Mozilla veröffentlicht Firefox 88

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zitat

    Die seit Firefox 86 neue Drucken-Oberfläche unterstützt nun lokalisierte Einheiten für die Ränder, so dass Firefox hier Millimeter- statt Zoll-Angaben anzeigen kann.

    Bei mir ist noch alles auf Zoll, aber da gab es eine Einstellung in about:config *glaub*. Kann mir da jemand "auf die Sprünge helfen"?

    Viele Grüße,
    reni
    ----------------------------
    OS: Leap15.2 / FF immer aktuell ;)

  • Man suche dafür nach der Drucker-spezifischen Einstellung für print_paper_size_unit, wobei 0 = Zoll und 1 = mm ist.

    Danke dir. Das hatte ich gesucht. Steht bei mir auf 1. Ich muss mich damit noch mal beschäftigen mit aktivem Drucker - wollte ich schon länger mal machen ... :rolleyes:

    Viele Grüße,
    reni
    ----------------------------
    OS: Leap15.2 / FF immer aktuell ;)

  • Sollte der Build 88 nicht automatisch angeboten werden? Ich habe bis heute kein Update von Version 87.0 auf eine 88 angezeigt bekommen :(

    Zurzeit bin ich mit Linux unterwegs, auch hier, wie bei Windows 10, keine Option eines Updates.

  • Hi zusammen und schönen Sonntag,


    hier Linux Mint 19.3 (Tricia), Rechner war nen paar Tage nicht an und bekommt gerade Fx 88.

    Es grüßt,

    Ralf

  • also läuft bei dir was falsch

    Danke nein :o bei mir läuft sicherlich nichts falsch ;) Es kam einen Tag nach meinem Beitrag, hat sich selbstständig installiert, auch bei TB. Vielen Dank für die Rückmeldung .

  • Was ist von der Aussage von Sempervideo zu halten?

    Video Titel: Aktives JavaScript in PDF-Dateien

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Haben sie damit nicht irgendwo recht und wäre es nicht besser lieber erst nach einer Nachfrage die Ausführung von JS zuzulassen?

  • Ich habe mir das Video nicht angesehen, aber ich verstehe die Frage schon von einem logischen Standpunkt aus nicht. JavaScript ist ein integraler Bestandteil der Webplattform und man wurde in bald 20 Jahren Firefox noch nie gefragt, ob JavaScript erlaubt werden darf. Im Gegenteil erwarten die Nutzer, dass es funktioniert. Noch viel mehr trifft die Erwartungshaltung zu, wenn vergleichbare Produkte das ebenfalls unterstützen. Wenn etwas in Chrome, Edge etc. funktioniert, aber nicht in Firefox, ist Firefox aus Nutzer-Perspektive schlicht und ergreifend defekt respektive schlecht. Was im Hintergrund für eine Technologie zum Einsatz kommt, spielt dabei überhaupt keine Rolle.


    Auch in PDF-Formularen wird JavaScript verwendet, um eine Validierung der Formularfelder umzusetzen. Ich wüsste nicht, wo das Problem sein soll. JavaScript in PDF-Dateien wird in einer Sandbox ausgeführt und es gibt keine bekannten Sicherheitslücken. Sollte es welche geben, werden diese genauso schnell und zuverlässig behoben wie bei jedem anderen Teil der Webplattform auch. Klar kann es Sicherheitslücken geben, die gab es aber auch schon beim Betrachten von Bildern und es kommt ja niemand auf die Idee, Bilder zu deaktivieren.


    Also wo genau liegt das Bedenken? Ich ahne, dass das mal wieder so ein typisches sensationsjournalistisches Video ist, welches nur darauf abzielt, Nutzern Angst zu machen. Das ist auch der Grund, wieso ich das gar nicht erst ansehen werde…