Aufforderungen zur Bearbeitung von "Aktivitätenverfolgung" - immer wieder und wieder?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    87.0 64x
    Betriebssystem
    Win10 x64

    Guten Tag!


    Seit Jahren nutze ich den Firefox - zu meiner Zufriedenheit. Und seit Jahren habe ich ihn nicht neu installieren müssen - aktualisieren reichte. Folge: Ich habe alles/viel davon vergessen, was/wie man ihn nach Wusch konfigurieren kann... (und natürlich auch die Einstellungen, die via about:xxx machte und nicht dokumentiert habe). Und jetzt stehe ich vor der Aufgabe, ihn komplett neu installieren und personifizieren zu müssen - und bleibe prompt hängen... Deswegen also hier meine Bitte um Hilfe... :rolleyes:


    1. Google Search (und viele andere Sites) melden sich als erstes mit der Aufforderung, dass ich mich erklären soll in Sachen Aktivitätenverfolgung. Mache ich gerne. Aber bitte nur einmal. Wo muss ich also in den Einstellungen des (jungfräulichen) Firefox was an-/abwählen, damit genau die Cookies, die diese Info erhalten sollen, beim nächsten Start noch da sind (und andere zu anderen Themen trotzdem weiterhin geblockt werden können)?


    2. Leicht off-topic: Wo stelle ich ein, dass beim Schließen des letzten Fensters Freund Firefox nicht schlafen geht, sondern mit einem neuen leeren Fenster weiter macht?


    Vielen Dank!

  • zu 1)