Mehrere FF-Versionen auf dem Rechner?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Zwei installierte FF-Versionen habe ich vor Kurzem auch auf einem Windows 10 Pro x64-Rechner in unserer Schule entdeckt. Die Lehrer dort haben nur Benutzer-Rechte und ich frage mich, wie die das hinbekommen haben.


    https://www.camp-firefox.de/fo…le.php?mode=view&id=22574


    Edit von 2002Andreas
    Zur Information für Dich:

    Zitat

    Eröffne bitte immer Deinen eigenen Thread hier im Forum. Auch wenn das in einem Thread geschilderte Problem auf den ersten Blick identisch mit Deinem Problem ist: es gibt immer die eine oder andere Abweichung (anderes Betriebssystem, andere Erweiterungen, andere Sicherheitssoftware usw.). Ausserdem werden Threads, in denen mehrere User das +- gleiche Problem schildern schnell unübersichtlich und es könnte sogar sein, dass Deine Frage schlicht und einfach übersehen wird.


    Deswegen habe ich Deine Frage abgetrennt von hier:
    Mehrere FF-Versionen auf dem Rechner?
    und in einen neuen Thread verschoben.


  • Du hast deine Lehrer gefragt?


    Natürlich, die haben aber wie erwartet keine Idee. Deren Kenntnisse reichen gerade mal zum Anmelden, Firefox und Thunderbird starten und zum Beantworten ihrer E-Mails. Traurig, aber wahr. Daher droht aus dieser Ecke normalerweise keine Gefahr.

  • Ich weiß, dass das möglich sein muss, ich hatte auf meinem Firmenrechner mal Huddelei mit lokalen Einstellungen, es zog entweder ein älterer FF, und / oder für ein Upgrade brauchte ich plötzlich lokale Admin-Rechte, was sonst nie der Fall war. Dann habe ich die gewünschte FF-(ESR-)Version runtergeladen, in meinen User-Ordner installiert und (nach dem Restore eines gesicherten Profils!) neu gestartet. Aber so viel Knoffhoff war ja bei den Pädagogen nicht vorhanden.


    Oder die Admins haben jedem User des Rechners bei der Ersteinrichtung einen eigenen FF installiert bzw. die FF-Programm-Ordner und Profile kopiert, und wenn die User unterschiedlich sorgsam mit den Updates umgehen, könnte ich mir eine Versionsdifferenz durchaus vorstellen.

  • Es ist durchaus möglich mehrere Firefox-Versionen auf dem Rechner zu haben. Allerdings ist die Grundvoraussetzung dafür dass diese Versionen jeweils in einem eigenen Verzeichnis installiert sind.


    Ich denke eher dass es sich hier um ein kleines Schönheitsproblem handelt. Firefox ist einmal installiert, aber beim Update der Version 59.0.2 auf die Version 59.0.3 ist der alte Eintrag irgendwo in der Registry hängen geblieben.


    Die einfachste Lösung wäre Firefox über die Systemsteuerung zu deinstallieren, die neue Version von hier herunter zu laden und zu installieren. Dabei ist es egal welche der beiden Versionen Du zur Deinstallation auswählst, da nach der Deinstallation beide Einträge verschwunden sind.


    Der Profilordner, in dem alle Einstellungen und Erweiterungen gespeichert sind, bleibt dabei erhalten. Wenn Du eine zusätzliche Sicherheit haben willst kannst Du den Profilordner in ein anderes Verzeichnis kopieren und diese Kopie wieder löschen, wenn nach der Installation der aktuellen Version alles in Ordnung ist.

  • Ich habe hier mindestens 6 Firefox-Versionen installiert, drei finale Versionen und drei Nightly-Versionen, manchmal noch 3 Betaversionen, da ich jeweils drei verschiedene Sprachversionen verwende. Wie Road-Runner schrieb, geht das, wenn man alle Versionen in ein eigenes Verzeichnis installiert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook