Cookie Autodelete sinnvoll?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    93
    Betriebssystem
    Win10

    Hallo zusammen,

    mir wird von meinem VPN-Anbieter (Mullvad) Cookie Autodelete empfohlen. Die Einstellungen im FF unter Datenschutz und Sicherheit sind schon auf streng. Die Cookies werden beim schließen gelöscht. Macht dann Cookie Autodelete noch Sinn?


    Fragende Grüße

    Sven

  • Ich versuche zu löschen was zu löschen geht.

    Selbst die mehr oder weniger anonymen Daten die ich ohne Anmeldung irgendwo hinterlasse sind ... Hinterlassenschaften. Ich betrachte Erweiterungen wie Cookie Autodelete dabei als virtuelle Kotbeutel die hinter mir ein bisschen aufräumen. Machen wir ja bei unseren vierbeinigen "Freunden" auch (mehr oder weniger) :D

    Ich halte die strenge Einstellung in Firefox für brauchbar, aber "nach oben offen" durch entsprechende Erweiterungen. Das gibt mir zumindest das Gefühl den Datensammlern etwas weniger Informationen in den Rachen zu werfen.

  • Die Betonung liegt hier auf Gefühl. Datenschutzgründe falllen mir mit der strengen Datenschutz-Einstellung von Fiefox keine ein, alle Cookies löschen zu lassen, da Cross-Site-Cookies mit dem darin inbegriffenen vollständigen Cookie-Schutz ein Thema der Vergangenheit sind. Und die bekannten Tracker sind durch Smart Block sowieso außer Kraft gesetzt, unabhängig vom Cookie-Thema.


    Wie auch immer man sich besser fühlt - Aber ich halte es zumindest für wichtig, dass man a) versteht, dass Cookies nichts per se Schlechtes sind, und dass b) Tracking heutzutage sowieso längst nicht mehr nur über Cookies geschieht.

  • Also mir fallen nicht viele Gründe ein, warum ich beim bloßen Besuch einer Webseite Cookies benötige. Sobald ich dort irgendwelche Aktionen auslösen will (Bestellung aufgeben, Daten eingeben etc.) mag das sinnvoll sein, die bloße Anwesenheit mit meinem Browser rechtfertigt, mMn, in den wenigsten Fällen den Rattenschwanz der da heutzutage dran hängt.

  • Die Einstellungen im FF unter Datenschutz und Sicherheit sind schon auf streng. Die Cookies werden beim schließen gelöscht. Macht dann Cookie Autodelete noch Sinn?

    Eher nicht.

    Lass es so und gut ist.

    "Wir fahren diesen Planeten gerade an die Wand."

    Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber

  • Also mir fallen nicht viele Gründe ein, warum ich beim bloßen Besuch einer Webseite Cookies benötige.


    Was für Cookies aus welchen Gründen angelegt werden, lässt sich nicht pauschal bewerten, daher ist die Aussage zu allgemein, um dazu was Konkretes zu sagen. Aber wenn diese Cookies kein Tracking-Faktor mehr sind, weil keine seitenübergreifene Verfolgung mehr möglich ist, wie betrifft es mich dann als Nutzer negativ? Auf der anderen Seite benötigt man Cookies für diverse Dinge wie Cookie-Consent (immer mehr ein Thema), Logins etc. Das mag früher anders gewesen sein, aber im Jahr 2021 und als Firefox-Nutzer überwiegen dann doch die Nachteile ohne Cookies.


    Wie gesagt: Cookies sind nichts Schlechtes per se, Tracking über Cookies kann Firefox mittlerweile ziemlich wirksam unterbinden und Tracking als Ganzes unterbindet man durch Löschen von Cookies auch nicht, da es eine ganze Reihe von Tracking-Kriterien gibt, die heutzutage miteinander kombiniert werden. Cookies sind heute nur noch ein Puzzle-Teil dafür.

  • Aber wenn diese Cookies kein Tracking-Faktor mehr sind, weil keine seitenübergreifene Verfolgung mehr möglich ist, wie betrifft es mich dann als Nutzer negativ?

    Stichwort Datensparsamkeit: weniger Daten, weniger Datenmüll. Wie im echten Leben ;)

  • Cookie AutoDelete ist aus meiner Sicht eine sinnvolle Ergänzung zu den Firefox-Einstellungen. Man kann dort festlegen, welche Cookies (und Storage und und und) behalten und welche gelöscht werden sollen. Behalten funktioniert unabhängig von Freigaben ("Erlauben") in Firefox, man darf aber in Firefox nichts blockieren, was man eigentlich in CAD behalten will ;)

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Stichwort Datensparsamkeit: weniger Daten, weniger Datenmüll.


    Ich weiß nicht, ob hier jetzt nur ein Begriff eingeworfen wurde, den du irgendwo mal aufgeschnappt hast, denn meine Frage beantwortet das nicht. Der Begriff Datensparsamkeit kommt nämlich aus dem Bereich Datenschutz. Und wir waren bereits an dem Punkt, dass es mit dem strengen Schutz vor Aktivitätenverfolgung in Firefox kein Cross-Site-Tracking mehr gibt und damit das Datenschutz-Argument gegen Cookies so ziemlich entkräftet ist. Meine Frage bleibt also nach wie vor offen. :/