Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Der offene Firefox-Prozess muss beendet werden, um ein neues Fenster zu öffnen.

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo an alle,


    seit heute lässt sich Firefox bei mir nicht mehr starten.


    Ich habe das Programm deinstalliert, alle Ordner entfernt, auch die Ordner in AppData, Firefox neu installiert und beim starten geschieht nichts, aßer das permanent die Meldung kommt:


    Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Der offene Firefox-Prozess muss beendet werden, um ein neues Fenster zu öffnen.


    Was kann ich noch machen?????

  • Leider hilft das auch nicht weiter....


    Ich habe Firefox deinstalliert und sämtliche Ordner in den Programm-Ordnern gelöscht.

    Ebenso alle Ordner in AppData.


    Neu installiert und wieder die gleichen Probleme.


    Im Taskmanager sind dann 4 Einträge zu sehen:


    firefox.exe Administrator 18.944k

    firefox.exe Administrator 8.992k

    firefox.exe Administrator 63.956k


    Die beiden oberen Prozesse kann ich abbrechen, den letzten nicht.....

  • Gibt es noch irgendwelche Ordner oder Dateien, die ich vor einer Neuinstallation löschen muss?

    Im Task Manager wird immer noch ein firefox Prozess angezeigt, den ich nicht beenden kann.

  • Hallo


    Nach der Deinstallation auf der betreffenden Partition nach Mozilla und Firefox suchen und alle Treffer löschen.
    Auch die Registry danach durchsuchen und Schlüssel entfernen.


    Grüße


  • Auch das hilft leider nicht weiter.


    1. Habe Firexox wieder deinstalliert.

    2. In den AppData sämtliche Mozilla Ordner gelöscht (Local, LocalNow und Roaming)

    3. In der Registry die Einträge

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Mozilla]
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\mozilla.org]

    gelöscht.


    4. Den Firefox Installer neu runtergeladen und Firefox installiert.


    5. Beim Aufrufen von FireFox kommt erneut:


    Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Der offene Firefox-Prozess muss beendet werden, um ein neues Fenster zu öffnen.


    Und erneut lässt sich im TaskManager der Prozess firefox.exe nicht beenden.


    Hat noch jemand einen Tipp???

  • Hallo Ingo,


    nach einem Neustart ist der Prozess nicht mehr vorhanden.

    Ich werde wieder alles deinstallieren, auch die AppData und die Registry und die Neuinstallation nach einem sauberen Systemstart erneut versuchen.


    Vielen Dank vorerst

    Christoph

  • Ich denke, das wird nichts nützen. Wenn Firefox derartig als Prozess hängt, sind es nahezu immer externe Einflüsse. Vermutlich hängt Firefox beim Versuch, eine DLL zu entladen, die sich nicht entladen lassen will oder lässt, weil fehlerhaft.

    Kannst du selbst herausfinden, was noch alles geladen ist.

    https://docs.microsoft.com/en-…ownloads/process-explorer

    Doppelklick auf die EXE und dann die Reiter (Tabs) durchgeklickt, irgendwo steht das.

    # Ist der Reiter "Threads"


    Könnte auch ein Antivirus sein, evtl eine Anti-Exploit-Lösung. Ich weiss nicht genau, ab wann das kommt, aber bei Chrome gibt es diese Eigenschaft schon, dass er sich gegen Injections nach Systemstart weigert, also nachträgliches Laden von DLL.

  • Ich werde das mal testen.

    Was mich wundert ist, dass es von heute auf morgen kam.


    Ich bin absoluter Firefox-Fan, gewöhne mich aber aus der Not heraus gerade an Opera.....

  • Bei dem gleichen Problem fand ich im Internet den Rat, die Datei parent.lock in den Anwendungsdaten für Firefox zu löschen. Hat funktioniert !

  • Bei einem sauberen Firefoxprofil wird diese Datei beim Beenden entfernt... wenn der Firefox oder gar der Computer abstürzt, ist diese weiterhin im Profil vorhanden. Dann ist es erfolgsversprechend...

  • Also bei mir ist die vorhanden, aber ich habe in Erinnerung, dass es weitestgehend unwichtig geworden ist, Firefox macht das anders, spätestens mit den dedizierten Profilen, wie ich hier bzw drüben verlinkte. Was deinen Verdacht auf Spam angeht, abwarten.