µBlock Origin Ad-Blocker -Diskussionsthread

  • Hallo BarbaraZ-.
    Das wäre die Wetter.net Adresse von Bremen, bitte in einem Tab öffnen:
    http://www.wetter.net/559/Bremen
    nun kannst Du das was weg soll mit ublock ausblenden.


    Da ich diese Erweiterung nicht verwende kann ich Dir da leider nicht mehr
    helfen.


    Edit:
    füge dem CSS Code vom Wetterwuchs, bei Wetter.net
    diese Zeile hinzu, dann müsse es weg sein:


    Code
    1. #werbung_links{display: none !important;}


    Mfg.
    Endor

    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:69.0) Gecko/20100101 Firefox/69.0
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/20100101
    Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:71.0) Gecko/Firefox/71.0a1

    OS: Windows 7 H. P. 64 Bit
    Kein Support per PN. Fragen bitte im Forum stellen!


  • Hey, dies ist hier nicht die richtige Antwort, auch wenn sie wunderbar funktioniert. ;-)


    barbara :


    Probiere bitte mal das aus:

    • Öffne das Dashboard von µBlock und gehe in den Tab/Reiter „Meine Filter“.
    • Trage dort folgendes in eine eigene Zeile ein:

      Code
      1. wetter.net###werbung_links


    Nun sollte ein neuer Aufruf ohne die Werbung auf der linken Seite erfolgen. Allerdings war diese bei mir bei einem Direktaufruf bereits ohne explizite Eintragung geblockt (und ich merke gerade, dass das Blockieren bei mir derzeit total fehlschlägt, weil ich von der ursprünglichen Seite dann nichts mehr sehe Edit: Das lag nicht am Addon, sondern an einem alten Userscript, bei dem die "about:blank"-Seite verändert wird).


    Neben der ID „#werbung_links“ existieren übrigens noch

    Code
    1. #werbung_oben
    2. #werbung_rechts
    3. #Werbung_ContentAd


    Die kannst Du dann mit Endors Methode oder so, wie von mir beschrieben, ebenso eintragen. Achte auf Groß-/Kleinschreibung – ich weiß nicht, ob das ausgewertet wird, aber so würdest Du sichergehen (Edit: Ah, in Adblock Plus und damit auch µBlock muss man das explizit angeben, es wird also zunächst nicht beachtet).

  • Danke für die Hilfe,


    unter FF 35.0.1 funktionierte beides nicht.
    Mit FF 36 ist bei mir der Wetterfuchs komplett aus der Lesezeichenleiste verschwunden.

  • bin auch umgestiegen auf µBlock, danach ist mir aufgefallen das FF nach dem beenden noch einige Sekunden rumrödelt, liegt wohl daran das dabei noch Daten in die Datei ublock.sqlite geschrieben werden, dafür startet er schneller, von daher nicht weiter tragisch für mich.
    Boersenfeger, wenn man sich eine neue version bei github installiert, sollte man die vorige deinstalliern oder einfach drüberbügeln, was würdest du raten?
    danke übrigens für deine Versionsinfo hier, wenn was neues rauskommt.

  • Praxistest für eine Webseite die ein Pop-up auslöst mit der Erweiterung µBlock.
    Hallo zusammen,


    ohne eingesetzten Filter [Meine Filter oder Meine Regeln] erhalte von der Webseite -> http://www.dokus4.me/
    (nach links-klick / spielt keine Rolle wo auf der Seite) das Pop-up von http://www.dealbunny.de/ einmalig,
    solange ich den Cookie-Name _wwftex (Website dokus4.me) nicht entferne.


    Frage: Woran erkennt ein Anfänger am besten, das es für [Meine Filter]

    Code
    1. http://www.dealbunny.de/$popup

    reichen würde, diesen Filter anzuwenden um das Pop-up nicht hervorzubringen :?:


    Mit [Meine Regeln] Permanente Regeln http://www.dokus4.me * 1p-script block
    erreiche ich auch das Ziel, das Pop-up von http://www.dealbunny.de/ nicht zu erhalten.


    Danke und Gruß, der_nachdenklicher

  • Zitat von der_nachdenklicher

    Ich empfinde es als nicht sehr hilfreich, das Dir Boersenfeger / Provokationen auszuteilen wichtiger geworden sind als sachliche Beiträge.

    Nichts liegt mir ferner, als Provokationen auszuteilen... ich schrieb lediglich, was ich beim Lesen deines Hinweises empfand. Wenn du dies als Provokation ansiehst, ist das eher dein Problem.
    Betrachte meine Antwort mal völlig wertfrei ohne was zu unterstellen...
    Aus deinen vorherigen Einlassungen ging nämlich nicht hervor, das die von mir genannte Einstellung bei dir vorhanden war/ist.
    Hier läuft NoScript.. wenn ich amung.us nicht freigebe, erscheint auch kein dealbunny..

  • @Nachdenklicher:


    Ich lese hier die letzten Beiträge und sehe keine Provokation durch Börsenfeger, sondern eine in diesem Kontext sinnvolle Nachfrage, und gehe daher mit Börsenfeger, denn ich sehe das genauso:

    Zitat von Boersenfeger

    .. ein einfaches Nein, habe ich bereits für dieses Pop-Up ausprobiert hätte mir gereicht? :D


    Zu Deinem

    Zitat von der_nachdenklicher

    ich erbitte Dich den Hinweis zu beachten...


    Welcher denn? Dass Du das Popup bereits mit einer permanenten Regel blockst oder, dass der Popup-Blocker nicht immer greift? (Letzteres war mir übrigens so noch nicht bewusst.)


    Zu Deiner Frage:

    Zitat von der_nachdenklicher


    Woran erkennt ein Anfänger am besten, das es für [Meine Filter]

    Code
    1. http://www.dealbunny.de/$popup


    reichen würde, diesen Filter anzuwenden um das Pop-up nicht hervorzubringen :?:


    Ich glaube, zur Zeit gar nicht. Man muss, denke ich, einiges an Dokumentation lesen, bevor man auf so etwas kommt, und ist dann kein (blutiger) Anfänger mehr. Ob µBlock jemals für jedermann handhabbar wird, muss man noch abwarten. Du könntest natürlich auch ein Issue auf Github erstellen …


    Und ich merke gerade, dass "$popup" noch nicht mal in der Adblock-Dokumentation erwähnt ist (wohl nur in der Source-Dokumentation).



    NB: IMHO sollte

    Code
    1. ||dealbunny.de^$popup


    auch funktionieren bzw. sogar besser, da es für sowohl für http als auch https und sowohl mit www als auch ohne wirkt.

  • Hallo,


    ich habe µBlock die letzten Tage mal angetestet. Nicht schlecht, aber für mich im Gegensatz zu ABP vom Handling her gewöhnungsbedürftig. Mein FF startet komischerweise mit ABP schneller.


    By the way: Auf http://www.wetteronline.de bin ich mit µBlock fast kirre geworden. Die arbeiten mit recht gemeinen Inline Scripts, manche Banner sind dazu noch Base64 codiert. Denen kommt man mit herkömmlichen Filterregeln irgendwie nicht bei.


    Gruß, Nobby

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
    Fx Release, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

  • Teste z. Zt. auch mal µBlock und es wird alles geblockt wie vorher auch bei Adblock Edge. Sehe keine Unterschiede. Nur das mit den nicht stattfindenden automatischen Updates ärgert mich etwas, denn wenn ich ins Programm gehe dann steht ganz oben unter vorgegebene Filter 'Automatische Aktualisierung der Filterlisten' was aber nicht funzt. Gibt es da mittlerweile eine Lösung?


    Thx!

  • Sorry ich konnte nicht früher antworten. Du hast Recht, hier funzt es ebenso wie bei Dir. Ich hab da was falsch interpretiert. Naja ist ja noch neu der Kleine µBlocker...

  • Da die Erweiterung in uBlock umbenannt wurde, habe ich den Titel wiederum angepasst... näheres dazu im Meldethread
    http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=111851

  • Auf AMO heißt es noch µBlock. Dumm finde ich allerdings, dass überhaupt keine Updates auf AMO eingepflegt werden und alles "zu Fuß" via github gemacht werden muss. Die Erweiterung läuft doch schon sehr rund - um so bedauerlicher.

  • Zitat von pencil

    Auf AMO heißt es noch µBlock. Dumm finde ich allerdings, dass überhaupt keine Updates auf AMO eingepflegt werden und alles "zu Fuß" via github gemacht werden muss.


    Ich befürchte, das müsste dem Autor per Issue im Github-Auftritt gemeldet werden, damit er wieder daran denkt.

  • Zitat von Boersenfeger

    Da die Erweiterung in uBlock umbenannt wurde,


    Zitat

    µBlock -> uBlock.
    In case you wonder: yes, I've decided to drop the µ in favor of u, because I have seen too much arguing about how it should be pronounced, etc.

    Erstaunlich, welcher Bildung man sich anpasst.