Darstellungsfehler aktuell ab 115.0 sowie andere Layoutfehler schon früher

  • Version
    Firefox (Android) 15.01

    Hallo zusammen,

    ich habe ein aktuelles und ein schon länger bestehendes Darstellungsproblem auf meinem Handy (Android 11).

    Aktuell: Ich verwende seit langem und gerne die lokale Wetter-App ( koeln-wetter.de) als sogenannte "Web-App". Seit dem Versionssprung auf (edit:) FF 115.0 wird diese stark vergrößert angezeigt, also nicht mehr innerhalb des normalen Bildschirms. Schieben lässt sie sich auch nicht. FF 114.2.0 zeigt dieses Verhalten noch nicht.

    Testweise habe ich die web-app auf Chrome und auf einem uralten FF Klar 94 aufgerufen, da funktioniert die Anzeige. Nach einem Update des FF Klar auf ebenfalls 15.01 ergab sich das gleiche Problem.

    Hat jemand von Euch eine Idee dazu? Zu dem schon länger bestehenden (und im Prinzip gleichartigen) Problem komme ich der Übersicht halber später.

    Beispiel-Screens im Anhang:

    1. Chrome - so muss das aussehen:

    2. FF 15.01 - so sieht das nach dem Update aus:

    3. FF Klar 94

    4. FF Klar 15.01


    Ok, soweit das aktuelle Problem. Dies habe ich bislang bei keiner anderen Seite festgestellt. Schon länger bestand aber das Problem, dass sowohl bei die web-app als auch bei Medien im FF-Browser die Seitenansicht abgeschnitten war, der Inhalt also nicht an die zur Verfügung stehende Seite angepasst wurde.

    Erst einmal noch die Beispiele anhand der web-app und dann als Beispiel von vielen die Anzeige der "Welt" im FF, wobei das Problem schon seit vielen Versionen besteht.

    1. Chrome - so muss das aussehen:

    2. FF 15.01, aber auch schon frühere Versionen:

    3. FF Klar 94... konnte das auch schon nicht:

    Hier jetzt noch die "Welt" im Browser angezeigt:

    1. Chrome - so sollte das aussehen:

    2. FF 15.01 und Klar 15.01, aber eben auch in früheren Versionen...:

     

    Mit anderen Worten: es gibt wohl einen Bug in der 15.01, aber auch ein generelles Darstellungs-Problem seit längerem. Ist das vielleicht schon bekannt?

    Erst einmal ein Danke fürs Lesen und Gucken.

    2 Mal editiert, zuletzt von KurtK. (10. Juli 2023 um 02:46)

  • KurtK. 10. Juli 2023 um 02:45

    Hat den Titel des Themas von „Darstellungsfehler aktuell 15.01 sowie vorher“ zu „Darstellungsfehler aktuell ab 115.0 sowie andere Layoutfehler schon früher“ geändert.
  • Android 13: Für die Wetterseite kann ich das bestätigen (wenn auch nicht so extrem abgeschnitten wie bei dir), aber nicht für welt. Die aktuelle Nighty zeigt die Wetterseite richtig an.

    Android 10: Die Wetterseite hat zwar nicht die volle Breite, aber rechts ist alles zu sehen. welt ist ebenso einwandfrei. Nightly ebenfalls ok.

    Ach ja, es soll wohl Firefox 115.0.1 heissen, nicht 15.01. Sowas darf dann gerne auch genau sein, wenn man es in den Einstellungen ablesen kann.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Hast Recht, ich hatte es ja auch gemerkt und deshalb in der Überschrift und im Text geändert noch vor dem ersten Zugriff hier geändert, aber mir sind zwei "15.01" durchgegangen. Sieh´ es mir nach, es war schon spät und ich musste noch mit den ganzen screenshots jonglieren.

    Danke fürs Testen und Dein Feedback. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Beta und einer Nightly? Ich vermute, die Beta ist schon näher an der Freigabe?

    Noch ein Problem aus dem Formenkreis habe ich: Ich verwende noscript und neuerdings ist das Menü dort ebenfalls extrem in die Breite gezogen. Wenn Du auf dem Handy dieses addon auch installiert hast, würde mich interessieren, ob das Menü bei Dir quasi auch fast über 2 Seitenbreiten geht.

    Ich habe übrigens mal geschaut, ob ich bei Bugzilla dieses Problem finde, aber scheinbar gibt es das noch nicht.

  • Danke fürs Testen und Dein Feedback. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Beta und einer Nightly? Ich vermute, die Beta ist schon näher an der Freigabe?

    Ja. Die täglichen Fortschritte der Weiterentwicklungen können in Nightly-Versionen getestet werden. Nach vier Wochen gibt es in der Regel den Sprung für eine Firefox-Version von Nightly auf Beta. Die Nightly-Version erhält weiterhin tägliche Weiterentwicklungen, ab dann aber für die nächste Version. Ist eine Version in der Beta-Phase, bleibt diese dort wieder für vier Wochen, in denen es nur selten noch funktionale Änderungen, sondern vor allem Bugfixes und aktualisierte Übersetzungen gibt. Neue Beta-Versionen erscheinen auch nicht täglich, sondern nur zwei Mal die Woche. Nach den vier Beta-Wochen wird diese Version zur finalen Firefox-Version.

  • Ich nutze uBlock origin. Und die Nightly, weil ich Erweiterungen nutzen kann, die für die Final nicht offiziell verfügbar sind, das wird über mein Addons-Konto bei Mozilla beigesteuert. Die Beta kann das inzwischen auch. Die Beta sollte recht stabil laufen, bei der Nightly kann dann auch mal sowas passieren:

    AngelOfDarkness
    12. Juni 2023 um 20:23

    Bei mir eine absolute Seltenheit

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Im Nightly bei mir bisher nur zwei Abstürze, mit unterschiedlichen Ursachen, dieses Jahr und das bei täglicher Nutzung.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 120 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.6.0 und Firefox Nightly und Beta (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Ja. Jede Ausgabe hat ihr eigenes Profile, ja, das gibt es auch unter Android, aber nur genau eines. Und dieses wird mit der Deinstallation auch wieder entfernt.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Dank Dir. Ich habe jetzt mal FF Beta 116.0.b4 installiert. Die Probleme bei Welt und der Wetter-App treten aber nach wie vor auf. Auffallend ist nur, dass die Welt nicht zuende lädt, d.h. der Ladebalken stoppt bei ca. 80%.

    Das heute angekommene Update 115.2 für die Release-Version hat auch keine Besserung gebracht.

    Dann muss ich wohl entweder damit leben oder auf die FF 114.2 zurückgehen, denn da lief/läuft die Wetter-App noch einwandfrei. Welt u.a. Seiten treten aber auch da etwas über die seitlichen Ufer. Ich habe den Schriftgrad in den Handyeinstellungen etwas kleiner eingestellt eingestellt, somit ist der seitliche Verlust nicht mehr so hoch. Wahrscheinlich deckt sich das jetzt mit Deinen Beobachtungen.

    Nachtrag: Gibt es eigentlich die Möglichkeit bei Mozilla direkt, ältere Versionen zu laden?

  • Du willst dir einen Browser mit bekannten Sicherheitslücken installieren, weil eine Wetter-Seite (von denen es eh wie Sand am Meer gibt) nicht richtig funktioniert? Das kann ich nicht nachvollziehen, aber unabhängig davon gibt es für die Installation älterer Firefox-Versionen keinen Support in diesem Forum. Wenn du meinst, dass das erst seit Firefox 115 ein Problem ist, was einen Bug in Firefox bedeuten könnte, meldest du das Problem am besten an Mozilla, damit das Problem behoben werden kann.

  • Also an Firefox sollte es nicht liegen. Bei mir sieht die Seite von Welt genauso aus wie in Chrome.

    Ebenso die Web-App von koeln-wetter.app, als auch die direkte Internetseite.

    Was mir aber aufgefallen ist, die Screenshots von KurtK. zeigen immer die Ansicht der Wetterseite im normalen Browser und nicht im PWA Modus. Sprich es wird nicht die PWA aufgerufen wie mir scheint.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 120 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.6.0 und Firefox Nightly und Beta (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Würdest du das bitte für mich erklären, PWA <> Web-App, vielleicht habe ich das schon gesehen, aber ich weiss nicht, was du meinst.

    "Web-App" Erklärung von Google

    Web-Apps erstellen - Android Enterprise-Hilfe

    Ich kenne noch Webseiten als Symbol auf dem Bildschirm erstellt, hier zB eine Wetter-Seite als "W" mit Firefox-logo unten rechts. Ist aber aus meiner Sicht nur eine Verknüpfung und das ist für mich identisch mit dem, was ich in Firefox auch als Lesezeichen öffnen kann.

    'Ne richtig App von koeln-wter gibts nicht.

    koeln-wetter.app

    oder

    koeln-wetter.de

    .DE fragt mich, ob ich auf mobil auf .app wechseln möchte, die DE-Seite sieht komplett anders aus.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Ich glaube nicht, dass das Ganze irgendetwas mit PWA oder nicht zu tun hat, denn das würde ja bedeuten, dass das „installiert“ und über die Verknüpfung auf dem Startbildschirm gestartet wurde. Und optisch gibt keinen Unterschied, ob etwas als PWA oder im Browser aufgerufen wird. Es fällt aber auf, dass die Seite nicht auf den Bildschirm passt. Das kann ich bestätigen, wenn auf meinem Gerät auch nicht ganz so extrem. Das lässt sich auch im Responsive Design Modus des Desktop-Firefox nachvollziehen, wenn man die Breite weit genug reduziert, und dürfte mal wieder ein klassischer Fall von „Website nicht browserübergreifend kompatibel entwickelt und nur in Chrome getestet“ sein. Aus meiner Sicht ist die Viewport-Angabe im HTML der Grund. Firefox hält sich strikt daran, Chrome ignoriert es, weswegen es dort vermeintlich „korrekt“ aussieht, in Wahrheit aber nur alles so weit verkleinert wird, dass es passt. Man sieht's ja in den Screenshots oben auch, dass bei Firefox alles größer dargestellt wird.

  • Also ich habe mir die Seite koeln-wetter.de zum testen im Browser ganz normal angeschaut und auch im Anschluss mal als App (PWA) auf dem Homescreen von Android installiert.

    In beiden Fällen wird mir die Seite nicht so übergroß wie auf den Bildern des TE angezeigt, sondern eher so wie sie auf meinem Screenshot zu sehen ist.

    .DeJaVu: https://de.wikipedia.org/wiki/Progressive_Web_App

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 120 (Stable Channel) - Linux Debian Bookworm: Firefox ESR 115.6.0 und Firefox Nightly und Beta (Mozilla PPA), Android 13: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Du willst dir einen Browser mit bekannten Sicherheitslücken installieren, weil eine Wetter-Seite (von denen es eh wie Sand am Meer gibt) nicht richtig funktioniert? ...

    Von wollen kann ja eigentlich keine Rede sein, aber tatsächlich ging es ja um FF 114.2, der vor wenigen Tagen noch das Modernste im Release-Arsenal war, was Mozilla zu bieten hat. Jetzt habe ich 115.2 auf der Release und 114.2 auf dem Klar, aber auch nur zum Testen mit 3 Seiten. Ich glaube, das kann man von der Warte der Sicherheit aus riskieren, oder? ;)

    Nachtrag: Wie melde ich den/die Fehler denn am besten? Aus der Beta über den Menüpunkt oder über bugzilla (wobei das für mich schon ein bisschen zu technisch scheint).

  • Also an Firefox sollte es nicht liegen. Bei mir sieht die Seite von Welt genauso aus wie in Chrome.

    Ebenso die Web-App von koeln-wetter.app, als auch die direkte Internetseite.

    Was mir aber aufgefallen ist, die Screenshots von KurtK. zeigen immer die Ansicht der Wetterseite im normalen Browser und nicht im PWA Modus. Sprich es wird nicht die PWA aufgerufen wie mir scheint.

    Bis Version 114.2 funktioniert die Wetter-App ja im Firefox. Also zumindest die Hauptansicht, wenn man auf Infos geht, dann geht der Fließtext auch wieder über den Seitenrand hinaus. Das was aber, meine ich zumindest, schon länger so. Nach 114.2 trat der Fehler auf.

    Zu den Varianten: Nach meinem Verständnis war bislang PWA = WA. Diese "App" wird ja immer im Browser angezeigt. Ich starte die über eine normale Verknüpfung auch vom Homescreen oder halt über die Verknüpfung im FF. Wie hast Du es denn geschafft, dass Dir nur der Inhalt ohne Adresszeile angezeigt wird? (Ohne Scrollen....;) )

    Die "normale" DE-Seite ist eine Desktop-Seite, die ich zuhause immer noch benutze. Läuft gut, ist übersichtlich, wird aber nicht mehr gepflegt und hat weniger content. Die sieht so aus:


    FF Klar mit 114.2

    Nicht so schön freigestellt wie bei Dir (Danke übrigens!), aber brauchbar.

    Nun kann ich die App auch im FF 115.2 richtig anzeigen lassen:

    Dafür bedarf es nur einer Änderung des Schriftgrades im Handy. Das LG hat 9 Stufen (also von -4 bis +4), ich verwende seit langem +1. Damit tritt aber das Seitenrand-Problem auf. Stell ich den Schriftgrad auf -4 oder-3, dann läuft es auch im FF 115.2 korrekt. Bei -4 sogar ist der Block mit der Tabelle auch deutlich freigestellt. Nur komme ich mit der kleinen Schrift im Alltag nicht zurecht.

    Interessant finde ich, dass der FF Klar 114.2 mit dem großen Schriftgrad ebenso wie mit der winzigen Schrift zurecht kommt und die Darstellung in den Grenzen der Ränder bleibt.

  • Von wollen kann ja eigentlich keine Rede sein, aber tatsächlich ging es ja um FF 114.2, der vor wenigen Tagen noch das Modernste im Release-Arsenal war, was Mozilla zu bieten hat. Jetzt habe ich 115.2 auf der Release und 114.2 auf dem Klar, aber auch nur zum Testen mit 3 Seiten. Ich glaube, das kann man von der Warte der Sicherheit aus riskieren, oder? ;)

    Nein. Mit Veröffentlichung von Firefox 115 hat Mozilla auch alle damit behobenen Sicherheitslücken öffentlich kommuniziert. Der Quellcode sowie sämtliche Änderungen am Code sind ebenfalls öffentlich. Wer die Fähigkeiten dazu hat, könnte mit der Kenntnis über bestimmte Schwachstellen und deren Behebung Angriffe konstruieren, an die bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gedacht worden ist.

    Abgesehen davon ergibt das Argument mit den wenigen Tagen auch keinen Sinn, schließlich willst du dir die alte Firefox-Version nicht installieren, um sie anschließend direkt wieder zu löschen. Du willst diese dann ja weiterhin nutzen. Und die Gefahr wird mit jedem Tag größer. Wohlgemerkt alles nur wegen einer Wetter-Seite, für die es Alternativen wie Sand am Meer gibt.

    Bis Version 114.2 funktioniert die Wetter-App ja im Firefox. […] Interessant finde ich, dass der FF Klar 114.2 mit dem großen Schriftgrad ebenso wie mit der winzigen Schrift zurecht kommt

    Das kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, denn ich kann das Problem auch in Firefox 102 reproduzieren. Außerdem ist auch deinem Screenshot von Firefox Klar 114.2 zu sehen, dass der Inhalt nicht passt. Weniger als in deinen ersten Screenshots, aber dennoch zu sehen. Die Schrift ist dort halt generell kleiner und daher ist auch der Effekt weniger stark.

    Nun kann ich die App auch im FF 115.2 richtig anzeigen lassen:
    Dafür bedarf es nur einer Änderung des Schriftgrades im Handy.

    … was die logische Schlussfolgerung aus dem gerade Gesagten ist. ;) Chrome verkleinert trotz einer Viewport-Angabe, die das eigentlich ausdrücklich untersagt, die gesamte Website, damit diese auf den Bildschirm passt. Firefox hält sich an die Viewport-Angabe und ist damit abhängig von den Schriftgrößen.

    Nachtrag: Wie melde ich den/die Fehler denn am besten?

    In jedem Fall würde ich es der Website melden, denn am Ende des Tages ist die korrekte Darstellung einer Website immer die Verantwortung der jeweiligen Website. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sich Firefox falsch verhält, weil das Verhalten meinem Verständnis des Codes entspricht. Auf Grund des unterschiedlichen Browserverhaltens könntest du das Ganze aber auch noch hier melden:

    Bug reporting for the web | webcompat.com

  • und auch im Anschluss mal als App (PWA) auf dem Homescreen von Android installiert.

    Und wo bekommt man die? Im Store gibt es die jedenfalls nicht, würde ich sagen, ich bin nicht fündig geworden.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Eine Progressive Web App ist eine Website, welche du dir über den Browser als Verknüpfung auf dem Android-Startbildschirm ablegst. Die findest du nicht zwingend im Play Store (wobei eine Verteilung darüber wohl auch möglich wäre, aber ich weiß nicht, ob das wirklich üblich ist). Zu den möglichen PWA-Funktionen gehören noch ein paar Dinge mehr wie beispielsweise Offline-Nutzung, aber das ist alles optional und müsste jeweils bewusst implementiert werden.

    Eine Verknüpfung auf dem Startbildschirm kann man allerdings eh von jeder Website ablegen. Das heißt im Firefox-Menü dann „Zum Startbildschirm hinzufügen“. Bei einer PWA heißt der gleiche Menüpunkt stattdessen „Installieren“. Der Begriff PWA ist leider ziemlich schammig und fast schon ein Marketing-Buzzword. Da kann nämlich einiges drin stecken, aber auch gar nichts.

    Für die Darstellung einer Website ist das aber unerheblich, ob es eine PWA ist oder nicht. Dargestellt wird so oder so die gleiche responsive Website.

  • Wie oben beschrieben, so eine Verknüpfung habe ich, die zeigt aber den gleichen Inhalt an, als wenn ich es als Lesezeichen öffnen würde. Und so verhält sich auch die Wetter-Anzeige hier. Danke.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!