[GELÖST] Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

Hier geht es um Betas, Nightlies und alle anderen nicht offiziellen Releases.
Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

[GELÖST] Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#1

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Mo, 30. Jul 2018 18:48

Hallöchen,

in der aktuellen Nightly ist mir folgendes aufgefallen: Im Google-Übersetzer hakt ab der zweiten Zeile der Cursor beim Bewegen mit den Richtungstasten stark. Auch das Einfügen eines Zeilenumbruchs mit der Eingabetaste bringt nichts. Hier im Forum ist das nicht der Fall. Bei der aktuellen Release 61.0.1 tritt das Problem nicht auf.

Gruß, Nobby
Zuletzt geändert von regie510 am So, 05. Aug 2018 18:03, insgesamt 3-mal geändert.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

miku23
Senior-Mitglied
Beiträge: 1059
Registriert: Mi, 27. Mai 2015 14:22

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld GMX-Mail

#2

Beitrag von miku23 » Mo, 30. Jul 2018 23:14

Standardfrage ohne dass ich das Problem jetzt angeschaut habe; abgesicherter Modus probiert? Neues Profil? Bist du in der Webrender Studie dabei?

Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld GMX-Mail

#3

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Di, 31. Jul 2018 0:21

miku23 hat geschrieben:
Mo, 30. Jul 2018 23:14
Standardfrage ohne dass ich das Problem jetzt angeschaut habe; abgesicherter Modus probiert? Neues Profil? Bist du in der Webrender Studie dabei?
Ausprobiert mit komplett neuem Profil - frisch aufgesetzt, keine Erweiterung, nur Browserstandard. Ich bin nicht bei der Webrender-Studie dabei. Das Problem tritt bei mir auch im linken Eingabefenster des Google-Übersetzers auf.

Gruß, Nobby
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 53021
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld GMX-Mail

#4

Beitrag von Boersenfeger » Di, 31. Jul 2018 12:52

Möglicherweise liegt es an GMX / Web.de / 1&1.. die haben öfter mal solche "Probleme" mit Test-Versionen von Browsern....
Stand 22.5.2019
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:67.0) 20100101 Firefox/67.0
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:69.0) 20190522 Firefox/69.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld GMX-Mail

#5

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Di, 31. Jul 2018 13:10

Boersenfeger hat geschrieben:
Di, 31. Jul 2018 12:52
Möglicherweise liegt es an GMX / Web.de / 1&1.. die haben öfter mal solche "Probleme" mit Test-Versionen von Browsern....
Habe gerade mal den Useragent auf 61.0 geändert (falls das als Kennung verwendet wird). Hat nichts genützt. Im Google-Übersetzer bringt nicht mal das Abschließen einer Zeile mit der Eingabetaste was. In der ersten Zeile läuft der Cursor "rund", ab der zweiten wird es stark holprig.

Gruß, Nobby
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19864
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld GMX-Mail

#6

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 31. Jul 2018 13:26

Wenn das Problem erst ab einer bestimmten Version auftritt, kannst du das Tool mozregression verwenden, um die Ursache zu finden:

https://mozilla.github.io/mozregression/quickstart.html

Was du als Ergebnis erhältst, ist ein Bugzilla-Ticket, welches für die Verhaltensveränderung verantwortlich ist. Wenn du das Ticket dann hier verlinkst, könnte ich vermutlich sagen, ob hier ein Fehler in Firefox vorliegt oder eine bewusste Änderung von Firefox zu einer Verhaltensänderung geführt hat (dann wäre der Fehler bei GMX).

miku23
Senior-Mitglied
Beiträge: 1059
Registriert: Mi, 27. Mai 2015 14:22

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld GMX-Mail

#7

Beitrag von miku23 » Di, 31. Jul 2018 13:27

Mangels GMX Account kann ich das Problem leider nicht nachstellen aber die nächste Schritte wären folgende:
1) Mittels dieser Anleitung Geko Profiler durchlaufen lassen und so ein Reporting vom Problem erstellen (https://developer.mozilla.org/en-US/doc ... ce_Problem)
2) Bugticket auf Englisch erstellen und möglichst gut beschreiben mit STR. (=Steps to Reproduce)

Ausserdem wäre es noch gut wenn ein anderer User mit Nightly das Problem vielleicht nachstellen könnte.

PS: Wenn du das fertige Reporting anschaust achte auf die roten Zeilen, das ist insofern "gut" weil das etwas ist wo langsam läuft und damit etwas ist das evtl. auch behoben werden kann

Edit: Gerade den Beitrag von Sören gesehen, das regression Tool ist auch noch eine gute Idee. Mach das mal zuerst, dann schauen wir weiter :)

Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#8

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Di, 31. Jul 2018 13:54

Hallöchen,

danke für die Tipps.

Ich habe den Titel des Themas geändert in "Google-Übersetzer", so muss man sich nicht extra einen GMX-Account anlegen, um das Problem zu checken, das kann nun jeder. Einfach einen Text reinkopieren, der länger als eine Zeile ist. Gerade bin ich mit der aktuellen Beta 62.0b13 (32-Bit) unterwegs, auch die funktioniert bestens.

Gruß, Nobby
Zuletzt geändert von regie510 am Di, 31. Jul 2018 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19864
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#9

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 31. Jul 2018 13:58

Bei mir keine Probleme mit dem Google Translator. Aber die Performance-Charakteristika von Windows und macOS sind ja auch verschieden, daher ist das wohl nur bedingt vergleichbar.

Könntest du denn das vorgeschlagene Tool mozregression verwenden? Ich glaube, das würde uns am ehesten weiter bringen, wenn wir wüssten, woher das Problem bei dir kommt.

Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#10

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Di, 31. Jul 2018 15:50

Hallöchen,

ich habe das Tool mozregression benutzt und das hoffentlich richtig :-??

Also, diese Version (2018-07-13) hat den Fehler noch nicht, das Pushlog:

https://hg.mozilla.org/mozilla-central/ ... 3742319631

Ab hier (2018-07-14) klemmt es:

https://hg.mozilla.org/mozilla-central/ ... 24b219138a

Gruß, Nobby
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19864
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#11

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 31. Jul 2018 16:16

Dass du das auf einen einzelnen Tag eingrenzen konntest, ist schonmal sehr gut!

Ich weiß nicht, wie das unter Windows ist, schon gar nicht mit der Gui, ich hab nur Erfahrungen auf macOS über die Kommandozeile, aber da wird nach den Nightly-Versionen noch weiter eingegrenzt, so dass am Ende wirklich ein einzelnes Bugzilla-Ticket übrig bleibt. Kannst du das vielleicht nochmal prüfen, ob es da nicht doch noch weitergeht?

Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#12

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Di, 31. Jul 2018 16:55

So, nun sind es nur noch wenige:

Noch funktionierend:

https://hg.mozilla.org/integration/auto ... 3742319631

Bad version:

https://hg.mozilla.org/integration/auto ... 0fea9d0b9c

Gruß, Nobby
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19864
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#13

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 31. Jul 2018 17:02

Sieht nach den Retained Display Lists aus (welche ironischerweise die Performance verbessern sollen). Ändert sich was, wenn du über about:config den Schalter layout.display-list.retain auf false setzt?

Benutzeravatar
regie510
Mitglied
Beiträge: 477
Registriert: Fr, 30. Jun 2006 23:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#14

Beitrag von regie510 Themen-Starter » Di, 31. Jul 2018 17:17

Bingo, Sören - auf "false" ist der Fehler weg :klasse:

Gruß, Nobby
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
Fx Beta und Nightly, immer aktuell - Win 7 Pro 32 Bit SP1

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 19864
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Nightly: Cursor-Problem im Eingabefeld Google-Übersetzer

#15

Beitrag von Sören Hentzschel » Di, 31. Jul 2018 23:00

Das ist schön zu hören. Allerdings sollte die Arbeit hier nicht aufhören. ;) Ich denke nicht, dass sich die Retained Display Lists noch viele Versionen lang abschalten lassen werden. Immerhin handelt es sich dabei um kein Feature in dem Sinne, sondern "nur" um eine Verbesserung, wie Firefox Webseiten darstellt. Es ist also davon auszugehen, dass die Einstellung verschwindet, sobald sich Mozilla sicher ist, dass es keinen Grund mehr gibt, die Retained Display Lists zu deaktivieren. Es sollte also in jedem Fall ein Ticket auf Bugzilla eröffnet werden. Das Erstellen eines Performance-Profils, wie in Beitrag #7 vorgeschlagen, kann definitiv hilfreich sein. Meinst du, das wäre machbar? Oder brauchst du bei etwas Hilfe?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste