Letzte Firefox-Version schreibt meinen RAM immer voller bis gar nichts mehr geht

  • Firefox-Version
    Letzte
    Betriebssystem
    Win 7

    Hallo


    Ich bin Firefox-Nutzer seit über einem Jahrzehnt. Durchaus gute, bessere und auch mal schlechtere Versionen bin ich immer treu geblieben.

    Heute ging es aber nicht mehr. Seit zwei-drei Tagen läuft mein RAM (8GB) bis zur Auslastung 100% voll. Der ganze PC wird unerträglich langsam. Ein Beispiel: Der TAB mit der Seite WELT.DE belegte innerhalb von 2 Stunden nach Neustart des Firefox 6GB RAM (Im Firefox-Taskmanager ausgelesen).


    Ist das ein bekanntes Problem? Habe kurz ins Forum reingelesen aber kein ähnliches Problem auf die Schnelle entdeckt.


    Nutze seit paar Stunden gezwungenermaßen Opera, wie gesagt, nach über einem Jahrzehnt Treue. Der läuft übrigens Butterweich, so das ein PC-Problem ausgeschlossen ist.

    An Erweiterungen nutze ich nur uBlock, sonst nichts.


    Falls das Thema schon bekannt sein sollte entschuldige ich mich, ein Link wäre dann nett.


    Viele Grüße

  • Hallo


    Danke erstmal für deine Antwort.

    In diesem Maße läuft der Speicher bei den anderen geöffneten Tabs nicht voll, allerdings nutze ich den Tab WELT.DE momentan auch zu 95%.

    Die anderen Tabs sind genauso unbedienbar nach einiger Zeit wie der genannte Tab, ja selbst der ganze PC hakt ohne Ende. Ist ja auch klar wenn 100% vom Speicher belegt sind.

    Aufgefallen ist mir noch das uBlock ja die ausgeblendeten "Werbeteile" als Ziffer darstellt. Diese Ziffern steigen nun unaufhörlich an, zuletzt waren es über 700 nur auf der Startseite von Welt.de (sonst so 25-30 oder so).


    OK, das Problem scheint hier noch nicht bekannt zu sein, ich werde wohl den FF mal laufen lassen ohne den besagten Tab und dann hier nochmal Meldung machen. Möglich ist natürlich auch ein Fehler von der Seite selbst verursacht, was aber nur mit dem FF sichtbar wird (Opera läuft sehr gut und flüssig).

  • Hallo,

    welche Firefox Version nutzt du genau? Es gibt keine mit dem Namen "letzte". Des weiteren solltest du dein veraltetes Win 7 auf Windows 10 upgraden. Für verwaltete Systeme (Browser oder Betriebssystem) gibt es laut den Forenregeln hier keine Hilfe.

  • Version ist 107.0 . Laut FF die aktuelle.


    Ich nutze natürlich uBlock und das hochlaufen der Anzahl ist neu.

    EDIT: Ich meine natürlich das ich uBlock mit dem FF nutze. Ob Opera ebenfalls solch einen Blocker anbietet weiß ich noch gar nicht. Kenne mich mit Opera bisher gar nicht aus.


    Bis vor drei Tagen lief alles, auch mit Win 7. Ich werde ganz sicher mit meiner Hardware nicht auf Win 10 updaten nur um hier Support zu bekommen. Dann bleibe ich halt beim Opera, und bedanken können sich die Entwickler dann bei Usern wie Firefox_94, die Anderen jede Lust vergällen.


    Lasse den jetzt mal laufen bis es wieder unerträglich wird und schaue einen Screenshot machen zu können um ihn hier hochzuladen.

  • Vermutlich ist das nichtgenannte Antivirus, dass so toll die Sicherheitslücken bei Win7 füllen soll, Schuld.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Ich werde ganz sicher mit meiner Hardware nicht auf Win 10 updaten nur um hier Support zu bekommen.

    Hallo :)


    das ist Deine freie Entscheidung.

    bedanken können sich die Entwickler dann bei Usern wie Firefox_94, die Anderen jede Lust vergällen.

    Hier ist ein User helfen User Forum. Entwickler lesen hier nicht mit. Und uns Usern ist es herzlich egal, welchen Browser Du benutzt. Auch das ist Deine freie Entscheidung.

    Von der Verwendung einer veralteten Betriebssystem-Version ist aus dem gleichen Grund ebenfalls dringend abzuraten. Während auf dieses Sicherheitsproblem von Mitgliedern dieses Forums hingewiesen werden kann, stellt dies keinen Verstoß im Sinne dieser Regel dar, welcher zu einer Schließung des Themas führt.

    Auch Du hast den Forenregeln bei der Registrierung zugestimmt.


    Gruß Ingo

  • Für verwaltete Systeme (Browser oder Betriebssystem) gibt es laut den Forenregeln hier keine Hilfe.

    Von der Verwendung einer veralteten Betriebssystem-Version ist aus dem gleichen Grund ebenfalls dringend abzuraten. Während auf dieses Sicherheitsproblem von Mitgliedern dieses Forums hingewiesen werden kann, stellt dies keinen Verstoß im Sinne dieser Regel dar, welcher zu einer Schließung des Themas führt.

    Auch Du hast den Forenregeln bei der Registrierung zugestimmt.


    Die Zustimmung ist hier vollkommen irrelevant. Die Forenregeln schließen keinen Support zu veralteten Windows-Versionen aus. Siehe zitierte Textstelle. Es ist eure freie Entscheidung, keinen Support unter diesen Voraussetzungen zu geben. Aber bitte nicht die Forenregeln als Begründung dafür heranziehen.


    Dann bleibe ich halt beim Opera, und bedanken können sich die Entwickler dann bei Usern wie Firefox_94, die Anderen jede Lust vergällen.


    Solche Sprüche kannst du dir sparen. Insbesondere da genannter Nutzer und auch sonst niemand etwas geschrieben hat, was deine Entscheidung, welchen Browser du benutzt, in irgendeiner Weise beeinflussen könnte. Du triffst eine freie Browserwahl. Niemand außer dir hat Aktien in dieser Entscheidung. Solltest du den Browser wechseln, ist das schade für dich. Aber irgendwelche fremden Menschen aus einem Forum, von denen niemand Mozilla repräsentiert, dafür verantwortlich machen, geht nicht.


    Bis vor drei Tagen lief alles


    Dann ist die Frage, was du vor drei Tagen verändert hast.


    Wurde auch mal der Fehlerbehebungsmodus von Firefox getestet?


    Probleme analysieren im Fehlerbehebungsmodus von Firefox | Hilfe zu Firefox

  • Aufgefallen ist mir noch das uBlock ja die ausgeblendeten "Werbeteile" als Ziffer darstellt. Diese Ziffern steigen nun unaufhörlich an, zuletzt waren es über 700 nur auf der Startseite von Welt.de (sonst so 25-30 oder so).

    Um auf diesen Umstand einzugehen - das würde bedeuten, dass jene Webseite permanent Daten im Hintergrund nachlädt, was eigentlich gar nicht sein sollte oder nicht sein darf. Jedenfalls von hier aus berichtet - Startseite steht, lädt nichts weiter. Entweder ist ublock ("ublock origin "hoffentlich, weil nur "ublock" eine andere Erweiterung ist) falsch konfiguriert, oder irgendwas in Firefox hat Tendenz Malware, weil unerwünscht geladen wird.

    Kenne mich mit Opera bisher gar nicht aus.

    Scheint für alle Browser zu gelten ;)


    Antivirus wurde immer noch nicht genannt. Ein Antivirus für Windows 7 ist extremst sinnfrei.


    Was gab es vor drei Tagen? Nichts für Firefox, allenfalls Updates für deine genutzten Erweiterungen, da kann Mozilla respektive Firefox nichts für. Oder es hat sich was auf deinem System geändert, Updates können es ja nicht mehr sein, seit 2020 gibt es ja keine mehr für nicht-zahlende Kundschaft. Ergo bleibt nur eine unbekannte Sicherheitssoftware über.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

  • Ob Opera ebenfalls solch einen Blocker anbietet weiß ich noch gar nicht.

    https://addons.opera.com/de/extensions/?order=rated

    Vielen Dank für diesen Link. Der ist sehr nützlich :thumbup:


    Und bei Allen die konstruktiv helfen möchten bedanke ich mich ebenfalls. Ja, Hilfestellung ist freiwillig, aber wer aus welchen Gründen auch immer nicht helfen möchte sollte doch einfach weiterziehen. Ich finde es nicht hilfreich Jemanden zu raten auf ein anderes Betriebssystem zu updaten, ansonsten gäbe es keine Hilfe. Es hat Gründe warum ich weiter Win 7 nutzen möchte und der FF unterstützt Win 7 ja, sonst könnte ich ihn schließlich nicht nutzen.


    Der Grund warum der Fehler etwa vor 3-4 Tagen erstmalig auftrat ist darin begründet dass dieser Rechner 24/7 läuft. Ein FF-Update wird zwar im Hintergrund geladen, installiert aber erst bei Neustart. Wann das letzte FF-Update geladen wurde muss also nicht zeitnah mit der Installation zusammenhängen (da 24/7). Aber das wisst ihr ja besser als ich.


    Ich vermute einen Fehler auf der Seite von Welt.de. Neben dem permanenten Hochlaufen der geblockten Inhalte durch uBlock Origin ist es auch der "Aktualisieren"-Button welcher ständig zwischen beiden Zuständen hin- und her wechselt. Da sie dort vor Kurzem noch einen Newsticker welcher sich ständig aktualisiert installiert haben komme ich immer mehr zum Schluss den Fehler dort zu vermuten. Zumal es anscheinend keine Klagen über volllaufenden Speicher gibt außer meinen Thread ^^ .


    Ich hänge ein Screenshot an wo die Speicherbelegung nach ungefähr einer Stunde Aufenthalt auf der Welt-Seite zu sehen ist.


    Lösen werde ich es aktuell dadurch dass ich Opera nutze. Von Zeit zu Zeit werde ich es mit dem FF wieder versuchen und wenn der Fehler nicht mehr existent ist (wahrscheinlich) zurückwechseln.


    Nochmals Danke an den User 2002Andreas für den Link. Habe uBlock dort gefunden und installiert. Welch Wohltat :)



    Viele Grüße

  • Ich finde es nicht hilfreich Jemanden zu raten auf ein anderes Betriebssystem zu updaten, ansonsten gäbe es keine Hilfe.


    Wie gesagt, unsere Forenregeln schließen Hilfe nicht aus. Aber wer wider besseren Wissens ein veraltetes Betriebssystem nutzt, nimmt bewusst in Kauf, dass anderen Menschen geschadet wird. Ob dein an das Internet angeschlossene System sicher ist, betrifft nicht nur dich alleine. Insofern musst du auch damit leben, wenn einzelne Personen daraus die Konsequenz ziehen, keinen Support zu geben. Und dir mitzuteilen, wieso du keine Hilfe bekommst, ist nur fair. Wird dein Thema einfach ignoriert, ist dir auch nicht geholfen.


    Der Hinweis hat außerdem ja nicht nur den Sinn, dir zu erzählen, dass du von Person X oder Y keine Hilfe zu erwarten hast, sondern dass du ein ernsthaftes Problem auf deinem System hast, welches zu lösen ist - auch in deinem ganz persönlichen Interesse. Es geht hier um niemanden von uns, es geht darum, dass dein System eine Bedrohung darstellt, sowohl für dich als auch für andere Menschen. Und nein, deine Sicherheits-Software kann dich nicht vor Sicherheitslücken schützen. Sicherheitslücken können nur durch Updates behoben werden.


    Es hat Gründe warum ich weiter Win 7 nutzen möchte


    Du kannst so viele vorgeschobene Gründe haben, wie du möchtest, es gibt keinen legitimen Grund und damit auch keine Rechtfertigung dafür. Mir persönlich ist es auch vollkommen egal, womit du es begründen würdest*. Das Internet ist kein Spielplatz, dort gibt es reale Gefahren und auch du trägst eine Verantwortung. Ursache Nummer 1 für erfolgreiche Angriffe ist das Auslassen von Sicherheits-Updates.


    *) Es würde mich ab dem Moment interessieren, an dem du ernsthaft daran interessiert wärst, Alternativen zu den Dingen zu finden, die für dich mit Windows 10 oder 11 nicht umsetzbar zu sein scheinen. Dabei hilft man dir sicher auch in diesem Forum sehr gerne.


    und der FF unterstützt Win 7 ja, sonst könnte ich ihn schließlich nicht nutzen.


    Chrome und damit auch die meisten anderen auf Chromium basierenden Browser stellen die Unterstützung von Windows 7 in drei Monaten ein. Safari gibt es nicht für Windows, bleibt also nur noch Firefox als einzige nennenswerte Alternative. In Anbetracht dieser Tatsache wird Mozilla auch nicht ewig die Unterstützung fortsetzen. Tatsächlich gibt es die Überlegung, die Unterstützung im August 2023 auslaufen zu lassen. Vielleicht macht Mozilla das am Ende noch ein Jahr länger, aber dann ist spätestens Schluss, da bin ich mir sicher.


    Du musst also mittelfristig so oder so das Upgrade durchführen, auch für Firefox. Es gibt keinen Grund, das nicht jetzt in Angriff zu nehmen. Oder willst du dann etwa auch Firefox nie wieder aktualisieren?

  • Bei soviel Ignoranz werfe ich lieber 20ct in die Parkuhr. Vor allem die Ignoranz, dass man höchstwahrscheinlich der einzige mit dem Problem scheint, und dennoch den Fehler Firefix zuschustern will.

    Hier sollte etwas stehen, aber ich befürchte, du könntest es nicht ertragen. Daher ist dein Einfallsreichtum gefragt, überrasche mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Sören Hentzschel () aus folgendem Grund: Überflüssigen Satz entfernt