Videos/Streams etc. nicht abspielbar

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Bei drwindows wurde IPv6 angesprochen - und das fehlt bei dir irgendwie:

    https://www.drwindows.de/xf/th…elbar.176518/post-1898798


    Da es in den Internetoptionen aktiviert ist, aber dennoch keine Adresse vergeben wurde - für IPv6 müssen mehr Einträge vorhanden sein als bei dir.


    Bei Firefox, Video/Streaming und IPv6 gibt es bei mir Nachholbedarf, ich kenne die Zusammenhänge nach aussen nicht. Ob LIWEST IPv6 bietet - nachfragen, oder in deinen Vertrag schauen. Österreich ist aber irgendwie Entwicklungsland dabei, Google sagt aktuell ~16% der Anschlüsse haben oder können IPv6

    https://www.google.com/intl/en…per-country-ipv6-adoption

    Es wäre also durchaus wahrscheinlich, dass dein Anschluss kein IPv6 hat.


    Ob und wie fehlendes IPv6 ein Problem sein kann, ich hoffe, Sören kann uns da beleuchten.


    Der Schalter im about:config wäre network.dns.disableIPv6 <-- true

    Kannst es ja ausprobieren.


    Kannst du hier testen/sehen: https://ipv6-test.com/


    Nachtrag: Livecam läuft ohne Probleme, aber das hilft dir vermutlich kein Stück weiter, sorry.


    PS die Monitore hinter dem einen Moderator hätte ich schon ausgeschossen, läuft eh nur Werbung ist sonem Quietscheblau, was eh nicht augenfreundlich ist. Aber der Keyboard-Arm ist nice to have.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

    Einmal editiert, zuletzt von .DeJaVu ()

  • Ich habe im about:config das network.dns.disableIPv6 nun auf true umgestellt.

    Das war vorher auf false.


    Mal sehen ob und was genau es sich bei dem IPv6 auf sich hat. Hmm

    Laut dieser Website steht bei mir für das IPv6 "not supported" :O

  • So nebenher, war verwundert, warum Mark deine Blende moniert. Ja, das Bild zu spricht Bände - der eingekreiste Anschluss und der (vermutlich) eSATA darüber, da sind die Blechränder in der Buchse und nicht draussen. Diese Anschlüsse sind im schlechten Fall kurz davor, kurzgeschlossen zu werden und damit ist dein Motherboard dann ein Haufen Elektronikmüll.

    https://www.drwindows.de/xf/at…8e6619bb8382-jpeg.236771/

    Dieser kleinen "Klammern" dienen als Kontakt für die Abschirmung, die müssen von außen anliegen und nicht in die Buchse.


    Laut dieser Website steht bei mir für das IPv6 "not supported"

    Bevor oder nachdem du IPv6 in Firefox deaktiviert hast? Sinn ergibt ja nur vorher, hinterher ist es ja abgeschaltet.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

    Einmal editiert, zuletzt von .DeJaVu () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von .DeJaVu mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Oh sorry, dass hab ich nicht beachtet. Werds nochmals testen und davor IPv6 im Firefox wieder einschaltet.


    Ich hab diese Blechränder bzw. „Klammern“ da an der Außenseite der Anschlüsse wieder in Ordnung gebracht. Sollte nun wieder passen. 🤔

  • Das neulich verlinkte Video von Ariana Grande läuft hier auch ohne IPv6 sauber durch.


    Noch ein Vorstoss in eine andere Richtung - hast du noch einen Nicht-4K-Monitor?

    Ansonsten sind Vorschläge willkommen, wie man auf einem 4K nicht 4K nutzen kann, ausser jetzt auf eine andere Auflösung umzuschalten?

    1920 mal x zB. Nicht, dass Firefox in dieser speziellen Konfiguration Probleme mit nativem 4K hat.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Ich hab bereits einen 4K Monitor von BenQ mit eine 3000… Auflösung am Desktop


    (Sorry ich weiß die genaue Auflösungszahl nicht. Nur das es eine tausender Zahl ist die mit 3 beginnt)

  • Macht einen Bug auf und liefert den Entwicklern alle Daten, die sie benötigen. Die werden dass schon rauskriegen.

    Einmal editiert, zuletzt von Sören Hentzschel () aus folgendem Grund: Unnötige Provokationen entfernt

  • Macht einen Bug auf und liefert den Entwicklern alle Daten, die sie benötigen. Die werden dass schon rauskriegen.

    Okay, so werd ichs machen.


    Wie kann ich einen Bug öffnen um den Entwickerln die Daten schicken zu können bzw. wie schick ich ihnen dann die Daten?🤔

  • Das geht über Bugzilla, in Englisch. Den Link habe ich gerade nicht parat. Den haben aber gewiss die anderen hier.

    Was mir gerade einfällt, du könntest mal einen älteren Firefox als portable probieren. Wenn damit alles ok ist, gibt es ein Tool, mit dem man nach Regressions suchen kann.

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderbyte ()

  • Da hat mittlerweile jemand das gleiche Problem sogar wie ich

    Es ist ähnlich, aber nicht gleich. Es stimmt nicht mal die Hardware überein.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • In dem anderen Beitrag wird klar: Dort ist es kein Hardwareproblem.

    Sorry, hab die Threads verwechselt: Es muss heißen, hier wird klar, es ist kein Hardwareproblem.

    2 Mal editiert, zuletzt von Thunderbyte ()

  • Das geht ganz einfach. Google benutzen, einen Firefox portable in einer vorherigen Version herunterladen und ausführen. Es gibt verschiedene portables. Gemeinsam ist ihnen, dass sie nicht installiert werden. Du kannst sie sogar von einem USB-Stick aus starten,

  • Die Portable wird dir nicht helfen, die funktioniert genauso wie eine installierte. Plugins gibt es keine mehr, die man nutzen könnte, und da du im System kein anderes Antivirus nutzt, dass eine Erweiterung einbringt. Ein neues Profil hattest du mehrfach, da tut ein neues Profil der Portable nun auch nichts mehr. Da man dir aber hier als auch bei drwindows angeraten hat, bei Chrome oder Edge zu bleiben, wäre das momentan der Weisheit letzter Schluss. Was der andere Themenstarter nun letztlich hat oder nicht hat, ob Österreich oder nicht, wird hoffentlich in seiner nächsten Antwort zu lesen sein. Das ist ja das, wo ich drauf hinaus wollte mit diversen Ansätzen, die man niedergeredet hat, inwiefern deine Hardware als Ursache verantwortlich oder auszuschliessen ist. Du hast ja auch bei drwindows gelesen, dass dort auch eine gewisse Ratlosigkeit herrscht.


    Nochmal zur Auflösung, die hast native 3500irgendwas, eben 4K-Auflösung. Was ich dazu meinte, wäre, dass du dir mal 1920(Breite)*x einstellst, das wird zwar den richtig groß bei dir alles sein, aber kein 4K mehr. Und dann schaust du nochmal, ob Firefox rumzickt. Und ich red jetzt nicht über tiefgreifende spezielle Änderungen. Ich will einfach nur wissen, was sich verändert hat, weil du immerhin mehr als einmal betont hast, dass es ja vor wenigen Monaten alles noch lief. Wo sich Änderungen auftaten, kann man nur durch gezielte Änderungen nachprüfen. War es was an Windows, war es was am Router, an Firefox, bei deinem Provider? Das braucht Zeit, das braucht Erklärungen, aber es geht kein Weg dran vorbei.

    Tut mir leid, ich habe weder die Geduld noch die Buntstifte um es dir zu erklären.

    PS Wüssten Sie schon: Pissnelken blühen ganzjährig

  • Ich hab nun bei der Auflösung 1920 x 1080 eingestellt.

    Die empfohlene Auflösung wär ja gewesen:

    3840 x 2160.

    Seit 1 Jahr seit dem ich den Monitor hab hab ich immer mit der 3840 x 2160 Einstellung den PC genutzt.


    Das Problem besteht aber leider weiterhin mit der 1920 x 1080 Einstellung :-/

    Nach 14 Sekunden hat sich das Youtube Video wieder aufgehängt.

    Nach weiteren 30 Sekunden ist es wieder flüssig weiter gelaufen, jedoch OHNE Ton :(


    ——————————————————-


    Ich werd das mit dem Firefox portable auch nun mal versuchen was sich dann daraus ergibt.

  • Ich wage noch einen Versuch der Zusammenfassung.


    Ton und Video funktionieren in allen anderen Programmen normal, sogar in einem anderem Browser.

    Folgerung: Die Hardware ist nicht defekt. Nach Stecker, Buchsen, BIOS ... muss man gar nicht erst schauen.

    Das Internet funktioniert einwandfrei.

    Folgerung: IPv6 oder iPv4 spielt keine Rolle.

    Die Videos werden von anderen Browsern auf dem selben Rechner, am selben Standort fehlerfrei abgespielt. Folgerung: Es liegt nicht am Standort.

    Das Problem trat früher nicht auf. Es tritt auch jetzt nur mit dem Firefox auf und erst ab einem bestimmten Zeitpunkt. Windows wurde komplett neu installiert, Firefox mit einem neuen Profil versehen.

    Folgerung: Es deutet auf ein Problem im Zusammenspiel Firefox-Grafik-Sound hin. Ein Test mit älteren Versionen könnte darüber Aufschluss geben, ob es einen Zusammenhang mit einer bestimmten Version gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von Sören Hentzschel () aus folgendem Grund: Provokativen Teil entfernt.

  • Noch was ganz einfaches. Du hast irgendwo geschrieben, die Videos bleiben nicht mehr stecken nur der Ton fehlt noch. Ist das jetzt dauerhaft so? Ich habe Windows nur auf der Arbeit. Genau kann ich deshalb eben nicht nachgucken. Öffne die Soundeinstellungen in Windows. Ich meine der Firefox taucht dort mehrfach auf, weil es mehrere Prozesse sind. Möglicherweise ist der zuständige Prozess dort stumm.

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderbyte () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Thunderbyte mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Genau so ist es - absolut richtig zusammengefasst.


    Folgendes möcht ich noch ergänzen:

    Manchmal habe ich aktuell das Problem, wenn z.b im Microsoft Edge das Video läuft und im Firefox das Google Maps geöffnet ist und ich zwischen den beiden Fenster hin und her schalte, dann das Video im Microsoft Edge sobald ich zu diesem Browser klicke, für paar Sekunden langsamer wird und dann wieder normal läuft.

    Außerdem sehe ich manchmal nicht und manchmal schon auf einer bestimmten Livevideo Website die Livechatinhalte und manchmal nicht, was auch merkwürdig ist und früher nicht war - also im Microsoft Edge.


    Bezüglich ältere Version:

    Ich hab vor paar Wochen die Firefoxversion 87 bzw. 88 mal getestet wegen diesem Problem, aber das Problem verschwand erstaunlicherweise dadurch nicht :O

    Ich weiß halt nicht ob ich das Firefox für diesen Test korrekt deinstalliert hab (über Systemsteuerung nur durchgeführt).


    Noch was ganz einfaches. Du hast irgendwo geschrieben, die Videos bleiben nicht mehr stecken nur der Ton fehlt noch. Ist das jetzt dauerhaft so? Ich habe Windows nur auf der Arbeit. Genau kann ich deshalb eben nicht nachgucken. Öffne die Soundeinstellungen in Windows. Ich meine der Firefox taucht dort mehrfach auf, weil es mehrere Prozesse sind. Möglicherweise ist der zuständige Prozess dort stumm.


    Sören Hentzschel

    warum hast du den proaktiven Teil, in dem ich dazu rate, einen Bug bei Mozilla zu eröffnen und nicht weiter rumzufummeln, aus #126 entfernt? Ist das schon nicht mehr erlaubt? Oder war es, weil ich empfahl, bis zur Klärung durch Mozilla einen anderen Browser zu nehmen? Oder weil ich schrieb, ATSR88 möge sich selbst eine Meinung über die bisherigen Empfehlungen bilden? Ist das schon Provokation, wenn man sagt, dass Tipps wie am BIOS oder den IP-Einstellungen zu schrauben, auf Sinnhaftigkeit überdacht werden sollten?

    Also dauerhaft ist dieser Zustand nicht das der Ton weg ist.


    Ton und Video sind je nach Video in unterschiedlicher Länge anfangs immer zu hören bzw. alles okay.

    Manchmal dauert es 4 Sekunden, manchmal dauert es 30 Sekunden bis sich das Video aufhängt.

    Sobald es sich aufhängt muss ich in seltenen Fällen warten bis das Video von selber wieder weiterläuft nach z.b 30 Sekunden bis 2 Minuten und dann läuft das Video oder der Stream flüssig wieder weiter bis zum Ende. ABER der Ton kommt nicht mehr zurück.

    Manchmal ladet sich das Video gar nicht mehr korrekt und es läuft nicht mehr weiter. Dann höre ich keinen Ton mehr.

    Erst wenn ich F5 drücke bzw. die Seite neu lade oder Firefox nochmal neu starte, läuft das Video von Beginn an wieder normal an einige Sekunden und dann der selbe Spaß von vorne.

    Wenn ich während dem Laden bzw. während den Sekunden wo sich das Video aufhängt auf Pause klicke kurz warte und dann wieder Play drücke, läuft das Video normal wieder weiter, aber der TON ist völlig weg bis zum Ende des Videos.

    Nachdem ich auf Pause bzw. Play gedrückt hab, kommt auf youtube immer folgender Hinweis links unten:

    https://www.google.com/get/videoqualityreport/?v=c8Tq5WXuIM0


    Dieser Hinweis erscheint aber nur bei youtube. Bei anderen Websiten nicht.


    Der Firefox Tab des Videos ist nicht stummgeschaltet.

    Der Lautstärkemixer bei den Soundeinstellungen ist bei Firefox nicht stummgeschaltet. Hab das leider auch schon 1-2 mal geprüft.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Aber wie erwähnt, dieses Problem im Firefox habe ich mit ALLEN Websiten, die Videos, Streams, Livestreams etc. anbieten. Nicht nur bei Youtube.

    Im VLC Player z.b kann ich jede Art von Video, Musik etc. abspielen und hab da keinerlei Video oder Audio Probleme.



    Was ich im Firefox z.b auch merke ist, dass wenn ich Google Maps benutze, das raus und rein-zoomen und das hin und her schieben von Kartenabschnitten auch deutlich langsamer bzw. träge geht im Vergleich zu "vor diesen Problemen" :O

    4 Mal editiert, zuletzt von ATSR88 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von ATSR88 mit diesem Beitrag zusammengefügt.