will wetteronline.de den Schutz vor Aktivitätenverfolgung umgehen?

  • Aufgefallen ist es mir, weil meine Erweiterung Skip Redirect mich wieder zu google leitete, nachdem ich auf Google den Suchbegriff wetteronline.de gesucht habe und die erste Seite angeklickt habe also https://wetteronline.de

    Ich habe es mal aufgenommen, https://mozhelp.dynvpn.de/date…m/google-wetteronline.mp4 wo man auch die Netzwerkanalyse sieht.


    Die Erweiterung Skip Redirect ist nicht nötig, sie verdeutlicht nur sehr schön, dass wetteronline irgend etwas in die Richtung macht.

    Wenn man die Aktivitätenverfolgung in allen Fenstern unter about:preferences#privacy einstellt und dann in einem neuen Tab folgendes eingibt https://www.wetteronline.de sieht man kurz dieses lila Schild zur Aktivitätenverfolgung links neben der Adresse "aufblitzen" und danach ist es wieder verschwunden.


    Kann mir das jemand erklären was da im Hintergrund abläuft?


    EDIT: wenn ich hier im Post den Link wetteronline.de Link anklicke werde ich durch die Erweiterung nicht wieder zurück zum Forum geleitet.

    Ich habe auch festgestellt dass die Seite irgendwas mit Referrer da drin hat im Link (Sichtbar am übersprungenen Ergebnis bei Skip Redirect). Doch selbst wenn ich network.http.sendRefererHeader auf 0 1 stelle ist es das gleiche Verhalten

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Zitronella ()

  • Ich habe nun sogar mal die URL abgetippt die "Skip Redirekt" überspringt, es ist die URL

    https://www.wetteronline.de/g00/?i10c.ua=2&i10c.encReferrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmRl und es stellt sich raus dass aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmRl der Base64 ecodierte String von https://www.google.de ist.


    Jetzt meine Frage: woher weiß wetteronline überhaupt woher ich komme obwohl Referer usw. aus gestellt wurden. Bei anderen Suchmaschienen ist es zb. https://www.wetteronline.de/g00/?i10c.ua=2&i10c.encReferrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZWNvc2lhLm9yZw%3d%3d (darf jeder selbst raus finden, um welche Suchmaschine es sich handelt ;) )

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Zitronella ()

  • ja, kenne ich. Aber selbst wenn sie was geändert haben (was gut sein kann) ist das irrellevant bezüglich meiner Fragen hier. Hast du überhaupt gelesen um was es mir hier grundsätzlich geht?

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Ich kann es dir nicht erklären, weil es hier nicht auftritt mit diesem Profil. Google als auch Wiki - vor allem Wiki, weil fast unverfälscht - gibt nichts her. Bei google arbeitet "Google search link fix", das die Links pur anbietet und nicht via google redirect.

    Endet beides in

    https://www.wetteronline.de/g00/?i10c.ua=2&i10c.encReferrer=&i10c.dv=15

    Mit und auch ohne ublock, wobei mit ublock die Seite sich nach nur wenigen Zeilen selbst neu lädt und dann mangels Scripte etc (ublock filter) stecken bleibt und Text anzeigt.



    "Skip Redirect" fand ich "unpassend", ich bin bei "Redirect Bypasser" geblieben, schon mit Opera damals. Und für Google das obige. (ist nur unter Android nicht wirklich funktional, da nutze ich ein anderes)


    about.config gibt folgendes zum referer her


    network.http.referer.trimmingPolicy;1

    network.http.referer.XOriginTrimmingPolicy;1

    network.http.referer.XOriginPolicy;1

    Vielleicht erklärt es das bei mir.

  • Wie oben schon erwähnt macht "Skip Redirect" das ganze Verhalten nur deutlicher sichtbar.

    Und nur MIT "Skip Redirect" kommt es zu dieser Umleitung wieder zurück zu Google/Wikipedia usw.


    Deswegen habe ich danach mir mal die Seite genauer angesehen wenn ich direkt wetteronline.de in einen Tab eingegeben habe und sah das mit der kurz aufblitzenden Schild für Aktivitätenverfolgung.


    Die Daten mit der encodierte URL, müssen aber doch von wetteronline.de kommen. Und genau das ist meine Frage. Woher weiß wetteronline.de überhaupt woher ich komme wenn ich den Link in Google anklicke TROTZ ausgeschaltetem Referer und ich habe sogar auch eine Erweiterung die das Tracking von Google verhindert Don't track me Google die quasi ähnlich zu "Google search link fix" ist. (aber das ist eigenglich unrelevant, da es nur fürs Tracking für Google interessant ist, damit Google genauer weiß was jemand angeklickt hat)


    Auch die Referer habe ich mal verstellt so wie du es angegeben hast, ändert aber nix.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • Moment mal. Ich habe gerade network.http.sendRefererHeader auf 0 gesetzt und jetzt gibt es keine Umleitung mehr zurück, gestern jedoch schon.

    Oder mir ist gestern ein Fehler unterlaufen. Ich teste noch einmal alles in Ruhe...<X

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)

  • also entweder war es gestern anders (was ich irgendwie nicht glauben will), oder ich habe mich getäuscht (was wohl wahrscheinlicher ist) Das oben beschriebene Verhalten tritt auf wenn network.http.sendRefererHeader auf 1 oder 2 (standard) steht und nicht auf 0 (habe den Eingangspost korrigiert)


    Ich dachte immer:

    0=kein Referer

    1=Referer nur auf der gleichen Seite

    2=generell Referer


    Deshalb bin ich weiterhin irritiert, wodurch wetteronline.de bei der Einstellung auf 1 den Referer (dass ich von google komme) weiß. Außerdem dieses kurze Aufblinken von dem Schild zur Aktivitätenverfolgung, völlig unabhängig vom Referer.

    Hilfe auch im deutschsprachigen Firefox-Chat möglich.
    Meine Anleitungstexte dürfen gerne "geklaut" und weiter verwendet/kopiert werden
    ;)