Problem mit Passwortspeicherung: URLs werden gekappt

  • Firefox-Version
    114.0.2
    Betriebssystem
    Windows 10 (64Bit)

    Hallo mal wieder!

    Das Problem entsteht, wenn eine Login-Seite - hier: Windows OneDrive - nach der eigentlichen Adresse noch - mit '/' abgetrennt - weitere Adressteile hat. Beispiel: https://onedrive.live.com/about/de/signin .

    Die FF-Passwortspeicherung verkürzt das auf https://onedrive.live.com , und damit funktioniert es nicht mehr, meint: das Passwort-Rolldown (u.U. sind ja mehrere zur Auswahl, je nach Benutzer) kommt nicht mehr. Ich muss also die Mail-Adresse jedesmal reintippen und dann Return klicken - und dann kommt das Passwort-Rolldown.

    Dasselbe Problem gibt es auch zB beim Streamingdienst Mubi.

    Gibt es da Abhilfe - oder ist das ein regelrechter Bug?

    P

  • Hallo,

    du missverstehst die Passwortverwaltung von Firefox: Firefox merkt sich Zugangsdaten auf Domain-Ebene. Dass Zugangsdaten nur einer bestimmten Unterseite einer Domain zugeordnet werden, gibt es nicht. Wenn du also irgendwo keine Zugangsdaten vorgeschlagen bekommst, obwohl Zugangsdaten für diese Domain gespeichert sind, hat das nichts damit zu tun, dass nur die Domain als Adresse gespeichert worden ist. Wenn das kein grundsätzliches Problem ist, sondern nur wenige bestimmte Seiten betrifft, ist das Problem sehr wahrscheinlich die Anmeldemaske auf der jeweiligen Website, weil diese dann offensichtlich so unkonventionell umgesezt ist, dass Firefox diese nicht als Anmeldemaske erkennt.

    Da ich weder einen OneDrive- noch einen Mubi-Account besitze, kann ich das leider nicht auf den genannten Seiten testen.

  • Danke für die Aufklärung!

    Ich mache mir natürlich keine Illusionen, ich könne Microsoft bewegen, irgendwas umzuprogrammieren. Der Witz ist, dass es schonmal anders war, und die Sache mit dem Zugangsdatenvorschlag-Rolldown einwandfrei funktionierte. Aber bei Microsoft stellt man gern und oft was um, - alles natürlich immer zum Besten des Kunden.

    Jedenfalls weiß ich jetzt Bescheid, - Danke!

    P

  • Das Problem ist auf deinerSeite zusuchen, ich logge mich mehrfach die Woche bei mir und Firmenmail ein ohne Probleme.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Da ich weder einen OneDrive- noch einen Mubi-Account besitze, kann ich das leider nicht auf den genannten Seiten testen.

    Hallo :)

    ich habe einen OneDrive-Account und kann dort das Verhalten bestätigen.

    Ich habe mehrere MSFT-Accounts, die im Fx gespeichert sind.

    Das Problem ist auf deinerSeite zusuchen

    Das heißt, Dir werden beim Anmelden bei OneDrive oder Mubi die gespeicherten Zugangsdaten angezeigt?

    ich logge mich mehrfach die Woche bei mir und Firmenmail ein ohne Probleme

    Darum geht es hier aber nicht. Du möchtest bitte das Ausgangsposting noch einmal sinnentnehmend lesen und das Problem verstehen.

    Gruß Ingo

  • Dann macht ihr beide was verkehrt. Vermutlich habt ihr die obige Adresse als Login, die ist aber eigentlich falsch. Das, was Sören schrieb, stimmt nämlich, und genau zu dieser Adresse kann man sich mit gesicherten Daten anmelden, sei es

    Personal Cloud Storage – Microsoft OneDrive
    Save your files and photos to OneDrive and access them from any device, anywhere. Learn more and get 5 GB of free personal cloud storage today.
    onedrive.live.com

    oder

    Outlook – kostenlose private E-Mail und Kalender von Microsoft
    Erhalten Sie die kostenlose Outlook-E-Mail und den Kalender, außerdem Office Online-Apps wie Word, Excel und PowerPoint. Melden Sie sich an, um auf Ihr…
    outlook.live.com

    Und dann landet ihr auf https://login.live.com/login.srf... und von da aus auf 1D oder OL.

    Wenn ihr das so nicht kennt, habt ihr euch unwissentlich bislang an der falschen Adresse angemeldet. Und da muss ich auch nichts zwei Mal lesen.

    PS

    über die Anregung von Sören und Seite, das Login auf

    https://onedrive.live.com/about/de/signin/

    wird gestellt als iframe von

    https://odc.officeapps.live.com/odc/v2.0/hrd?rs=de-de&Ver=16&app=23&p=6&hm=0

    Aber selbst mit dem Link lande ich auf https://login.live.com/login.srf..., wo nochmal diese Daten abgefragt werden.

    Ändert am einfachsten euer Lesezeichen.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

    Einmal editiert, zuletzt von .DeJaVu (27. Juni 2023 um 17:43)

  • Dann macht ihr beide was verkehrt. Vermutlich habt ihr die obige Adresse als Login

    Hallo :)

    ich mache überhaupt nichts verkehrt. Ich logge mich in meinen OneDrive-Account nicht per Browser ein. Ich habe lediglich wegen der Anfrage den Link angeklickt und die Aussage bestätigt.

    die ist aber eigentlich falsch

    Unter welchem Link meldest Du Dich an OneDrive an?

    Das, was Sören schrieb, stimmt nämlich, und genau zu dieser Adresse kann man sich mit gesicherten Daten anmelden

    Ich bestreite nicht, dass Sören Hentzschel recht hat. Aber von welcher Adresse sprichst Du? Quelle?

    Erstens sind das allgemeine Produktseiten, aber kein Login. Und zweitens klick bitte mal bei Deinem ersten Link https://onedrive.live.com/ auf Sie nutzen schon OneDrive? Anmelden. Auf welcher URI landest Du? Kommt Dir die Adresse eventuell bekannt vor?

    die ist aber eigentlich falsch

    Bist Du sicher? Dann solltest Du das MSFT melden, damit sie ihren Link korrigieren.

    dann landet ihr auf https://login.live.com/login.srf...

    Hier nicht. Außerdem führt dieser Link nicht auf OneDrive, sondern zum MSFT-Account. Letzteres möchte Panurg aber nicht.

    über die Anregung von Sören und Seite

    Welche Anregung? Quelle?

    mit dem Link lande ich auf https://login.live.com/login.srf..., wo nochmal diese Daten abgefragt werden.

    Ändert am einfachsten euer Lesezeichen.

    Hast Du den Link wenigstens selbst mal ausprobiert? Nochmal: Panurg geht es nicht um seinen MSFT-Account, sondern um OneDrive. Erstens habe ich kein solches Lesezeichen, und zweitens wüsste ich nicht, was ich daran ändern sollte.

    Gruß Ingo

  • Du fragst nach Quelle, und deine?

    Tatsache ist, dass jegliches Login über live com führt, die beiden Adressen führen dann auch jeweils zu 1D oder Outlook. Falls nicht, macht ihr definitiv was falsch. Die Bildfolge kann ich erst heute Abend anbieten.

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!

  • Du fragst nach Quelle, und deine?

    Hallo :)

    mein Quellen habe ich in meiner Antwort genannt. Welche ganz konkret fehlt Dir? Du dagegen schreibst mehrfach nebulös über Links von Sören Hentzschel . In seinem (einzigen) Beitrag in diesem Thema finde ich aber keinen Link.

    Tatsache ist, dass jegliches Login über live com führt, die beiden Adressen führen dann auch jeweils zu 1D oder Outlook.

    Das mag sein, hilft aber jetzt wie genau?

    Falls nicht, macht ihr definitiv was falsch.

    Dann erkläre uns, was genau wir falsch und wie wir es richtig machen. Insbesondere beantworte bitte ganz konkret die Frage

    Unter welchem Link meldest Du Dich an OneDrive an?

    Und zwar genau und direkt dort, und nicht bei Outlook, dem MSFT-Account oder sonstwo.

    Die Bildfolge kann ich erst heute Abend anbieten.

    Die Arbeit kannst Du Dir sparen. Ein einziger Link reicht (siehe oben).

    Gruß Ingo

  • und dann landet ihr auf https://login.live.com/login.srf...

    … was ja auch kein Problem wäre, da Firefox standardmäßig gespeicherte Logins von Subdomains der gleichen Domain ebenfalls vorschlägt.

    habt ihr euch unwissentlich bislang an der falschen Adresse angemeldet.

    Ich glaube nicht, dass es da eine „falsche“ Adresse gibt. Man möchte eine bestimmte Seite nutzen und meldet sich auf dieser an. Die völlig legitime Erwartung ist, dass der Browser die Zugangsdaten speichert und man beim nächsten Mal darauf zugreifen kann.

    Ich mache mir natürlich keine Illusionen, ich könne Microsoft bewegen, irgendwas umzuprogrammieren.

    Mozilla hat einen Mechanismus, um für bestimmte Websites eigene Regeln zu befolgen. Du siehst Beispiele, wenn du folgende URL in Firefox aufrufst:

    resource://app/defaults/settings/main/password-recipes.json

    So gesehen könntest du auch mit einer Meldung an Mozilla Glück haben. Zumindest im Falle von OneDrive sprechen wir ja von einer sehr großen und damit relevanten Website.

  • Die gekürzte Fassung: die wollen das dort nicht (mehr). Und auch nicht bei login.microsoftonline.com

    autocomplete="off"

    Wenn du weinen möchtest, bist du falsch hier. Hier gibt es nur Lösungen!

    Oh Herr, wirf Hirn, oder Steine - Hauptsache, du triffst endlich. Das Netz wird dominiert von Goof:ienen:ies und Dullek:innen:s vom Dienst. Schlabokka!