Zusätzliche Felder für Lesezeichen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Firefox-Version
    79.0
    Betriebssystem
    Linux

    Firefox bietet für Lesezeichen die folgenden Felder an:

    -Name

    -url

    -Schlagwörter

    -Schlüsselwort


    Das sind eigentlich erstaundlich wenige Felder.


    Mir fehlt noch:

    -Quelle (Also woher hat man den Link)

    -Beschreibung (Für eine ausführlichere Beschreibung als unter "Name" möglich ist)


    Meine Frage:

    Gibt es eine Möglichkeit, das individuell anzupassen, bzw. zu ergänzen?


    Eine Antwort oder gar Anleitung würde mich freuen.


    Besten Dank.

  • Gibt es eine Möglichkeit, das individuell anzupassen, bzw. zu ergänzen?

    Nein, es gibt leider keine Möglichkeit solche Felder für die Lesezeichen hinzuzufügen.


    Das Feld "Beschreibung" gab es früher noch in älteren Firefox Versionen, wurde aber seit Firefox 62 entfernt.

    Dafür gibt es lediglich die Erweiterung Bookmark Notes als Notbehelf, mit welcher man innerhalb der Erweiterung Beschreibungen für Lesezeichen hinzufügen kann.

  • Nein, es gibt leider keine Möglichkeit solche Felder für die Lesezeichen hinzuzufügen.

    Es gibt noch das Benutzerskript BookmarkDescription.uc.js, das aber der Bibliothek lediglich ein Beschreibungsfeld hinzufügt:


    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ach ja, da ist noch das Skript openbookModokiFor40.uc.js - das kann ein bisschen mehr:


    Es sollte eigentlich noch funktionieren.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Es gibt noch das Benutzerskript BookmarkDescription.uc.js

    Dieses Skript für das Beschreibungsfeld kannte ich bisher noch nicht, wobei ich auch sagen muss, dass ich dafür auch nicht aktiv gesucht habe, da ich ein solches Feature persönlich nicht benötige.


    Das Skript scheint auch zu funktionieren, wobei man sich einfach der Limitationen bewusst sein muss:

    Wie schon erwähnt, lediglich innerhalb der Lesezeichenbibliothek wird dieses Feld hinzugefügt, und für das weitere funktionieren in zukünftigen Firefox-Versionen bedarf es permanenter Pflege am Benutzerskript. Letzteres kann für einen wirklich produktiven Einsatz unter Umständen problematisch sein.

    da ist noch das Skript openbookModokiFor40.uc.js - das kann ein bisschen mehr

    Dieses Skript verwende ich persönlich auch, aber dieses fügt keine neuen Felder hinzu (wie bspw. "Beschreibung"), sondern erweitert lediglich das Popup-Fenster von "Lesezeichen hinzufügen/bearbeiten" um schon existierende Felder (Adresse und Schlüsselwort) + auf Wunsch auch automatisches Aufklappen der Ordneransicht/Schlagwörter.

  • Lieben Dank Euch beiden.



    Ich habe beide Scripte ausprobiert.

    Zitat

    Dieses Skript verwende ich persönlich auch, aber dieses fügt keine neuen Felder hinzu (wie bspw. "Beschreibung"), sondern erweitert lediglich das Popup-Fenster von "Lesezeichen hinzufügen/bearbeiten" um schon existierende Felder

    Das kann ich bestätigen.



    Zitat

    und für das weitere funktionieren in zukünftigen Firefox-Versionen bedarf es permanenter Pflege am Benutzerskript. Letzteres kann für einen wirklich produktiven Einsatz unter Umständen problematisch sein.

    Schade.



    Zitat

    ... lediglich innerhalb der Lesezeichenbibliothek wird dieses Feld hinzugefügt, ...

    Das stimmt. Aber mit einer Kombination von beiden Scripten, erscheint das Feld "Beschreibung" dann auch im pop up Fenster.



    Und jetzt noch eine Frage:

    Ich habe herausgefunden, dass die Wörter im Beschreibungsfeld (von diesem Script) nicht durchsuchbar sind mit dem Eintippen von:

    Code
    Wort *

    ... in der Adresszeile.


    Die Entfernung des Feldes "Beschreibung" wurde ja vorgenommen, um die Performance von Firefox zu verbessern. Verliere ich jetzt mit diesem Script wieder an Performance, obwohl das Feld "Beschreibung" nicht durchsuchbar ist?

  • aber dieses fügt keine neuen Felder hinzu (wie bspw. "Beschreibung"), sondern erweitert lediglich das Popup-Fenster von "Lesezeichen hinzufügen/bearbeiten" um schon existierende Felder (Adresse und Schlüsselwort) + auf Wunsch auch automatisches Aufklappen der Ordneransicht/Schlagwörter.

    Doch, es fügt das Auswahlfeld Ordner: in der Bibliothek hinzu. Das ist dort standardmäßig nicht vorhanden.


    Wie schon erwähnt, lediglich innerhalb der Lesezeichenbibliothek wird dieses Feld hinzugefügt, und für das weitere funktionieren in zukünftigen Firefox-Versionen bedarf es permanenter Pflege am Benutzerskript. Letzteres kann für einen wirklich produktiven Einsatz unter Umständen problematisch sein.

    Es ist wohl etwas übertrieben, hier von permanenter Pflege zu reden. Die permanente Pflege muss eigentlich der Skriptautor machen. Als Skriptnutzer muss man ab und zu mal kontrollieren, ob ein Skript noch funktioniert. Das gilt auch für CSS. Spätestens, wenn ein Skript bzw. CSS-Code nicht mehr funktioniert, muss man etwas unternehmen. Aber bis dahin ... Es kann ja jeder selbst entscheiden, ob er das nutzt. Wenn dagegen steht, nicht die Möglichkeit zu haben, die man möchte, kann es schon gut sein, das es so etwas gibt.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

    Einmal editiert, zuletzt von milupo () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von milupo mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Doch, es fügt das Auswahlfeld Ordner: in der Bibliothek hinzu.

    Stimmt, dass hatte ich im meinem vorherigen Beitrag vergessen zu erwähnen. Dennoch handelt es sich weiterhin um ein schon existierendes Feld, und nicht um ein neues Feld (wie Beschreibung oder Quelle) welches dabei hinzugefügt wird, wie vom TE gewünscht.


    Es ist wohl etwas übertrieben, hier von permanenter Pflege zu reden. Die permanente Pflege muss eigentlich der Skriptautor machen.

    Mir ging es primär zu erwähnen, was vielen Nutzern von Benutzerskripten (auch CSS-Codes) nicht immer sofort klar ist, ist die Tatsache, dass man sich aktiv darum kümmern muss, dass diese Skripte aktuell gehalten werden, da sie ansonsten in einer zukünftigen Firefox Version plötzlich nicht mehr funktionieren. Und dass der Skriptautor seine Skripts immer aktuell hält, ist leider auch nicht garantiert und kann auch nicht erwartet werden. Gibt ja mehr als genug Beispiele von Skripts, die nicht mehr aktualisiert werden, oder erst durch Drittpersonen wieder funktionsfähig gemacht werden mussten.


    Von dieser Perspektive gesehen, denke ich schon, dass man sagen kann, dass eine Verwendung in einem produktiven Umfeld (bspw. Arbeit) problematisch sein kann, wenn man davon abhängig sein kann, dass das hinzugefügte Feature auch zukünftig weiter funktioniert.

    Wenn dagegen steht, nicht die Möglichkeit zu haben, die man möchte, kann es schon gut sein, das es so etwas gibt.

    Sehe ich ebenfalls so, und habe auch nichts Gegenteiliges in diese Richtung gesagt.

  • Danke Euch beiden.


    Inzwischen benutze ich beide Scripte.


    Wo wird dann eigentlich der Inhalt von "Beschreibung" gespeichert?

    Einmal editiert, zuletzt von Bafire ()

  • Wo wird dann eigentlich der Inhalt von "Beschreibung" gespeichert?

    Es wird beim ersten Mal im Profil im Ordner chrome eine Datei BookmarkDescription.json angelegt und später darin immer abgespeichert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • You're welcome! :)

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook