Bild ruckelt beim scrollen unter Windows 10

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    Habe seit einer guten Woche einen neuen Rechner mit integriertem Windows 10 Home 64-Bit (Version 1709/16299.125).
    Hatte vorher Windows 7, der Firefox lief jahrelang ohne Probleme für mich.


    Mein altes Profil hatte ich auf den neuen Rechner übertragen(aktuelle Version habe ich), es klappte alles. Seit gestern habe ich plötzlich das Problem, daß das Bild bei einigen Internet Seiten beim scrollen mit der Maus ruckelt und dabei teilweise etwas "zittert". Nicht auf allen Seiten.
    Es ist vielleicht nur blanker Zufall, aber das Problem kam erst nachdem ich Avast free Antivirus deinstalliert hatte. Ich wollte nur den Windows Defender behalten, darum hatte ich Avast wieder deinstalliert nachdem ich ihn vor 5 Tagen installierte.
    Hatte Avast über "Programme" deinstalliert und sicherheitshalber hinterher noch mal über "avastclear". Also daran kann es eigentlich nicht liegen.


    Merkwürdig ist, das dieses ruckeln beim scrollen nur beim Browser Firefox auftritt.
    Ich habe die Seiten mal über den Internet Explorer und Microsoft Edge angeschaut, dort ruckelte überhaupt nichts..! :-??
    Ich hab den sanften Bildlauf mal deaktiviert,Hardwarebeschleunigung war sowieso deakiviert. Aber auch dort hab ich mal umgestellt..brachte nichts...


    Mhhh... Nur dieses ruckeln im Firefox... :-??


    Habe mal experimentiert mit den Einstellungen des vertikalen Bildlaufs der Maus. Habe mal die Anzahl der Zeilen um die sich das Bild bewegt bei einem Schritt von (vorher) 9 Zeilen auf 25 hochgesetzt.
    Bringt ein bißchen was, aber auch da gibts ne Merkwürdigkeit. Im Verhältnis zum Internet Explorer und Microsoft Edge ist der Zeilensprung im Firefox bei EINEM Schritt/Klick deutlich geringer als im IE und ME..! :-??:-??


    Habt ihr eine Idee warum es ruckelt, und wieso ist der Zeilensprung pro Schritt im Firefox so viel kleiner/kürzer..?

  • Na, das sieht nicht gut aus für mich wenn sich so viele den Thread durchlesen aber keiner helfen kann...



    Merkwürdigerweise behebt und leider auch aktiviert sich das Problem (was auch immer es verursacht) immer wieder von selbst.
    Seiten die ich für ein paar Minuten nur scrollend ruckelnd anschauen konnte, funktionieren wie von selbst absolut nach ein paar Minuten wieder einwandfrei. Allerdings andersherum auch, das ruckeln kommt irgendwann zurück.
    Das ist nicht reproduzierbar, während des ruckelns (beim scrollen) habe ich keinerlei zusätzliche CPU/RAM Belastung des PC.
    Ein absolutes Mysterium, zumal ich nichts am PC oder an den Einstellungen verändert habe. Bis auf die Avast Deinstallation.


    Ich habe mittlerweile etwas herum experimentiert und konnte feststellen, das wenn ich den "sanften Bildlauf" in den Einstellungen deaktiviere das ruckeln (fast) komplett weg ist.
    Dann leider mit dem Nachteil das dadurch das scrollen mit der Maus wesentlich "ruppiger" und weniger "geschmeidig" vonstatten geht. Das klicken des Mausrades beim drehen hört man dabei auch viel deutlicher.


    Im Firefox kann man ja unter about:config Einstellungen verändern. Nach ein wenig Google recherche scheinen dort die Parameter unter general.smoothScroll für das scrollen zuständig zu sein. Leider gibts da über 20 Parameter.
    Ich fürchte ich muß da einfach "irgendetwas" mal ausprobieren, sozusagen auf "Gut Glück"....


  • Vielleicht solltest Du erstmal versuchen, die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren:
    https://support.mozilla.org/de…ox-leistungseinstellungen


    Hat er doch, Beitrag #1:


    Zitat

    Ich hab den sanften Bildlauf mal deaktiviert,Hardwarebeschleunigung war sowieso deakiviert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • milupo
    Danke dass Du mir zuvor gekommen bist. Mein Post sah genau gleich aus wie Deines :wink::D

    Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es nachzulesen ist und wo man Hilfe bekommt! :P

  • Tja, das war wohl zu viel Text für mich, habe ich tatsächlich überlesen...sorry.

  • Auch mit einem neuen Profil ruckelts von Zeit zu Zeit.


    Der Fehler mit dem ruckeln während scrollen ist in keinster Weise reproduzierbar. Kommt und geht wie es beliebt. Nach einigen Minuten des ruckelns kann ich danach auf den Seiten völlig normal scrollen, als wenn nie etwas gewesen wäre . Komplett unlogisch.
    Ich bin jetzt nicht stundenlang im Internet Explorer und Microsoft Edge, doch jedes Mal wenn ich Probleme hatte und dann dort auf die gleichen Seiten zugriff war bei denen alles in Ordnung. Also ein reines Firefox Problem..! Zumindest für mich...


    Was allerdings wirklich auffällig ist, das ich im Firefox viel weniger Zeilen/cm bei 1 "Scroll-Mausschritt" machen kann, als im IE und ME.
    Ich habe aktuell 9 Zeilen pro Schritt für das Mausrad eingestellt. und im Explorer/Edge scrolle ich exakt die doppelte Fläche als im Firefox..! Egal auf welcher Seite, natürlich.
    Ich habs mal nachgemessen, im FF scrolle ich mit einem Schritt/Raster 5,7 cm nach unten/oben. Im Explorer und Edge jeweils genau das doppelte, nämlich 11,4 cm...!
    Das wird mit meinem Problem nichts zu tun haben, aber wie kann das denn sein. Das müßte doch in jedem Browser der gleiche Abstand sein..?


  • Auch mit einem neuen Profil ruckelts von Zeit zu Zeit.


    Wenn ein sauberes Profil das gleiche Problem zeigt, dann ist es unwahrscheinlich, dass die Ursache in Firefox begründet ist.


    Zitat

    Also ein reines Firefox Problem..! Zumindest für mich...


    Kein allgemeines Firefox-Problem, aber ein hausgemachtes Problem. Oder hast du hier im Forum von einem erhöhten Aufkommen des Problems gelesen?



    Es ist vielleicht nur blanker Zufall, aber das Problem kam erst nachdem ich Avast free Antivirus deinstalliert hatte.


    Vielleicht...


    Nutzt du Firefox 64 bit?


    Dann deinstalliere diese mal und installiere die 32 bit-Variante


    Firefox Download final Deutsch [Blockierte Grafik: https://picload.org/image/raogrwll/verknuepfung.png]

  • Ja, ich nutze die 64 Bit Version. Wurde auch automatisch heruntergeladen.


    Habe beim Kauf des neuen Rechners mein altes Firefox 32 Bit-Profil auf USB Stick kopiert und für die 64 Bit Variante eingepflegt.
    Hat ja auch erstmal alles geklappt. Kann es sein das die Kombination 32 Bit Profil mit 64 bit Firefox deshalb zu Problem/Ruckeln führen kann..?


    Obwohl, hab ja auch ein neues Profil getestet. Da wars ja auch. Ich hab mir für das neue Profil allerdings vorher die Dateien places.sqlite, key3.db, logins.json aus dem alten Profil herauskopiert um alle Lesezeichen/Passwörter zu haben. Kann mir nicht vorstellen das dies zu Problemen führen kann.


    Ich hab mir mal Firefox Portable runtergeladen, mal gucken wie es da ist.
    Wenn man jetzt tatsächlich auf Firefox 32 "downgraded", würde man nicht bei neueren Updates (Version 58 etc.) automatisch auf ne 64er Version hochgestuft/geupgraded, da Firefox erkennt das man ein 64er system hat..?


  • Habe beim Kauf des neuen Rechners mein altes Firefox 32 Bit-Profil auf USB Stick kopiert und für die 64 Bit Variante eingepflegt.


    Vielleicht war das nicht so gut.


    Zitat

    Ich hab mir für das neue Profil allerdings vorher die Dateien places.sqlite, key3.db, logins.json aus dem alten Profil herauskopiert um alle Lesezeichen/Passwörter zu haben. Kann mir nicht vorstellen das dies zu Problemen führen kann.


    Kann ich mir auch nicht vorstellen. Du solltest natürlich ein neues Profil testen, ohne dass du Dateien hinzufügst.


    Zitat

    Wenn man jetzt tatsächlich auf Firefox 32 "downgraded", würde man nicht bei neueren Updates (Version 58 etc.) automatisch auf ne 64er Version hochgestuft/geupgraded, da Firefox erkennt das man ein 64er system hat..?


    Nein, das wäre auch unlogisch. Denn das würde bedeuten, dass bei einem 64 bit-System kein Firefox 32 bit benutzt werden kann. Wenn 32 bit, dann bleibst du auch bei 32 bit.

  • So, ich hab mir mal Firefox Portable heruntergeladen.


    Ergebnis...keinerlei ruckeln/wackeln festzustellen..!


    Ich hatte auf der "normalen" FF-Version auch leichte "Wellenbewegungen", neben dem ruckeln bei leichtem scrollen. Nichts dergleichen auf der Portable-Version, die auch die 64Bit beinhaltet.
    Welche Unterschiede gibt es denn zwischen der Portable und der normalen? Kann ich denn auch DAUERHAFT die Portable benutzen, oder ist das aus "Sicherheitsgründen" nur für kurzfristigen Einsatz gedacht..?


    Dann scheint es ja nicht an der 64 Bit Geschichte zu liegen, denn die hat die Portable ja auch. Merkwürdig, Portable läuft einwandfrei mit meinen eingepflegten 3 (alten) Lesezeichendateien..!


  • So, ich hab mir mal Firefox Portable heruntergeladen.
    Ergebnis...keinerlei ruckeln/wackeln festzustellen..!


    OK, dann liegt es an deinem installierten Firefox.


    Zitat

    Kann ich denn auch DAUERHAFT die Portable benutzen, oder ist das aus "Sicherheitsgründen" nur für kurzfristigen Einsatz gedacht..?


    Das wäre nur ein Umgehen des eigentlichen Problems.


    Zitat

    Dann scheint es ja nicht an der 64 Bit Geschichte zu liegen, denn die hat die Portable ja auch.


    War ja auch nur so eine Idee.


    Dann deinstalliere noch mal deinen Firefox und lösche auch das Profil (vorher sichern)


    Installiere Firefox -DL-Link siehe #9- und bevor du Firefox startest, benenne die Datei firefox.exe in firefox_neu.exe um.
    Starte dann Firefox und teste.

  • Habe es komplett deinstalliert und neu aufgesetzt und es ruckelte....


    Habe allerdings die Datei vergessen umzubenennen. Noch mal deinstalliert und noch mal neu.
    Ich finde keine Datei die Firefox.exe heißt, die ich umbenennen könnte...
    Siehe Screenshot..


    Meinst du die mit dem farbigen Firefox-Logo..?


    [attachment=0]Hilfe 5.png[/attachment]


  • Ich finde keine Datei die Firefox.exe heißt


    Du musst dir dazu die versteckten Dateiendungen anzeigen lassen.


    Um das einzustellen geht man im Windows Explorer (wenn man einen Ordner offen hat) links oben auf


    "Organisieren" -> "Ordner und Suchoptionen" -> "Ansicht"


    und entfernt das Häkchen bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden"


    Zitat

    Meinst du die mit dem farbigen Firefox-Logo


    Ja.

  • So, noch mal alles neu gemacht.


    Obs Erfolg gebracht hat kann ich noch nicht sagen. Allerdings kann ich in den Firefox-Einstellungen den Firefox nicht als
    Standardbrowser festlegen..!
    Wenn ich das anklicke, verzweigt Firefox automatisch in die Windows 10 - Einstellungen - Standard Apps - Webbrowser..
    Da ist (erst mal) vorgegeben "Microsoft Edge". Klicke ich darauf öffnet sich ein Fenster wo ich nur Internet Explorer und Microsoft Edge zur Auswahl habe... :-??:-??
    Zusätzlich kann ich im Store nach einer App suchen, aber natürlich gibts da kein Mozilla Firefox..


    Neustart des Rechners brachte kein anderes Ergebnis zustande. Was mache ich falsch, wieso erscheint da kein Mozilla Firefox..?

  • Oftmals hilft es den Firefox zu deinstallieren, sowie den Edge als Standardbrowser zusetzen. Dann einen kompletten Neustart des PC mit folgendem Befehl, eingeben über Taste Win+R (Ausführen-Fenster), zu machen :


    Code
    shutdown -g -t 0


    Erklärung : Win-10-Forum : Windows 10 komplett neu starten


    Im Anschluss des Neustarts den Firefox zu installieren und diesen als Standardbrowser setzen. Ggf. nach der erneuten Installation den PC wiederholt mit obigen Befehl erneut starten. Sollte erst dieser zweite Neustart helfen oder immer noch nicht helfen, so sollte die vorhandene Windowsinatallation überprüft werden. [1]


    [1] Windows Systemintegritätsüberprüfung - Anleitung.


    Die Windows Systemintegritätsüberprüfung überprüft den PC nach evtl. Fehlern und versucht, wenn möglich diese selber zu beheben.


    Sollte dein eigentliches Problem (das Ruckeln) immer noch da sein, so überprüfe einmal ob bei dir der Dienst zur Barrierefreiheit gesetzt ist: https://www.camp-firefox.de/fo…ic.php?p=1060059#p1060059

  • Konnte jetzt zumindest Firefox als Standardbrowser wieder anlegen.


    Hatte wohl bei der vorherigen Deinstallation noch "Reste" vom Vorgänger darauf. Nach nochmaligen deinstallieren/neu aufsetzen klappt zumindest das.
    Aber das eigentliche Problem ist nicht behoben. Der Dienst zur Barrierefreiheit war ohne Haken bei mir in den Einstellungen. Habe ihn mal spaßeshalber aktiviert, gefühlt war das ruckeln dann noch schlimmer...


    Ich möchte noch mal ein Wort zur Portable Version verlieren. Welchen Grund könnte es denn geben, das es dort absolut ruckelfrei/Wellenfrei läuft..?
    Die Einstellungen sind doch die gleichen wie im "normalen" Firefox..!? Zumindest habe ich da die gleichen gewählt. Oder läuft da im Hintergrund irgendetwas anderes ab..?
    Es kann doch dann eigentlich nicht an meinem PC (Systeminkompatibilität/Hardware etc.) liegen wenn die Portable läuft..?
    Und die Portable hat ja auch die 64-Bit Variante.


    Ich könnte ansonsten nur noch die 32-Bit Variante aufsetzen und gucken, obs da auch ruckelt. Wobei, wenn mein System nun mal 64 Bit zuläßt müßte das doch passen... :-??


  • Aber das eigentliche Problem ist nicht behoben.


    Du hast die firefox.exe bei geschlossenem Firefox umbenannt wie beschrieben? Und Firefox per Klick auf die umbenannte Datei gestartet?


    :arrow: Mit Administrator-Rechten machst du bitte einen Scan mit Malwarebytes [Blockierte Grafik: https://picload.org/image/raogrwll/verknuepfung.png]


    Anleitung Malwarebytes [Blockierte Grafik: https://picload.org/image/raogrwll/verknuepfung.png]


    Wichtig: Nach dem Scan nichts löschen! Füge die Inhalte mit Klammer Code ein.
    Es kommen dann weitere Anweisungen.


    [Blockierte Grafik: https://picload.org/image/rliaiwpi/klammercode.png]


    Und halte dich genau an die Anleitung!