Grafiken können nicht als jpeg oder ähnliches gespeichert werden

  • Hallo liebes Forum,


    möchte ich eine Grafik von einer Website speichern, so konnte ich gewöhnlich per Rechtklich auf "Grafik speichern unter", den Speicherort auswählen und auch den Dateityp. So konnte ich z.B. Jpeg wählen.
    Seit letztem Jahr konnte ich bei firefox keinen Dateityp mehr auswählen, nicht so schlimm, dachte ich, da ich meine Grafiken unter "alle Dateitypen" immer am Ende des Namens mit dem Dateityp versehen (z.B. .jpeg) und alles hat funktioniert. Die Bilder sind dann eben als .jpeg gespeichert worden.


    Seit dem Update auf firefox 65.0 steht nun als Dateityp .webP Image und eben alle Dateitypen. Da ich meine Grafiken nicht als .webP speichern möchte, wollte ich wie oben beschrieben eine jpeg-Datei speichern. Doch leider sind die Dateien nach dem Dowload nicht mehr zu öffnen. D.h. Firefox speichert die Grafiken nicht mehr richtig. Probiere ich es z.B. über Edge wird mir auch der Dateityp .jpeg usw. angezeigt, wie ich es gewohnt bin, deswegen schließe ich daraus, dass das Probelem bei Firefox liegen muss.


    Vielen Dank für die Hilfe :)

  • Hallo,


    es scheint bei dir ein grundliegendes Missverständnis vorzuliegen. Du kannst dir das Dateiformat nicht aussuchen, indem du eine entsprechende Dateiendung dazu schreibst. So eine Dateiendung ist nichts anderes als eine Konvention und hat darüber hinaus keinen Belang. Du kannst an ein JPEG-Bild hinten auch .foo schreiben, es bleibt trotzdem ein JPEG-Bild. Es kann höchstens sein, dass bestimmte Anwendungen nicht von alleine erkennen, dass es ein JPEG-Bild ist. Aber JPEG bleibt JPEG, unabhängig von der Dateiendung.


    Per Rechtsklick auf eine Grafik und dann Klick auf "Grafik speichern unter" kannst du die Grafik in dem Format speichern, in welchem es von der Webseite bereitgestellt wird. Firefox unterstützt seit Version 65 endlich das Bildformat WebP und wenn eine Webseite so programmiert ist, dass sie vorzugsweise WebP ausliefert (was sinnvoll ist, da die Webseite damit bei gleicher Qualität schneller lädt), bekommst du nun eben das WebP-Bild. Wenn Firefox von der Webseite das WebP-Bild erhält, kannst du entsprechend nur das WebP-Bild speichern und nicht das JPEG-Bild. Firefox ist kein Grafikprogramm. Firefox kann nicht das Bildformat ändern.


    Du könntest natürlich in den Quelltext schauen, ob du darüber auch den Link zur JPEG-Ressource erhältst. Aber deiner Beschreibung nach ist das Verhalten von Firefox fehlerfrei und genau so, wie es sein muss. Deine Edge-Version scheint einfach noch kein WebP zu unterstützen. Ab Edge 18 unterstützt der Microsoft-Browser ebenfalls WebP.

  • Hallo,


    danke für die schnelle Antwort. Mir ist schon klar, dass firefox kein Grafikprogramm ist. Ich habe eher das Problem, das selbst Grafiken, die klar als jpg gespeichert sind, nicht "erkannt" werden. Das meinte ich damit, dass ich keinen Dateityp auswählen kann, auch wenn ich ein jpg mit "Grafik speichern unter" downloaden möchte. Klar könnte ich snipping tool benutzen, oder ähnliches, aber eigentlich müsste doch firefox ein jpg oder jpeg erkennen und dann unter Dateityp auch auswählbar sein.


    Seit neustem erkennt firefox eben das webp format, aber mir fehlen eben die restlichen.

  • Mir ist schon klar, dass firefox kein Grafikprogramm ist.


    Offensichtlich nicht. Siehe der Rest deines Beitrages. ;)


    Ich versuche es nochmal: Firefox ist kein Grafikprogramm, das heißt: Firefox kann keine Konvertierung in andere Bildformate vornehmen. Durch die Webseite wird dir das Bild in genau einem einzigen Bildformat ausgeliefert. Und nur dieses Bildformat kann dir zur Verfügung stehen, wenn du einen Rechtsklick auf eine Grafik machst und "Grafik speichern unter" auswählst, kein anderes. Wenn du von der Webseite eine WebP-Grafik erhältst, erhältst du nicht zusätzlich auch eine JPEG-Grafik. Das würde die gesamte Idee unterschiedlicher Bildformate komplett ad absurdum führen. Denn die Idee hinter unterschiedlichen Bildformaten ist es, den besten Kandidaten auszuwählen.


    aber eigentlich müsste doch firefox ein jpg oder jpeg erkennen und dann unter Dateityp auch auswählbar sein.


    Die Erkennung von Firefox funktioniert einwandfrei. Wenn Firefox von der Webseite die Information erhält, dass es JPEG und WebP gibt und dass WebP die bevorzugte Wahl ist, wählt Firefox WebP und bekommt das JPEG-Bild nie zu Gesicht. Je nach Implementierung mag der Link zur JPEG-Variante im Quellcode zu finden sein, aber Firefox lädt keine Bilder, die nicht angezeigt werden. Und den Rechtsklick machst du nun einmal auf ein WebP- und kein JPEG-Bild. Würde sich Firefox anders verhalten, wäre das sinnlos, da man es ja nicht sieht, und es würde die Ladezeit der Webseite erheblich erhöhen.

  • Ich gebe dir ein Beispiel von meinem Blog. Dort werden Kategorie-Grafiken auf die folgende Weise eingebunden:


    Code
    1. <picture>
    2. <source srcset="firefox.webp 1x, firefox@2x.webp 2x" type="image/webp">
    3. <img src="firefox.png" srcset="firefox@2x.png 2x" alt="Firefox">
    4. </picture>


    Es werden dort vier verschiedene Bild-Ressourcen für ein einzelnes Bild definiert.


    a) WebP für hochauflösende Bildschirme
    b) WebP für niedrigauflösende Bildschirme
    c) PNG für hochauflösende Bildschirme
    d) PNG für niedrigauflösende Bildschirme


    Wenn du nun keinen hochauflösenden Bildschirm und noch Firefox 64 hast, dann lädt Firefox das Bild aus d), weil Firefox kein WebP unterstützt. Machst du einen Rechtsklick auf eine Grafik machst und wählst "Grafik speichern unter", dann bekommst du an dieser Stelle dementsprechend auch nur das Bild aus d). Du aktualisierst nun auf Firefox 65, machst das Gleiche nochmal. Dann bekommst du das Bild aus b) und zwar nur das, weil Firefox 65 WebP unterstützt. Jetzt tauschst du deinen Monitor noch gegen einen vernünftigen aus und dann bekommst du das Bild aus a), und zwar nur das, kein anderes. Es hätte für den Browser keinen Sinn, mehrere Varianten zu laden, weil der Browser sowieso nur eine Variante anzeigen kann.


    Da Firefox die anderen Varianten nie lädt, kann Firefox diese auch nicht zum Speichern anbieten. "Grafik speichern unter" bedeutet: Speichere die Grafik, auf die ich gerade den Rechtsklick gemacht habe. Und das ist halt immer nur eine Grafik in einem Format.


    Jetzt klar?

  • Kann es sein, dass ihr den Themenersteller falsch versteht? Ich verstehe ihn so, dass er - außer WebP - keine Grafikdateien, die von der Ursprungswebsite z.B. als *.jpg oder *.png gemeldet werden, eben als solche auf seinem Rechner abspeichern kann, weil ihm bei Rechtsklick > "Speichern unter" unter dem Dateityp nichts angeboten wird.


    bananenflankengott : Ist a) meine Annahme so richtig? und b) was passiert, wenn du die datei einfach speicherst und am Speicherort versuchst diese mit Doppelklick zu öffnen? Geht dann wenigstens Microsofts paint.exe auf?

    Mit besten Grüßen vom Ammersee
    Thomas

    Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV, MS Office 2016

  • Ich sehe nicht, was man da falsch verstehen könnte. Der Themenersteller hat ja klar geschrieben, dass er mit rechts auf eine Grafik klickt und statt wie bisher JPEG nun WebP angeboten wird. Und der Themenersteller kann mit WebP-Dateien nichts anfangen. Bei Rechtsklick auf eine JPEG-Datei wird kein WebP angeboten. Es wird immer das angeboten, was zutreffend ist. Wenn im Format-Feld WebP steht, dann einzig und alleine aus dem Grund, dass es sich um eine WebP-Datei handelt. Da gibt es keine andere Möglichkeit.

  • @Sören Da er augenscheinlich eine Datei von deiner Seite herunterlden will, bleibt es aber bei seinem Problem. Denn hier sollte ihm doch noch mindestens die in *.png als Auswahl angeboten werden. Oder verstehe ich deine Ausführungen in #5 falsch?

    Mit besten Grüßen vom Ammersee
    Thomas

    Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV, MS Office 2016

  • der_nachdenklicher ,
    bananenflankengott ,


    ladet euch die Freeware http://Irfanview.com herunter. Die kann auch mit dem neuen Grafikformat *.webP umgehen. Ebenso Paint.net > https://www.getpaint.net/, hierfür muß man sich aber noch ein Plugin von deren Seiten herunterladen.

    Mit besten Grüßen vom Ammersee
    Thomas

    Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV, MS Office 2016

  • Wenn ich mir diese Grafikdatei anschaue, wird sie als webP deklariert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/…OOVE_demonstration_2.webp



    [attachment=0]A5.jpg[/attachment]



    "Grafik speichern unter..." zeigt mir diese Möglichkeit, hängt also noch ein .png dran.


    Kann dann natürlich .png löschen, sodass ich als Endung .webp habe und kann diese Datei mit zum Beispiel Paint öffnen.

  • @Sören Da er augenscheinlich eine Datei von deiner Seite herunterlden will


    Das bezweifle ich, da ich auf meiner Seite nie JPEG-Bilder hochlade. Ich habe meinen Blog lediglich als Beispiel gebracht, weil es dort eine reale Anwendung gibt, anhand derer das Prinzip erklärt werden kann. Der Themenersteller hat keine Angabe zur Webseite gemacht.


    bleibt es aber bei seinem Problem. Denn hier sollte ihm doch noch mindestens die in *.png als Auswahl angeboten werden. Oder verstehe ich deine Ausführungen in #5 falsch?


    Nochmal, was ich bereits mehrfach schrieb: Es steht das zur Auswahl, was zutreffend ist. Bei PNG-Bildern ist es PNG, bei JPEG-Bildern ist es JPEG und bei WebP-Bildern ist es WebP.


    Ich weiß nicht, wie man das Beispiel in Beitrag #5 noch einfacher erklären könnte. Ich hab doch wirklich ganz genau beschrieben, wann was geladen wird. Wenn eine WebP-Datei geladen wird, gibt es exakt null Gründe, wieso Firefox das Speichern einer PNG-Datei anbieten sollte. :-??



    Wenn ich mir diese Grafikdatei anschaue, wird sie als webP deklariert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/…OOVE_demonstration_2.webp


    Nö. Die URL endet auf .webp, aber du siehst ja selbst, dass das keine Grafik, sondern eine Webseite ist. Unter dem Bild steht sogar, dass es eine PNG-Datei ist: "PNG-Vorschau dieser WEBP-Datei". Wenn du dir die URL dieses Bildes ansiehst, siehst du auch die Dateiendung .png. Und das Info-Fenster sagt zu diesem Bild "image/png".



    "Grafik speichern unter..." zeigt mir diese Möglichkeit, hängt also noch ein .png dran.


    Kann dann natürlich .png löschen, sodass ich als Endung .webp habe und kann diese Datei mit zum Beispiel Paint öffnen.


    Logischerweise, und ich schrieb es auch schon, ändert eine Veränderung des Datei-Suffixes nicht das Bildformat. Du kannst hinten ranhängen oder entfernen, was du möchtest. Eine PNG-Datei bleibt immer eine PNG-Datei. Eine Datei umzubenennen ist keine Format-Konvertierung.


    Entsprechend: Wenn der Themenersteller eine WebP-Datei von Firefox angeboten bekommt und statt .webp einfach .jpg schreibt, bleibt es trotzdem eine WebP-Datei.

  • Ok, da ich derzeit mit ähnlichen Problemen kämpfe, hänge ich mich hier einfach mal dran...


    Ich habe bei Firefox seit den letzten Updates zunehmend Probleme mit dem Speichern von Bildern und eines davon betrifft ebenfalls das WebP-Format...


    Ich habe heute z.B. versucht, folgende Grafik zu speichern:


    https://www.games-workshop.com…9023_GERShadowspear01.jpg


    Laut URL handelt es sich um ein .jpg, aber wenn ich das Bild mit einem Rechtsklick "speichern unter" absopeichern möchte, werden mir nur .webp oder "alle Dateien" angeboten.


    Das ist vor allem deshalb problematisch, weil ich solche Bilder beispielsweise nicht in eine Wordpress-Mediathek hochladen kann, ohne sie vorher in einem Bildbearbeitungsprogramm zu öffnen und umzuspeichern.


    Ich verstehe völlig, dass Firefox aus einem online als webp hinterlegten Bild nicht einfach ein jpg machen kann, indem ich beim Speichern den Dateinamen ändere, was ich aber nicht verstehe ist, warum Firefox darauf besteht, ein online als jog hinterlegtes Bild als webp zu speichern...


    Kann mir da jemand helfen?

  • Mir scheint, dass das Bild eben nicht als *.jpg sondern eben als *.webp hinterlegt ist. Denn wenn ich z.B. auf Süddeutsche Zeitung ein Bild welches als *.jpg gekennzeichnet ist, speichern möchte, dann kann ich dies auch als *.jpg als angebotene Dateiform abspeichern.

    Mit besten Grüßen vom Ammersee
    Thomas

    Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV, MS Office 2016


  • Mir scheint, dass das Bild eben nicht als *.jpg sondern eben als *.webp hinterlegt ist.


    Scheint so, ja. Seltsam ist, dass die Dateiendung in der Adresszeile (die auch im "Eigenschaften"-Dialog angezeigt wird, eben auf jpg endet, obwohl als Dateityp webp angezeigt wird. Und ebenfalls spannend, dass manche Browser das Bild offenbar trotzdem als jpg speichern können...
    Scheint ein latents Glücksspiel zu sein, muss ich ggf mit leben.


    Danke schonmal!




    Da ich aber ohnehin gerade hier bin, und trotz kompletter Firefox-Neuinstallation noch ein zweites Problem habe, schildere ich das direkt auch noch...


    Auch hier geht es um Bilder, und zwar jene, die ich von der Seite http://www.kickstarter.com speichere. Die Dateiformate werden dabei völlig korrekt gewählt und insgesamt funktioniert das Abspeichern problemlos, allerdings werden die Bilder ganz offensichtlich nicht korrekt abgespeichert, sie haben nämlich keine hinterlegten Eigenschaften, lassen sich in XnView nicht öffnen und auch nicht bei Wordpress hochladen...


    Hier mal ein Screenshot der Eigenschaftsansicht eines Beispielbilds:


    [attachment=0]Test.jpg[/attachment]


    XnView zeigt beim Versuch das Bild zu öffnen folgenden Dialog:


    [attachment=1]Test 2.jpg[/attachment]


    Ich komme hier schlicht nicht mehr weiter, zumal ich niemanden kenne, der ein ähnliches Problem hat. Das Speichern von Kickstarter-Bildern ist Bestandteil meiner täglichen Arbeit, und das Ganze hat Ewigkeiten lang problemlos funktioniert...

  • Gib mal einen Originallink für ein solches Bild an.

    Mit besten Grüßen vom Ammersee
    Thomas

    Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV, MS Office 2016