LM 18.1 MATE 64bit - FF61.0.1 - Tabs in Sidebar schieben geht nicht mehr.

Die Verwendung einer veralteten Browser-Version stellt ein erhebliches Sicherheits-Risiko dar. Um kostenlose Hilfe zu Firefox zu erhalten, installiere bitte umgehend die neueste Version von Firefox.
Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Außerdem finde ich die css- oder js-Dateien für den chrome-Ordner nicht, die die gesuchten Funktionen bewirken.


    Muss ich das jetzt allen hier nochmal vorkauen, oder reicht der Link auf die #27?


    Diese brauche ich, finde sie aber nicht.

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)


  • [...]Solche unverschämten Sprüche verbitte ich mir gefälligst!!! [...]


    Ach Gottchen... :roll:
    Vielleicht solltest du dich selbst einmal etwas mehr mit unverschämten Ansagen und Forderungen zurückhalten.
    Du bist hier derjenige, der ein Problem hat, nicht die Helfer im Forum. Das sind nicht deine Lakaien, du bezahlst niemanden und tust auch ansonsten nicht viel für die Firefox-Gemeinschaft, so wie ich das sehe. Also nimm dich mal etwas zurück und gehe es etwas gelassener an. Es mag ja durchaus ärgerlich sein, dass die Sache bei dir noch nicht funktioniert, aber dafür können die Leute hier doch nichts.
    An deiner Stelle würde ich einfach noch einmal von vorne beginnen - mit der Basis von Endor.
    https://github.com/Endor8/user…s/blob/master/userChrome/
    Und danach nur mal dieses eine Script einfügen, das angeblich nicht laufen soll.

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)

  • So!
    Also jetzt noch mal zum gefühlt 50 Millionsten Mal.


    Ich habe diese Anleitung bereits zig Mal durchgeackert.
    Trotzdem: Es geht nicht!


    EDIT:


    Und danach nur mal dieses eine Script einfügen, das angeblich nicht laufen soll.


    Hab ich doch schon!
    Trotzdem... siehe rote Zeile!

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

  • Dann lass' mal sehen. Mach' doch bitte mal Screenshots aller Verzeichnisse, welche in Endors Anleitung Verwendung finden. Nur um sicher zu sein, dass die Basis korrekt steht. :)


    Und lass' bitte diesen albernen Quatsch mit unnötiger Farb-, Fett- und Was-auch-immer-Formatierung.
    Wir können lesen und verstehen in der Regel, was gemeint ist.

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)


  • Wie wär's mit Zippen des ganzen chrome-Ordners?
    Dann ist alles drin, was in Frage kommt.


    Du beziehst dich schon wieder nur auf den chrome-Ordner. Einige der Dateien müssen im Installationsordner sein. Im chrome-Ordner sind nur die Dateien userChrome.js (für Skripte), userChrome.css und userContent.css (beide für CSS-Code) und die Skripte. Eine zip-Datei hast du ja schon hier:


    Firefox Anpassungen : die Basis


    Aber das hast du ja ja angeblich richtig abgearbeitet.


    Hier lässt du durchblicken, dass du selbst nicht weißt, ob du alles richtig gemacht hast, obwohl du das ständig behauptest.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook


  • [...]Eine zip-Datei hast du ja schon hier:


    Firefox Anpassungen : die Basis


    Aber das hast du ja ja angeblich richtig abgearbeitet.
    [...]


    Genau dieses ZIP soll er nicht verwenden. :wink:
    Endors Version ist die aktuellere Version und die sollte auch benutzt werden.
    (Ich werde die andere Version aber am WE auch austauschen.)

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)


  • Dann lass' mal sehen. Mach' doch bitte mal Screenshots aller Verzeichnisse, welche in Endors Anleitung Verwendung finden. Nur um sicher zu sein, dass die Basis korrekt steht. :)


    Ich kann sehr wohl lesen, wo was hin kommen soll.


    Die config.js sowie den kompletten Ordner userChromeJS in den Firefox-Installationsordner.
    Der ist bei Linux /usr/lib/firefox. (Linux benutzt für Pfade Slashes, keine Backslashes)
    Die config-prefs.js in /defaults/pref
    userChrome.js, userChrome.css und userContent.css in den chrome-Ordner des Profils.


    All das habe ich exakt so, wie es beschrieben ist.


    Dann kam die expandsidebar_fx.uc.js in den chrome-Ordner des Firefox-Profiles.


    Trotzdem geht es nicht!!!
    Ich kann die Sidebar nur über den Button ein- und ausschalten.


    Und lass' bitte diesen albernen Quatsch mit unnötiger Farb-, Fett- und Was-auch-immer-Formatierung.
    Wir können lesen und verstehen in der Regel, was gemeint ist.


    Wenn Du dann freundlicherweise mir überlassen würdest, wie ich meine Beträge zu verfassen habe.
    Offenbar ist es nämlich keineswegs Quatsch, denn es wird es ja nicht mal so begriffen, trotz fetter Schrift, Unterstreichungen und Farben!!!
    Ich bin x-mal absolut sorgfältig die Anleitung durchgegangen und muss mich hier hinstellen lassen, als ob mir ins Hirn gesch***en wäre. Eine Frechheit ist das! :grr:


    Ich habe sogar gerade den Firefox neu installiert, ebenfalls erfolglos.
    Auch die nacheinander Deaktivierung der Addons sowie die Änderung auf das default-Theme ergeben keine Hinweise.


    Hier die Liste, wo Linux den Firefox installiert:

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

  • Okay, mit deinem letzten Post hast du den Bogen überspannt. Du hast immer noch nicht begriffen, dass du derjenige bist, der hier etwas von anderen Leuten möchte.
    Ich jedenfalls bin dann mal raus und lasse dich mit deinem Problem allein. Du machst das schon... :P:roll:

    Windows 10 | FF 62.0 (64-Bit) / FF 61.0 (64-Bit) / FF 63.0 (64-Bit)


  • Okay, mit deinem letzten Post hast du den Bogen überspannt. Du hast immer noch nicht begriffen, dass du derjenige bist, der hier etwas von anderen Leuten möchte.
    Ich jedenfalls bin dann mal raus und lasse dich mit deinem Problem allein. Du machst das schon... :P:roll:


    Auf so einen... äh,... "Helfer" verzichte ich gerne!!!
    Schönes Leben noch!

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)


  • Du beziehst dich schon wieder nur auf den chrome-Ordner. Einige der Dateien müssen im Installationsordner sein. Im chrome-Ordner sind nur die Dateien userChrome.js (für Skripte), userChrome.css und userContent.css (beide für CSS-Code) und die Skripte. Eine zip-Datei hast du ja schon hier:


    Firefox Anpassungen : die Basis


    Aber das hast du ja ja angeblich richtig abgearbeitet.


    Sicher beziehe ich mich auf den chrome-Ordner, die Dateien und der Ordner für den Installationsordner sind ja schon längst drin.
    Ich bin genau nach Anleitung für die firefox-anpassungen.zip vorgegangen. Die müssen also stimmen, wenn die Anleitung stimmt.


    Hier lässt du durchblicken, dass du selbst nicht weißt, ob du alles richtig gemacht hast, obwohl du das ständig behauptest.


    Ich sage dort lediglich, dass ich die Scripte für die 5 gewünschten Funktionen nicht finde, die in den chrome-Ordner kommen.

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

  • Nochmal kurz zusammengefasst:


    Bei Allen, die das hier im Forum (auch unter Linux) getestet haben, funktionieren sowohl die Basis für UserChromejs, als auch das Skript von Endor völlig reibungslos.


    Aber halt, das ist natürlich alles Müll, denn bei dir funktioniert es nicht, obwohl Du selbstverständlich alles richtig gemacht hast. Deswegen weigerst Du dich auch kategorisch bei der Fehlersuche mitzuwirken, sondern Du erwartest, daß...


    Ja was erwartest Du eigentlich? Hilfe kann es ja nicht sein, sonst würdest mitarbeiten, anstatt die Helfer ständig anzupöbeln.


    Also ich plädiere dafür, diesen Thread zu schließen, denn selbst Leute, die ma­so­chis­tisch genug sind, sich mit dem TE abzugeben, werden kaum einen Ansatzpunkt finden, um helfen zu können.

  • Die config.js sowie den kompletten Ordner userChromeJS in den Firefox-Installationsordner.
    Der ist bei Linux /usr/lib/firefox. (Linux benutzt für Pfade Slashes, keine Backslashes)
    Die config-prefs.js in /defaults/pref
    userChrome.js, userChrome.css und userContent.css in den chrome-Ordner des Profils.
    ...


    Code
    /.
    ...
    /usr/lib/firefox/defaults/pref
    /usr/lib/firefox/defaults/pref/channel-prefs.js
    /usr/lib/firefox/defaults/pref/vendor-gre.js
    ...


    Also ich sehe in deiner Auflistung nicht die Datei, die du unter .../usr/lib/firefox/defaults/pref/ einfügen solltest.
    Dort sollte/müsste die config-prefs.js drin sein.
    Und unter .../usr/lib/firefox/ sollte noch der Ordner /userChromeJS mit den beinhaltenden Dateien (main.js, Readme.txt, utilities.js) sein.
    Auch den finde ich in deiner Auflistung des Installationsordner nicht.


    Also wie kann das sein, wenn du alles korrekt platziert hast ?

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex5

    Chrome OS 100 (Stable Channel)

    Linux (Beta) Debian Bullseye - Firefox Stable Release Channel

    Android 11 - Firefox Nightly

  • Die habe ich anschließend eingebaut.
    Die Liste sollte die Installations-Orte im Grundzustand zeigen.

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

  • Die Liste sollte den Zustand nach dem Einfügen der betreffenden Ordner und Dateien zeigen, ansonsten ist dies witzlos.
    Vor allem, warum machst du vorher einen Auszug davon, wenn du doch angeblich vor der Anforderung des Ordnerinhalts schon die genannten Ordner und Dateien eingefügt haben willst ? Da passt doch was nicht.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex5

    Chrome OS 100 (Stable Channel)

    Linux (Beta) Debian Bullseye - Firefox Stable Release Channel

    Android 11 - Firefox Nightly

  • Ich lege gerade Listen der im Installationsordner und im Profil vorhandenen Dateien an.
    Die könnt Ihr zu Ansicht downloaden (zum posten sind die Textblöcke zu lang).


    Moment bitte... da kommt gerade Besuch.

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

  • Wir brauchen nur den Inhalt des Ordners /Chrome des Profilordners (inkl. Pfadangabe) und ebenso nur mit Pfadangabe des Installationsordner der Ordner /UserChrome.JS sowie vom Ordner /defaults/pref. Am besten mit Angaben des Datums und Grösse der beinhaltenden Dateien.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex5

    Chrome OS 100 (Stable Channel)

    Linux (Beta) Debian Bullseye - Firefox Stable Release Channel

    Android 11 - Firefox Nightly


  • Genau dieses ZIP soll er nicht verwenden. :wink:
    Endors Version ist die aktuellere Version und die sollte auch benutzt werden.
    (Ich werde die andere Version aber am WE auch austauschen.)


    Dieser Link sollte aber unbedingt ständig aktuell gehalten werden. Der Beitrag unter Firefox Anpassungen : die Basis ist der Referenzbeitrag schlechthin, auf den immer wieder verwiesen wird. Und wir haben immer wieder darauf verwiesen und das kann nun die Ursache sein, warum es bei ihm nicht funktioniert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook


  • Ich bin x-mal absolut sorgfältig die Anleitung durchgegangen und muss mich hier hinstellen lassen, als ob mir ins Hirn gesch***en wäre. Eine Frechheit ist das! :grr:


    Deine haltlosen Behauptungen sind eine Frechheit. Du beleidigst hier die Helfer ständig. Ich möchte dich deshalb auf folgende Forumsregeln hinweisen:


    Zitat

    § 2 Verhalten im Forum


    2.1 Nicht gestattete Inhalte


    Nicht gestattet sind Beiträge mit rassistischen, sexistischen oder illegalen Inhalten sowie Bemerkungen, die religiöse Gefühle anderer beleidigen. Ebenso nicht erlaubt sind direkte oder angedeutete Beleidigungen, Verleumdungen, Fäkalsprache sowie persönliche Angriffe anderer Art. Darüber hinaus sind Beiträge verboten, welche dem Camp Firefox schaden oder die Absicht besitzen, dem Camp Firefox oder einem seiner Mitglieder zu schaden. Entsprechende Beiträge respektive Passagen werden umgehend nach Kenntnisnahme gelöscht.


    Zitat

    2.3 Recht auf freie Meinungsäußerung


    Es gilt grundsätzlich Meinungsfreiheit. Meinungen anderer Nutzer sind zu tolerieren, auch wenn der jeweiligen Meinung nicht zugestimmt wird. Natürlich sind Diskussionen zu den jeweiligen Themen gestattet, Beleidigungen oder Ähnliches sind allerdings nicht erwünscht und werden entsprechend geahndet. #

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich habe die zip und die Anleitung aus diesem Thread benutzt.
    https://www.camp-firefox.de/fo…ewtopic.php?f=16&t=122538


    Und nun lese ich, die soll ich nicht benutzen?
    Ja, was denn nun?
    Wieso ist der Thread dann die Referenz?


    Jetzt werde ich mich da zum zig tausendsten Mal durchwühlen und mit Sicherheit feststellen, dass es wieder nicht geht.


    Und mach mal halblang mit Deinen AGB's.
    Oder hast Du Dich noch nie über was aufgeregt?
    Dieses Problem ist nun mal zum aus der Haut fahren, vor allem, wenn hier ständig irgendwelche Leute meinen, man sei zu blöd, um ein paar Dateien und Ordner dahin zu kopieren, wo es die Anleitung verlangt und mir dann auch noch Beratungsresistenz vorwerfen.


    Anscheinend ist das irgendwas, was gar nichts mit dieser Anleitung zu tun hat.


    Die Infos für AngelOfDarkness folgen...


    EDIT:
    Ich habe gerade noch mal die Checksumme aller zip's geprüft, wo ich die firefox-anpassungen.zip gedownloadet habe.
    Die sind bei allen zips exakt gleich. Also kann ich keine falsche zip benutzt haben.

    OS:
    Linux Mint (=LM) 17.1 MATE (=Rebecca MATE) mit im Beitrag gerade aktuellen FF (außer, ich erwähne etwas anderes). Seit Mint 18->64bit auf PC + 32bit auf Netbook.
    OS-Upgrades oder -Wechsel:
    Seit 18.12.2016 auf LM 18.1 MATE (=Serena MATE)

  • Schaue mal hier in diesen Beitrag rein: https://www.camp-firefox.de/fo…ic.php?p=1078820#p1078820
    Tausche dann mal darauf hin, wie dort beschrieben den Inhalt der main.js im Ordner UserChromeJS aus. Wobei der Inhalt der Datei in den zips schon angepasst sein müsste.
    Bedenke, dass bei all diesen Aktionen der Firefox auch beendet sein muss. Achte auch peinlich genau auf die korrekten Schreibweisen der Dateien und Ordner.

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex5

    Chrome OS 100 (Stable Channel)

    Linux (Beta) Debian Bullseye - Firefox Stable Release Channel

    Android 11 - Firefox Nightly