Ersatz für "Profile Switcher"?

  • Hallo,


    gibt es mittlerweile einen Ersatz für das wunderschöne Addon "Profile Switcher"? Damit konnte man 2 Profile gleichzeitig öffnen und mußte nicht zuerst FF schließen und dann das neue Profil über Kommando starten. Und weiß jemand ob sowas vielleicht in künftigen Versionen geplant ist?

  • Lege dir doch einfach (neue) Desktop Verknüpfungen an, für die jeweiligen Profile. Diese kannst du ja auch in die Taskleiste hineinkopieren/verschieben. Um diese dann gleichzeitig starten zu können, musst du nur den Parameter -no-remote in den Verknüpfungen mit angegeben.


    zum Beispiel so:

    Code
    c:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe -no-remote -P "Profilname"

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel (pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

    Einmal editiert, zuletzt von AngelOfDarkness ()

  • Dies geht aber nicht, wenn verschiedene Firefox Branches gestartet werden sollen ;)

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel (pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)


  • Um diese dann gleichzeitig starten zu können, musst du nur den Parameter -no-remote in den Verknüpfungen mit angegeben.


    zum Beispiel so:

    Code
    c:\Programme\Mozilla Firefox\Firefox.exe -no-remote -P "Profilname"


    Also das funktioniert bei mir nicht, s.Bild. Reinkopiert habe ich:


    C:\Programme\Mozilla Firefox\Firefox.exe -no-remote -P "gruenerfuchs"




    [attachment=0]Unbenannt.jpg[/attachment]


  • Probiere es mal mit


    "C:\Programme\Mozilla Firefox\Firefox.exe" -no-remote -P gruenerfuchs


    mit Anführungszeichen bitte.


    Gut, mit Anführungszeichen wird der Befehl angenommen und auch gespeichert. NUR, es funktioniert trotzdem nicht so wie gedacht. Denn über die Verknüpfung in der Taskleiste kann ich zwar parallel ein Profil starten -ist aber in Wirklichkeit kein gespeichertes Profil, sondern lediglich das aktuelle Profil 2x.


    Vielleicht muss ich noch erklären wozu ich das brauche:


    1) Zum einen habe ich mir ein Bankprofil eingerichtet, welches ganz andere Farben hat, keine Favoriten usw und als Addon eigentlich nur ublock origin hat. Dieses Profil also will ich parallel zu mein eigentliches FF Profil öffnen können, was erledigen und schließen.
    2) Zum anderen habe ich ein Test-Profil, welches absolut jungfräulich ist um eben schnell Fehler meinerseits zu erkennen. Dieses will ich auch parallel öffnen können.


    Sinn der ganzen Aktion soll also sein, dass ich schneller & ohne viel Aufwand auf andere Profile zugreifen kann -ohne das aktuelle Profil schließen zu müßen.


  • Du musst die andere Verknüpfung von dem anderen Profil dann natürlich auch anpassen/ändern.
    Sieht hier dann z.B. so aus:


    Code
    "C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe" -no-remote -P "default"


    Na eine andere Verknüpfung habe ich gar nicht. Die "andere" Verknüpfung sollte eigentlich das original FF-Icon in der Taskleiste, von wo aus ich den FF immer starte. Aber da gibt es keine "Eigenschaften" oder so wo man was ändern könnte..


  • Jedes Profil braucht ein eigenes Icon/Verknüpfung mit eigenem Pfad.


    Später kannst du dann dein Hauptprofil wieder an die Taskleiste anheften.


    OK. So funktioniert's, aber dann kommt beim Starten ständig die Meldung ob ich FF als Standard-Browser machen will. Danach öffnet sich "Einstellungen" dort habe ich nun 2x FF -also das geht gar nicht. Das ist ja nicht Sinn der Sache, dass ich jedes mal in den Windows-Einstellungen noch was mache um FF zu starten -es soll ja schließlcih schneller gehen und nicht langsamer...

  • Was genau spricht eigentlich gegen den Vorschlag von Zitronella (#3), die verschiedenen Profile über about:profiles zu öffnen?

  • Wie viele Firefox hast du denn installiert? Bei mir sind es vier verschiedene mit bis zu 10 Profilen und bei keinem kommt die Meldung. Sie kommt nur, wenn der Firefox eben noch nicht als Standard gesetzt wurde.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel (pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)


  • Was genau spricht eigentlich gegen den Vorschlag von Zitronella (#3), die verschiedenen Profile über about:profiles zu öffnen?


    Zu umständlich. Ich will nicht was eintippen und danach was auswählen, sondern ich will mit 1x Mausklick, höchstens 2x das andere Profil geöffnet haben.

  • Dann sollte die Frage eigentlich nicht kommen, so lange in einem der Profile Firefox als Standardbrowser gesetzt wurde.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel (pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)

  • Im FF Profil Manger habe ich klar definiert, dass Default auch stets als Standard Profil genommen werden soll

  • Poste bitte mal ein Screenshot von about:profiles und von deinen Verknüpfungen um den Firefox zu starten.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Stable Release Channel (pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)