Ärger mit FF 57

  • Vor allem finden diese auch ohne zutun des Users statt, wie z.B. bei Chrome ;)

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)


  • Die Frage ist zwar polemisch gemeint, aber dennoch eine ernsthafte Antwort:


    Nun, polemisch war das nicht gemeint. Ich wollte ihn nur darauf hinweisen, dass er bitte nachdenken sollte, bevor er etwas schreibt, was einfach nicht stimmt. Meine Äußerung ist etwas überzogen, das stimmt, aber nur so kann man jemanden die Bedeutung seiner Worte bewusst machen.


    Zitat

    Ideal wäre eine strikte Trennung zwischen Sicherheitsupdates und Funktionsupdates (oder wie immer man das nennen könnte). Aber diese Trennung gibt's nicht, und vielleicht ist sie auch technisch gar nicht machbar. Und solange das so ist, müssen wir eben mit jedem Update mitziehen.


    In gewisser Weise gibt es das schon. Sicherheitsupdates enthalten keine neuen Features. Sie werden meines Erachtens auch nicht immer nur dann veröffentlicht, wenn ein besonders gravierender Sicherheitsmangel sofort behoben und sofort ein Sicherheitsupdate verteilt werden muss. Ich glaube, es gibt Sicherheitsupdates, wo einfach von Mozilla entschieden wird, für zwischen zwei großen Releases behobene Sicherheitsmängel ein Sicherheitsupdate zu veröffentlichen. Theoretisch sind ja alle Sicherheitsprobleme wichtig, aber es müssen ganz sicher Prioritäten gesetzt werden.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, LibreOffice Onlinehilfe, WordPress und Facebook

  • Danke Boersenfeger, gut gemeint. Die Anleitung zeigt aber, dass Fachwissen vorausgesetzt wird. Ich habe aber weder Zeit noch Lust unter die Entwickler zu gehen, ich bin allein User.
    Zudem will ich auch auf die Vorteile von Tabmix Plus, vor allem, dass jede Seite in einem neuen Fenster geöffnet wird, nicht verzichten. Darum habe ich FF 56.0.2 wieder installiert.


    Gruss Prader

  • Deine Arroganz ist bemerkenswert. "Leider" muss ich meine Zeit mit Arbeiten verbringen und ich zähle mich zu der aussterbenden Gattung Menschen, bei denen sich nicht alles um "Smartphone & Co." dreht.


    Gruss Prader

  • Wenn du nach dieser ganzen (sinnlosen) Diskussion noch an einer Lösung interessiert bist helfe ich dir gerne.
    Dazu erwarte ich aber erstens eine Liste der Sache die dich stören bzw. der fehlenden Erweiterungen und zweitens deine Mithilfe. Letzteres heisst zum Beispiel vor allem bei den grösseren Erweiterungen das du beschreibst welche Funktionen du genau davon benötigst.


  • Selbstverständlich funktioniert das damit :wink:


    Zwischenzeitlich in Github heute drei css Befehlsgruppen gefunden mit denen man die Reihenfolge der Leisten, die Tabbreite und die Farbe der Lesezeichen Ordner von Grau wieder auf Gelborange einstellen kann. Vorläufig bin ich zufrieden :wink:

    Mit besten Grüßen vom Ammersee
    Thomas

    Dell XPS 13 9360, Intel Core i5-7200U, 8 GB RAM, SSD 256 GB, Intel HD Graphics 620, Win 10 Prof 64 bit, Kaspersky KAV, MS Office 2016

  • Die css-Schnipsel hättest du auch hier im Forum zu genüge finden können ;)

    Chromebook Lenovo IdeaPad Flex 5 - chromeOS 105 (Stable Channel) - Linux Debian Bullseye: Firefox Unstable Debian-Channel ( Sid, pending) und ESR 102.3.0 (Main Release) - Android 11: Firefox Nightly und Firefox (Main Release)

    Smartphone - Firefox Main Release, Firefox Nightly, Firefox Klar (Main Release)