Ansicht "Erweiterungen verwalten"

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Ich schaue mir das aber noch weiter an, vielleicht kann ich doch noch eine Lösung bauen.

    Es wäre zwar gut zu wissen, wie das geregelt werden kann, aber ich bin auch mit der jetzigen Lösung voll und ganz zufrieden.

    Danke, für deine Bemühungen. :thumbup::)

    Grüße vom FuchsFan

  • Ich bitte um Hilfe. Auf der rechten Seite die Container, speziell für "Empfehlungen" , einkürzen, dazu versuche ich damit zum Ziel zu kommen. Es will nicht gelingen, wie muss der Selektor heißen?

    CSS
    addon-list[type="references"] addon-card > .addon.card{
       max-width: 60vw !important; }   

    Grüße vom FuchsFan

  • speziell für "Empfehlungen" , einkürzen,

    Meinst du das so?



    Wenn ja:


    CSS
    #main div discovery-pane recommended-addon-list recommended-addon-card div.card.addon {
            width: 1200px !important;
    }

    Und in Zeile 27 diesen Eintrag entfernen:


    Code
    /* für alle Elemente rechte Seite die Länge einstellen */
    
    .card,
  • Denn der spricht ja alles pauschal an.

    Dazu hätte ich auch sagen müssen :rolleyes:, dass ich für jede Rubrik die Länge einzeln angepasst habe. Der besagte Eintrag .card, hat nur noch für Themes seine Bedeutung, weil ich die Container so lang brauche.

    Grüße vom FuchsFan

  • Eine Bitte, wie muss die Adresse lauten, wenn ich nur unter "Einstellungen" die Button ansprechen möchte? Mit dem bisherigen Code ist es ja so, dass er übergreifend wirkt, wie z.B bei about:networking (habe ich inzwischen hier raus).

    Grüße vom FuchsFan

  • Ab Version 88 wird der Button für Plugins nicht mehr angezeigt, hat er eine andere Bezeichnung erhalten?

    Grüße vom FuchsFan

  • Oder meinst du das Icon?

    Sorry, natürlich das Icon. :rolleyes:


    So wird das Icon bis zur Version 87 aufgerufen (Teilabschnitt):

    CSS
    #categories .category[name="plugin"] {
        background: #9C9C9C url("chrome://global/skin/plugins/plugin.svg") no-repeat !important;

    Grüße vom FuchsFan

  • Der Pfad ist mittlerweile anders:

    Danke, Sören, jetzt ist es wieder da. :thumbup: :)




    Ich verstehe allerdings nicht, wieso das Icon überhaupt Teil deiner Anpassung ist, wenn du eh das Standard-Icon verwendest.

    Die Frage ist berechtigt, aber ich habe keine Antwort darauf, weil ich den Code "geschenkt" bekommen habe.

    Der komplette Code für Plugins lautet so:

    Ist das nicht korrekt?

    Grüße vom FuchsFan

  • So wird das Icon bis zur Version 87 aufgerufen

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber wenn du eh die Standard-Icons benutzt, dann brauchst du die genaue Bezeichnung dafür doch gar nicht.


  • Es wäre falsch zu sagen, dass der Code nicht korrekt wäre, aber unnötig kompliziert. background ist ein sogenannter Shorthand für eine ganze Reihe von Eigenschaften. Du überschreibst damit sämtliche andere background-*-Eigenschaften - auch jene, die du nicht explizit benennst. Die werden damit auf ihren Standard zurückgesetzt.


    Während man das machen kann, würde ich persönlich in den meisten Situationen kein Shorthand nutzen. Aber wenn man es schon nutzt, dann ist es auch komisch, hinterher background-position sowie background-size zu nutzen, denn das könnte man dann ja auch in den Shorthand integrieren. Es gibt keinen sinnvollen Grund, erst background und dann background-position sowie background-size zu verwenden.


    Aber dass du nun das Icon nicht mehr gesehen hast, ist ein schönes Beispiel für die Nachteile einer Shorthand-Eigenschaft. Die Grafik interessiert dich ja eigentlich nicht, die möchtest du offensichtlich gar nicht ändern. Wenn du also diese Zeile hier:


    background: #9C9C9C url("chrome://global/skin/icons/plugin.svg") no-repeat !important;


    … einfach wie folgt ersetzt:


    background-color: #9C9C9C !important;


    … dann änderst du nur die Farbe, ohne andere background-*-Eigenschaften zu verändern. Das Gleiche natürlich auch an den zwei anderen Stellen. Hättest du das gleich so gehabt, hätte sich die Pfad-Änderung des Icons nicht auf deine Anpassung ausgewirkt.


    Oder lass uns einen anderen Fall annehmen: Du hast die Grafik gegen eine eigene Grafik getauscht und möchtest diese jetzt ändern. Mit deinem Code müsstest du jetzt an drei Stellen den Pfad ändern. Setzt du nur einmal die Grafik und änderst dann in jedem der drei Blöcke nur die Hintergrundfarbe, musst du den Grafik-Pfad nur ein einziges Mal anpassen.

  • Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber wenn du eh die Standard-Icons benutzt, dann brauchst du die genaue Bezeichnung dafür doch gar nicht.

    Danke, Andreas, damit werde ich mich beschäftigen. :)

    Es wäre falsch zu sagen, dass der Code nicht korrekt wäre, aber unnötig kompliziert.

    Auch ein Dankeschön an dich, Sören, das werde ich alles testen. :)

    Grüße vom FuchsFan

  • damit werde ich mich beschäftigen

    Du kannst den Code dann auch noch verkürzen.