, die via Javascript gesammelte wurden. Eine sinnvolle Anwendung außerhalb von "Analyse des Surfverhaltens" (aka Tracking) fällt mir dafür nicht ein. Unter "about:config" kann man dieses Feature abschalten:
    beacon.enabled = false

    Die Pref ändert sich nicht von alleine. Selbst Schuld, wenn Du auf solch obskuren und unseriösen Seiten hereinfällst.

    Lass die Einstellungen so wie sie von Mozilla Standard sind.

    Ich verstehe einfach nicht, warum es alle besser wissen müssen, damit ihre Sicherheit reduzieren und ihr System kaputt "optimieren".

    Gruß Ingo

  • nutze ich NIE irgendwelche dubiosen Ratschläge aus dem Net

    Hallo :)

    ganz ganz sicher nicht? Siehe #5. Die Pref verstellt sich nicht von alleine.

    Gruß Ingo

    Ja ganz ganz sicher nicht! Bist anscheinend nur zufrieden wenn ich sage "ja stimmt, ich nutze dubiose Ratschläge"? ;). Wenn ich aber sage das ich das nicht tue dann ist das so..

    Zudem habe mir eine Liste angelegt wo und was ich verändert habe z.B. "toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets" für die "css"-Funktionen, "beacon.enabled" war aber nicht dabei. Und ich habe jetzt ehrlich echt keine Ahnung warum der Schalter auf "false" stand, da ich ja nicht mal weiss WAS jetzt genau dieser Schalter im Detail für Auswirkungen hat. Ausserdem achte ich schon darauf nicht unbedarft irgendetwas zu verstellen von dem ich nicht weiss was es bewirkt, schon gar nicht über dubiose Ratschläge.

    Die Pref ändert sich nicht von alleine. Selbst Schuld, wenn Du auf solch obskuren und unseriösen Seiten hereinfällst.

    Ich verstehe einfach nicht, warum es alle besser wissen müssen, damit ihre Sicherheit reduzieren und ihr System kaputt "optimieren".

    Gruß Ingo

    Du solltest vielleicht auf vorauseilende Unterstellungen verzichten, das kommt irgendwie nicht so gut und kann auch mal falsch rüberkommen ;).

    Und nein ich weiss nicht alles besser, aber was den Fux betrifft ist ausschließlich hier das Forum meine Quelle und Anlaufstelle, aber das sagte ich ja schon.

    Aber kein Groll, Schalter steht jetzt auf "true", alles gut! :)

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

                 


  • Windows 10 2004

    Dein Windows sollte dir mehr Sorgen bereiten, das ist schon Vorsatz.

    Serviceende für Windows 10, Version 2004 (alle Editionen) - Microsoft Lifecycle
    Der Service für Windows 10, Version 2004, endet am 14. Dezember 2021.
    learn.microsoft.com

    Du bist seit fast 2 Jahren mit einer grandiosen Sicherheitslücke unterwegs, da nützt keine andere Sicherheitssoftware.

    Falls du Update vermerken solltest, sind die für MS-Programme, die unter Windows installiert sind, zB NET, Defender-Updates, aber nichts mehr für Windows selbst.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • WAS jetzt genau dieser Schalter im Detail für Auswirkungen hat

    Eine Erklärung von Sören dazu:

    Sören Hentzschel
    2. Oktober 2022 um 21:36
  • Zitat

    Die Pref ändert sich nicht von alleine

    In diesem Punkt hat er aber mehr als recht. Irgendwas zu verstellen auf hören und lesen, ohne es richtig verstanden zu haben, ist nicht unbedingt eine Glanzleistung. Wie gesagt, hast du eigentlich ganz andere Probleme in größerer Ordnung.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  •      

    Und ich dachte ich wäre aktuell :/ . Welche aktuelle Windows 10 -Version sollte ich denn nutzen?

    Zitat

    Die Pref ändert sich nicht von alleine

    In diesem Punkt hat er aber mehr als recht. Irgendwas zu verstellen auf hören und lesen, ohne es richtig verstanden zu haben, ist nicht unbedingt eine Glanzleistung.

    Bitte meinen Beitrag #8 lesen. Nochmal: ich kann mich nicht erinnern diesen Schalter deaktiviert zu haben, definitiv nicht über dubiose Ratschläge im Net, auch steht er nicht als geändert in meiner Liste. Kann man vielleicht irgendwo nachsehen wann der Schalter verändert wurde?

    WAS jetzt genau dieser Schalter im Detail für Auswirkungen hat

    Eine Erklärung von Sören dazu:

    Sören Hentzschel
    2. Oktober 2022 um 21:36

    Danke Andreas, den Beitrag hatte ich ja gelesen. Mir erschloss sich nur nicht welche zu sendenden Daten wirklich übermittelt werden und ob die Einstellung auf "true" unproblematisch ist. Jetzt weiss ich ja die Antwort. :thumbup:

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

                 


  • Und ich dachte ich wäre aktuell

    Mit der 19045.3208 bist du aktuell. Nur wenn du "2004" schreibst, muss ich doch erstmal davon ausgehen, dass dieses richtig ist, oder?

    Also kannst du diesen Punkt abhaken, und ich auch :thumbup:

    ich kann mich nicht erinnern diesen Schalter deaktiviert zu haben

    Kann man vielleicht irgendwo nachsehen wann der Schalter verändert wurde?

    Wenn du keine regelmässigen Backups erstellst, die auch erhalten bleiben, nirgends.

    Und wie oben erwähnt, ändern sich Einstellungen in der config nicht von allein.

    Wenn man mir den nennt, wüsste ich nichts darüber, weil ich den nie verändert habe. Firefox funktioniert auch ohne solche Einstellungen wunderbar.

    Falls du das nicht selbst verändert hast, ist das noch bedenklicher, weil dann eine Software es verändert hat, von der du nicht weiss, welche das wäre und was noch angerichtet wurde. Wahlweise eine unüberlegte Nutzung einer user.js (findest du im Profil). Falls du eine user.js mal gelöscht haben solltest ist das dennoch dein Werk.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Wenn du im about:config -> Nur veränderte Einstellungen anzeigen neben den üblichen Zeitangaben nichts anfangen kannst, wäre es ideal, ein neues Profil anzufangen.

    definitiv nicht über dubiose Ratschläge

    Pauschal, aus Erfahrung - doch. Siehe Sörens Beitrag. Es sind irgendwelche Ratschläge von Aluhut-Trägern, die iorgendeinen Mist nachplappern, den sie selbst über drei Ecken gelesen habe, die auch keine Ahnung haben. Ohne dir was zu wollen, aber leider ist es so - wie Sören schreibt.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • ich dachte ich wäre aktuell

    Hallo :)

    Du hast schon gesehen, dass .DeJaVu Deine eigene Angabe aus Deinem Startbeitrag zitiert hat?

    ich kann mich nicht erinnern diesen Schalter deaktiviert zu haben

    Es gibt genau zwei Möglichkeiten: entweder Du (oder jemand anders mit Zugang zu Deinem Profil) hat die Pref manuell geändert, oder es war irgendein Tool. Das ist Fakt. Du hast beides ausgeschlossen, und das ist unmöglich, denn

    Die Pref verstellt sich nicht von alleine.

    Gruß Ingo

  • Und ich dachte ich wäre aktuell

    Mit der 19045.3208 bist du aktuell. Nur wenn du "2004" schreibst, muss ich doch erstmal davon ausgehen, dass dieses richtig ist, oder?

    Also kannst du diesen Punkt abhaken, und ich auch :thumbup:

    Gut so ;). Das mit "2004" stand bei mir noch vorausgefüllt drin, habe ich gerade gesehen wenn ich ein neues Thema erstelle, muss ich drauf achten.

    Kann man vielleicht irgendwo nachsehen wann der Schalter verändert wurde?

    Wenn du keine regelmässigen Backups erstellst, die auch erhalten bleiben, nirgends.

    Und wie oben erwähnt, ändern sich Einstellungen in der config nicht von allein.

    Wenn man mir den nennt, wüsste ich nichts darüber, weil ich den nie verändert habe. Firefox funktioniert auch ohne solche Einstellungen wunderbar.

    Falls du das nicht selbst verändert hast, ist das noch bedenklicher, weil dann eine Software es verändert hat, von der du nicht weiss, welche das wäre und was noch angerichtet wurde. Wahlweise eine unüberlegte Nutzung einer user.js (findest du im Profil). Falls du eine user.js mal gelöscht haben solltest ist das dennoch dein Werk.

    Aktuell habe ich keine user.js. Aber wenn ich jetzt nachdenke .. ich glaube ich hatte vor Ewigkeiten mal eine .. ich kann das wirklich nicht mehr nachvollziehen. Eine Software die Änderungen vorgenommen hat .. na ja ich bin niemand der auf alles klickt was sich bewegt, im Gegenteil. Achte schon sehr darauf was ich mir runterlade, nur von offiziellen Webseiten, einen kurzen Googlecheck inbegriffen, zudem nutze ich regelmäßig den Defendercheck, "adwcleaner" und "Malwarebytes". Mir fällt gerade ein das ich auch vor Ewigkeiten mal Avast-AV-Software genutzt habe, mittlerweile eben nur den Defender, vielleicht war ja da ein Zusammenhang .. ich weiss es wirklich nicht mehr.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Wenn du im about:config -> Nur veränderte Einstellungen anzeigen neben den üblichen Zeitangaben nichts anfangen kannst, wäre es ideal, ein neues Profil anzufangen.

    definitiv nicht über dubiose Ratschläge

    Pauschal, aus Erfahrung - doch. Siehe Sörens Beitrag. Es sind irgendwelche Ratschläge von Aluhut-Trägern, die iorgendeinen Mist nachplappern, den sie selbst über drei Ecken gelesen habe, die auch keine Ahnung haben. Ohne dir was zu wollen, aber leider ist es so - wie Sören schreibt.

    Das mit den Aluhut-Trägern weiss ich ja ... und ganz so naiv und unbedarft in PC-Sachen bin ich jetzt auch nicht (mehr) .. denn man lernt ja ständig dazu.

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

                 


  • Mir erschloss sich nur nicht welche zu sendenden Daten wirklich übermittelt werden

    Ich weiß nicht, ob die Antwort darauf aus meiner oben verlinkten Antwort klar hervorgeht: Welche Daten über die Beacon API gesendet werden, lässt sich nicht pauschal sagen. Das kann grundsätzlich alles sein, genau wie bei der Fetch oder XMLHttpRequest API. Im MDN ist der Verwendungszweck gut erklärt:

    The Beacon API is used to send an asynchronous and non-blocking request to a web server. The request does not expect a response. Unlike requests made using XMLHttpRequest or the Fetch API, the browser guarantees to initiate beacon requests before the page is unloaded and to run them to completion.

    The main use case for the Beacon API is to send analytics such as client-side events or session data to the server. Historically, websites have used XMLHttpRequest for this, but browsers do not guarantee to send these asynchronous requests in some circumstances (for example, if the page is about to be unloaded). To combat this, websites have resorted to various techniques, such as making the request synchronous, that have a bad effect on responsiveness. Because beacon requests are both asynchronous and guaranteed to be sent, they combine good performance characteristics and reliability.

    Auch wenn Analyse-Zwecke ein Hauptanwendungsfall sind, können darüber auch Daten gesendet werden, welche zwingend erforderlich für die Funktionalität einer Website sind, wenn sich der Entwickler der Website auf Grund der besonderen Eigenschaften dieser API für deren Nutzung entschieden hat.

    Und man sollte sich auch nicht durch die Formulierung irritieren lassen, dass Daten gesendet werden. Das klingt immer so dramatisch und viele denken da sicher nur an Tracking. Tatsächlich geschieht das aber auch überall, wo Daten dynamisch nachgeladen werden. Um Daten dynamisch nachladen zu können, muss die Website dem Server ja zunächst einmal kommunizieren, was für Daten sie benötigt. Und dafür müssen entsprechende Informationen an den Server gesendet werden. Wenn man hier im Forum das Netzwerkanlysewerkzeug öffnet, nach XHR filtert und das Forum nutzt, sieht man auch, dass hier regelmäßig Hintergrundanfragen an den Server gesendet werden. Beispielsweise zur Aktualisierung der Anzahl ungelesener Benachrichtigungen.

  • Und man sollte sich auch nicht durch die Formulierung irritieren lassen, dass Daten gesendet werden. Das klingt immer so dramatisch und viele denken da sicher nur an Tracking.

    Ja, genau darum ging es mir und ich wollte mich mit meiner Frage danach hier einfach nur absichern..

    Im Beitrag von den MDN Web Docs ist es ausführlich beschrieben und habe es auch verstanden.

    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung! :thumbup:

    Als ich des Suchens müde war, erlernte ich das Finden  (Friedrich Nietzsche)

                 


  • Aktuell habe ich keine user.js. Aber wenn ich jetzt nachdenke .. ich glaube ich hatte vor Ewigkeiten mal eine

    Wenn dein Profil entsprechend genau so alt ist, dann könntest du das mal darüber übernommen haben. Die Einträge in der user.js, werden beim Start (jedem Start) übernommen - und verbleiben in den Einstellungen (prefs.js), auch wenn die user.js schon lange weg ist.

    PS MDN ist quasi ein Almanach, kann ich nur jedem empfehlen.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!