FIrefox lässt das speichern der Chronik nicht zu! Wo ist dies verankert? andere Tipps?

  • Hallo zusammen,


    wie schon beschrieben, war letztens plötzlich meine Chronik weg (https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=125911).
    Nun bin ich der Ursache auch den Leim gegangen und habe festgestellt das die der Firmenrechner seit dem letzten update unterbindet. Dies ist natürlich schade und ich habe das auch der IT gemeldet, die haben sich auf meinen Rechner geschaltet etc. und versucht dies zu berichtigen. Schnell habe ich gemerkt das die nicht wirkliche Ahnung von ihrem Job haben. Firefox wurde abermale neu installiert, andere Versionen und und..
    Aktueller Stand, ich muss damit leben das meine Chronik nach einem Neustart nicht mehr da ist, oder ich muss mit FF 53 arbeiten. Dies ist gerade installiert, nimmt aber meine 4500 Lesezeichen welche mit FF 62 erstellt wiederum nicht an.
    Jetzt habe ich FF 62 Portable auf einem Stick an meinem heimischen Rechner installiert, eingerichtet mit FF Sync etc., ihn dann am Firmenrechner eingesteckt und es passiert dasselbe wie wenn ich Lokal den Browser installiere.
    Es ist weder eine Chronik nach dem Beenden gespeichert oder ein arbeiten mit FF Sync möglich. In den Einstellungen ist alles ausgegraut.
    Mein Ansatz wäre das ich in der Registry oder wo auch immer die Werte so ändere das ich wieder vollen Zugriff auf meine FF Einstellungen bekomme. Kann mir jemand sagen was und wo ich dies ändern muss. Bzw. Wo dies gespeichert ist?
    Oder kann mir jemand andere Tipps geben wie ich weiter kommen könnte?


    Grüße und Danke für antworten

  • Prüfe, ob in den Einstellungen der Firmenfuchs im Privatmodus läuft... wenn ja, versuche dies zu ändern... ohne das Mitwirken der IT wirds ansonsten schwierig...
    BTW: Ein Anstecken von privaten Datenträgern an einen Computer in einem Firmennetzwerk kann üble arbeitsrechtliche Auswirkungen hervorrufen. Schaue nach, ob das bei euch ggf. verboten ist.
    Außerdem könnten ggf. die auf dem Stick gespeicherten Daten in falsche Hände geraten... ich denke insbesondere an Passwörter, Kreditkartendaten etc.... je nach dem, ob du diese dort hinterlegt hast...


  • Prüfe, ob in den Einstellungen der Firmenfuchs im Privatmodus läuft... wenn ja, versuche dies zu ändern... ohne das Mitwirken der IT wirds ansonsten schwierig...


    Das verstehe ich nicht.. Was meinst du mit Firmenfuchs? Ob Firefox im privaten Modus gestartet wird? oder meinst du irgendwas im Task Manager?
    Ich habe auf dem Rechner "Admin Rechte", vielleicht leicht eingeschränkt..



    BTW: Ein Anstecken von privaten Datenträgern an einen Computer in einem Firmennetzwerk kann üble arbeitsrechtliche Auswirkungen hervorrufen. Schaue nach, ob das bei euch ggf. verboten ist.
    Außerdem könnten ggf. die auf dem Stick gespeicherten Daten in falsche Hände geraten... ich denke insbesondere an Passwörter, Kreditkartendaten etc.... je nach dem, ob du diese dort hinterlegt hast...


    Danke für den Hinweis, es wird toleriert ;-)


  • Das verstehe ich nicht.. Was meinst du mit Firmenfuchs? Ob Firefox im privaten Modus gestartet wird? oder meinst du irgendwas im Task Manager?


    Der Firmenfuchs ist der Firefox auf deinem Firmenrechner.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress


  • Der Firmenfuchs ist der Firefox auf deinem Firmenrechner.


    Ok, nein der wird nicht im privaten Modus gestartet..
    Aber es gibt doch bestimmt eine Datei wo dies hinterlegt ist, die könnte ich mit meinem Admin rechten doch bis zum nächsten update ausknüppeln.


    Edit von 2002Andreas
    Ich habe Deinen Beitrag mal verschoben nach Allgemein, weil es nichts mit Anpassungen zu tun hat.

  • Gib uns mal bitte Infos zu deinem Firefox und deiner verwendeten Sicherheitssoftware.


    --> Hilfe --> Informationen zur Fehlerbehebung .. dann den Text in die Zwischenablage kopieren und hier mittels der Code-Klammern </> (im vollständigen Editor) posten. (siehe dazu)



    Und versuche mal herauszufinden wo das Profil des Firefox liegt. Das steht dann so wie oben beschrieben.

  • Hallo,


    anbei die gewünschten Informationen.


    Danke schonmal



  • Der Profilordner besitzt eine user.js-Datei, welche Einstellungen enthält, die nicht von Firefox erstellt wurden.


    Falls du die user.js nicht erstellt hast:


    :arrow: Benutze AdwCleaner und bevor du etwas löschen lässt, poste den Inhalt des Logfiles in Klammer CODE.



    [attachment=0]Klammer Code.png[/attachment]


  • Der lügt, in meinem Profilordner befindet sich keine user.js-Datei.. Kann das sein das die an einem anderen Ort abgelegt ist?


    Grüße und Danke


  • Der lügt, in meinem Profilordner befindet sich keine user.js-Datei.


    Das hast du wie kontrolliert? Der Profilordner ist "versteckt", ergo die user.js ebenso.


    Tipp:
    Für die Datei-Suche auf deinem Rechner empfehle ich die portable Version von Everything


    Damit findest du auch versteckte und Systemdateien, ohne dass eine Umstellung der Ansicht notwendig ist.



    Zitat

    Kann das sein das die an einem anderen Ort abgelegt ist?


    Das wird dir das Ergebnis von Everything sagen.


    Und den Scan mit AdwCleaner auf jeden Fall durchführen.

  • "version":1,"accountData":{"email":"hfdshrtjrdhbf@googlemail.com","sessionToken":"4e4a08ef16fbdf884594da11b5535ba990d0874f68f814049549576e0cdca433","uid":"ce0603789f92413db7e486ba9e7594a3","verified":true,"deviceId":"ec0c7b8403219729d74dff26ee2b4ad7","deviceRegistrationVersion":2,"oauthTokens":{"profile":{"token":"9c08281e3eebb1fef9c38cffbf054ec9a28051894467b06a407343c2e448263b","server":"https://oauth.accounts.firefox.com/v1"}}}}


    ich mach schon ewig mit dem rum und hab den Profilordner unter der meinem Windows-Benutzerordner gefunden (natürlich war er irgendwann mal unsichtbar).
    Ich hab adwcleaner drüber laufen lassen, aber da war nirgends die user.js-Datei, hab trotzdem mal "clean" gedrückt :-)


    Mit everything finde ich übrigens, nur folgendes:


    [attachment=0]userjs.JPG[/attachment]


  • "version":1,"accountData":{"email":"hfdshrtjrdhbf@googlemail.com","sessionToken":"4e4a08ef16fbdf884594da11b5535ba990d0874f68f814049549576e0cdca433","uid":"ce0603789f92413db7e486ba9e7594a3","verified":true,"deviceId":"ec0c7b8403219729d74dff26ee2b4ad7","deviceRegistrationVersion":2,"oauthTokens":{"profile":{"token":"9c08281e3eebb1fef9c38cffbf054ec9a28051894467b06a407343c2e448263b","server":"https://oauth.accounts.firefox.com/v1"}}}}


    Was soll das bedeuten?


    Zitat

    Ich hab adwcleaner drüber laufen lassen, aber da war nirgends die user.js-Datei, hab trotzdem mal "clean" gedrückt


    Setze die Hilfe so um wie gegeben!
    Also das Ergebnis posten.


  • Was soll das bedeuten?



    Setze die Hilfe so um wie gegeben!
    Also das Ergebnis posten.


    Sorry hatte es glaub falsch verstanden..



    So müsste es jetzt passen mit dem Logfile..

  • Lasse die Funde löschen und zwar alle! Dazu startest du AdwCleaner, führst erneut einen Scan durch und klickst anschließend auf den Löschbutton. Der Rechner wird danach neu gestartet. Sicherheitshalber abermals einen Scan durchführen und falls etwas gefunden wird, wie gehabt hier das Ergebnis einstellen.
    Falls es keine neuen Funde gibt, kannst du AdwCleaner deinstallieren

  • Ein Vögelchen zwitscherte mir folgendes:
    Eine Suche nach

    Code
    1. {AE07101B-46D4-4A98-AF68-0333EA26E113}

    ergibt, das der Computer mit einer Variante des Schädlings Win32/Toolbar.Linkury.A
    namens SystemlookUp befallen ist...
    Sowas fängt man sich in der Regel ein, wenn man Drittsoftware unbekümmert installiert und dabei Mitbringsel nicht abwählt.
    Wenn heraus kommt, das du dies via angesteckten Stick in das System deines Arbeitgebers eingeschleust hat, dann gute Nacht...
    Ich bin hier raus....