Moziall FF und TB ausgefallen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo!


    Vor dem Urlaub frisch aufgesetzt und funktioniert schon nicht mehr:
    laptop mit WIN XP prof., FF 13.0., TB 14.01 EmailProvider T-online


    FF quittiert jedes Lesezeichen und jede Suche mit der Fehlermeldung:


    Fehler. Server nicht gefunden
    Bitte überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler...
    Wenn Sie auch keine andere Seite aufrufen können, überprüfen Sie Netzwerk/Internetverbindung
    Wenn Ihr Computer durch Firewall oder Proxy geschützt ist, ......


    Internetverbindung besteht, ich kann Avira Antivir normal updaten.
    Habe Windows-Firewall abgeschaltet, Systemüberprüpfung mit Avira Antivir gemacht, FF deinstalliert und Version 14.01 neu installiert.
    Ergebnis: 0, keine Veränderung, kein Zugang -, auch nicht im abgesicherten Modus ohne add-ons etc.


    Habe zuletzt versucht Google Chrome als Alternativ/Zweitbrowser zu installieren, doch das per USB-Stick übernommene Setup-Programm braucht dann zum Download einen Zugang zum Internet, den es angbelich nicht findet. Anders als z.B. der Virenscanner, der ja online gehen kann. Also muss das Problem bei Mozilla-Einstellungen liegen, zumal....


    Auch Mozilla Thunderbird funktioniert nicht mehr!
    Fehlermeldung:
    TB kann nicht mit dem Server ....verbunden werden


    Ich weiß mir keinen Rat mehr.
    Wer kann da helfen?


    Vielen Dank schon mal


    raschl

  • Zitat von raschl

    Habe zuletzt versucht Google Chrome als Alternativ/Zweitbrowser zu installieren, doch das per USB-Stick übernommene Setup-Programm braucht dann zum Download einen Zugang zum Internet, den es angbelich nicht findet. Anders als z.B. der Virenscanner, der ja online gehen kann. Also muss das Problem bei Mozilla-Einstellungen liegen, zumal....


    Der Chrome-Installer kann keine Internet-Verbindung finden, also liegt es an Mozilla-Einstellungen? Da baust du dir aber einen dicken Widerspruch zusammen. ; )


    Du kannst davon ausgehen, dass dein Problem zum 99,9% an einer Firewall liegt. Wenn nicht an der von Windows selbst, dann von deinem Virenscanner (die oft als Suite eigene Firewalls mitbringen). Oft sind diese Programme zu doof zu erkennen, dass ein Programm ein Update erhalten hat. Das Programm erkennt nur, dass die exe-Datei vor dem Update eine andere war, wie als die danach und sperrt die neue exe dann. Abhilfe hierbei ist in der Regel die Neuerkennung des blockierten Programms (aus den Listen der erlaubten Anwendungen löschen und dann erneut Eintragen).


    Mit Avira kenn ich mich nicht aus, aber da wird es vermutlich ähnlich sein.

  • Hallo bugcatcher,


    danke für die Antwort.
    Habe mal in die Liste der Ausnahmen bei eingeschalteter WIN-Firewall die Programe FF und TB aufgenommen. Leider keine Veränderung.
    Hatte ja, wie gesagt, den Fehler auch nach Ausschalten der WIN-Firewall.

    Gruß
    raschl

  • XP Firewall scheidet aus, die kann ausgehende Verbindungen gar nicht blocken. Sie sollte in jedem Fall eingeschaltet bleiben, wenn keine andere FW installiert ist. Avira ist die reine AV-Lösung? Kostenfreie Version oder Kauf-Version?


    Starte Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung, öffne den IE und gehe zum Beispiel zu Windows Update. Funktioniert die Verbindung?

  • Hallo raschl,


    Zitat von raschl

    frisch aufgesetzt und funktioniert schon nicht mehr:
    laptop mit WIN XP prof.


    Demnach muss es vor dem Urlaub über mehrere Neustarts einwandfrei funktioniert haben?
    Was war der Grund für die Neuinstallation?
    Service Pack 3 einschließlich aller verfügbaren Security Updates ist installiert?
    LAN oder WLAN?
    Sind Tuning- oder Cleaningtools im Einsatz?
    Sind im Gerätemanager gelbe Fragezeichen zu sehen?


    gruß,
    docc

  • Sorry, ich war gestern unterwegs.


    Danke für alle Antworten!


    Der Reihe nach:


    Zitat von MaximaleEleganz

    Welcher Router? Sonstige Filter? Proxies?


    Router ist Speedport W 921 V,
    Telekom Call&Surf comfort IP
    Virusscanner ist Antivir Freeware


    Zitat von Docc

    Was war der Grund für die Neuinstallation?


    Starke Verlangsamung des Systems und Fehler die nichts mit TB zu tun hatten
    zB zerlegte sich immer wieder die Desktopanzeige, ohne das sich es reparieren kann,
    Habe die Thinkpad-eigene Systemwiederherstellung genutzt, aber Servicepack 3 nicht geladen, wie gerade feststelle.
    Nutze nur LAN, kein WLAN.
    Nutze CCleaner.
    Gerätemanager zeigt keine Fragzeichen.


    Zitat von Cosmo


    Starte Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung, öffne den IE und gehe zum Beispiel zu Windows Update. Funktioniert die Verbindung?


    Im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern kann ich zwar den IE öffnen, aber keine Internetverbindung herstellen.


    Ob's am fehlenden SP 3 liegen könnte?


    Danke für weitere Hilfe


    Gruß
    raschl

  • Zitat von raschl

    Ob's am fehlenden SP 3 liegen könnte?


    Ganz bestimmt sogar.


    Ich würde sogar so weit gehen, das ganz System noch einmal sauber neu aufzusetzen. Es ist ja nicht nur das fehlende SP3. Dir fehlen zwangsläufig auch sämtliche System- und Sicherheitsupdates von knapp drei Jahren, zu denen du erst dann Zugang bekommst, wenn das SP3 installiert ist.

  • Ich fürchte langsam das die "Systemwiederherstellung" nicht wirklich alle Probleme beheben konnte. Bei solch komischem Verhalten würde ich persönlich eher das System sauber neu aufsetzen, anstatt ewig auf der Suche nach der möglichen Ursache zu sein...

  • Du hattest in der Vergangenheit bereits durch CC initiierte Probleme. Ob er auch diesmal verantwortlich ist, ist aus der Entfernung nicht auszumachen. Tatsache ist allerdings, daß das System massiv geschädigt ist.


    Ich frage mich, ob du eine Verbindung zu deinem Router über das Web-Interface herstellen kannst. Wenn nein, hat das ganze nichts mit der Verbindung mit dem Internet zu tun, sondern mit der Netzwerkfunktionalität ganz allgemein. Vielleicht(!) ist der Rechner trotz fehlender Sicherheitspatches deswegen nicht kompromittiert, weil er gar keine Konnektivität hat - es kann aber auch sein, daß Schadware alles außer sich selber nicht nach draußen läßt. In diesem Fall müssen deine Daten ebenfalls als kompromittiert angesehen werden. Daß ausgerechnet Avira eine Verbindung herstellen kann, ist bemerkenswert. Könnte also Schadware sein, die im Fall Avira pennt, es kann aber auch eine verkorkste Systemkonfiguration sein, die nicht verkorkst genug ist, als daß sich Avira daran stört.


    Ich glaube nicht, daß du in der Lage sein wirst, das Problem anders als durch erneutes aufsetzen (inklusive SP3 und allen Patches bis heute) zu lösen - und diesmal solltest du auf Software-Abrißbirnen verzichten.

  • Danke erst mal. Uff.


    Also bevor ich nir den ganzen Tort mit Neuaufsetzen wieder antue (war ich stolz, dass ich alle TB-Folder wiederhergestellt hatte...), die Frage: Weiß jemaND EINEN wEG, sp 3 NACHTRÄGLICH OHNE DIREKTEN iNTERNNETANScHLUSS ZU INSTALLIEREN?
    Über einen anderen PC herunterladen?


    Oder ist das sowieso ein Holzweg, weil umständlicher als Neuaufsetzen?
    Und wieso ist im Zuge der Thinkpad-eigene Wiederherstellung SP 3 nicht geladen worden? Muß ich das handish tun?


    Fragen über Fragen, bin gespannt.


    Danke raschl

  • Noch etwas: Bevor TB und FF ausfielen, hatte ich in Schweden einen Internetzugang über einen dort gekaufen lokalen surfstick per Dafü eingerichtet. Das funktionierte. Vielleicht gibts da einen Zusammenhang..?

  • Zitat

    Über einen anderen PC herunterladen?


    Zwangsweise, dort auf Stick, von Stick zum Rechner.

    Zitat

    doch das per USB-Stick übernommene Setup-Programm braucht dann zum Download einen Zugang zum Internet,


    Weil das ein Webinstaller ist.


    Aktuelle Offlineinstallation, 30mb
    http://o-o---preferred---ber01…0.79_chrome_installer.exe


    Wenn allerdings alle Programme keinen Webzugriff mehr haben, liegts zu 99.9% am System. Entweder findest du von allein die Ursache - oder du lässt sich von jemandem helfen, der kommen kann - oder du installierst Windows plus SP3 gleich neu.


    SP3 offline, 313mb
    http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=24
    Dann kommen noch reichlich sonstige Updates, die sind ein Muss.


    Netzwerkverbindungen löschen, leider nichts mit Bildern
    http://www.hilfreich.de/xp-netzwerk-loeschen-so-gehts_14010
    http://www.online-tutorial.de/…anleitung-fur-windows-xp/


    Ähnlich http://www.id.uzh.ch/dl/dn/kon…ws-bridge/netzbruecke.jpg


    Fehler nach dem Installieren von SP3
    http://support.microsoft.com/kb/953791/de



    MfG

  • Danke, Bernd.


    Habe GoogleChrome über deinen link installiert, aber auch dieser browser verbindet sich nicht zum Internet.


    Jetzt habe ich nach Deiner Info noch 2 Möglichkeiten
    1. Netzwerkverbindungen löschen
    2. WIN SP3 aufspielen.


    Was würdest zuerst machen?


    Dein link
    SP3 offline, 313mb
    http://www.microsoft.com/de-de/download ... aspx?id=24
    verweist auf ein Installationspaket für IT-Spezialisten und Entwickler.


    Es heißt,
    KLICKEN SIE NICHT AUF "DOWNLOAD", WENN SIE NUR EINEN COMPUTER AKTUALISIEREN MÖCHTEN: Hierfür steht jetzt ein kleinerer und geeigneterer Download auf Windows Update zur Verfügung.
    ??


    Danke,
    Grüße
    raschl

  • Zitat von raschl


    SP3 offline, 313mb
    http://www.microsoft.com/de-de/download ... aspx?id=24
    verweist auf ein Installationspaket für IT-Spezialisten und Entwickler.


    Das ist der korrekte Link. Die Formulierung klingt tatsächlich etwas irreführend. Ich denke mal, dass MS es einfach nur versäumt hat, in dem Text auch Otto-Normal-User anzusprechen.


    Die Frage ist allerdings, warum dir XP das SP3 nicht schon längst über WindowsUpdate angeboten hat. Das kann eigentlich nur dann der Fall sein, wenn deine Windows-Installation nicht aktiviert werden konnte, weil z. B. keine gültige Lizenz vorliegt. - Vielleicht kannst du dazu ein paar erhellende Worte sagen.


    Da du aber offenbar schon seit längerer Zeit mit diesem weitgehend ungepatchten System online bist, solltest du besser heute als morgen einen Schlussstrich ziehen, und das System neu aufsetzen. Die Gefahr ist viel zu groß, dass du dir aufgrund der fehlenden Sicherheitsupdates schon etwas eingefangen hast. Die nachträgliche Installation des SP3 würde daran nichts ändern können.


    Ein How To (für eine Neuinstallaion) habe ich hier zusammengefasst (darin findest du auch Links zu den WindowsUpdates): http://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=93861


    Wichtig ist eigentlich nur, dass die installation so weit wie möglich offline erfolgt. Also zuerst offline das SP3 sowie das Update auf den Internet Explorer 8 installieren. Erst anschließend den Rechner online setzen, und ohne Umweg die automatische Installation der Sicherheitsupdates über WindowsUpdate anstoßen.


    Anschließend den Rechner rebooten, und erneut WindowsUpdate aufrufen. Erst jetzt werden jene Updates eingespielt, für die ein Neustart erforderlich ist. Die Prozedur (rebooten > WindowsUpdate) vorsichtshalber so lange wiederholen, bis keine weiteren Sicherheitsupdates angeboten werden. Erst dann ist das System voll gepatcht und onlinetauglich.


    PS
    Kläre bitte zunächst mal die Lizenzfrage. Denn ohne gültigen Lizenz Key wäre eine Aktivierung von XP nicht möglich, und die Installation des SP3 und aller darauf aufbauenden Sicherheitsupdates würde zwangsläufig verweigert.