Anpassen des Bibliothek-Fensters

  • Ich hoffe das passt hier mit rein, ich hätte da ebenfalls eine Frage zu dem Thema Bibliothekfenster anpassen .


    Und zwar würde ich gerne die bunten Favicons in der Bibliothek in der Farbsättigung verringern , wie ich es im Rest des Firefox UI schon gemacht habe , unter anderem mit so einem Eintrag in der userChrome.css :


    CSS
    .tabbrowser-tab .tab-icon-image {
    filter: grayscale(50%) sepia(10%) !important;
    }

    Könntet Ihr mir den entsprechenden CSS code / ID für die Icons mit auf den Weg geben, falls es da einen gibt der unter Umständen alle Favicons in den Bibliothekfenstern abdeckt ?


  • die bunten Favicons in der Bibliothek


    Wenn ja, dann teste bitte und pass dir den Wert an.


    CSS
    #placeContent.plain.placesTree treechildren::-moz-tree-image {
      opacity: .5 !important;
    }


    Es funktioniert tatsächlich doch mit einem Filter, man muss nur den gesamten Inhalt anzielen statt der Icons :


    CSS
    /*  Library Icon saturation  */
    #placeContent.plain {
    filter: grayscale(50%) sepia(1%) !important;
    }
    treechildren::-moz-tree-image {
    fill: rgba(87, 80, 68, 1) !important;
    }


    Damit werden dann alle icons - leider bis auf die in der Bibliothek-Downloadliste - in der Sättigung reduziert, und zusätzlich die Basisicons wie Ordner und Weltkugel mit einer beliebigen Farbe gefüllt .


    Man muss halt mit dem Filter vorsichtig umgehn, weil wie gesagt alles inkl. Hintergrundfarben und Text angesprochen wird ; mit dem grayscale Filter kann man aber nicht viel falsch machen, und so passt das Ganze jetzt besser zu meinem restlichen Look .

  • leider bis auf die in der Bibliothek-Downloadliste


    Teste bitte mal:

    CSS
    .downloadTypeIcon {
    filter: grayscale(50%) sepia(1%) !important;
    }


    Nochmals vielen Dank , das funktioniert prima !


    Tatsächlich habe ich jetzt auch endlich kapiert wie man das Bibliotheksfenster mit den Browsertools auslesen kann , also weniger Anfänger-Fragen zumindest dazu in der Zukunft . ;)


    Dann geh ich jetzt mal schauen, wie ich die Bibliotheksfenster dazu bringen kann nicht das macOs Design zu benutzen ... ||

  • Eine Frage hätte ich hier noch zum Thema : Ist es möglich für die einzelnen Spalten im Bibliotheksfenster eine Lücke bzw. Abstand auf beiden Seiten festzulegen ?


    Ich habe mir alles zum Thema hier mehrfach durchgelesen, komme aber nicht dahinter .


    Für die gesamte Spaltenansicht funktioniert das hier ( s. Screenshot) :


    CSS
    /*  Library Listen Luecke Seiten  */
    
    treechildren::-moz-tree-row {
    margin-inline: 8px !important;
    }


    Damit habe ich eine Lücke rechts und links für eben die gesamte Spalte ; für die einzelnen Spalten habe ich zB diese IDs hier gesehen :


    CSS
    #placesContentTitle
    #placesContentUrl


    Aber wie ich die benutzen könnte um ein Margin zu erzeugen , das habe ich nach vielem Testen nicht herausgefunden .

    Mit den Browser Werkzeugen schaffe ich es auch nicht diese Spalten bzw. deren Einträge spezifisch zu finden ...



  • Danke für Eure Antworten !


    Funktioniert nur leider nicht ; es geht mir im Prinzip darum den/die grauen Balken zu beschneiden .


    Wie im Screenshot zu sehen, sind diese 'Balken' rechts und links beschnitten, bzw. eingerückt .

    Aber eben über die gesamte Liste, nicht in den einzelnen Spalten .


    Wo der Pfeil in der Mitte hinzeigt würde ich gerne eine Lücke in den Balken haben .

  • Ich hatte als „Lücke“ verstanden, dass du dir links und rechts von den Trennlinien zwischen den einzelnen Spalten etwas Abstand wünschst. Das macht der vorgeschlagene Code auch. Die Hervorhebung für die aktive Zeile kann aber keine Lücke haben, das ist technisch nicht möglich. Das wären dann ja visuell mehrere Elemente und das gibt CSS nicht her, schon gar nicht für das XUL-Element treechildren, welches überhaupt nur eine sehr limitierte Auswahl an CSS-Eigenschaften unterstützt.

  • Ah, verstehe; danke für Mühe !


    Weil ich gerade einen neuen Screenshot gebastelt habe zum besseren Verständnis, hänge ich den trotzdem mal hier an ; das wäre das gewünschte Ergebnis, aber geht ja wohl leider nicht .