Neue Lesezeichen: >5 im Drop-Down-Menü?


  • Hab das gleiche Problem wie Jessie .


    Ah. Macht den Fehler zumindest reproduzierbar(er) :!:


    Ich werde mich bei Gelegenheit daranmachen und die Dateien im alten Profil (jetzt 66.0) neu eingeben und dann mal ein ganz neues testen, wie auch Sören gerade vorgeschlagen hat. Das kriegen wir schon hin. Im Prinzip funktionierts ja noch...


    :mrgreen:

  • Mir scheint, dass bei Donaldinho ein CSS-Code dazwischenfunkt. Bei mir ist die Schriftfarbe weiß und hebt sich demzufolge bestens vom Blau ab.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Hatte ich doch den richtigen Finger auf dem richtigen Fleck. :-) Wenn sich doch alle Probleme so schnell lösen ließen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Hallo,


    ich arbeite mit FF 66.0.2 portable.


    Das Skript openbookModokiFor40.uc.js funktioniert prima.
    Aber der CSS-Code wirkt bei mir leider gar nicht, egal, ob ich

    • den Code in eine gesonderte CSS-Datei packe und dann mittels @import ... in die userChrome.css einbinde
    • oder den Code direkt, unten in die userChrome.css einfüge.


    Hab ich irgendwo einen Fehler drin? Ich kopierte die Codes lediglich, so dass die Syntax fehlerfrei sein sollte.


    Ich habe reichlich CSS-Veränderungen, die wunderbar funktionieren, aber dieser Code wirkt aus irgendeinem Grund nicht

  • Ich hab das Skript jetzt mal rausgenommen & neu gestartet, aber der CSS-Code wirkt noch immer nicht. Das Popup bleibt unverändert.
    Heute Nachmittag probiere ich mal, die anderen zusätzlichen CSS zu deaktivieren. Vielleicht dominiert ja eine andere Regel. Aber komisch ist es schon.

  • Fehler gefunden! Es fehlte im im String @import ... die abschließende Klammer. Der Syntax-Highlighter zeigte den Fehler nicht so auffällig an, dass ich ihn gleich bemerkte.
    Jetzt funktioniert alles prima. Besten Dank für die Unterstützung.

  • Mal eine Frage. Ich habe nach dem Update auf FX 67.0.4 folgendes Problem mit den Lesezeichen:



    Die Höhe kann ich nicht verändern über die Userchrome.css und der Abstand zwischen Lesezeichen bearbeiten und Name ist recht groß. Könnt ihr den Fehler reproduzieren und kann man die openbookModokiFor40.uc.js/Userchrome.css dahingehend modifizieren, dass es wieder kompatibel ist?


    Danke im voraus. Gruß, J.

  • Mal eine Frage. Ich habe nach dem Update auf FX 69.0 folgendes Problem mit den Lesezeichen:

    (...)

    Diesmal gehen sie in die Breite:



    Geht es anderen auch so und kann man da u.U. was machen?

    Ist jetzt mehr ein rein optisches Problem, stört mich aber doch.


    Danke im voraus für Rückmeldungen. LG, J. :S

  • Jesse Welchen CSS-Code verwendest du? Es sieht so aus, dass das Anzeigefeld für die Ordnerstruktur zu hoch ist, denn da ist ziemlich viel Leeraum am unteren Rand des Feldes. Die Höhe des Fensterteils über den beiden Schaltflächen ist aber anscheinend gleich geblieben, so dass der Eintrag Eigenschaften beim Speichern bearbeiten nach oben in die rechte Spalte rutscht. Dadurch wird das Fenster verbreitert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • probier mal das, "hands on" Andreas ;-)


    Breitere Menues "Lesezeichen" und "Gehe"

    (Standardbreite ist 25em, mehr als 42em wirken sich offenbar nicht aus

    */

    menu.bookmark-item,

    menuitem.bookmark-item {

    max-width: 16em ! important;

    }


    funktioniert hier immer noch.