Base64 generator und Bild grösse ?

  • Nun aber eine klärende Frage.

    Im Code #14 gibt es nach dem Icon-Aufruf kein "no-repeat", im Gegenzug dafür aber im Beitrag #19.

    Hängr es damit zusammen, das einmal mit: list-style und einmal mit background aufgerufen wird?

    In gewisser Weise schon. Die neue Methode mit background ist eigentlich für Hintergrundbilder. Die CSS-Eigenschaft background ist eigentlich eine Sammeleigenschaft, dazu gehören z. B. background-color fúr die Hintergrundfarbe, background-image für das Hintergrundbild, background-size für die Größe des Hintergrundbilds und außerdem auch noch background-repeat. background-repeat bewirkt, dass ein Bild so oft wiederholt wird, bis eine vorhandene Hintergrundfläche gefüllt wird. Man braucht dann nicht ein großes HIntergrundbild nehmen, sondern kann die Fläche sozusagen mit einem kleineren Bild "kacheln". Bei solchen Grafiken wie Icons ist die Kachelung nicht erwünscht, daher muss man der Eigenschaft background-repeat den Wert no-repeat zuweisen, denn Standard ist der Wert repeat.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

    Einmal editiert, zuletzt von milupo ()

  • kurze Frage noch und zwar wenn vorher das so geschrieben war


    style: 'list-style-image: url(chrome://browser/skin/menu.svg)',


    wie muß der PFad dann heisen zum Icon ?


    so klappt es nicht


    style: 'list-style-image: url(file:..//icon/allBookmarks.png)',


    Das ist ein uc.js Datei und der Ordner icon ist im chrome Ordner also

    chrome/icon/bild.png

  • Probiere mal:


    JavaScript
    1. style: 'list-style-image: url(./icon/bild.png)',

    Du musst hier eins beachten: Wenn du deinen Ordner icon direkt im Ordner chrome hast, ist der Ordner icon sozusagen unterhalb deines Skriptes, denn Skripte sind immer im Ordner chrome. Wenn der Bildaufruf in einer CSS-Datei wäre, die im Ordner CSS im Ordner chrome wäre, müsstest du das so schreiben:


    Code
    1. style: 'list-style-image: url(../icon/bild.png)',

    Denn der Aufruf muss erst aus dem Ordner CSS heraus hoch in den Ordner chrome und dann wieder herunter in den Ordner icon.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Son Goku Um welche Firefox-Version geht es überhaupt in Beitrag #22?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • ich bin doch nicht bekloppt geworden.


    Das Icon als PNG will einfach nicht Angezeigt werden, aber der hover ist da ohne Bild.

    Das Icon ist 16x16 Pixel Gross.


    milupo Version 68.0 (64-Bit) für Windows



    hier das ganze Script nochmal

  • Ach die Lesezeichenverwaltung. Da hattest du doch schon mal etwas angefragt oder irre ich mich? Ich hatte dir da einen blauen Stern angeboten. Als Base64-Grafik. Und nur mit der habe ich das bisher zum Laufen gebracht.


    JavaScript
    1. style: 'background: 2px 10px url("data:image/svg+xml;base64,PD94bWwgdmVyc2lvbj0iMS4wIiBlbmNvZGluZz0iVVRGLTgiPz4KPCFET0NUWVBFIHN2ZyBQVUJMSUMgIi0vL1czQy8vRFREIFNWRyAxLjEvL0VOIiAiaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvR3JhcGhpY3MvU1ZHLzEuMS9EVEQvc3ZnMTEuZHRkIj4KPHN2ZyB2ZXJzaW9uPSIxLjIiIHdpZHRoPSI0LjVtbSIgaGVpZ2h0PSI0LjVtbSIgdmlld0JveD0iMCAwIDQ1MCA0NTAiIHByZXNlcnZlQXNwZWN0UmF0aW89InhNaWRZTWlkIiBmaWxsLXJ1bGU9ImV2ZW5vZGQiIHN0cm9rZS13aWR0aD0iMjguMjIyIiBzdHJva2UtbGluZWpvaW49InJvdW5kIiB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHhtbG5zOm9vbz0iaHR0cDovL3htbC5vcGVub2ZmaWNlLm9yZy9zdmcvZXhwb3J0IiB4bWxuczp4bGluaz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMTk5OS94bGluayIgeG1sbnM6cHJlc2VudGF0aW9uPSJodHRwOi8vc3VuLmNvbS94bWxucy9zdGFyb2ZmaWNlL3ByZXNlbnRhdGlvbiIgeG1sbnM6c21pbD0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMS9TTUlMMjAvIiB4bWxuczphbmltPSJ1cm46b2FzaXM6bmFtZXM6dGM6b3BlbmRvY3VtZW50OnhtbG5zOmFuaW1hdGlvbjoxLjAiIHhtbDpzcGFjZT0icHJlc2VydmUiPgogPGRlZnMgY2xhc3M9IkNsaXBQYXRoR3JvdXAiPgogIDxjbGlwUGF0aCBpZD0icHJlc2VudGF0aW9uX2NsaXBfcGF0aCIgY2xpcFBhdGhVbml0cz0idXNlclNwYWNlT25Vc2UiPgogICA8cmVjdCB4PSIwIiB5PSIwIiB3aWR0aD0iNDUwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIvPgogIDwvY2xpcFBhdGg+CiAgPGNsaXBQYXRoIGlkPSJwcmVzZW50YXRpb25fY2xpcF9wYXRoX3NocmluayIgY2xpcFBhdGhVbml0cz0idXNlclNwYWNlT25Vc2UiPgogICA8cmVjdCB4PSIwIiB5PSIwIiB3aWR0aD0iNDUwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIvPgogIDwvY2xpcFBhdGg+CiA8L2RlZnM+CiA8ZGVmcyBjbGFzcz0iVGV4dFNoYXBlSW5kZXgiPgogIDxnIG9vbzpzbGlkZT0iaWQxIiBvb286aWQtbGlzdD0iaWQzIi8+CiA8L2RlZnM+CiA8ZGVmcyBjbGFzcz0iRW1iZWRkZWRCdWxsZXRDaGFycyI+CiAgPGcgaWQ9ImJ1bGxldC1jaGFyLXRlbXBsYXRlLTU3MzU2IiB0cmFuc2Zvcm09InNjYWxlKDAuMDAwNDg4MjgxMjUsLTAuMDAwNDg4MjgxMjUpIj4KICAgPHBhdGggZD0iTSA1ODAsMTE0MSBMIDExNjMsNTcxIDU4MCwwIC00LDU3MSA1ODAsMTE0MSBaIi8+CiAgPC9nPgogIDxnIGlkPSJidWxsZXQtY2hhci10ZW1wbGF0ZS01NzM1NCIgdHJhbnNmb3JtPSJzY2FsZSgwLjAwMDQ4ODI4MTI1LC0wLjAwMDQ4ODI4MTI1KSI+CiAgIDxwYXRoIGQ9Ik0gOCwxMTI4IEwgMTEzNywxMTI4IDExMzcsMCA4LDAgOCwxMTI4IFoiLz4KICA8L2c+CiAgPGcgaWQ9ImJ1bGxldC1jaGFyLXRlbXBsYXRlLTEwMTQ2IiB0cmFuc2Zvcm09InNjYWxlKDAuMDAwNDg4MjgxMjUsLTAuMDAwNDg4MjgxMjUpIj4KICAgPHBhdGggZD0iTSAxNzQsMCBMIDYwMiw3MzkgMTc0LDE0ODEgMTQ1Niw3MzkgMTc0LDAgWiBNIDEzNTgsNzM5IEwgMzA5LDEzNDYgNjU5LDczOSAxMzU4LDczOSBaIi8+CiAgPC9nPgogIDxnIGlkPSJidWxsZXQtY2hhci10ZW1wbGF0ZS0xMDEzMiIgdHJhbnNmb3JtPSJzY2FsZSgwLjAwMDQ4ODI4MTI1LC0wLjAwMDQ4ODI4MTI1KSI+CiAgIDxwYXRoIGQ9Ik0gMjAxNSw3MzkgTCAxMjc2LDAgNzE3LDAgMTI2MCw1NDMgMTc0LDU0MyAxNzQsOTM2IDEyNjAsOTM2IDcxNywxNDgxIDEyNzQsMTQ4MSAyMDE1LDczOSBaIi8+CiAgPC9nPgogIDxnIGlkPSJidWxsZXQtY2hhci10ZW1wbGF0ZS0xMDAwNyIgdHJhbnNmb3JtPSJzY2FsZSgwLjAwMDQ4ODI4MTI1LC0wLjAwMDQ4ODI4MTI1KSI+CiAgIDxwYXRoIGQ9Ik0gMCwtMiBDIC03LDE0IC0xNiwyNyAtMjUsMzcgTCAzNTYsNTY3IEMgMjYyLDgyMyAyMTUsOTUyIDIxNSw5NTQgMjE1LDk3OSAyMjgsOTkyIDI1NSw5OTIgMjY0LDk5MiAyNzYsOTkwIDI4OSw5ODcgMzEwLDk5MSAzMzEsOTk5IDM1NCwxMDEyIEwgMzgxLDk5OSA0OTIsNzQ4IDc3MiwxMDQ5IDgzNiwxMDI0IDg2MCwxMDQ5IEMgODgxLDEwMzkgOTAxLDEwMjUgOTIyLDEwMDYgODg2LDkzNyA4MzUsODYzIDc3MCw3ODQgNzY5LDc4MyA3MTAsNzE2IDU5NCw1ODQgTCA3NzQsMjIzIEMgNzc0LDE5NiA3NTMsMTY4IDcxMSwxMzkgTCA3MjcsMTE5IEMgNzE3LDkwIDY5OSw3NiA2NzIsNzYgNjQxLDc2IDU3MCwxNzggNDU3LDM4MSBMIDE2NCwtNzYgQyAxNDIsLTExMCAxMTEsLTEyNyA3MiwtMTI3IDMwLC0xMjcgOSwtMTEwIDgsLTc2IDEsLTY3IC0yLC01MiAtMiwtMzIgLTIsLTIzIC0xLC0xMyAwLC0yIFoiLz4KICA8L2c+CiAgPGcgaWQ9ImJ1bGxldC1jaGFyLXRlbXBsYXRlLTEwMDA0IiB0cmFuc2Zvcm09InNjYWxlKDAuMDAwNDg4MjgxMjUsLTAuMDAwNDg4MjgxMjUpIj4KICAgPHBhdGggZD0iTSAyODUsLTMzIEMgMTgyLC0zMyAxMTEsMzAgNzQsMTU2IDUyLDIyOCA0MSwzMzMgNDEsNDcxIDQxLDU0OSA1NSw2MTYgODIsNjcyIDExNiw3NDMgMTY5LDc3OCAyNDAsNzc4IDI5Myw3NzggMzI4LDc0NyAzNDYsNjg0IEwgMzY5LDUwOCBDIDM3Nyw0NDQgMzk3LDQxMSA0MjgsNDEwIEwgMTE2MywxMTE2IEMgMTE3NCwxMTI3IDExOTYsMTEzMyAxMjI5LDExMzMgMTI3MSwxMTMzIDEyOTIsMTExOCAxMjkyLDEwODcgTCAxMjkyLDk2NSBDIDEyOTIsOTI5IDEyODIsOTAxIDEyNjIsODgxIEwgNDQyLDQ3IEMgMzkwLC02IDMzOCwtMzMgMjg1LC0zMyBaIi8+CiAgPC9nPgogIDxnIGlkPSJidWxsZXQtY2hhci10ZW1wbGF0ZS05Njc5IiB0cmFuc2Zvcm09InNjYWxlKDAuMDAwNDg4MjgxMjUsLTAuMDAwNDg4MjgxMjUpIj4KICAgPHBhdGggZD0iTSA4MTMsMCBDIDYzMiwwIDQ4OSw1NCAzODMsMTYxIDI3NiwyNjggMjIzLDQxMSAyMjMsNTkyIDIyMyw3NzMgMjc2LDkxNiAzODMsMTAyMyA0ODksMTEzMCA2MzIsMTE4NCA4MTMsMTE4NCA5OTIsMTE4NCAxMTM2LDExMzAgMTI0NSwxMDIzIDEzNTMsOTE2IDE0MDcsNzcyIDE0MDcsNTkyIDE0MDcsNDEyIDEzNTMsMjY4IDEyNDUsMTYxIDExMzYsNTQgOTkyLDAgODEzLDAgWiIvPgogIDwvZz4KICA8ZyBpZD0iYnVsbGV0LWNoYXItdGVtcGxhdGUtODIyNiIgdHJhbnNmb3JtPSJzY2FsZSgwLjAwMDQ4ODI4MTI1LC0wLjAwMDQ4ODI4MTI1KSI+CiAgIDxwYXRoIGQ9Ik0gMzQ2LDQ1NyBDIDI3Myw0NTcgMjA5LDQ4MyAxNTUsNTM1IDEwMSw1ODYgNzQsNjQ5IDc0LDcyMyA3NCw3OTYgMTAxLDg1OSAxNTUsOTExIDIwOSw5NjMgMjczLDk4OSAzNDYsOTg5IDQxOSw5ODkgNDgwLDk2MyA1MzEsOTEwIDU4Miw4NTkgNjA4LDc5NiA2MDgsNzIzIDYwOCw2NDggNTgzLDU4NiA1MzIsNTM1IDQ4Miw0ODMgNDIwLDQ1NyAzNDYsNDU3IFoiLz4KICA8L2c+CiAgPGcgaWQ9ImJ1bGxldC1jaGFyLXRlbXBsYXRlLTgyMTEiIHRyYW5zZm9ybT0ic2NhbGUoMC4wMDA0ODgyODEyNSwtMC4wMDA0ODgyODEyNSkiPgogICA8cGF0aCBkPSJNIC00LDQ1OSBMIDExMzUsNDU5IDExMzUsNjA2IC00LDYwNiAtNCw0NTkgWiIvPgogIDwvZz4KICA8ZyBpZD0iYnVsbGV0LWNoYXItdGVtcGxhdGUtNjE1NDgiIHRyYW5zZm9ybT0ic2NhbGUoMC4wMDA0ODgyODEyNSwtMC4wMDA0ODgyODEyNSkiPgogICA8cGF0aCBkPSJNIDE3Myw3NDAgQyAxNzMsOTAzIDIzMSwxMDQzIDM0NiwxMTU5IDQ2MiwxMjc0IDYwMSwxMzMyIDc2NSwxMzMyIDkyOCwxMzMyIDEwNjcsMTI3NCAxMTgzLDExNTkgMTI5OSwxMDQzIDEzNTcsOTAzIDEzNTcsNzQwIDEzNTcsNTc3IDEyOTksNDM3IDExODMsMzIyIDEwNjcsMjA2IDkyOCwxNDggNzY1LDE0OCA2MDEsMTQ4IDQ2MiwyMDYgMzQ2LDMyMiAyMzEsNDM3IDE3Myw1NzcgMTczLDc0MCBaIi8+CiAgPC9nPgogPC9kZWZzPgogPGRlZnMgY2xhc3M9IlRleHRFbWJlZGRlZEJpdG1hcHMiLz4KIDxnPgogIDxnIGlkPSJpZDIiIGNsYXNzPSJNYXN0ZXJfU2xpZGUiPgogICA8ZyBpZD0iYmctaWQyIiBjbGFzcz0iQmFja2dyb3VuZCIvPgogICA8ZyBpZD0iYm8taWQyIiBjbGFzcz0iQmFja2dyb3VuZE9iamVjdHMiLz4KICA8L2c+CiA8L2c+CiA8ZyBjbGFzcz0iU2xpZGVHcm91cCI+CiAgPGc+CiAgIDxnIGlkPSJjb250YWluZXItaWQxIj4KICAgIDxnIGlkPSJpZDEiIGNsYXNzPSJTbGlkZSIgY2xpcC1wYXRoPSJ1cmwoI3ByZXNlbnRhdGlvbl9jbGlwX3BhdGgpIj4KICAgICA8ZyBjbGFzcz0iUGFnZSI+CiAgICAgIDxnIGNsYXNzPSJHcmFwaGljIj4KICAgICAgIDxnIGlkPSJpZDMiPgogICAgICAgIDxyZWN0IGNsYXNzPSJCb3VuZGluZ0JveCIgc3Ryb2tlPSJub25lIiBmaWxsPSJub25lIiB4PSIwIiB5PSIwIiB3aWR0aD0iNDUwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIvPgogICAgICAgIDxwYXRoIGZpbGw9InJnYigwLDAsMjU1KSIgc3Ryb2tlPSJub25lIiBkPSJNIDQyOSwxNjggQyA0MjcsMTYzIDQyMywxNjAgNDE5LDE1NyA0MTYsMTU2IDQxMywxNTUgNDA5LDE1NCBMIDMwMSwxMzUgMjUxLDMzIEMgMjUwLDMyIDI1MCwzMiAyNTAsMzEgMjQ3LDI2IDI0NCwyMyAyMzksMjAgMjM0LDE4IDIzMCwxNyAyMjUsMTcgMjE5LDE3IDIxNSwxOCAyMTAsMjAgMjA1LDIzIDIwMiwyNiAxOTksMzEgMTk5LDMyIDE5OSwzMiAxOTksMzMgTCAxNDgsMTM1IDQwLDE1NCBDIDM2LDE1NSAzMywxNTYgMzAsMTU3IDI2LDE2MCAyMiwxNjMgMjAsMTY4IDE3LDE3MyAxNiwxNzcgMTYsMTgzIDE2LDE4OCAxNywxOTIgMjAsMTk3IDIxLDE5OSAyMiwyMDEgMjQsMjAyIEwgMTAxLDI4NiA4NSw0MDEgQyA4NSw0MDIgODUsNDAzIDg1LDQwNSA4NSw0MTAgODYsNDE1IDg4LDQxOSA5MSw0MjQgOTQsNDI3IDk5LDQzMCAxMDQsNDMzIDEwOCw0MzQgMTE0LDQzNCAxMTksNDM0IDEyMyw0MzMgMTI3LDQzMCBMIDIyNSwzODAgMzIyLDQzMSBDIDMyNiw0MzMgMzMxLDQzNCAzMzUsNDM0IDM0MSw0MzQgMzQ1LDQzMyAzNTAsNDMwIDM1NSw0MjcgMzU4LDQyNCAzNjEsNDE5IDM2Myw0MTUgMzY0LDQxMCAzNjQsNDA1IDM2NCw0MDMgMzY0LDQwMiAzNjQsNDAxIEwgMzQ4LDI4NiA0MjUsMjAyIEMgNDI3LDIwMSA0MjgsMTk5IDQyOSwxOTcgNDMyLDE5MiA0MzMsMTg4IDQzMywxODMgNDMzLDE3OSA0MzMsMTc2IDQzMiwxNzMgNDMxLDE3MSA0MzAsMTcwIDQyOSwxNjggWiIvPgogICAgICAgPC9nPgogICAgICA8L2c+CiAgICAgPC9nPgogICAgPC9nPgogICA8L2c+CiAgPC9nPgogPC9nPgo8L3N2Zz4=") no-repeat',

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Keine Ahnung warum, aber wenn es um ein Icon im Script geht, dann funktioniert hier nur dieser Eintrag:/


    style: 'list-style-image: url(file:D:/Test/Profilordner/chrome/Icons/2.png)',


    Geht es um ein Icon in einer CSS Datei reicht:


    background: url("file:..//Icons/2.png") no-repeat !important;

  • eine Ahnung warum, aber wenn es um ein Icon im Script geht, dann funktioniert hier nur dieser Eintrag :/


    style: 'list-style-image: url(file:D:/Test/Profilordner/chrome/Icons/2.png)',

    Danke,

    und das kann man so für dauerhaft verwenden oder ändert sich da noch was ?

    Nicht das die Sucherei beo Version 70 wieder los geht.

  • Danke,

    und das kann man so für dauerhaft verwenden oder ändert sich da noch was ?

    Nicht das die Sucherei beo Version 70 wieder los geht.

    Das ist schon bei Fx 69 anders. Du musst laufend mit Änderungen rechnen. Wir sind keine Firefox-Entwickler, haben also gar keinen Einfluss darauf. Finde dich damit ab oder unterlass irgendwelche Anpassungen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Genau solche Links …

    … muss man doch aber gar nicht ersetzen. Das ist eine interne Adresse, die SVG-Datei wird mit dem Browser ausgeliefert.

    Die ursprüngliche Grafik für das Skript BookmarkManager.uc.js war auch eine Firefox-interne Grafik - bis Fx 67. Es handelte sich dabei um die Datei allBookmarks.png, die es aber in Fx 68 nicht mehr gibt. Das habe ich Son Goku schon mal in einem anderen Thread mitgeteilt:


    Anpassungen der css-Codes ab Firefox 68, bzw. 69 - Diskussion


    Ich habe ihm da die ebenfalls Firefox-interne Datei bookmark.svg angeboten, die es in Fx 68 gibt und die ich dann noch blau gefärbt habe. Leider funktionierte die Einbindung nur als Base64-Datei. Die verbirgt sich auch oben im Code von Beitrag #26.


    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Das ist schon bei Fx 69 anders. Du musst laufend mit Änderungen rechnen. Wir sind keine Firefox-Entwickler, haben also gar keinen Einfluss darauf. Finde dich damit ab oder unterlass irgendwelche Anpassungen

    wie genau muß das denn dann aussehen in Firefox 69 ?

    zu den Änderungen, das ist ja kein Problem sofern ich damit klar komme.

    Das Problem ist mein Schwager der Nervt mich mit sowas zimilich lange.


    ok jetzt habe ich es kapiert mit den Pfad


    Und das von dir angebotene base64 in Blau, naja das wollte er ja nicht haben :(

  • Man kann es nicht so genau sagen, wie es aussehen muss. Die häufigste Möglichkeit aus CSS heraus wird sein:

    CSS
    1. background: url(...) no-repeat !important;

    Die drei Punkte können unterschiedlich aussehen, je nachdem, in welchem Ordner du dein Symbol hast. In einem Ordner icons im Ordner chrome würde es, wenn es klappt, so aussehen:


    CSS
    1. background: url("../icons/bild.png) no-repeat !important;

    Das ist der relative Pfad, der am kürzesten ist. Deine CSS-Datei ist da im Ordner CSS, es geht dann hoch in den Ordner chrome und wieder runter in in den Ordner icons. Zwei Ebenen, also auch zwei Punkte vor dem Schrägstrich.


    Es kann aber auch sein, du musst den vollständigen Pfad angeben.


    Bei Bildern in Skripten ist es so, dass die ja immer im Ordner chrome sind und der Ordner icons ist ja ebenfalls im Ordner chrome. Du brauchst dann also nicht erst aus dem Ordner CSS hoch, sondern nur in den Ordner icons hinunter. Nur eine Ebene, Daher steht dann vor dem Schrägstrich nur ein einziger Punkt.


    Du musst immer bedenken, dass die Gestaltung mit userChrome.css und userContent.css sowie die Verwendung von Benutzerskripten von Mozilla nur geduldet wird und bei der Weiterentwicklung von Firefox darauf keine Rücksicht genommen wird. Insofern kann sich immer wieder mal etwas ändern.


    Es muss auch nicht einheitlich sein, z. B. bei der Einbindung von Symbolen in das Drei-Punkte-Menü des neuen Add-on-Managers muss man z. B. --icon: statt background: verwenden.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress