Download schlägt fehl

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • AngelOfDarkness:


    Externer Downloadmanager ist deaktiviert.


    Welche Androidversion ist bei dir oben?


    Mit Experimenten (Betaversion etc.) möchte ich mich bei meinem brandneuen, unverbastelten und sauberen System zurückhalten.


    Der Anhang zeigt den Balken oben, nachdem im Firefox der Link zur PDF angeklickt wurde. Dabei bleibt es dann aber auch. Beim Chrome reicht dagegen ein Klick und ich sehe die PDF im Browser und bei Bedarf in der Files-App.

  • Ich nutze Android 9.1.0 und 8.1.0. Bei beiden Versionen habe ich keine Probleme.

    Was die Nutzung von der Beta oder Nightly Version angeht, so brauchst du bei beiden keine Angst haben. Du kannst beide Versionen rückstandsfrei wieder deinstallieren, dein bisheriges Profil ist davon nicht betroffen. Für Beta und Nightly wird jeweils ein eigenes Profil angelegt, welches bei Deinstallation auch wieder gelöscht wird. Also es wäre gut, wenn du beide Versionen jeweils einmal ausprobieren könntest, damit ggf. ein Fehler früh gefunden werden kann seitens Mozilla. Evtl. ist das Problem ja auch schon behoben worden. Es kann dir also nur zu Gute kommen ? Beide Versionen bekommst du ebenfalls über den Google Play Store.

  • Ich habe es ebenfalls mit der aktuellen Betaversion des Firefox auf meinem Android 11 probiert: Auch hier funktionieren die Downloads auf den zwei getesteten Websites NICHT (beim Chrome zum Vergleich allerdings schon). Externer Downloadmanger ist per Default deaktiviert.


    avm.de/service/handbuecher (z. B. das Handbuch für die Fritz!Box 7590)


    lidl.de/de/jetzt-wechseln/s7373638 (z. B. das Kündigungsschreiben)


    Zwei weitere Fehler sind mir auch noch aufgefallen, passen aber nicht direkt zu diesem Thema.


    Insgesamt ist mein Eindruck, dass mit dem Firefox für Android ein noch unfertiges Produkt für den Endverbraucher herausgegeben wurde (Bananensoftware, die beim Kunden reifen soll). Der Firefox für den Desktop, der mein Standardbrowser unter Windows 10 ist, ist dagegen um Längen besser.

  • Insgessamt ist mein Eindruck, dass mit dem Firefox für Android ein noch unfertiges Produkt für den Endverbraucher herausgegeben wurde (Bananensoftware, die beim Kunden reifen soll).


    Bei allem Respekt, aber eine solche Unterstellung ist völliger Blödsinn und nicht zielführend, wenn man Hilfe sucht. Zumal bislang niemand das von dir geschilderte Problem reproduzieren konnte. Ich schließe mich der Reihe an - von mir soeben getestet, null Probleme. Also lass uns doch bitte wieder seriös werden: Wo ist deine Meldung an Mozilla? Denn es könnte ja nun echt nicht dein Ernst sein, dass du Mozilla vorwirfst, dass es ein Problem gibt, von dem Mozilla überhaupt nichts weiß. Ergo muss es - spätestens nach dieser Aussage - von dir ja eine Meldung an Mozilla geben. Also?

  • Hallo Sören, vom Downloadproblem wird im Intenet an vielen Orten berichtet - allein der Play Store ist voll davon.


    Zitat von Sören Hentzschel

    Ich schließe mich der Reihe an - von mir soeben getestet, null Probleme.

    Unter welcher Androidversion?


    Ich bin zurzeit eh gestresst und kann mich jetzt nicht noch als Betatester betätigen. Dazu ist mein English nicht gut genug für die offiziellen Fehlermeldungen und das ganze Drumherum.

    Einmal editiert, zuletzt von Upgrader ()

  • Ich muss meine Aussage von vorhin korrigieren. In der Nightly wurde was geändert, behoben diese Tage, der Download von AVM klappt einwandfrei, auch mit Adguard (App) als Werbeblocker. Beta nutze ich nicht, ist ein nacktes Profil. Wenn man definitiv alle andere Faktoren ausschliessen kann, dann könnte man Firefox verdächtigen, ist aber auf dem aktuelle stand Nightly schwer.

    Mit Experimenten (Betaversion etc.) möchte ich mich bei meinem brandneuen, unverbastelten und sauberen System zurückhalten.

    hmm auf einem Android-Handy, nicht gerootet

    bei meinem Smartphone

    Welcher Hersteller? Also bei Huawei weiss ich jetzt, dass dort Avira arbeitet und sich nicht deaktivieren lässt.

  • Hast du denn mal die Nightly oder Beta getestet? Also wenn Nightly es kann, dann später auch Beta und noch später die Final. v83 Final steht hier aus, ich mag momentan meine v68 nicht opfern, weil die funktioniert und Nightly tut es neben Chrome auch wunderbar. Ist halt momentan ne blöde Situation - man will was aktuelles nicht nur wegen der Sicherheit, kann aber die finale Version nicht einsetzen. Mit beta und Final machst du grad nichts falsch, nutze Sync, wenn möglich, dann kannst du Daten auch später zur Final übermitteln.

  • Hast du denn mal die Nightly oder Beta getestet?

    Ja, die aktuelle Betaversion. Ich zitiere mich selbst:

    Ich habe es ebenfalls mit der aktuellen Betaversion des Firefox auf meinem Android 11 probiert: Auch hier funktionieren die Downloads auf den zwei getesteten Websites NICHT (beim Chrome zum Vergleich allerdings schon). Externer Downloadmanger ist per Default deaktiviert.

  • Dann prüfe mal mit der Nightly Version.

    Habe ich nun doch noch getan - ich war mutig. 8)


    Erst kam nach nach dem Tippen auf den ersten Dowloadlink eine Frage, ob ich irgendwelche Berechtigungen für Firefox Nightly zulassen wolle. Ich stimmte zu. (Bei der BETA wurde das gestern gar nicht erst abgefragt, auch nicht beim "normalen" Firefox.) Danach konnten die Downloads bei Lidl und AVM durchgeführt und die PDFs geöffnet und anzeigt werden.


    Die Anzeige erfolgte aber, wenn ich das richtig beurteile, nicht in einem neuen Tab des Firefox. Ist das so gewollt?


    Die abgespeicherten PDFs kann ich über die Files-App normal finden.


    So, jetzt deinstalliere ich die Nightly + Beta wieder.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EDIT final:


    Ich habe die Lösung für das Downloadproblem beim Firefox gefunden:


    Über die Androideinstellungen habe ich die Firefox-App aufgerufen und ihr dort die Berechtigung "Verwaltung aller Dateien zulassen" erteilt. Nun funktionieren die Downloads normal.


    Der Chrome verfügt über keinerlei Berechtigungen, ergo auch nicht "Verwaltung aller Dateien zulassen". Trotzdem funktionieren beim Konkurrenzbrowser von Google die Downloads anstandslos. Wie habe ich das zu verstehen?

    7 Mal editiert, zuletzt von Upgrader ()

  • Erstens Firefox für Android besitzt keinen internen Pdf-Betrachter, im Gegensatz zum Desktop Firefox.

    Zweitens... Du nutzt ein Google Pixel Smartphone, Android ist von Google und Chrome ebenso. Da wundert es dich, dass du nicht explizit nach Berechtigungen gefragt wirst für Google Produkte? Du hast es doch schon mit Absicht gekauft ?

    Desweiteren verfügt Chrome bei meinen Geräten auch über Berechtigungseinstellungen, zu finden unter Apps - Chrome.

  • die Berechtigung "Verwaltung aller Dateien zulassen"

    Bei mir nennt sich das anders, aber es ist das Gleiche. Ja natürlich kann Firefox nichts laden, wenn der Zugriff auf den Speicher verweigert wird. Grundlagen Android, weil das nicht nur bei Firefox so ist. Bei Chrome ist das voreingestellt wie bei allen anderen vorinstallierten Apps.

  • Hallo Sören, vom Downloadproblem wird im Intenet an vielen Orten berichtet - allein der Play Store ist voll davon.


    Ich bezweifle allerdings, dass der Play Store voll mit Berichten über genau die Downloads ist, um die es dir geht. Du kannst nämlich nicht davon ausgehen, dass es für jeden fehlerhaften Download die gleiche Ursache gibt. Es gibt viele mögliche Gründe, wieso ein Download scheitern kann, wie den Smartphone-Hersteller, die Android-Version, die Existenz des Download-Verzeichnisses an der korrekten Stelle, eine fehlende Berechtigung, das Verhalten des Servers bis hin zum Dateinamen und ob da ein bestimmte Zeichen drin vorkommt, welches Firefox vielleicht irritiert. All die Download-Probleme, von denen du gelesen hast, haben mit Sicherheit nicht alle die gleiche Ursache. ;)


    Dazu kommt, dass es relativ egal ist, was im Play Store gemeckert wird. Der Play Store ist nämlich kein Bugtracker und Mozilla hat keine Möglichkeit, weitere Informationen einzuholen. Der Play Store ist also eine Sackgasse, was Fehler betrifft. Und viele Nutzer, die zuvor von Problemen mit Downloads berichtet haben, haben auf GitHub mittlerweile bestätigt, dass für sie nun alles funktioniert. Insofern wäre Mozilla bei weiteren Problemen auf Informationen angewiesen gewesen. Aber wenn ich das nun richtig verstanden habe, hast du die Ursache für dein Problem ja nun gefunden.


    Unter welcher Androidversion?


    Nur der Vollständigkeit halber, auch wenn schon erledigt: Oxygen OS 10.0.13 (Android 10)


    Ich bin zurzeit eh gestresst und kann mich jetzt nicht noch als Betatester betätigen. Dazu ist mein English nicht gut genug für die offiziellen Fehlermeldungen und das ganze Drumherum.


    Gegen deinen Stress kann ich nicht argumentieren, das musst du wissen. Aber Englisch ist kein Thema. Es gibt Online-Übersetzer und deren Qualität ist mehr als ausreichend, um Fehler zu melden. Wenn du das nächste Mal also wieder ein Problem hast, lass es bitte nicht am Englisch scheitern. Niemand bei Mozilla interessiert sich dafür, ob dein Englisch perfekt ist. Im Gegenteil, Mozilla ist eine weltweite Gemeinschaft und dementsprechend sind die Mitarbeiter es alle gewohnt, Englisch auf den unterschiedlichsten Niveaus zu lesen. In erster Linie sind die Menschen bei Mozilla dankbar dafür, wenn sich jemand konstruktiv wie durch das Melden eines Fehlers einbringt. :)

  • Das spricht ja echt für das System ?Ggf. aber auch für eine eigenständige Download App?

  • Das Pixel 4a hat ein unverbasteltes, pure Android. Dazu 3 Jahre garantierte Updates, die regelmäßig und ohne Verzögerung kommen. Zudem wollte ich ein etwas handlicheres Gerät, keines dieser großen Klopper.


    Eine extra Downloadapp habe ich nicht installiert. Wahrscheinlich ist der Chrome einfach anders programmiert, also ohne dass man für einen Download die Verwaltung aller Daten zulassen muss.


    2 Mal editiert, zuletzt von Upgrader ()

  • Android hat nen Downloader, schau mal dort in die Berechtigungen.

    So etwas konnte ich nicht finden in meinen Einstellungen.


    Dafür anbei noch einen Screenshot des Berechtigungsmanagers (Dateien und Medien):



    Zumindest ist das Downloadproblem bei meinem Firefox jetzt beseitigt. Und ich wette, dass es bei vielen anderen, die im www immer noch über nicht funktionierende Downloads schreiben, auch einfach nur an der speziellen, nicht erteilten Berechtigung für den Firefox liegt.

    Einmal editiert, zuletzt von Upgrader ()