FireFox-App Android: ständig neu Meldung "Download fehlgeschlagen"

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Version
    81.1.5 (2015769593)

    Hi,

    ich habe FF als Standardhandler für WWW-Geschichten eingestellt und wurde gestern von einer App aufgefordert, eine Datei runterzuladen. Nach dem Bestätigen kam eine Meldung, daß dafür jetzt mein Browser gestartet würde, und nach Bestätigung öffnete der FF die Seite, auf der der Download angeboten war. Ich erinnere mich nicht mehr, ob das ein direkter Link auf die runterzuladende Datei war und der Download(versuch) sofort gestartet wurde, oder ob der Link nur auf die Seite verwies und ich dort erst noch einen Downloadlink anklicken mußte, auf jeden Fall aber kam nach recht kurzer Zeit schon eine Fehlermeldung, daß der Download von DateiXY fehlgeschlagen wäre.

    Mir war das dann alles zu fuddelig, ich habe die Adresse mit meinem FF auf dem PC geöffnet und die Datei runtergeladen und auf das SmartPhone kopiert und die Datei dann dort verarbeitet - alles gut.


    Seitdem aber bekomme ich ständig wieder in der Statusbar des Handys ein Dreieck mit der hinterlegten Meldung

    Zitat

    DateiXY
    Download fehlgeschlagen

    Und es wird angezeigt, daß die Meldung von der FF-App kommt. Die FF-App wird mir zwar so angezeigt, daß sie läuft, sie ist aber nicht in der App-Liste. Wenn ich sie starte, hat sie die Seite von gestern mit dem Link nicht offen (wenn zuletzt kein Tab geöffnet war, hat sie dann gar keinen Tab offen), die App zeigt sich also komplett unschuldig... :D Und wenn ich mir die Downloads anzeigen lasse, zeigt die App "Keine Downloads vorhanden" an.

    Ich habe den FF schon mehrfach "hart" beendet und auch das Handy mehrmals schon ausgeschaltet und neu gestartet, aber das geht immer wieder und wieder so weiter, daß der FF versucht, diese Datei von gestern runterzuladen.


    Wie kann ich das abbrechen?


    danke

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hilfreichste Antwort

    Versuche mal die Benachrichtigung etwas größer zu ziehen, dann solltest du die Optionen Pause und Abbrechen sehen können. Kannst du dann über Abbrechen den Vorgang korrekt beenden?

  • so isses 8)

    Ich ziehe dauernd Statusmeldungen auf, aller möglicher Apps - aber bei der dachte ich nicht, daß ich noch mehr sichtbar machen kann...


    Kann zwar nicht zusagen, daß das Problem behoben ist, aber ich vermute mal schon.


    Die Meldung ist aber echt sch... gemacht, die sieht aus wie eine finale Rückmeldung und nicht, als würde sie eine Art "Zwischenstand" wiedergeben. Ich dachte, das quittiert man (wie z.B. eine MessageBox vom Typ OkOnly) und dann war's das.

    Das sollte zwingend aus dem Text der Meldung erkennbar sein, daß sie auf eine Anweisung wartet: Spätestens beim Antippen sollten die beiden Wahlmöglichkeiten sichtbar (und bedienbar) werden. Wo kann man denn so einen Verbesserungsvorschlag einreichen?


    danke

  • Könnt ihr bitte mal die Nightly ausprobieren, ob das Problem dort noch vorhanden ist: https://play.google.com/store/…19_gHCYX_HPNMf4kwWGhYuIBA

    Denn da wurde was gefixt: https://github.com/mozilla-mob…68#issuecomment-717295831

  • Ich habe das gemacht... aber 2 Dinge dazu:

    1. Wie bitte soll man einen gestörten Download reproduzieren?? Ich habe es mal mit einer Phantasieadresse einer Datei versucht, aber da kommt bei beiden FF sofort eine "nicht vorhanden"-Fehlermeldung und fertig. Ich bräuchte da bitte einen Link zu einer irgendwie gestörten Seite, auf der eine Datei unter einer Adresse vorhanden ist, es beim Download aber zu einem Fehler kommt... ^^
    2. Ist mein beschriebenes Problem denn richtig verstanden worden? Es geht nicht um einen echten Bug in dem Sinne, der gefixt werden muß, sondern um eine Anregung, eine Sache etwas besser zu gestalten. Da muß man im Prinzip nichts testen, ob ein Fehler noch auftritt oder beim Update mit erschlagen wurde, sondern entweder ist an dieser FF-Meldung etwas umgestaltet worden, oder nicht...
  • micmen


    zu 1. sicherlich hast du recht. Allerdings weiss jeder betroffene selber, welcher Download bei ihm die Fehlermeldung vervorgerufen hatte. Zudem einfach bei laufendem Download, die Datenverbindung trennen.


    zu 2. Du alleine warst ja nicht gemeint, sondern auch TextAdventure